Mjrage

Mitglied
  • Content count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About Mjrage

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    München

Recent Profile Visitors

122 profile views
  1. Ich überlege aktuell meinem Bruder ein sportlich orientiertes Fahr-Training zu schenken. Hintergrund ist der dass er die Kontrolle über seinen MX5 auf nem Trackday verloren hat und daher jetzt nicht mehr auf Rennstrecken fahren will. Stattdessen überlegt er, ein wezites ADAC-Training zu machen (Intensivtraining) und ich glaube dass er aus diesem Training bereits rausgewachsen ist. Ich suche ein Training das eher das sportliche Fahren in der Nähe des Grenzberieichs in den Fokus rückt und weniger die absoluten Grundlagen behandelt. (Klar weiß ich, dass die wichtig sind, aber ein solches Training hat er schon gemacht und wenn er nochmal eines machen will soll er das selber akfuen :) ) Mir gehts drum dass er Vertrauen ins Auto und seine Fähigkeiten fassen kann und wieder Spaß dran findet sein Fahrzeug schneller zu bewegen, wenn die Randbedingungen es zulassen (abgesperrte Strecke, Trackdays etc, es geht nicht darum ihn zu nem Straßenrowdie zu erziehen...). Ich selbst habe vor einiger Zeit ein Sportfahrertraining bei Ralph von besser-sportlich-fahren absolviert und mir hat es extremst viel Spaß gemacht. Leider sind auf der Seite noch keine Termine vermerkt und ich bin mir nicht sicher ob dieses Geschäftsfeld überhaupt noch verfolgt wird in Zukunft. Wäre ja doof dann einen Gutschein zu erwerben und es gibt dann kein Training mehr. Könnt ihr Alternativen empfehlen die ich mir mal anschauen könnte? Natürlich spielt auch der Rpeis eine nicht ganz unerhebliche Rolle, eine exakte Grenze kann ich aber nicht nennen leider. Vielen Dank euch schonmal! Gruß Mjrage
  2. Hi Hali, hatte deinen Beitrag überlesen, bitte entschuldige. Kurzzusammenfassung aus Schlüsselfeld: 1.8er mit 195 50 R15: Die Reifen bieten insgesamt recht wenig Grip, das Heck ist sehr nervös. Vermutung bisher: Die Federraten der Heckachse sind zu hoch und die Reifen bauen für die oiriginalen Felgen doch zu breit (sind einiges breiter als normale Sommerreifen). Hatte nicht das Gefühl dass die Hankook S1 Evo den Federals sonderlich nach standen und überlege tatsächlich wieder auf diese zurück zu gehen. Erstmal muss aber das lose Heck in Ordnung gebracht werden. Die Federals sind tatsächlich 2kg schwerer als AD08R in der selben Größe! 1.8er mit 205 50 R15 Bei Nässe bieten die Federals recht wenig Grip, bei trockener Strecke ist das Niveau mit den AD08R vergleichbar. Insgesamt um einiges lauter als der AD08R, dieser scheint das bessere Paket zu bieten im Vergleich zum Federal. Der Grenzbereich ist schön fühlbar und das Auto berechenbar. Turbo mit 204 50 R15 Gleiche Eindrücke auch vom dritten Federal-Fahrer im Bunde: Bei Nässe/ feuchter Straße nicht sonderlich viel Grip, bei abtrocknender Strecke gut fahrbar. Gruß Mjrage
  3. Kommendes Wochenende haben wir mindestens 3 Mx5 mit dem Rs-pro in Schlüsselfeld: 1 Turbo mit 205 50 r15 1 1.8er mit 205 50 r15 1 1.8er mit 185 50 r15 Wenn Interesse besteht berichte ich gerne von unseren Erfahrungen. Gruß Mjrage
  4. Toll dass du uns so hautnah mitnimmst, deine Berichte sind gerade für mich als Einsteiger extrem interessant geschrieben und es ist begeisternd zu sehen was alles möglich ist wenn man sich reinhängt: schläfst du eigentlich auch mal? 😁 Freue mich schon auf die Fortsetzung hier. Allzeit gute Fahrt! Gruß Mjrage
  5. Ein Bekannter hat auf seinem Turbo-Mx5 nun von AR1 auf die Rs-pro gewechselt. Soweit ich weiß steht ein Einsatz auf der Rennstrecke aber noch aus, hab ihn mal gefragt. Gruß Mjrage
  6. Gibt noch freie Plätze. Würde mich freuen den ein oder anderen in Schlüsselfeld mal persönlich kennenzulernen. Bin schon gespannt wie die neuen federals 595RS-Pro sich auf dem Mx5 schlagen. Bis dann! Mjrage
  7. FlyingLaps führt wieder einen Trackday in Schlüsselfeld durch. HardFacts: Streckenlänge: ca 1km Rundenzeit: 38-44sec Teilnehmer: max. 50 Preis: 175€ Gefahren wird in 5 Gruppen. Mehr Infos unter: https://m.facebook.com/events/337756563564543/?acontext={"ref"%3A"29"%2C"ref_notif_type"%3A"event_friend_going"%2C"action_history"%3A"null"}&notif_t=event_friend_going&notif_id=1564736638619946&ref=m_notif Und unter: https://www.flying-lap.com/events-1/flying-lap-trackday-nordbayern-05-oktober-2019 Werde sicherlich teilnehmen und würde mich freuen ein paar von euch persönlich kennen zu lernen. Vll geht's danach noch zur Nordschleife für mich, muss ich mal sehen. Gruß Mjrage
