Seventyeight

Mitglied
  • Content count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

73 Excellent

About Seventyeight

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    CH
  1. Hio, Für alle die es interessiert, hier wäre noch ein Foto meiner Bremsscheibe nach +-6 Stints in Hockenheim. Die Beläge (Endless MX72) haben quasi 0 Abnutzung. Die Geräuschkulisse ist jetzt mehr Güterzug als Sportgerät.
  2. Der Sound ist auch echt Gold für die Ohren
  3. Hier mal noch 2 Bilder vom Trackday am 31.03. in Hockenheim (Qualität naja..) War ganz spassig mit den ganzen Cup Porsche / GT3 und LMP3
  4. Bin den GT3/GT3RS viel gefahren und ja, ich finde etwas besseres kann man sich für den Track einfach nicht kaufen. Damit fährt man einfach zur Strecke, ist sauschnell und fährt wieder heim, ohne Probleme! Gute Wahl, viel Spass damit
  5. Mega.. Obwohl mir das Schwert vorne ein Bisschen "zu viel" ist
  6. Wir nehmen die Bremse dann nach Ostern mal auseinander und schauen, was das Problem ist. Ich kann dann gerne Fotos von den Belägen einstellen. Abnutzung optisch hält sich auf jeden Fall sehr in Grenzen, da hätte ich Schlimmeres erwartet. Gehe davon aus, dass es die Spur etwas verstellt hat, verhält sich beim Rennwagen ja genau gleich, darum vermisst man gefühlt alle 10 Minuten Braucht man um die Lager einzubauen spezielles Werkzeug? Hört sich interessant an auf jeden Fall.
  7. Guten Morgen, Besten Dank für die Antworten. Wenn ich das bloss früher rausgefunden hätte Wenigstens ging die Automatik nicht in den langsamen Modus.. ..weil ich keine habe Naja, jetzt muss ich mal rausfinden was die Ursache für die üblen Geräusche ist, dann sehen wir weiter.
  8. Guten Abend, Heute habe ich in Hockenheim das erste "Roll-Out" mit dem kleinen BMW absolviert. Dazu habe ich vorher noch die Endless MX72 Beläge eingebaut und den Ladeluftkühler von DO88. Ich habe wirklich sehr viel Erfahrung auf Strecken rund um die Welt mit verschiedenen Rennwagen, allerdings tatsächlich noch nie ernsthaft ein Serienfahrzeug (ausser Cayman GT4 und GT3/GT3RS aber das ist eine andere Welt!) mit Strassenreifen über eine Strecke pilotiert. Darum war ich um so neugieriger, wie sich der M2 mit den paar Mods schlagen wird. Der Morgen verlief ganz gut, Temperatur war auch ziemlich kühl, vielleicht 10-12 Grad anfangs. Bremse hat keine Probleme gemacht in den 3x 20 Minuten Turns, Pedaldruck war gleichbleibend. Reifen bin ich anfangs mit viel zu viel Druck gefahren, später korrigiert. Nachmittags wurde es deutlich wärmer, meine App zeigte 24 Grad an. Im 6. Turn hat dann die Bremse ordentliche Geräusche gemacht und der ganze Vorderwagen vibriert wie bekloppt, dazu steht das Lenkrad minimal (vielleicht 2-3 Minuten) nach rechts. Da der Tag eh fast zu Ende war, habe ich dann zusammengepackt und mich auf den Heimweg gemacht. Mein grösstes Problem war, dass ich das ESP nicht wirklich ausschalten konnte und der Wagen auch den Sport+ Modus nur selten geschluckt hat. Irgendwie konnte er den Reifendruck nicht richtig resetten, hat eine Fehlermeldung ausgegeben und mich dann immer wieder in Comfort zurückgeworfen, was natürlich ziemlich mühsam ist, weil die ESP Lampe sozusagen dauerhaft leuchtet, immer eingegriffen wird und auch die Leistung extrem spät freigegeben wird. Das hat mich ziemlich genervt, evtl. könnte ein Sensor beschädigt sein? Anbei noch Bilder von der Bremse und den Reifen nach 6 Turns a ca. 20 Minuten. Die Reifen waren flammneu, 300 km Anfahrt, 300 km Rückweg. Der Temperaturmessstreifen links hat einen Strich mehr als rechts, ich vermute auf Grund der ESP Eingriffe. Was meint Ihr dazu? Hat jemand eine Ahnung worin das Problem mit den Drucksensoren bestehen könnte? Kann man die evtl. sogar auscodieren? Grüsse Fabian
