MCK

Mitglied
  • Content count

    201
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

212 Excellent

About MCK

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Essen

Recent Profile Visitors

933 profile views
  1. Der weiße M4, welcher in dem Video auf der Bühne steht, ist nicht das Apex M3 Taxi. Dieses Auto hat die Lösung mit dem Spannstift zur Entlüftung noch nicht verbaut. Auf der Bühne steht ein M4. Er sagt in dem Video doch, dass die Spannstiftlösung am M3 Taxi verbaut ist und dort gut funktioniert.
  2. Ich habe angefragt welche AGBs bei meinem laufenden Vertrag gelten: Es sind die von 2021. Thema Rennstrecke habe ich garnicht erwähnt, wegen den besagten schlafenden Hunden.
  3. Und was macht deine Werkstatt nun?
  4. Du meinst, dass die Gelenke aufgrund des Winkels überhitzen? Kann sein. Weiß ich leider nicht. Allerdings verläuft doch unter der rechten Welle direkt der Auspuff, oder? Das würde erklären, warum nur die rechte Welle betroffen ist.
  5. Hier in dem Video ab 19:30 min wird eine andere Ursache für das Fett spritzen der rechten Welle genannt. Demnach wird die Manschette auf dem Track einfach zu heiß. Entsprechende Abhilfe soll ein Spannstift zur Entlüftung der Manschette schaffen. So hat es Apex am M3 Taxi gemacht was wohl Abhilfe geschaffen hat.
  6. Diese neue EU Verordnung regelt nur die neue Motorsport-Versicherung. Es besteht kein Versicherungsschutz, wenn diese Versicherung abgeschlossen wurde. Man beachte das Wörtchen UND: Kasko betrifft das erst mal nicht. Blöd nur, wenn man aufgrund der Änderung der Haftpflicht eine neue AGB bekommt und dort die Bedingung für die Kasko auch entsprechend angepasst sind wie bei der RUV.
  7. Bin auch bei der RuV. Hier der neue Passus aus der AGB: Fahrveranstaltungen und Fahrten auf Rennstrecken A.2.10.2 Kein Versicherungsschutz besteht für Schäden, die bei Beteiligung an Fahrveranstaltungen entstehen, bei denen es auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt. Dies gilt auch für dazugehörige Übungsfahrten. Zusätzlich besteht kein Versicherungsschutz für sämtliche Fahrten auf Rennstrecken, auch wenn es nicht auf Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt (z. B. Gleichmäßigkeitsfahrten, Touristenfahrten). Verbraucherinformation R+V Allgemeine Versicherung AG Stand Juli 2024 KRP0724 Seite 29 von 110
  8. Stimmt natürlich, die Gewichtsverteilung VA - HA ist auch ein Thema. Die Verbindungslinie der zwei Rollzentren VA -HA sollte zum leichteren Ende des Fahrzeugs abfallen. Bei den F-Modellen mit 50:50 Achsverteilung und bei in etwa gleichmäßiger Tieferlegung VA - HA müsste man demnach beide Achsen korrigieren.
  9. Ich bin der Meinung, diese Rollzentrumskorrekur ist eher eine akademische Übung. Von Prinzip her stimmt es natürlich. Man verlängert gedacht den oberen und unteren Querlenker. An dem Schnittpunkt zieht man vereinfacht eine gedachte Gerade zur unteren Aufstandfsläche des Reifens. In der Fahrzeugmitte auf dieser Geraden liegt nun das Rollzentrum. Der Abstand des Rollzentrums zum Schwerpunkt bildet den Hebelarm mit dem die Fliehkraft bei einer Kurve gegen den Fahrwerksaufbau wirkt und das Wanken verursacht. Wird das Fahrzeug jetzt tiefer gelegt, zeigen die Querlenker weiter nach unten. Das Rollzentrum verschiebt sich in Richtung Straße. Allerdings wandert durch die Tieferlegung auch der Schwerpunkt nach unten. Ob und um wie viel Prozent sich der Hebelarm zwischen Schwerpunkt und Rollzentrum im Gegensatz nur Serie verändert, müsste ja erst mal am Rechner modelliert werden. Ich bin da absolut kein Experte auf dem Themenfeld, aber hab mal gehört, dass es sich bei einer moderaten Tieferlegung nur um Änderungen im Bereich 5% - 7% handelt. Dies ist m.E. im Grunde nicht merkbar. Ich persönliche würde das Fahrzeug eher moderat tiefer legen und auf eine Rollzentrumskorrektur verzichten. Alles was keine OEM Lager sind, ist im Grunde nicht wirklich geprüft und aus meiner Sicht immer eine Schwachstelle/Risiko. Eintragung ist auch ein eine Grauzone. Außerdem wird die Einstellung und Vermessung extrem kompliziert.
  10. Danke für die Bilder, @Carsten Wo hast du das ganze machen lassen? Hast du irgendwelche Geräusche wie knarzen oder so durch den Bügel?
  11. Was für einen Bügel hast du denn drin @Carsten?
  12. 340 mm finde ich auch optisch perfekt bei 19 Zoll.
  13. Das ist ja schon recht tief. Bei mir sind mind. 320 mm eingetragen, gemessen sind es 330 mm. Finde meinen eigentlich schon optisch zu tief an der HA, aber war wohl vom Setup her notwendig. @Boesi ich glaub, deiner ist etwas höher oder? Sieht auf den Bildern eher nach 350 mm an der HA oder so aus. Vielleicht hast du deswegen keine Probleme mit den Wellen, trotz der Leistungssteigerung.
  14. Die Airbags waren auscodiert aufgrund der 6P Gurte.
  15. Ohne Hans, waren ja Touris. Wenn Misha sich nicht an die Spielregeln halten würde, wäre die Media-Lizenz schnell weg. Beide hatten wohl Nackenschmerzen, aber zu deren Verwunderung ist nicht mehr an HWS passiert.