SithF30

Mitglied
  • Content count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

19 Good

About SithF30

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Natz-Schabs
  1. Time Left: 1 month and 30 days

    • Privat
    • Gebraucht

    Verkaufe eine AP Racing PRO500R Anlage mit den CP9660 Sätteln und schwimmend gelagerten 368x36mm Bremsscheiben. Passend dazu auch Ferodo DS3.12 Beläge und die Stahlflex Leitungen. 1x auf der Rennstrecke im letzten November benutzt. Seit her nur mehr bei normale Straßenfahrt. Montiert ist Sie aktuell auf einem BMW F30 335i. NP 3.550,00€

    2,700.00 EUR

  2. Bzgl. Abstimmung gibt es auch Neuigkeiten: Da Truepower es nach über 20 Revisionen nicht hinbekommen hat, die Zündungskorrekturen & den Overboost beim Gangwechsel in den Griff zu bekommen, habe ich Optimierer gewechselt. Ich bin nun bei DocVu Tuning. Das ist ein US-amerikanischer Tuner mit Sitz in Kentucky. Nach nur 3 Revisionen waren wir die Zündungskorrekturen und den Overboost los. Auto läuft nun viel besser & gesünder. Anbei auch noch ein paar Fotos vom Do88 Kühlerpaket (Wasser & Ladeluftkühler)
  3. Hallo Leute, seit meinem letzten Post hat sich so einiges getan :-) Am 01.11.2021 sind wir zum Saisonsabschluss noch einmal auf die Rennstrecke. Nach genau 20 Runden ist es dann passiert. Die Öltemperatur ist innerhalb von einer Runde von 120 Grad auf 145 Grad hoch. Ich hab’s erst mitbekommen, als der Motor in den Bauteileschutz ging. Leider war es da schon zu spät. Pleuellagerschaden an Zylinder 3 & 4. Warum die Öltemperatur so schlagartig angestiegen ist, ist bis heute nicht ganz geklärt. Ich vermute die Ölpumpe aber zu 100% sicher sind wir nicht. Der Motor wurde nach erfolgtem Ausbau zu H2Motors nach Overath geschickt. Da der komplette Block geöffnet wurde, habe ich mich gleich für ein paar Upgrades entschieden: Geschmiedete Kurbelwelle vom M135i Ölpumpensystem vom S55 Magnesiumölwanne vom S55 Dorch Stage 1 HPFP Zudem haben wir die Ölkühlung weiter optimiert (externes Ölthermostat 90° & nochmals größeren Ölkühler von CSF). Performancemäßig gab es auch Änderungen: 1.Recaro Sportster CS sind durch leichte Sparco Schalen ersetzt worden 2. Powerflex Blackseries an der VA & HA 3. JR SL01 in 9,5x18 auf 265/35/18 Pirelli Trofeo R Pneus (Fast 3kg weniger als mit der Felge vorher) Hier noch ein paar Bilder, auch eins vom 01.11 😊 Grüße Simon
  4. Guten Morgen, jetzt endlich mal ein paar Bilder von der neuen Bremsanlage. Bin sehr begeistert :-) Der einzig störende Faktor: Klappernde Bremsbeläge, da ist aber schon Abhilfe unterwegs (kleine Bleche, welche die Beläge in Position halten) Grüße Simon
  5. Hallo Gany, ich war mit dem neuen Setup bisher erst einmal auf der Strecke. Man merkt aber schon einen Unterschied seit dem Einbau der 2 Kolben Festsattel an der Hinterachse. Habe zudem auch die Ankerbleche an der VA entfernt. Bremse hat für 2h Dauerballern echt gut gehalten. Nichtsdestotrotz kommt am Freitag nun endlich die AP Racing rein :-) CP9660 Sattel mit 370x36 Scheiben + Ferodo DS3.12 Beläge. Bin sehr gespannt :-)
  6. Hi und sorry für die späte Antwort. Habe mittlerweile auf den 9,5 Liter Tank gewechselt, weil ich genau das gleiche Problem wie du hatte. Als Düse fahre ich eine 375ml/min . Somit reicht eine Tankfüllung nun für gute 25 Minuten Volllast PS: Ladedruck fahre ich rund 1,2 bar. Einspritzung startet bei 0,6bar und ab 0,8 bar spritzt er voll ein Grüße Simon
  7. Slicks fahren war auch mein erster Gedanke, leider aber nicht bei jedem Trackday zugelassen. Was haltet Ihr von diesen Extreme Tyres? Die wären ja im Vergleich zu einem Direzza oder Trofeo doch seeeehr günstig. Sonst wie bereits von Kappacino erwähnt, es geht mir hier nicht darum einen Reifen zu finden, welcher mir den letzten Zehntel rausholt. Es soll einfach was gutes und vor allem passendes für dieses Auto sein. Grüße Simon
  8. Wie meinst du das? Ob auf den genannten Strecken nur straßenzugelassene Reifen verwendet werden dürfen? Vielleicht noch wichtig zu ergänzen: Im Alltag fahre ich mit 19". Die 18" nehme ich dann jedes Mal zum Track mit und dort wird dann von 19" auf 18" gewechselt. Also kommt der Semi ausschließlich auf dem Track zum Einsatz. Grüße Simon
