carbon_gtv

Mitglied
  • Content count

    22
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

70 Excellent

About carbon_gtv

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Zug (CH)
  1. Holysh*t ist das geil :) die geballte Power direkt hinter dem Fahrer Natürlich kann man das unmöglich in einem Video einfangen einen Alfa Busso direkt hinter sich mit Carbonairbox im Rücken :) Das tut derart heftig in der Kiste :) (Firewall kommt später) https://www.youtube.com/watch?v=L6XDDIl2oaM https://www.youtube.com/watch?v=vVbkT5_aCPQ https://www.youtube.com/watch?v=IOJ9xLnSpDM
  2. Den Mittelmotor muss ich noch eintragen lassen. Der Rest ist eingetragen. Kommt schon gut :) Wird denke ich wieder sein wie immer, bei der MFK fragen was sie möchten, dann diese Gutachten beim DTC durchführen lassen und ab zur MFK Ich bin übrigens zertifizierter Carbon und Glasfaser Hersteller. ich kann für meine Teile selbst Gutachten ausstellen :) das erleichtert meine 1000 Änderungen ungemein ^^ Sie wollten mir aber noch nicht in den Ausweis schreiben, dass ich machen kann was ich will^^ Ich habe auch einen Onlineshop für Leichtbau ;)
  3. Gestern Verbreiterungen montiert. :) jetzt sieht er endlich so breit aus wie ich mir das vorstelle :) (im Winter werde ich die Verbreiterungen in die Seitenwand integrieren und alles neu aus Carbon fertigen. aber für ein paar Probefahrten dieses Jahr passt das so :) Ein bisschen Zukunftsmusik noch :) mein GTX3076R Gen2 ist da :) Doppelt Keramikkugelgelagert :) Aber erstmal das Mittelmotor Life geniessen :)
  4. Ist soweit alles dran und drin zum Fahren ich warte nur noch auf die Kupplungsleitung, dann gehts effektiv los. :) Nochmals breitere Radläufe werde ich auch noch montieren vor der Probefahrt.. Nach verlängern der Kabelstränge hat alles auf Anhieb gestartet. Tiptop Mit Mittelmotor ist alles besser, z.B. Getriebeöl nachfüllen, geht nun ganz angenehm :) Wird aber nächstes Jahr bis ich wieder an einem Trackday bin. Aber zum Glück darf ich ja auch auf die Strasse :)
  5. Danke :) ich habe sogar eine mitlenkende Hinterachse konstruiert. Ich freue mich schon aufs Fahren :D
  6. Der Motor ist schon drin. Ich bin bereits an der Endmontage, aber es ist brutal viel arbeit ^^'
  7. der Motor ist nun im Heck :D
  8. ja genau wir sind 3.7 mit Schikane gefahren, das wär natürlich noch wichtig gewesen zu erwänen ^^' (guter Hinweis, ich muss mal den mit dem Mini fragen ob er auch die 3.7 gefahren ist mit der Zeit) Ulalala ein 4c mit 300ps ist ein brachiales Geschütz (vorallem mit deinen anderen Modifikationen die ich hier im Forum noch gelesen habe.) Edit: habe nachgefragt, die 1:25 mit dem Mini waren auf der 3km Stecke, da bin ich beruhigt dass ich nicht grad 29s langsamer bin XD Edit2: noch ein bild vom Fotograf
  9. Aktuell noch nicht überragend schnell, wenn ich mit einem Kollegen vergleiche der mit seinem Mini 1:25 fährt ^^' (mit nur ~40ps mehr) Das war aber mein erster Trackday und erstes mal auch auf anneau dementsprechend bin ich zufrieden mit 1:54. Ich bin aktuell nicht an fahrerliche Grenzen gestossen (natürlich hätte man noch 5s mit besserer Linie usw. herausholen können), sodern an die Grenzen des Fahrwerksetups was über Pässe gut funktioniert ist auf dem Track deutlich zu weich. Auch solche die hinter mir gefahren sind, haben mich darauf hingewiesen, dass er hinten brutal