Timo

Mitglied
  • Content count

    186
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

228 Excellent

3 Followers

About Timo

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Iserlohn
  1. Saubere Runde Daniel, meine Freundin war Sonntag total begeistert von deinem Hund.
  2. Da bei dem ersten Rollout das Getriebe schlapp gemacht hat , habe ich mir ein AT Getriebe besorgt . Da das Getriebe raus war, habe ich mich entschlossen direkt eine neue Kupplung zu montieren . Habe mich entschlossen eine Sachs Performance zu verbauen. Im gleichen Zuge habe ich die F30 Bremse vorne und hinten verbaut. Beläge habe ich Endless MA45B an der Vorderachse und Dixcel Specom-B an der Hinterachse montiert. Somit ging es dann am letzten Samstag zur NOS. Schon in den ersten Runden war ich positiv Überrascht was für ein biss die Bremse hat und zu gleich konstant ist. Nach der fünften Runden habe ich dann mal fliegen lassen. Auto lief bis dato super, bis es in der siebten Runde Ausgang Brünchen ging. Es gab einen großen knall und ich bekam keinen Gang mehr rein. Kupplungspedal hart. Ich konnte es nicht fassen , es ist ja alles neu. Ich bin vom Pech verfolgt. Ich habe dann irgendwie den dritten Gang wieder reinbekommen und habe mich ins Fahrerlager gequält . 16 Uhr Auto aufgeladen und 200km nach Hause und direkt auf die Bühne und Getriebe raus. Ausrücklager komplett auseinander geflogen, sowas habe ich noch nie gesehen. Da ich noch eine Kupplung auf Lager hatte , habe ich diese direkt montiert und den Renner um 21 Uhr wieder aufgeladen . Nächsten Morgen wieder zum Ring hoch , 11 flotte Runden gedreht , trotz der Witterung und teils feuchten Stellen konnte ich trotzdem nach eine 7.54 BTG fahren . Ich bin jetzt mal gespannt was Sachs zu dem Schaden sagt.
  3. Ja genau , wobei die Markolonscheiben nur 11,8 g leichter sind . Vorteil der Schwerpunkt vom auto wird nach unten gesetzt . Ihr könnt euch alle an mich wenden
  4. Ich habe es wie Thomas schon erwähnt hat , alles im Winter gemacht . Am Ende kamen 1280 kg raus. Dafür ist allerdings viel Schweiß und Geld nötig.
  5. Erstmal Herzlich Willkommen und Glückwunsch zum 330i, deine Auflistung ist schonmal nicht schlecht, ich allerdings würde eher ein paar Änderungen erstmal weglassen ( HA M Streben und Lenker, Domsteben ) und dafür direkt ein richtiges Fahrwerk kaufen. Du solltest nicht nur den Wertverlust des Fahrwerkes sehen, sondern es muss wieder ein und ausgebaut werden, vermessen und eingestellt werden. Zudem kommt dann noch die Eintragung . Bremsscheiben kannst du Serie lassen , benötigst nur gescheite Beläge und eine Gute Belüftung an der Vorderachse , sowie eine Gute Rennbremsflüssigkeit.
  6. Habe noch eine fast neue 335i Anlage hier liegen . Bei anderen Umbauten kann ich gerne behilflich sein. Einfach melden ;)
  7. Ich habe die f30 (340mm) Bremse bei mir seid 2 Wochen verbaut und konnte sie letztes Wochenende testen. Bremse ist mega mit den passenden Belägen. Tür ist etwas schwierig kann ich aber auch bei mir im hause machen lassen.
  8. H&R verkauf generell ohne Domlager bei älteren Modellen. Kann passende vermitteln . Je nachdem wie viel Sturz gefahren wird. Wer mehr als 3,5 grad fahren will, kann ich meine eigenen Anbieten (sind noch in der Entwicklung , probiere gerade die ersten Prototypen aus). Bei den Fahrwerken welche ich anbieten werde handelt es sich um eine Clubsport Variante mit Rennfedern und geänderter Dämpferrate. (ausgelegt für ein Leergewicht 1300 bis 1400kg) Oder halt direkt ein Rennfahrwerk mit mehr Federerweg und angepassten Federraten. (ausgelegt für ein Leergewicht von 1250 bis 1350 kg). Ich kann die Fahrwerke auch je nach Gewicht anpassen lassen. Meine Kunden und ich fahren alle H&R und sind sehr zufrieden . Performance sieht man ja an unseren Zeiten auf der NOs. Über andere Fahrwerke kann ich nichts sagen , da ich selber bis jetzt nur nen H&R gefahren bin und keine Erfahrungen mit anderen Sammeln konnte. Wichtig ist zu wissen was ihr genau wollt. Wofür es hauptsächlich genutzt werden soll. Wer viel NOS fährt sollte sich im klaren sein, das er um ein Clubsport oder Rennfahrwerk nicht rum kommt. Es fehlt einfach der Federweg.
  9. habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, muss mich aber damit jetzt mal beschäftigen. Meine Versicherung will auch ein Wertgutachten haben.
  10. ich kann euch H&R empfehlen. Fahre dieses Fahrwerk auch und bin Sehr zufrieden damit. Wird nächsten Monat mein eigenes auf dem Markt kommen (Meine Federraten und Dämpfer einstellungen) wird aber über von 2000€ liegen
  11. ich war letztes Wochenende endlich mal weder auf der Strecke. Leider hat mein racechrono etwas gezickt das ich meine Daten nicht ins Video einsetzt konnte. Leider hat sich meine Kupplung samt Getriebe verabschiedet. Trotzdem ist am Schluss eine meiner schnellsten runde rausgekommen.
  12. Klar ist der 330i Leistugstechnisch stark unterlegen gegen einem 335i. Dafür sind die Unterhaltungskosten und Anschaffungskosten wesentlich günstiger. Ich selber fahre den 330i und schiebe einige Raketen auf der Strecke. Gerade wenn du schon mal nen Cup gefahren bist , weißt du wie man am Lenkrad dreht. Ich selber bin VLN gefahren mit über 400ps Autos. Mir macht es persönlich großen spass mit meinem Leistungsschwachen Wagen, High End Autos zu jagen vor allem nachher deren Gesichter zu sehen "wie das ist nur nen 330i". Und eins kann ich dir sagen , trotz wenig Leistung macht das ding einen Mega Spass und ist richtig schnell.
  13. Interessantes Thema . Ich bin gelernter KFZ Meister und Abteilungsleiter im Bereich Karosserie / Versicherungsschäden im Elterlichen Betrieb. Seit 8 Jahren bin ich Selbstständig und habe ich ein KFZ Sachverständigenbüro eröffnet als zweites Standbein . Seit einem Jahr habe ich noch eine weitere Firma eröffnet , wo ich Tracktools aufbaue.
  14. Ich bin auch auf der suche nach eine guten günstigen Lösung. Momentan nutze ich Race Chrono mit einer GPS maus , Go Pro und einem Obd Adapter. Die App macht das was sie soll für einen unschlagbaren Preis. Was mich tierisch stört , dass meine Go Pro sich oft nicht Verbindet, oder das Video sich nicht mit den Daten Synchronisiert. Ist vielleicht auch ein Anwenderfehler. Ich hatte überlegt mir einen Racenavigator zu kaufen, aber ehrlich gesagt bin ich zu geizig soviel Geld dafür zu investieren. Der Garmin hört sich erstmal ganz gut an. Allerdings finde ich das Display etwas zu groß und wenn keine Obd Daten eingespeist werden können eher als Rückschritt .
  15. 😁