kiterunner7821

Mitglied
  • Content count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Good

1 Follower

About kiterunner7821

  • Rank
    Neuling

Personal Information

  • Wohnort
    Umiken
  1. Hallo zusammen Ich hole meinen Willkommensthread etwas aus der Versenke. Mittlerweile haben sich wieder ein paar Kleinigkeiten an meinem Auto verändert: Eibach Stabis (V/H) HJS Downpipe 200 Kat VWR600 Ansaugung Performance Seitenschweller Mit dem eigentlichen Fahrverhalten meines Cupra bin ich mittlerweile sehr zufrieden. Zum Thema: Derzeit fahre ich mit der Standardbremse (340mm) vorne. Da ich bereits in Anneaux im Jahr zuvor grössere Problem mit meiner Bremse hatte -> bereits am Morgen bei den Übungen, vor dem eigentlichen Track Event hatte ich qualmende Bremsen. Am Nachmittag Rubbeln.. Aufgrund dessen habe ich ein die Kombination vorne gewechselt: Scheibe und Pads vorne gewechselt (EBC GD Series) und Yellowstuff. In Spa konnte ich das ganze etwas austesten. Es gehen ca. 1 1/2 "Fixe" Runden. Dann war Schluss bereits. Ich fuhr einen halben Tag mit Instruktor und mein Bremsverhalten/Benutzen der Bremse wurde als recht gut beschrieben. Ausbaufähig, aber man lernt ja immer dazu:) Nur hatte ich nach kurzer Zeit überhaupt kein Vertrauen mehr in die Bremse vorne, da Sie relativ schnell klein bei gab und das restliche Setup vom Setup gab mir keine Probleme. Bremsflüssigkeit wurde 2 Wochen vor dem Trackday gewechselt. Bremsbeläge+Pads fast Neu. Keine 5000Km auf der Strasse gefahren und das zu 90% zur Arbeit. Probleme waren, immer längeres Bremspedal+ Rubbeln Schlagen welches am späteren Nachmittag dazukam. Was habt Ihr mir für Empfehlungen, wenn ich vorne eine Verbesserung der Bremse erreichen möchte? Das Auto ist noch mit dem Kompromiss als Daily ausgelegt. Es muss strassentauglich bleiben. Gelegentliche (min 3-4 pro Jahr) Trackdays wären vorerst daher geplant Gleich ne grosse Bremse oder mit einer Bremskühlung versuchen? Hintere Bremse noch mit Standardbelägen ausgerüstet->?
  2. Schönes Projekt! Da stehe ich bei Meinem noch ganz am Anfang:) Frage zu den Felgen: Protrack One 9x18 Haben die ohne Probleme gepasst? Oder musstest du etwas anpassen lassen an der Karosserie? Ich fahre auch einen Leon Cupra (MJ'16).
  3. Hallo zusammen Ich lese bereits seit einiger Zeit still mit und möchte mich nun mal vorstellen. Ich heisse Christian, bin 32 und komme aus der Schweiz (Brugg). Seit etwa 4 Jahren fahre ich einen SEAT Leon Cupra 290. Den ich seit kurzem auch auf der Rennstrecke bewege. Bisher verändert: KW DDC Gewindefahrwerk EBC Bremsscheibe + Yellowstuff Pads vorne. Geplant: Bessere Sitze (entweder OEM Schalensitze oder ähnliche) Felgen (Protrack One sehr wahrscheinlich..) Da habe ich sicher noch die ein oder andere Frage Ich freue mich auf neue Kontakte und vielleicht sieht man sich mal auf der Strecke:)