  9. Schöne Farbkombination, gefällt mir sehr gut, auch bei anderen Fahrzeugen! So einen GT86/BRZ wollte ich mir früher mal zulegen, ist dann allerdings daran gescheitert, dass ich beruflich an den VAG Konzern gebunden bin und damals noch keinen Zweitwagen bezahlen konnte
  10. Alles, klar, dass es ein grosser Unterschied ist war mir gar nicht bewusst. Ich sitze mit meinen 1.92m und 82kg im PP tatsächlich auch über mehrere Stunden und Kilometer sehr gemütlich, Schlüsselbein hab ich seit Jahren auch schon mit einer Titanplatte "optimiert", sollte also laufen
  11. Wie macht sich der Unterschied zwischen den beiden Sitzen bemerkbar? Ist der SPG XL für Leute mit etwas mehr "Umfang" oder warum tauscht man die (schon teuren) PP mit der tiefen Sitzposition dagegen aus? Die Felgen muss ich mir auch endlich mal besorgen..
  12. Klasse Fahrzeug! Optisch auf jeden Fall ein absoluter Knaller Viel Spass damit weiterhin.
  13. Heute die Bremskühlung von @Apetriverbaut, vielen Dank nochmal
  14. Danke für den Tipp. Die Carbonbleche und Trichter befinden sich gerade in der Phase "Endmontage"
  15. Habe gerade diesen Thread gefunden und dachte vielleicht wäre es interessant, den mal wieder aus der Versenkung zu holen. Hier mal mein Ranking (alles mit Tourenwagen oder Cup-Autos auf Slicks) Die Nordschleife lasse ich mal aussen vor, ist halt schwierig das zu toppen. 1. Austin Texas - Grand Prix / Redbull Ring GP Für mich die schönsten GP Strecken. RedBullRing mit dem extrem flüssigen Layout, Austin mit der super schnellen Schikane und der faszinierenden Topografie. Beides hat seinen Charme und an beide Orte würde ich jederzeit wieder gerne gehen! 2. Spa Francorchamps - Grand Prix Muss man glaube ich nicht viel dazu sagen, einfach nur toll. Interessant finde ich auch, wie die Eau-Rouge mit unterschiedlichen Fahrzeugkonzepten zu Fahren ist, macht einfach extrem viel Spass! Dazu eine verhältnismässig sehr lange Runde. 3. Motorland Aragon Umgebungstechnisch ist da zwar weit und breit einfach gar nichts aber die Strecke führt wunderschön einen kleinen "Berg" rauf, den man anschliessend wieder runterfährt. Super spannendes Layout und bei schönem Wetter wunderschön anzusehen. Hat mir unglaublich gut gefallen. 4. Zandvoort Alte Schule sag ich nur.. Das rockt einfach! Wenn man da volle Kanone über die Düne knallt und dann in die Scheivlak einlenkt, da muss man die Backen schon ordentlich zusammenkneifen 5. Barcelona - GP /Dubai Beides schöne Strecken. Weitläufig, schöne Layouts.. bin gespannt wie sich Barcelona dieses Jahr fährt mit dem neuen Layout. Mein grösster Traum wäre es einmal nach Bathurst zu gehen, es gibt da auch TCR-Rennen, nicht nur GT3. Leider ist der finanzielle Aufwand halt enorm. Und dann gibt es noch 3 Strecken, die mich kaum begeistern konnten: -Norisring Ohne Witz, nicht für Geld würde ich da noch einmal ein Rennen fahren. Alleine die Anfahrt ist reine Zeitverschwendung. Muss immer lachen, wenn jemand sagt "Das Monaco von Deutschland".. bah. -Slovakiaring Layout gefällt mir gar nicht. Der erste Teil mit den schnellen Rechtskurven ist noch in Ordnung, der Rest ist einfach Murks. Muss auch nicht wieder sein. -Autodromo di Pergusa Naja.. eigentlich geht es nur geradeaus. Die Poller in den Schikanen fliegen dauernd weg und was passiert, wenn man in die gefühlt 80 Jahre alten Reifenstapel knall will ich lieber auch nicht wissen. Ich mag da einfach die Umgebung auch nicht, alles ist heruntergekommen und genau so sieht auch die Strecke aus, obwohl erst kürzlich erneuert wurde.