Timo

Mitglied
  • Content count

    144
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

156 Excellent

1 Follower

About Timo

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Iserlohn
  1. Mega Renner, hatte auch mal ein e30 Cabrio mit v8 . Hat mega Spaß gemacht das ding .
  2. Über die Feiertage ist wieder einiges passiert, Innenraum komplett in weiß matt lackiert, Carbon Fußplatten montiert, Motorsportheizung komplett angeschlossen und moniert, Kablbaum gestrippt , Armaturenbrett angefertigt un d bearbeitet, wird die Tage fertig.
  3. Bei einem Kunden von mir musste ich 10mm Spurplatten beim Kw montieren. Mit dem H&R hat man massig platz. Mit dem shifter habe ich keine Erfahrung. Ich selber fahre den Coolerworx , mit dem ich aber auch nicht zufrieden bin. Laut meinem Prüfer muss der Stifter nicht eingetragen werden. Wenn du dich gegen den V4 umbau entschieden hasst , würde ich die Achse auf Unibal umbauen, wenn du die Achse schon einmal raus hasst. Soweit wie ich weiss gibt es kein Diff mit deiner gewünschten Übersetzung was Plug n Play passt. Florian hat mir ein Angebot gemacht für den Umbau auf 3.64.
  4. Wie du schon sagst geht es um nichts, trotzdem messe ich gerne meine Zeiten und habe den Ehrgeiz mich zu verbessern. Trotzdem gehe ich da nicht voll ans limit , man will ja nach einen geilen Tag heile nach hause kommen.
  5. Vielen dank, Am Schwedenkreuz gebe ich dir recht, mir fällt es immer erst dann auf wenn ich die Videos sehe Ja das mit der Übersetzung stört mich auch , habe mit Florian schon gesprochen. Er hat mir das 3.64 auch empfohlen. Werde ich aber erstmal nicht machen, da noch genügend andere Sachen am Auto gemacht werden müssen . Ja Pflanzgarten zum Bellof S ist bei mir so nen Knackpunkt. Hatte da mal einen sehr schweren Unfall. Habe dann zehn Jahr Pause gemacht mit dem Fahren . Mitte der Saison bin ich fast Vollgas durch bis ich irgendwann mal dort auf eine Ölspuhr fast abgeflogen bin. Ab da kam wieder alles hoch und ich habe einfach wieder zu viel Respekt in der Kurve bekommen. Das Auto macht das ohne Probleme mit nur mein Kopf im Moment nicht. Wie ich schon erwähnt habe muss ich an mir auch noch arbeiten.
  6. Ich hatte erst vor nur die Windschutzscheibe zu belüften, nur bin ich gerade am überlegen ob ich überhaupt das Originale Armaturenbrett wieder einbaue. Die Lautstärke hält sich auf höchster Stufe echt in grenzen . Deswegen habe ich das Originale Bedienteil angeschlossen. Die Temeperaturreglung läuft beim E90 über Ventile im Motorraum. Wenn ich dieses nicht angeschlossen hätte würde im Sommer ständig warmes Wassen in den Wärmetauscher laufen und den Innenraum zusätzlich aufheizen. Das will keiner im Hochsommer .
  7. In der V4 werden die Bastuk und Supersprint Komplettanlagen gefahren. Fangen preislich bei 3800 netto an. Viel zu teuer.
  8. Ich nutze auch den Makita Kompressor, super teil kann ich nur empfehlen .
  9. Hier ist ein link zur Heizung https://ft-motorsport.de/index.php?id_product=290&controller=product&id_lang=2
  10. Ich habe diese verbaut, 2kg im Gegensatz zu 12 kg
  11. So es geht weiter , Auto ist Innen komplett zerlegt und die Oem Heizung ist raus. Motorsportheizung ist mit dem Originalen Klimabedienteil angeschlossen. Alle zusätzlich Halter sind ausgebohrt. Nächste Woche geht es dann zum lackieren. Aktuelles Gewicht vor Umbau lag bei 1408 Kg , mal schauen wie viel Gewicht ich raus bekomme.
  12. Wieso verkaufst du den wieder? In letzter Zeit höre ich von mehreren dass sie die verkaufen ! Hatte vor mir ein Navigator zu kaufen
  13. hey Daniel super Story und super Umbau. Deine Kotflügel gefallen mir echt gut.
  14. Im Hochsommer bei 30 grad Außentemperatur lag sie bei 135 grad, die letzten Fahrten läge sie Deutlich unter 130 grad
  15. Ich habe die letzen 9x17 ultralighta die auf Lager waren gekauft [emoji28] Gesendet von iPhone mit Tapatalk