camarogirl76

Mitglied
  • Content count

    99
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

133 Excellent

About camarogirl76

  • Rank
    Hobby Racer
  • Birthday 12/25/1976

Personal Information

  • Wohnort
    Frankfurt am Main
  1. Danke die für den Tipp. Direkt im Kopf abgespeichert
  2. Ok, das hört sich gut an, denn wir haben ja die Serien-Anlage unter dem Auto. Die ist zwar jetzt mit der Zeit lauter geworden, aber dann müßte das passen.
  3. Ich habe mal eine Frage, da ich im Internet nicht wirklich was zu dem Thema finde. Auf den Rennstrecken gibt es ja die DB-Beschränkungen. Mit unserem ZL1 1LE können wir problemlos Strecken mit 98 DB-Begrenzung fahren und auch beim Bilster Berg mit 95 DB(A)-Begrenzung klappt es ohne Probleme. Jetzt wollen wir Zandvoort buchen und die haben eine 92 DB(A)-Begrenzung.... Kann mir jemand den Unterschied zwischen DB und DB(A) sagen? Und ob ich die Möglichkeit habe, vorab zu checken, ob ich die Grenze schaffe, bevor ich umsonst hinfahre....
  4. Wow. Ich beneide jeden, der das kann. Sieht nach Megafun aus Aber ich hätte Angst um mein Auto. Das viele Gequietsche Aber da würde ich gerne mal mitfahren. Echt hammer !!!
  5. Evtl. liegt das auch am Veranstalter. Ich war jetzt mehrmals mit dem Pistenclub dort. Da fahren doch ziemlich viele Autos in einem Stint. Und das letzte Mal sind direkt beim ersten Stint drei Leute mit der schwarzen Flagge rausgeholt wurden, wobei einer auch direkt ausgeschlossen wurde. An dem Tag gab es dann auch noch mehrere Unfälle bei den straßenzugelassenen. War dann noch ein zweites Mal da und es war auch sehr "hektisch". Jetzt immer nur als Zuschauer, wenn mein Mann dort fährt. Ich mag nicht mehr.
  6. Kleines Update: 1. Spa-Francorchamps (YEAH) 2. Mugello - Einfach genial 3. Red Bull Ring - Spielberg (was ein Panorama) 4. Salzburg (klein, gemütlich, schön) 5. Nordschleife (ich werde die Streckenführung niiiiiiiemaaaaals lernen) 6. Bilster Berg (puh - mein persönlicher Angstgegner, aber war auch erst einmal da, keine 2t.-Camaro-Strecke ) 7. Hockenheimring (nicht wegen der Strecke, aber bis jetzt viele schlechte Erfahrungen mit den Mitfahrern dort gemacht - viele Spinner mit Messern zwischen den Zähnen) 8. Nürburgring GP-Strecke (da war unser Unfall , deswegen keine gute Erinnerung)
  7. Also, um den Fahrer zu verbessern würde ich immer erst mal auf ein Active-Coaching zurückgreifen. Da hast du jemanden neben dir sitzen, der individuell auf dich und dein aktuelles Können und dazu passend auf dein Fahrzeug eingehen kann. Jeder hat ja seinen eigenen Stil und sehr viele unterschiedliche Autos. Jeder kann dir nur seine eigene Erfahrung weitergeben, die aber zu dir und zu deinem Auto vielleicht überhaupt gar nicht paßt. Ich bewege auf der Rennstrecke zwei Amis. Die sind mit Porsche gar nicht zu vergleichen. Deswegen würde dir meine Meinung / Tipps / Erfahrung (von der ich auch noch nicht so viel habe) eigentlich nix bringen. Ich würde dir ein Coaching empfehlen und dann darauf aufbauen und weiter dran arbeiten. So habe ich das zum Beispiel gemacht.
  8. Hallo in die Gemeinde, wir haben unseren Saisonstart gebucht: Wo: Hockenheim Wann: 12.03.2022 Veranstalter: Pistenclub Wer ist auch vor Ort? Vielleicht sieht man sich...
  9. Hallo Ihr Lieben, haben uns mit zwei weiteren Freunden für den Trackday in Spa am 02.04.22 angemeldet mit vier Fahrzeugen. Veranstalter ist der Pistenclub. Wer ist auch dort? Oder überlegt zu kommen?
  10. laptimer

    Mit was machst du die Videos? Das würde mich interessieren, da ich ja den RaceRenderer auch habe.
  11. laptimer

    Hy, wir verwenden die Racebox. Sind ganz zufrieden damit. Sie tut das, was sie soll nämlich Rundenzeiten aufzeichnen. Man kann sich noch ein paar Sondersachen einstellen wie. zb. von 0 auf 100 oder von 100 auf 200 oder ganz spezielle Sachen. Haben wir aber noch nie getestet. Wir stellen Sie auf die Strecke ein, auf der wir sind und dann tut sie ordentlich ihren Dienst. Aber du hast halt kein Video dazu. Das ist schade. Mein Mann benutzt sie seit einem Jahr und findet sie gut. Ich benutze halt trackaddict übers Handy in der Pro-Version mit dem RaceRenderer-Programm. Da bin ich top zufrieden. Hast die Daten vom Auto direkt in deinem Video. Nächstes Jahr will ich das mal noch mit Anschluß über ODB probieren, das man noch mehr Daten wie Geschwindigkeit im Video hat. Wir haben auch den HP-Tuners und das ist ja quasi verbandelt mit Trackaddict und RaceRenderer. Aber das wäre halt übers Handy, aber selbst in der Pro-Version deutlich günstiger. Und parallel haben wir in beiden Autos Dash-Cams noch vorne und hinten. Damit haben wir eigentlich mit den Aufzeichnungen auf dem Track begonnen. Die kannst du umschalten, daß sie dauerhaft laufen und du hättest Ton und Geschwindigkeit drin. Die Dashcam ist die https://thinkwaredashcam.eu/q800pro/ Guck mal in meinem YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UCjPHow0X5v1vCEA37plQ3Zg Das Nordschleifenvideo ist die DashCam, leider schlechtes Wetter. Die anderen Videos das TrackAddict über mein Handy.
  12. Fleißig, fleißig. Schaut gut aus. Du mußt nächstes Jahr mit deinem Baby mal bei uns vorbeikommen. Würd ich mir gerne mal live ansehen.
  13. Toller Vorstellungsbericht Willkommen hier und auf netten Erfahrungsaustausch.
  14. Wie geil. Geniale Einstellung
  15. Sehr schickes Auto und schon nette Umbauten. Allzeit gute Fahrt und willkommen im Forum. 17 Jahre - früh übt sich