Maody66

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    335
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

421 Excellent

5 User folgen diesem Benutzer

Über Maody66

  • Rang
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Erkrath, Deutschland

Letzte Besucher des Profils

710 Profilaufrufe
  1. Noch ein spaßiges Video vom Kinderbelustigungstag vorletzten Sonntag gefunden. Ab Steilstrecke wird es interessant... Und zwei mehr oder weniger langweilige gibts auch noch...
  2. Ich muss auch bei der X-Grip immer aufpassen, dass ich nicht eine der seitlichen Funktionstasten am S5 mit einem der Arme der Halterung erwische. Dann wird es etwas hin und her geschoben, hält aber immer noch stabil.
  3. Gute Wahl, da kann ich mich @sta-rr 320nur anschließen. Die X-Grip passt normal für jedes Smartphone.
  4. Weil ich noch so viel vom letzten Sonntag habe, habe ich noch mal nachgelegt. Die zweite Runde beinhaltet auch extra für @Fox906bgdie Antwort auf seine Frage/Anmerkung im Posting drei über diesem... Und richtig geil war das 944 turbo Alteisen-Ringtool in sehr kundiger schwedischer Hand. Sauschnell. 1. Flotte Taxi-Runde für das Patenkind, als Dreingabe mit dem BMW M3 RingTaxi ab 4:50 2. Ähnlich flotte Taxi-Runde für den Nachbarsbengel, ab ca. 1:50 einen richtig schnellen 944 turbo getroffen :cool:
  5. Doppelpost, bitte löschen!
  6. Ich habe Bilder des ersten Schadens im Tourifahrer-Forum im AR1 Thread eingestellt und Christoph Penisch - der General-Importeur - reagierte (obwohl er weiß, dass Christoph Breuer mitliest und ich geschrieben hatte, das Raeder den Reifen untersucht hat) pawlowartig sofort: "zu wenig Luft, zu heiß gefahren, selber Schuld". Daraufhin schrieb zwar Christoph Breuer noch einmal, dass nach seiner Untersuchung des Reifens gerade darauf nichts hindeute. Penisch hat sich dann aber tot gestellt... Nein, solche Schäden hatte ich noch bei keinem Reifen, obwohl sich mein Fahrstil nicht verändert hat. Z. B. der Toyo R888R, den ich direkt vor dem Nankang AR1* drauf hatte und der von den Fahreigenschaften und Performance absolut vergleichbar ist, hat klaglos gehalten. Sogar inkl. 55 Runden Spa an einem Tag. Auch mehrere Sätze Michelin Cup 2** haben gehalten. Ein Pirelli PZero Corsa hatte andere Probleme, aber niemals Risse in der Laufflähe an Konstruktionspunkten. Ich gehe daher einfach weiter von taiwanesischen Produktionstoleranzen aus. * Laut Raeder ist der Reifen mglw. nicht für so viel Sturz (bei so viel Gewicht) geeignet, wie ich fahre. ** Bei einem Satz Cup2 hatte ich punktuelle Risse in der Seitenwand. Das hat Michelin aber anerkannt (Pruduktionsfehler), abgestellt und mir den Satz ersetzt.
  7. Da ich den Reifen mit der Beschädigung noch von der Strecke runter und bis zur Werkstatt gefahren bin, ist das Bild der Lauffläche (gerade an der Stelle mit der Beschädigung) nicht wirklich aussagekräftig. Der Rest der Lauffläche sieht wirklich gleichmäßig aus. Genau das sagten die Jungs von Raeder auch. Bis auf den Riss weist der Reifen weden von außen noch von innen Zeichen von gefährdender Fehlbehandlung auf. Siehe auch folgender Post. Ja, das spüre ich in der Tat ganz gut mit der Zeit.
  8. Btw, so sah der kleine Oooops aus Video 2 von draußen aus:
  9. Und wir den Reifen nach der Demontage wieder sehr genau von innen angeschaut haben. Bis auf eine gebrochene Karkasse, die aber "nur" zu innerlichen Schädengeführt hat, war am Reifen nichts zu sehen.
  10. Btw., hier Bilder vom Reifenschaden (Innenseite): Wie gut, dass ich das popometermäßig (winzige, kaum spürbare, mehr hörbare Vibrationen) früh genug gemerkt habe. Ein paar Kurven weiter wäre der wieder so gerissen wie beim ersten Satz...
  11. Dito, Golf 7, auch mit einem PFC-Reibring, perfekt alltagstauglich.
  12. Ganz lieben Dank! Die heißt "slow", weil es für Niklas auch noch eine "schnelle" (7:4x) gab, die aber erst später hochgeladen wird. Nicht auszudenken, ich hätte den Bengel mit der 7:5x Opa-Runde heimschicken müssen...
  13. Ja klar, definitiv. Wollte nur einen Spaß machen. Tatsache ist aber, dass ich wirklich dazu neige, das Auto am Kurveneinganz zu überfahren. Und dabei fordere ich die Reifen so brutal, dass ich oft schon nach zwei mehr oder weniger zahmen Einfahrrunden auf der NoS den Luftdruck vorn von 2,5 auf 3,3 und höher gebracht habe. Aber ich hab einfach das Gefühl, dass ich zu langsam bin, wenn ich vor dem Einlenken noch weiter abbremse.
  14. Du bist noch nie mit mir mitgefahren, oder?!
  15. Und Nachschub... Mal wieder am Sonntag (06.05.) da gewesen. Erstaunlich , wie ruhig und gesittet es zuging. Und relativ wenig los auf der Strecke zudem. 13 Runden gedreht, alle mit Beifahrern (war nämlich Kinder-Bespaßungstag) und die ersten drei sind auch schon hochgeladen. Super Wetter, @murdockgetroffen und @WRC1539 , Thomas, Ralf und Lara außerdem, was will man mehr? Einen Reifenschaden (in der 10., dann abgebrochenen Runde) hatte ich auch wieder. An derselben Stelle (Übergang Lauffläche zu Karkasse) wie das letzte Mal, aber an leichten Vibrationen diesmal rechtzeitig gemerkt und Breidscheid abgefahren. Sch... AR1, kommt mir nicht mehr drauf! Dann bei Raeder Motorsport neue Direzzas geholt. Und diese wollte ich in der nächsten (dann wieder 10.) Runde eigentlich schön langsam anfahren. Eigentlich. ;) Bis am Adenauer Forst das GetSpeed RaceTaxi auflief... :D :D Aber seht selbst: Taxi-Runde für den Nachbarsjungen, kleines Oooops im Brünnchen, wollte den Zuschauern etwas bieten... Mit zwei befreundeten Touristenfahrern durch den - eher harmlosen - Verkehr Liked (wenn Ihr es mögt), teilt (wenn Ihr wollt) und abonniert!