dserafi

Mitglied
  • Content count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About dserafi

  • Rank
    Neuling

Personal Information

  • Wohnort
    Stuttgart
  1. Hi zusammen, da ich mir nicht sicher bin ob meine aktuelle Bremsenkühlung über das Gitter am e36 optimal ist, wollte ich fragen ob mir jemand bestätigen kann, dass die Lösung via Trichter was den Luftstrom betrifft besser ist? Mir war aufgrund der Optik und der 110 damals wichtig nicht auf die NSW zu verzichten... Da ich trotz dieser Kühlung immer noch Probleme mit der Scheibe habe, wäre der Ansatz mit den Trichtern vielleicht doch die Bessere Lösung auf dauer?
  2. Hi zusammen, aktuell fahre ich 225/45 (AD08R) auf einer Serien 7,5x17 Felge. Wollte mir damals nicht extra wegen der Reifengröße eine 8J Felge kaufen und habe mich dann für diese Reifengröße entschieden. Funktioniert auch soweit ganz gut ich möchte nun aber doch etwas mehr... Ich würde nun gerne auf Originalgröße vom M3 235/40/17 rundum wechseln mit separatem Tracksatz auf einer 8J Felge. Passt das ohne Probleme am e36 mit Semis wie Yoko, Federal etc da diese ja bekanntlich breiter bauen als ein normale Reifen? Meine aktuellen 225er sind ja effektiv so breit wie "normale" 235er... Kanten hinten sind original und nicht angelegt! Danke und Grüße
  3. Schaut gut aus, bist du mit den gelben Lagern zufrieden? Wie ist die Geräuschkulisse?
  4. Funktioniert der Umbau auf 330i Bremsanlage so einfach am e36 M3? Beim AG Modell passen Träger und Sattel Plug and Play. Wie Verhält sich das mit dem e36 M3? Da müssten ja rein Theoretisch auch die Achsschenkel umgebaut werden da diese anders sind wie bei den AG Modellen und der Träger ein anderer ist? Ich fahre einen 3.0er somit sind HBZ und BKV kein Thema... Sind laut ETK dieselben zum 3.2
  5. Hallo zusammen, muss diesen Thread mal hoch holen da mich das leidige Problem mit der Bremse am e36 verfolgt... Ich habe nun alles möglich ausprobiert doch nach nun 2 Trackdays sind meine Scheiben wieder platt. Rubbeln, Fading , schlackerndes Lenkrad alles vorhanden... Sowohl ATE Powerdisc als auch die aktuell verbauten Compound scheiben vom 3.2 Liter haben nicht lange durchgehalten. Bremsenbelüftung über das M-Gitter ist installier, Stahlflex Bremsleitungen rundum, ATE Typ200 und Pagid RSL29 Beläge. Denkt ihr der nächste Schritt ist der Umbau auf 330i Bremse? Machen die 10mm größeren Scheiben zur Serien M3 Bremse vom e36 so einen großen Unterschied? Vielleicht bin ich auch einfach nur zu blöd zum bremsen... Über Meinungen und Tipps wäre ich dankbar! Grüße
  6. Hallo, kennt jemand eine gute Bezugsquelle für Lager von Whiteline? Deren "Germany" Seite ist leider eine Katastrophe... Danke
  7. Hey, hast du dir diesbezüglich schon was einfallen lassen? Ich fahre aktuell auch die 3.2er Seitenverkehrt, allerdings reichen die damit erzielten Links -2,4° Rechts -2,2° für Rundstrecken wie Hockenheim etc. nicht aus. Bin am überlegen ob ich solche hier verbaue, damit gehen aber max -3° und ich bin mir nicht sicher ob mich das auf Dauer zufrieden stellen wird... https://pmcmotorsport-shop.com/product-ger-175-PMC-Motorsport-Domlager-Camber-Plates-BMW-E36-Z3-Z4-Aluminium-Front-Gewindefahrwerk.html
  8. Hey, konnte am Sonntag deinen roten Flitzer begutachten, hat mir echt gut gefallen Warum bist du aber auf 215er Reifen gegangen und nicht gleich auf 225? Sollten doch auch unter nen Compact passen oder? Bezüglich Stahlflex kann ich auch Fischer empfehlen habe ich selber an meinem Verbaut. Ich würde allerdings vom Messing-Fitting abraten da es sehr weich ist und man schneller das Gewinde der Leitung schrotten kann wenn man unachtsam ist...