Pathfinder

Mitglied
  • Content count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About Pathfinder

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Averhoffstrasse 19 / 22085 Hamburg
  1. Hallo zusammen, darf man mal fragen, was ihr so für Zeiten hingelegt habt. Wetter war ja super. Ich war im August dort. Spa ist auch eine meiner Lieblingsstrecken. Habe mit meinem seriennahen 1er M Coupe eine 2:48,75 Geschäft und war eigentlich ziemlich stolz über die Zeit. Vielleicht gebt ihr mir j ml eine Vorgabe fürs nächste Jahr mit Grüssen aus dem Hohen Norden
  2. Guckst du mal bei Schlüter Motorsport, Preise sind da sehr moderat. Ich kann da nichts negatives vermelden. Habe die seit zwei Jahren und immer noch alles Top.
  3. tracktool

    Hallo Schule, geile Arbeit, hast du in der Zwischenzeit eigentlich auch noch gearbeitet und Geld verdient? Bin gespannt, wie er aussieht, wenn er fertig ist. Wirst du deine Emma dann auf den Hänger stellen oder kriegst du ne Strassenzulassung? Wirst du dich dann hoffentlich ordentlich auf dem Track tummeln. So weit bin ich mit meinem 1erM noch nicht, er ist immer noch strassenzugelassen, wird aber auch fast nur noch auf demTrack bewegt. Vielleicht sehe ich deine Emma ja mal in diesem Jahr auf irgendeiner Strecke.
  4. Hallo zusammen, auf der NOS, wenn man da anfängt zu fahren, sollte man eigentlich nicht ohne Trainer loslegen. Hohes Risiko und eher weniger Spassfaktor. Wenn du es dir leisten kannst, kann ich nur empfehlen, besorge dior einen privaten Fahrtrainer mit genügend VLN NOS Erfahrung und geht auf eine Open Pitlane Veranstaltung. Mehr lernen kannst du an einem Tag nicht, und das Risiko ist eigentlich, wenn du auf deinen Trainer hörst, sehr gering. Bei allem Respekt und sicherlich auch bei dem Spassfaktor, kann ein Gruppentraining nicht so viel bringen. Nur mit einem erfahrenen Coach auf dem Beifahrersitz und mit deinem eigenen Auto. Da weisst du wirklich, was du machen musst.Falls Interesse kann ich euch gern mehr Info geben. War am 1.9.16 mit Trainer auf der NOS und habe schon für dieses Jahr wieder einen Tag gebucht.
  5. Hallo Pät... Kann mich da Fox906 nur anschliessen, was die Aussage zu den Semis angeht. Ich fahre zwar nicht deine Grösse, habe mir letztes Jahr die neuen Toyo R 888 R gekauft. Ich finde ein ziemlich guter Semi für bezahlbare Knete. Hab vorher Dirrezza gefahren, sind sicher noch ne Ecke besser, aber auch mehr als ne Ecke teurer. Ausserdem nicht mehr auf dem Markt.
  6. Hey Shinin, ich habe da glaube ich das gleiche Problem. 1er M Coupe mit 375 PS. Ist mit leider auch immer ein wenig zu hektisch und zu leicht auf der HA. Hatte den Leightweight Heckflügel auch schon mal auf dem Zettel. Ist damit dein Anpressdruck auf der HA deutlich besser geworden? und wie stehst mit der TÜV Abnahme. Und was machst du, wenn du in die Waschanlage musst. Über deine Antwort würde ch ich freuen. Grüsse aus HH - Pathfinder
  7. Sorry. muss natürlich Bilster Berg heissen. Pathfinder
  8. Hallo ihr aus dem Süden der Republik, da kann ich nicht viel dazu beitragen aus dem hohen Norden. NOS steht natürlich weit über allem. Allerdings gibt es 250 km südlich von HH den Biester Berg. Diese Rennstrecke kann ich jederzeit empfehlen. Geile Anlage und über aus anspruchsvoll. Grüsse aus HH - Pathfinder
  9. Also zusammen, da kann ich folgendes dazu beitragen: Fahre meistens mit dem DSK, preiswert aber manchmal auch ziemlich voll. Schnelle Schwaben auf der NOS im letzten Jahr September, super gut, Open Pit, gut organisiert, sehr übersichtliche Teilnehmerzahl und eigentlich alle mit einem vernünftigen Fahrstil unterwegs. Trackday4you im letzten Jahr auf dem BB, ebenfalls relativ preiswert und sehr gut organisiert. Übersichtliches Teilnehmerfeld, kein Open Pit, so max. 30 Autos pro Stint fand ich ziemlich gut. Zum NOS muss ich noch hinzufügen, da hatte ich den ganzen Tag einen privaten Fahrtrainer an meiner Seite, was die NOS schon deutlich entspannt hat. Alleine hätte ich sicher nicht halb so viel Spass gehabt. Grüsse aus HH Pathfinder
  10. An Gizmo und Airmax166 und andere Follower, ich fahre meinen 1er M nur von 4. bis 10. Allerdings ist er noch auf der Stasse zugelassen, sodass ich Veränderungen nur im schmalen Rahmen machen kann. Cil getunt auf ca. 375 PS, Fahrwerk im Rahmen des möglichen optimiert (negative Stürze vorne und hinten sowie optimale Vorspur). KW Gewindefahrwerk elektronisch. Semi Slicks auf gesonderten Felgen v und h 10Jx18 auf 265/35/18. Stahlflex Leitungen und Rennbremsbeläge von FPC. Gewindebolzen an allen vier Rädern mit Spurplatten vorne 2x15mm und hinten 2x25mm. Beschäftige mich jetzt noch für die Saison 2017 mit einer merklichen Reduktion meiner Öltemperatur. Fange mit einem anderen Thermostat an, der früher öffnet und mehr Durchfluss durch den schon vorhandenen Kühler gewährleistet. Soll ca. 10 Grad bringen, mal schauen, ob das stimmt. Wenn das nicht hilft, werde ich wohl einen zweiten Ölkühler installieren. So, dass ist erst mal alles, was die Serie so hergibt.Ich liebäugele noch mit einem vernünftigen Heckspoiler, da der 1er M leider auf der Hinterachse ein ziemliches Sensibelchen ist. Heck ist immer gefährdet, weil eigentlich zu leicht. Aber da bin ich noch nicht ganz am Ende meiner Überlegungen. Wenn da jemand einen guten Rad auf Lager hat, wäre ich daran sehr interessiert. Soweit mein Bericht. Hoffe auf den 1.4. da kann ich wieder Batterie anschliessen und fahren Grüsse aus HH - Pathfinder
  11. Hallo zusammen, fahre einen BMW 1er M Coupe auf dem Track seit zwei Jahren. Wer eine gleiche Flunder (weiss, Valencia oder schwarz) fährt kann sich gerne mit mir austauschen.
  12. Hallo Airmax166 bin gerade auch neu im Forum und fahre auch einen BMW 1er M Coupe auf Track. NOS; BB; OSL Komme aus Hamburg. Vielleicht sehen wir uns mal. Grüsse Pathfinder