PeterK

Mitglied
  • Content count

    58
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

82 Excellent

About PeterK

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    wien

Recent Profile Visitors

537 profile views
  1. Danke für den zahlreichen Input, sieht so aus, als ob ich das Sparschwein für eine AP-racing Anlage schlachten sollte. @Jochen & Frederik Das sind die "hitzefesten"..... Staubmanschetten, nun cross gegrillt @ Enzo Flüssigkeit war nicht heißer als 210 - 220, also eigentlich im grünen Bereich @ WaveCeptor ich denke, die BMW Anlage ist nur für 19'' Räder geeignet, ich bin aber ziemlich breit in 18'' Felgen aufgestellt, die will ich behalten. @ Soundy Die Kühlung ist von Lightweight, die Rüsseln sind unterhalb der Motorabdeckung montiert, sind wirksam aber aufgrund des Montageortes extrem anfällig für Beschädigung durch Ausflüge ins Kiesbett oder bei Kompression, meine sind mittlerweile ein Konglomerat aus Gaffa Tape, Kabelbinder und Schlauchschellen.
  2. Anbei Bilder von Endless Me22 Bremsbelägen Vorderachse M2 nach dem Trackday am 30.8. Red Bull Ring. Weil open pitlane, war die Fahrzeit lang, am Vormittag allerdings bei Regen, nachmittags auf trockener Strasse mit Slicks. Die Beläge und Scheiben hatten 90 Runden Salzburgring hinter sich, also durchaus recht frisch. Die Scheiben haben, mit Racetec Farbe gemessen, 630 °C überschritten, Bremszylinder sind aus Stahl, Bremskühlung ist vorhanden. Leicht erschüttert bin ich über den Zustand der Beläge. Zunächst waren nur die Ränder ausgebrochen (Bild 1), am Ende des Tages waren große Teile von der Trägerplatte abgelplatzt, obwohl die Reststärke noch über der Marke war, die Spuren, die die Beläge auf der Scheibe hinterlassen haben, sehen auch nicht ganz normal aus. Endless me22 sollte laut Hersteller Betriebstemperatur bis 800 °C aushalten. Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Endless Belägen, evtl andere Sorten?, bzw mit anderen Qualitätsbelägen auf Hochgeschwindigkeitsstrecken?
  3. Eine vernünftige Runde während des Trackdays von Team Motorsport am 27.7.2019 Waren nur 8 Autos aktiv dabei, war quasi ein privater Testtag, keine einzige Rotphase
  4. Hab mich aufgrund der relativ günstigen Wetterprognose kurzfristig entschlossen schon morgen bei Team Motorsport mitzumachen.
  5. paar nette Fotos vom RBR
  6. https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/ogindex/?series=mosp&typ=9080 Ist auch im original ETK von BMW abrufbar
  7. Sehr nettes Design am Auto.... Die 400 kg sind beachtlich, hast Du eine ungefähre Aufstellung, wieviel in welchem Bereich Du eingespart hast?
  8. Anbei Bilder der Befestigung. Die am Beispiel Fahrersitz linke Befestigung ist am originalen Aufnahmepunkt des Seriengurtes, die rechte Befestigung ist im Bodenblech durchgebohrt und geschraubt.
  9. Sieht sehr aufgeräumt aus! Könntest Du noch ein Bild der Türverkleidung machen, das wäre bei mir als nächstes dran und brauche Inspiration. Bzgl Käfig/Clubsport: Wenn es ein Tracktool sein soll (ohne Zulassung), dann gleich den Käfig ohne Umweg Clubsport.
  10. Habe heute die Werbung dafür erhalten: www.team-motorsport.de/wtd Find ich eine gute Idee als Beitrag zur "Völkerverständigung"
  11. Die Bremse sieht ordentlich aus, welchen Durchmesser hat die Scheibe?
  12. Ist jetzt keine Maßnahme zur Leistungssteigerung, aber ein Tribut ans Kind im Mann..... Und gesünder ist er auch am Auto als in der Leber...
  13. Die Bremskühlung von L.W. (bzw ähnliche von anderen Anbietern) ist wirksam, aber ziemlich "zerbrechlich", weil die Bodenfreiheit stark eingeschränkt ist, siehe Bilder im Orginalzustand und nach ein paar Trackdays. Ich werke dzt an einer Lösung mit einer Alu Aufnahme, die man am Querlenker befestigt, mal sehen, ob das realisierbar ist.
  14. Bei grauen M2s gehts noch, finde ich, bei weißen werden die Kiemen ziemlich heftig wirken.
  15. Hab die leider nicht abgewogen, lt Hersteller haben die nur 980 gr