  8. Hi @Hali, Denke es werden bei mir die federals werden, viel falsch machen kann man da erstmal nicht. Hoffe einfach mal dass die Lauffläche drauf bleibt :D Auf panonia-ring hätte ich mega Bock, wird sich aber leider nicht ausgehen. Aktuell ist der nächste geplante Trackday für mich in Schlüsselfeld, evtl geht's danach noch direkt weiter zur Nordschleife, is aber noch nicht raus. Gruß Mjrage
  9. Hallo Christian, Zu den Vorgängern, dem ad0r und dem 595 Rs-r absolut: beides weit verbreitete und beliebte Reifen, aber die Nachfolger Ad08rs und 595 rs-pro sind bisher scheinbar nicht viel unterwegs wie mir scheint. Mein Mx5 wird nicht nur auf Trackdays bewegt sondern sieht auch mal bspw sehr schlechten Asphalt bei strömenden Regen am Gardasee, deswegen fallen reinrassige Semis wie der Nankang Ar1 für mich aus. Das Fahrzeug muss auch ab und an für den Weg zur Arbeit herhalten und wird auch gerne über Landstraßen gescheucht. Brauche also einen Kompromiss aus Alltagsreifen und genug Reserven für den Track. Bisher fahre ich hankook s1 evo, also nen eher sportlichen Sommerreifen: etwas mehr dürfen die neuen schon können. Gruß Mjrage
  10. Hallo Philipp, Richtig schicker Flitzer! Hatte den S2000 eigentlich nie so richtig auf der Rechnung als ich mich damals nach nem sportlichen Zweitauto umgesehen hatte. Aber mit etwas Glück sind die ja wirklich erschwinglich. Hoffe du trackday-fastest bloß bis maximal Ende September: am 05.10. ist wieder Schlüsselfeld! Viel Spaß mit deinem S(tealth)2000. Gruß Mjrage
  11. Hallo Leute, Leider muss ich meinen Reifenkauf nun doch schon auf diese Saison vorziehen: Von einer Neuvermessung und Einstellen des Fahrwerks wird mir aufgrund der innen stark abgefahrenen Reifen abgeraten sodass ich nun zunächst neue Reifen besorgen muss. Meine Favoriten bisher sind der Yokohama Ad08rs und der Federal 595 RS-Pro. Zu beiden liest man bisher nicht allzuviel, der hier zitierte Beitrag zum Federal lässt mich aber vermuten dass ich zumindest mit diesem nicht groß was falsch machen würde. Der Reifen soll auf nen Mx5 NB mit dem 1.8er, also schneidigen 140SaugerPSchen :) Vielen Dank für eure Meinungen und Tipps Gruß Mjrage
  12. Finde die Strecke zum Einstieg ins Trackdayfahren ziemlich super, gerade mit etwas weniger stark motorisierten Fahrzeugen wie dem Mx5. Dadurch dass sie nicht so lang ist kann man sich die Strecke gut einprägen und es stellen sich schnell Erfolge ein, auch sind die Kurven(-Kombinationen) durchaus anspruchsvoll und man kann verschiedene Linien ausprobieren. Durch die sehr kurzen Geraden muss auch vor den Kurven nicht so viel Energie vernichtet werden und die Bremsen werden nicht so stark belastet wie bspw. in Hockenheim. Finde auch nicht dass ein Trackday in "Geld/Streckenlänge" sondern eher in "Geld/Fahrzeit" gemessen werden sollte, und da war ich bisher zufrieden. Muss allerdings dazu sagen dass ich selbst noch ziemlicher Anfänger bin und noch nicht allzu viele Strecken kennengelernt habe. Deine Meinung sei Dir natürlich ungenommen, keine Frage. Bin auch gespannt ob ich dieses Jahr noch auf ne andere Strecke komme, bisher siehts terminlich eher schwierig aus. Gruß Mjrage
  13. Hi Marco, Der Trackday wurde leider aus Teilnehmermangel abgesagt. Am 05.10.2019 ist der nächste Trackday in Schlüsselfeld von FlyingLaps: https://www.flying-lap.com/trackdays Gruß Mjrage
  14. Hi Jungs und Mädels , Ein Bekannter startet am 25.08. Einen Trackday auf dem Handlingkurs in Schlüsselfeld. ADAC Fahrsicherheitszentrum Schlüsselfeld ADAC-Nordbayern-Straße 1, 96132 Schlüsselfeld 09552 9308010 https://maps.app.goo.gl/NZetVEiBcyBKXdMj7 Es werden 4 Gruppen sein, 200€ für 9-17 Uhr. Leider kann die Buchung nur noch bis Montag kostenfrei storniert werden, dh wir brauchen Rückmeldung bis spätestens Sonntag Abend. Weitere Informationen im angehängten Flyer, Achtung: Preis ist 200€, NICHT 220€ wie im Flyer angegeben. Ich stelle den Kontakt gerne her, bei Fragen einfach melden. Gruß Timo TD Fl.pdf
  15. Welchen Innendurchmesser hat dein Schlauch? Pläne mit nem Kumpel gerade eine Lösung für den Mx5 und wir zweifeln ob 51mm reichen. Gruß Mjrage