  9. So wenig wie möglich :-) Nein Scherz beiseite, ich dachte so um die 150 - 220€ pro Reifen Grüße Simon
  10. Hallo zusammen, ich bin bzgl. Semislicks ein absoluter Newbie :-) Darf man sich in diesem Thread hier auch von den Experten beraten lassen? Sofern ja, hier mal die Daten zu meinem Fahrzeug: BMW F30 335i 1580kg gewogen inkl. Fahrer Sturz VA -3,0 Grad Sturz HA -1,5 Grad 9x 18" Angedachtes Reifenmaß: 255/35/18 Trackdays im Jahr: 3-4 Strecken: Cremona Circuit, Imola, Monza, Misano Der Felgensatz wird nur auf der Strecke benützt. Es braucht also auch keine Straßenzulassung des Reifens und auch keine guten "Regeneigenschaften" des Semislicks. Grüße Simon
  11. Bezüglich deiner Frage zur Sperre und Bremse. Ich fahre auf meinem 335i (F30) eine Sperre von Quaife, vlt. wäre das auch für dich eine Alternative. Vorteil ist vor allem, dass sie sehr verschleißarm und dementsprechend auch "wartungsfrei" ist. Bezüglich der Bremse, bin ich vorher auch auf den Brembos unterwegs gewesen. Die waren aber nach ein paar harten Bremsmanövern auf der AB und auf der Strecke durch. Bin dann auf EBC Turbogroove Scheiben gewechselt. Als Bremspads fahre ich die Ferodo DS uno auf der VA und die EBC Yellowstuff auf der HA. Die HA ist zudem auf 2 Kolben Sattel von der MPerformance Bremse umgebaut. Scheiben sind 345iger. PS: Umbau auf der HA wurde gemacht, da früher oder später auf der VA eine AP Racing reinkommt. Aber erst sobald die aktuell Kombi durch ist...momentan hält Sie erstaunlich gut. Grüße Simon
  12. Bezüglich Bremse gibt es ein kleines Update. Hinten kommt als erstes mal der schwimmende 1-Kolben Sattel raus. Ersetzt wird dieser durch den 2-Kolben Sattel der M-Sportbremse und originale 345mm Scheiben. Vorne plane ich dann innerhalb der nächsten 2-3 Monaten die 6-Kolben CP9040 Sättel von AP Racing mit einer 362mm Scheibe zu verbauen. Angebot hierfür liegt mir bereits vor --> 2.600€ ohne Einbau (mache ich selbst) Was haltet ihr davon? Grüße Simon
  13. Hallo Kappacino, vielen Dank für die Willkommensgrüße. Im Bezug auf die Bremse teile ich deine Meinung. Ich habe jetzt mal mit AP Racing Kontakt aufgenommen, vielleicht haben die ja was passendes für den F30. Grüße Simon
  14. Hallo Pablo, danke für die Tipps. Stahlflex habe ich schon verbaut, habe es oben in der Beschreibung nun hinzugefügt :-) Was sagt du zur originalen Sportbremse von BMW? Aktuell ist vorne ein 4 Kolben Festsattel mit einer 340iger Scheibe verbaut. Auf der Hinterachse ein 1 Kolben Schwimmsattel auf einer 330iger Scheibe Die Performance Bremse hätte einen 4-Kolben Festsattel vorne mit 370iger Scheibe und einen 2-Kolben Festsattel auf eine 345iger Scheibe hinten PS: Bezüglich EBC. Die Scheibe an der VA ist aktuell die einzige die meinen "Fahrstil" seit 5000km überlebt hat. Original und Brembo waren nach 3 Runden NOS am Ende. Die Beläge, da gebe ich dir Recht sind nicht das optimalste. Deswegen vorne auch Ferodo
  15. Guten Morgen liebe Trackday Community, mein Name ist Simon, Ich bin 31 Jahre alt und komme aus Südtirol. Ich bin gerade dabei meinen F30 335i "tracktauglicher" zu machen. Hier schon mal ein paar Infos zum Fahrzeug: BMW F30 335i Baujahr 2012. Veränderungen am Antriebsstrang: Turbosystems Stage 1 Upgrade Lader Do88 LLK Do88 Wasserkühler Wagner 200 Zeller Downpipe MSD Delete ESD M Performance Mod Upgrade Ölkühler von CSF Mosselmann Ölthermostat MTC Chargepipe Inlet Pipe von PureTurbos S55 Ölpumpensystem mit S55 Ölwanne Custom Track Map von DoCVu über MHD Tuning XHP Stage 3 Quaife Differenzialsperre Leistung liegt bei 500PS Modifikationen am Fahrwerk / Bremsen / Reifen: Speziell angepasstes Bilstein B16 PSS10 mit Eibach Federn von NTP. Verstellbare Domlager an der VA von NTP Eibach Stabis VA & HA AP Racing CP9660 Sättel mit schwimmend gelagerten 368mm Scheiben 2 Kolben Serienbremse an der HA Stahlflex VA & HA Bremsflüssigkeit mit höherer Siedetemperatur (weiß aktuell die Marke nicht mehr) Bereifung für den Track: JR SL01 mit 265/40/18 Pirelli Trofeo R Bereifung für die Straße: Avantgarde Wheels M359 mit Goodyear Eagle F1. VA 225/40/19 HA 255/35/19 Modifikationen Interieur: Sparco Grid Q Schalensitze QSP 4 Punkt Gurte Rücksitzbank entfernt WE Datendisplay zur Ablesung von Abgastemperatur, Öltemperatur, Wassertemperatur, Ansauglufttemperatur usw. Grüße Simon