Focus RS

Mitglied
  • Content count

    39
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

27 Excellent

About Focus RS

Personal Information

  • Wohnort
    Brandenburg
  1. Formatierung ist beim IPad normal
  2. @ kurvenräuber Das hat mich erstaunt, aber Du hast recht. Um diesen Toyota Threat nicht mit dem Antriebskonzept des Focus zu zerlabern habe ich einen Link in meiner Vorstellung gepostet. Dieser Threat ist hier:
  3. In einem anderen Threat habe ich gelernt, dass mein Focus an der Hinterachse nicht 2 Sperren hat sondern 2 Kupplungen . Das hat mich interessiert und ich hab mal gegoogelt wie die Kraftverteilung beim Focus RS funktioniert. Wen es ebenfalls interessiert ist hier der Link https://www.evocars-magazin.de/marken/driven-marken/ford/ford-focus-rs-2016-harte-fakten/ Das Entwicklungsziel „Fahrspass“ hat Ford absolut erreicht. Der RS macht wirklich riesigen Spaß und man ist echt flott damit unterwegs. Seit 1 Monat steht der Focus als Bruchstrichfahrer in der Garage und ich sehne schon jetzt den März und die ersten Trackdays herbei.
  4. @ weskaa Für ein standfestes, schnelles Track und gleichzeitig Show and Shine Auto braucht es halt deutlich mehr finanzielle Mittel als für ein standfestes, schnelles Trackauto oder auch ein Show and Shine Auto. Unabhängig vom Geld glaube ich auch, dass man an irgendeinem Punkt Kompromisse machen muss. Entweder in die eine oder andere oder in beide Richtungen. Kompromisse sind in diesen Fällen nie gut. Wie die Treffen ablaufen und welchen Spass Du dort hast, das weist Du inzwischen. Wieviel Spass Dir ein Trackday und das Fahren am Limit auf der Rennstrecke bringt, das weist Du noch nicht. daher mein Tipp: Jetzt kein Geld in Show and Shine investieren. Das Auto mit überschaubaren Mitteln und schnell rückbaubar (Gurte, Bremsbelüftung, Bremsbeläge) fit für die ersten Trackdays machen und danach entscheiden in welche Richtung es in Zukunft gehen soll.
  5. Hallo Weskaa, herzlich Willkommen hier im Forum. Schön, dass ein weiterer Ford Fahrer den Weg hierher gefunden hat. Der 5 Zylinder ist echt geil. Den Weg auf den Track wirst Du bestimmt auch noch finden . Die Achilles Ferse ist bei meinem RS die Bremse. Und der RS hat schon eine ganz brauchbare Bremsbelüftung vorn. Wenn Du auf die GP Kurse gehen willst, solltest Du das Thema Bremse, zumindest Belüftung und Track taugliche Beläge vorn und hinten auf Deiner to do Liste nach oben schieben. Für den Track empfehle ich Dir unbedingt 3 bzw 4 Punkt Gurte. Das kostet nicht die Welt und Du sitzt selbst in den Seriensitzen deutlich fester. Statt sich am Lenkrad festhalten zu müssen oder anderweitig im Auto zu verkeilen, kann man sich aufs Lenken und Fahren konzentrieren. Ich wünsche Dir mit Deinem ST viel Spaß.
  6. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug Nach 1000km GP Strecke waren meine Michelin Pilot Super Sport fertig. Ich habe mich dann für die Michelin Pilot Sport 4S entschieden. Die haben sowohl am Lausitzring im Feuchten und Trockenem und am Bilster Berg im Nassen noch besser als der Super Sport funktioniert. Für ein serienmäßiges Fahrzeug, das sowohl auf dem Track als auch auf der Straße bewegt werden soll ist der PS4S meine Empfehlung. Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem GR und hoffe sehr, dass wir uns mal treffen. Meine Favoriten sind Oschersleben und Bilster Berg. Da komme ich mit dem serienmäßigen Focus gut klar.
  7. Ich denke Du bist so auf einem guten Weg Auch wenn Du die Dämpfer nicht verstellen kannst, dann kann der Hersteller in der Regel die Zug- und Druckstufe anpassen. Wenn Du wegen härteren Federn fragst, solltest Du das gleich mit ansprechen.
  8. @Titty eine alte Motorsport Weisheit sagt: Immer nur 1 Änderung machen und danach das Resultat überprüfen. Idealer Weise unter ähnlichen Bedingungen (Kurve, Temperatur etc.) Ansonsten besteht die Gefahr das Du mit einer evtl. Verschlechterung eine Verbesserung nicht bemerkst. Als Tip alle Veränderungen notieren, dann kommst Du immer wieder zum Ausgang zurück. Die Semislicks hast Du ja eh schon fest eingeplant. Die würde ich montieren und das Fahrverhalten mit warmen Reifen überprüfen. Eine Luftdruckempfehlung gibt Dir der Reifen Händler/Importeur. Durch mehr Luftdruck hinten machst Du die Hinterachse nervöser und kaschierst die evtl. Ursache vorn. Macht das Auto also nicht wirklich besser. In einem Deiner 1. Threats hast Du ein Übersteuern beklagt, hast Dich sogar gedreht. Mit mehr Luft hinten verstärkst Du diesen Effekt. Wie ist denn die Traktion beim Rausbeschleunigen? Wann hast Du Untersteuern, beim einlenken oder beim rausbeschleunigen? Ich würde Schritt für Schritt wie folgt vorgehen 1. Semislicks probieren 2. Stabi vorn aushängen (kostet kein Geld, ist schnell gemacht) 3. bei mangelnder Traktion Federn hinten härter (macht das Auto aber auch nervöser) Wichtig ist, das die Zug- und Druckstufe der Dämpfer vorn und hinten zu der Federhärte passt. Da hilft Dir ggfs. der Dämpfer Hersteller weiter.
