Bleckeder

Mitglied
  • Content count

    74
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

112 Excellent

1 Follower

About Bleckeder

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Bleckede
  1. Wahnsinn, ihr seid absolut verrückt. So was würde ich mich bei meinem M4 niemals trauen, aber ich finde einfach klasse was ihr mit dem Auto macht.
  2. So mein Bügel ist vom Pulvern zurück. Echt hübsch geworden. Einbau war nicht ohne. Passgenauigkeit geht halt so. Aber er ist drin und gut ist. Und ja ich weiß es ist nur ein Clubsport Bügel und dient eigentlich nur der Optik.
  3. Spontan würde ich jetzt sagen E46 oder E90 330i. Günstig im guten Zustand zubekommen, für den Anfang ausreichend Leistung, viele Tuningteile verfügbar, auch gebraucht und günstig im Unterhalt/Bremsen/Ersatzteile.
  4. Kann mir nicht vorstellen, dass das bei allen Reifen gleich sein soll. Die Tracklast ist schon klar, die gibt aber nur die Last senkrecht von oben an. Meiner Meinung nach sagt das nichts über die Steifigkeit der Flanke aus, wenn der Reifen in der Kurve eben von links oder rechts belastet wird. Oder habe ich da einen Denkfehler?
  5. Mir geht es ganz genau so. Die Serien M4 Bremse kommt bei meinen (noch immer im Vergleich langsamen ) Rundenzeiten langsam an ihre Leistungsgrenze. Für die nächste Saison kommen jetzt Endless Beläge, Stahlflex, Bremsflüssigkeit und Bremsenkühlung (danke @Aperti) dazu und dann muss ich mal sehen, ob mir das langt oder ich zur AP wechseln werde. So teuer ist die AP ja nicht, bei 55 Parts kostet sie 3400 Euro. Wenn ich sehe, das Scheiben von BMW mit Endless Belägen und Stahlflex Leitungen auch schon etwa 1500 Euro kosten relativiert sich der Preis ganz schnell.
  6. Ich fahre mit dem M4 CS sozusagen den großen Bruder vom M2 CS und muss sagen der Aufpreis zum normalen M4 ist der CS nicht wert. Hätte ich den CS nicht als Neuwagen mit 30% Nachlass bekommen, dann wäre es wohl ein M4 Competition geworden. Einige Sachen sind zwar nice to have, wie die Carbon Haube oder auch die leichten Türverkleidungen Mittelkonsole usw. Aber ein richtiges Ringtool ist das Auto ohne weitere Änderungen ganz sicher nicht. Der Gewichtsvorteil liegt bei geschätzt 50 kg. Den größten Zeitgewinn sowohl beim M4 CS aber auch beim M2 CS macht die Cup2 Bereifung aus. Für ein echtes Tracktool sollte zumindest noch das Fahrwerk getauscht werden (ich sag nur Semis und dann kaum Sturz auf der Vorderachse) und die Sitze gewechselt werden. Insgesamt ist man mit dem Umbau eines normalen M2 oder M4 ganz schnell in der Liga CS und schneller bei geringeren Kosten. Die CS Modelle sind sicher nicht schlecht und ich denke der Werterhalt wird besser sein wie bei einem normalen M2 / M4, aber das ist bei einem Ringtool eh egal. Trotz alledem bin ich glücklich mit meinem CS, weil er halt in der Masse der M4 etwas Besonderes ist und das ist beim M2 CS genau so.
  7. Mein Cup2 sahen nach insgesamt 40 Runden Nordschleife, ein 15 Minuten Turn Spreewaldring und 8.000 km insgesamt so aus. Auto: M4 CS mit KW Clubsport und 2.5 Grad auf der Vorderachse. Luftdruck war aber auch mit 2.2 bei den letzten 20 Runden NS leider zu wenig. Werde jetzt auf 3 Grad gehen und 2.4 bar. Insgesamt habe ich das Gefühl der Cup2 ist schon ziemlich empfindlich was Luftdruck angeht, da die Flanke scheinbar doch ziemlich weich ist.
  8. Werde das mal versuchen. Nächster Trackday ist leider erst im Oktober in Groß Dölln, dann weiß ich mehr. Ich hoffe mal, dass es dann nicht regnet.
  9. Moin, Luftdruck war bei 2.1 bis 2.2 warm. Das war in Verbindung mit 2.5 Grad Sturz deutlich zu wenig. Ich werde jetzt auf 2.4 bar gehen und den Sturz auf 3 Grad erhöhen. Mal schauen, ob das besser funktioniert.
  10. Toller Umbau unter beengten Verhältnissen. Bin mal gespannt wie es weiter geht.
  11. Bist Du sicher, dass es der richtige Anschlagspuffer ist. Bei manchen KW Fahrwerken muss der serienmäßige auch getauscht werden, liegt dann aber eigentlich beim neuen FW bei. Alternativ habe ich gerade mal bei Leebmann geschaut. Es gibt für den E82 zwei unterschiedliche Puffer, einmal Normal- und einmal M-Fahrwerk. Eventuell ist einer der beiden länger und begrenzt somit den Einfederweg früher. Kosten nur 18 Euro und wenn es nicht passt kann man es ja zurück schicken.
  12. Die GT4 Felge würde mich auch reizen, aber wahrscheinlich passt die vorne nicht ans Auto denke ich mal.
  13. Schon mal zur Probe eingebaut.
  14. Nein, zum Glück sind keine Keramik drauf.
  15. So unterschiedlich sind die Erfahrungen. CS/GTS Software ist kein Thema, ist ja serienmäßig bei mir drauf.