BlackForest

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über BlackForest

  • Rang
    Neuling

Personal Information

  • Wohnort
    Karlsruhe
  1. Ja, die Fahrwerke passen 1:1, ist dieselbe Bodengruppe. Was viele vllt auch nicht wissen, dass der Compact denselben Radstand wie Coupe, Limo und Touring haben, aber sogar fast 100kg leichter ist als z.b. die Limo. Vor allem in England ist der Compact auch ein beliebtes Tracktool, in Deutschland leider noch recht selten (vermutlich auch der Optik wegen :D ). Dabei findet man gute 325ti hier bereits um 2000-3000€...
  2. Hallo zusammen, bin seit geraumer Zeit stiller Mitleser und will mich kurz vorstellen... Mein Name ist Marco, bin 31 und komme aus der Ecke Karlsruhe, also am Rande des Schwarzwalds (Wie mein Nickname schon verrät ;) )... Seit ich 17 bin komme ich irgendwie von dem Autovirus nicht los, zunächst mit div. älteren VWs der 80er und 90er und seit neuestem mit heckgetriebenen Bayern. Da ich als Ing. in der Gesamtfahrzeugerprobung recht viel im Auto unterwegs bin und auch auf div. Testgeländen und Strecken, habe ich mir letztes Jahr die Aufgabe gemacht, das "rohe" Fahrkönnen auch privat etwas zu verbessern, ohne großartige Regelsysteme oder elektrische Helfer - Hauptsächlich am Nbg-Ring und Hockenheim. Auf meiner Suche nach erschwinglichen Hecktrieblern mit simpler Technik erwiesen sich 3 E36 als echte Leichen (Rost, überall Öl, 7. Hand, usw ihr kennt das ja..) Verzweifelt hab ich dann schon nach Kombis geschaut, bis ich auf den E46 Compact gestoßen bin. Leichter als das Coupé, Simple Technik, 6 Zylinder, wieso auch nicht... Ok ok, über die Frontscheinwerfer lässt sich streiten, aber muss ja nicht schön sein, sondern schnell. :P Hab dann für 2000 Euro meine Basis erstanden, ein 325ti mit knapp 270tkm, scheckheft, alles neu gemacht und 100% rostfrei.. Fuhr/fährt sich dermaßen gut, dass ich die KM fast nicht glauben konnte. Aktuell stecke ich gerade mitten im Aufbau: Alle Öle, Vanos, M-Paket Stoßstangen nachgerüstet, Fahrwerk ST XTA, alles in PU gelagert, ATE Powerdiscs mit Ferodo DS, Sparco Rev 2, Pleie Schraubbügel, IRP Shifter, Wiechers Streben vo/hi, OMP Gurte 3", 235 40 17 Semis usw... wie gesagt, low-budget.. Werde evtl. bei Gelegenheit mal einen Umbauthread aufmachen...