  9. Ich finde den Yaris GR interessant und spannend. Im Vergleich zu meinem Focus RS ist er rund 300 kg leichter. Da kann man die 90 PS weniger wahrscheinlich verschmerzen. Das geringere Gewicht wird erheblich zum Erhalt der Bremse beitragen. Im Gegensatz zum Focus hat der Yaris nur eine Differentialsperre an der Hinterachse (Focus RS hat dort 2). Dafür hat der Yaris auch ne Sperre vorn. Die hat mein Focus nicht. Bin gespannt wie die Performance auf einer GP Stecke ist. Den Preis finde ich für das gebotene z.B. Allrad, 3 Sperren, Carbondach, Alu Türen und Motorhaube, 4 Kolbenbremse etc. günstig. Bei den vielen Änderungen zum Standart Yaris ist das für Toyota eher ein Prestige- oder Homologationsmodell. Geld wird Toyota damit nicht verdienen. Kann mir sehr gut vorstellen, das der Yaris auf dem Track echt Laune macht und sicherlich oft unterschätzt werden wird. Für den Alltag wären mir beide zu unbequem, zu laut und zu hart. Wem ein kleines Auto reicht und man sich mit der eingeschränkten Alltagstauglichkeit arrangieren kann, dann kaufen und Spaß haben.
  10. Was meinst du, dass Fahrwerk ist korrekt eingestellt? Das Fahrwerk muss für Dich, Deinem Fahrstil und zu den Gegebenheiten passen. Eine Grundeinstellung ist immer nur eine Grundeinstellung. Mein Tipp wäre 2 - 3 Klicks die Zugstufe hinten zu öffnen. Dadurch federt das Rad etwas schneller aus. Das hilft den Bodenkontakt zu verbessern. Ist schnell gemacht und kosten auch erst mal kein Geld. P.S. Thomas war etwas schneller mit der Antwort :-)
  11. Frontantrieb ist ne ganz andere Welt. Ich bin jahrelang mit Fronttrieblern Autoslalom gefahren. Wenn ein Fronttriebler mit mehr PS schnell sein soll, dann ist er tendenziell übersteuernd abgestimmt. Christian Danner hat das Fahrverhalten eines Rennautos mit Frontantrieb als „abartig“ bezeichnet. Ich finde da ist etwas dran. Ob das das richtige ist damit anzufangen muß jeder für sich entscheiden. Wenn es ein neues oder fast neues Auto für den Track sein soll, dann wäre je nach Budget Porsche Cayman, BMW M2 oder Ford Focus RS / Mercedes A45S mein Tip. In jedem Fall 3/4 Punkt Gurt rein, außer beim Porsche vernünftige Bremsbeläge und erst mal Spaß haben. Dazu reichen mir auch gute UHP Reifen vom Schlag Michelin Pilot Sport 4S.
  12. Vielen Dank für die Videos. Im letzten in der Mausefalle war es wirklich knapp. Hast gut reagiert, es ist nicht passiert. Ich fand das fahren im nassen auch spannend, spaßig und lehrreich.
  13. @hoegi, @Jackson Abdul Schade. dass wir uns nicht gesprochen haben. Aber die Zeit war ja so eng getaktet, dass die eine Gruppe beim Vorstart war als die andere Gruppe reinkam. Vieleicht sehen wir uns im nächsten Jahr. Der Bilster Berg ist nach wie vor mein absoluter Favorit.
  14. Meine Saison habe ich am Bilster Berg wie geplant beendet. Leider hat das Wetter nicht der Vorhersage entsprochen. Morgens gab es noch leichten Nieselregen. Die ersten 3 Turnschuhe waren nass und der 4. auf abtrocknender Strecke. Es hat mir aber trotzdem riesigen Spaß gemacht. Die Teilnehmer in der 3. und 4. Gruppe am Nachmittag hatten wohl trockene Bedingungen. Zufälliger Weise habe ich direkt neben @Vanquishgeparkt. Wir haben uns auf und abseits der Strecke gut verstanden. Schön, dass wir uns getroffen haben. Schade, dass ich keine Kamera im Auto habe, der Fahrstiel von @Vanquishim 118D ist echt spektakulär. Gibt es eigentlich Forumsaufkleber als Erkennungszeichen?
  15. Der Focus RS hat serienmäßig eine ganz brauchbare Belüftung. Neben den Nebelscheinwerfern ist der Lufteinlass, direkt ins Radhaus Richtung Bremssattel. zu den Rundenzeiten Lausitzring kompletter Kurs 2.15.5 Oschersleben 1.50.6 Immer auf Strassenreifen Michelin Pilot Super Sport Für die Hinterachse gibt es von Ferrodo wohl nur die DS2500