eintaucht. Aber ich baue halt alles selber und muss erstmal Erfahrung sammeln :) Mit dem für diesen Winter geplanten Mittelmotorumbau werden die Karten nochmals neu gemischt :) Dann fahre ich hinten auch ein verstellbares KW. Aktuell habe ich ein KW v2, was hinten fix ist. Ich bin schon gespannt wieweit ich beim nächsten Trackday meine Zeiten verbessern kann :) Ich freue mich schon aufs Optimieren und wieder ausprobieren was es auf dem Track bringt :) Alles in allem war es ein sehr lehrreicher Tag. Es gab keine Schäden und ich konnte wieder gut darin nach Hause fahren. Jetzt gehts ans Umbauen :) was für Zeiten fährst du mit deinem 4c ? was hat der an Leistung?
  10. Hier ein paar Bilder vom gestrigen Trackday, was für ein genialer Reifen der Pilotsport Cup2 :) ende Monat gehts wieder in den Winterumbau.
  11. Ja genau das ist der Vorteil an meinem Projekt. Wenn ich Teile für Andere fertige, müssen die auch gewissen Masstäben der DAU Tauglichkeit entsprechen. Für mich mache ich z.T. Teile nur 0.3mm dick wenns nur ein Windschutz z.B. bei den Scheibenwischerabdeckungen ist. Dadurch werde ich es sicher schaffen mein Auto leichter als ein 4C zu bringen. :) der ist halt zu Massentauglich :) Ein Bekannter hat einen Lotus noch mit Klima aber auch Kompressoraufladung der 915kg Wiegt. mit gröberen Modifikationen und teuren Aluteilen geht das schon :) . Ich habe ja Zeit. Momentan habe ich hinten noch Stahlradkästen und Stahlseitenwände. Haube und Frontstossstange sind auch noch viel zu schwer. Subframe und Querlenker vonre alles Stahl oder sogar Guss. Hinten das neue Subframe für den Mittelmotor ist auch noch Stahl. Auspuff ist jetzt von vorne bis hinten, nachher nurnoch hinten und Titan (wenn ich irgendwo eine billige occ. invidia Anlage finde) Da purzlen die Kilos nur so :) Habe noch ganz ganz viele lustige Ideen, aber erst muss jetzt mal die Leistung und Motorposition korrigiert werden. :)
  12. Ja 1000ps bringt mir natürlich nichts, ist ja kein drag Auto und so gut fahren kann ich auch noch nicht das ich das noch Kontrollieren könnte ^^' aber mich interessiert die Technik und ich will das Auto möglichst noch mein leben lang haben :) also irgendwann werde ich wohl wieder gelangweilt von den 500 XD habe mir gestern einen neuen Turbo montiert den ich selbst kombiniert habe. Bin gespannt wie der wird :) ja du hast schon recht bei 500-600ps siehts schon wieder anders aus. aber das geringere Gewicht belastet die Bremsen doch deutlich weniger. übrigens habe ich mit dem Heckumbau dann auch die grossen Vorderbremsen auf der Hinterachse. :) aber evtl sinds nur 305er. habe es noch nicht nachgemessen. Wenn ich von anfang an gedacht hätte ein Leichtbaumonster mit Mittel/Heckmotor zu bauen hätte ich warscheinlich einen Lotus, NSX, MR2 oder 911er gekauft. Wäre günstiger geworden. :) Ich hatte den vor 9 Jahren gekauft weil er so schön war und wie ein Beast tönt. :) Eine zeitlang hatte ich sogar einen Subwoofer im Kofferraum. und ein extra Polster auf der Mittelkonsole. Ist schon abartig wie der jetzt läuft im Vergleich zu vorher :D Kompressor ist sicher auch eine gute Wahl. Ich hatte schon mal einen passenden da und auch schon mal einen Alfa mit Kompressor. Mir gefällt aber nicht wie das tönt und ist scheinbar ein ewiges Gebastel mit den Riemen (der Motor hat bis 8.5 gedreht und oben hat der Riemen ewigs geschliffen.). Den Turbo kann ich besser steuern so dass ich auch bei der Prüfung dann durchkommen sollte. :) Und Turbo ist viel günstiger :) Übrigens hat VW oder Audi bereits Glasfaser Fahrwerksfedern gebaut. Es ist also alles möglich :) In die Richtung habe ich auch ein paar Ideen die ich aber noch nicht öffentlich schreibe :) Ist alles extrem teure Forschungsarbeit :S KW ist ein Nachbar von mir. Die haben einen Fahrwerksprüfstand. Dort kann ich sicherlich dann mal mit einem Satz Carbonquerlenker o.