SubiTrack

Mitglied
  • Content count

    44
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

40 Excellent

About SubiTrack

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Marienberg
  1. Die Schultergurte habe ich am Gurtrohr vom Käfig geschlauft mit einer Überkreuzung da mein Sitz einen größeren Abstand als 50cm zum Gurtrohr hat.
  2. Für den Beckengurt hab ich die Befestigungspunkte der Laufschienen hinten ausgewählt
  3. bei mir sieht das so aus mit dem Schrittgurt: zwischen den Befestigungen der Laufschienen vorne eine geeignete stabile Strebe / Rohr an der die Ösen eingeschraubt werden und an denen der Schrittgurt eingehakt wird. Wenn der Sitz in meiner Fahrposition ist, so hat der Schrittgurt dann den vorgebenen und idealen Winkel bis max. 20° nach hinten. Bei mir eher zwischen 0 und 10°.
  4. ...und sorry, aber wissenschaftlich auslitern auf den ml genau tu ich meinen Ölverbrauch nicht nach jedem Rennstreckenbesuch
  5. Sagen wir mal so: im Rennstreckenbetrieb genehmigt sich meiner auf alle Fälle etwas mehr als wie im gemütlicheren Alltagsbetrieb. Unter "nennenswert" verstehe ich persönlich extreme und unnormale Verbräuche, wie z.B. Ölstand auf max vor dem Track und nach ner halben Stunde im Rennstreckenbetrieb mit hohen Drehzahlen dannach Ölstand unter min... Meiner hat beispielsweise gar keine elektronische Ölstandsanzeige oder sowas und ich muss mich alleine auf meinen Ölstab verlassen... Und klar, der Begriff "Nennenswert" ist immer auch individuell zu sehen. Was der eine für noch akzeptabel und daher nicht als nennswert betrachtet ist vielleicht für den anderen gravierend und durchaus nennenswert ;-)
  6. da hab ichs zum Glück besser - sind knapp 150km einfache Strecke
  7. Das war echt knapp! ...super reagiert und zum Glück ist nichts passiert !!! Ob dem einfach-aus-der-Boxengasse-fahrende diese Gefahrensituation überhaupt bewusst war bzw. mitbekommen hat? Vielleicht war dieser ein Anfänger und hatte selber nen riesen Schreck bekommen und war froh das nicht passiert ist...
  8. Ich fahre einen Subaru WRX STI mit noch Serienmotor 2,5l 300PS und ich habe bislang weder im straffen Rennbetrieb wo meiner nicht geschont wird als auch im Alltag keinen nennenswerten Ölverbrauch.
  9. Ich benutze zum Schneiden und für YouTube, Facebook, Whatsapp, etc. vorbereiten von "FRANZIS" die Software "Video Editor 2018". Kam vor nem Jahr im Media Markt 19,95 Euro. Bin sehr zufrieden damit und für meine Zwecke vollkommen ausreichend.
  10. von mir daheim aus ist Most gerade mal 50km Anfahrt
  11. Oh ja, Lausitzring fahr ich ebenfalls regelmäßig und macht megaviel Spaß. Ich bin am 14. und 15. Juni wieder dort, da findet die L8night statt und man kann da Freies Fahren auf dem Lausitzring buchen. Viel Spaß dir am Sonntag und gute Rundenzeiten !
  12. Ich war auch schon desöfteren in Most, liegt bei mir quasi vor der Haustüre...kann man absolut nur empfehlen....megatolle Strecke und supernette Leute dort die sogar sehr gut Deutsch sprechen.
  13. Ich habe in meinen Subaru ebenfalls einen 4kg-Löscher verbaut. Er ist festgeschraubt an den Laufschienen des Beifahrersitz. Mein Teppich konnte problemlos drinnbleiben, da ich den Feuerlöscher zuvor auf ein Metallblech geschraubt habe und dieses Metallblech wurde dann an die Laufschienen fest verschraubt.
  14. Ich werde nach 14 Uhr mal kurz 2-3 Runden mit meinem Subaru auf dem Track anwesend sein
  15. Ich hatte bislang drinn: von PFC die 665 (Siedepunkt 325°C) und derzeit von Castrol die React SRF Racing (Siedepunkt über 300°C). Kann beides empfehlen.