Ä. antanzen. Ich werde sie dann aber auch noch von einem Testcenter geben zur Prüfung. aber ist alles noch zukunftsmusik. Erstmal muss mein Umbau da weiter gehen. Wird noch genug verschlingen :S F1 baut alles aus Carbon, hohle Antriebswellen um die Bemsen zusätzlich zu kühlen. Grundsätzlich ist es nur eine Frage des Geldes, prinzipiell kann ich das gleiche Material verarbeiten. Ich habe einen 4.5m2 grossen Backofen. Für die meisten meiner Teile benutze ich für Luftfahrt zugelassene Werkstoffe. F1 benutzt "Spacegrade" ist nochmals um einige Faktoren teurer. Lohnen tut sich das mit dem Shop noch nicht so. Ich möchte auch nicht nur Frontlippen o.Ä. verkaufen zum Geld verdienen, sondern coole Projekte begleiten und die Welt ein bisschen besser machen :) Für einen S2000 gibts schon fast alles ab Stange aus Carbon. Den kann man sicher ganz extrem leicht machen. :) ich habe z.B. ein Carbon Hardtop für den im Angebot :) Einer meiner externen Hersteller hätte auch noch mehr Carbonteile dafür, aber für Japaner gibts bei uns schon einen Markt, darum biete ich nur das an, was die anderen nicht haben. Viel Text, sorry^^' Ich habe jetzt am Wochenende eine Aktivlüftung in meinen GTV gebaut. endlich genügend Sauerstoff :D war etwa 500g. Tut zwar weh aber die alten Lüfter die nur Umluft schaufelten waren gleich schwer. :) Übrigens kleiner Funfact am Rand. BMW hat beim 6er 800g gespart durch Verwendung eines Carbon Daches. Bei meinem GTV waren es 4KG Ersparnis obwohl das Stahldach schon hauchdünn war.
  13. Klingt nach einem sehr guten Setup :) Wie ETee schon erwänt hat ich bin am Turbo Mittelmotor RWD Projekt dran. Ich baue den ultimativen GTV. mit Leistungsgewicht eines 812 Superfast :) oder später Veyron Super Sport :) Mein Auto wird ja auch noch unter 1T werden. der Turbo den ich dran baue hat vorher einen Supra auf 1000ps gebracht ^^ so 5-600 genügen mir dann. bzw. ich bin schon glücklich wenn alles funktioniert und er danach wieder strassenzugelassen ist.
  14. gelochte 330er Tarox bremse vorne , Hinten original Brembo scheibe und Beläge (bis dann der Mittelmotorumbau drin ist dann sind hinten auch Grosse) Aber meine Bremsen sind eh fast überdimensioniert wenn er ja 400kg leichter ist aber originale Leistung hat ^^' Hinten habe ich 295/30 R18 Michelin Pilotsport Cup 2 auf OZ Alleggerita 11Zoll ET0 vorne sinds glaub 245 er OZ Alleggerita 9 oder 9.5 ET3 Das was ein ziemlicher Kampf die eingetragen zu bekommen :S :S Quaife Diff, KW v2, GTA Einmassenschwungrad, Rennkupplung, Druckreduzierung der Kupplung entfernt, Schaltwegverkürzung. Kann die Gänge fast wie bei einem Sequentiellen Getriebe reinhauen^^ Was für eine Kombination fährst du?
  15. noch nicht, nein. Rein theoretisch müsste ich in dem Auto schneller sein ja. Wobei wir alle wissen, dasses ja nicht nur auf das Auto an kommt ;) übrigens habe ich auch 147er Teili im Angebot ;)