TheStig

Mitglied
  • Content count

    325
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

409 Excellent

2 Followers

About TheStig

  • Rank
    Racer
  • Birthday September 16

Personal Information

  • Wohnort
    Im schönen Taunus bei Frankfurt/Main

Recent Profile Visitors

2,422 profile views
  1. Korrekt ! Das grössere problem entsteht bei falscher Montage jedoch mit den SPG XL, da die Schale breiter baut als die vom Pole Position! Wegen dem Vertauschen der äußeren Adapter konnte ich den SPG XL hinten nicht in der tiefsten Position montieren. Jetzt schon ! Yes! Danke dir. Hat Spaß gemacht und danke nochmal :-) Wird nun Zeit für ein Turbo Upgrade bei dir ! :-)) @PassiM2 : Ja, da wird in Kürze eventuell was von 55parts zu kommen ... evtl bau ich auch nochmal um dann
  2. Jap, 265 / 295er sind top. Fahre ich ebenso :- ) Gibt nun eventuell bald die Möglichkeit 295er Nankang AR-1 rundum zu fahren, was natürlich in Sachen Vorderachse pervers wäre...mal schauen :-) Bezüglich deiner Sitz Konsolen Problematik: Die 55parts Konsolen (wenn man Sie denn richtig und nicht links und rechts vertauscht) montiert ermöglichen dir eine sehr tiefe Sitzposition! Haben am Wochenende das Problem auch bei meinem M2 gelöst, in dem wir beide Sitze samt Laufschienen&Konsolen ausgebaut und uns nochmal in Ruhe angeguckt haben. Daher muss ich die Aussage revidieren, dass man mit den 55 Parts Konsolen zu hoch sitzen würde. Das Gegenteil ist der Fall + extrem stabil (da wackelt gar nichts) + schön mittig vorm Lenkrad. Passt perfekt nun!
  3. Genau das Problem hab ich aktuell auch, aber ich habe bereits eine sehr ähnliche Lösung (oder vlt sogar identische?) von 55parts. Deren Seitenadapter sind auch direkt kompatibel mit den BMW Laufschienen, haben 0 Spiel und man saß mit dem Pole Position sehr schön tief. Die Schale vom SPG XL ist aber breiter als die vom Pole Position und somit kommt der XL unten an diese Biegung der Seitenadapter dran. Das wird denke ich bei den VOSS auch der Fall sein (= Montage nicht in der tiefsten Position möglich). Vielleicht hat es hier ja schon jemand getestet und weiß mehr in Sachen SPG XL und tief sitzen ?
  4. Klar. Der ist aktuell jedoch in der Helmbox und die ist im Auto und das steht bei Boes Motorsport am Ring
  5. Yes! Meine bessere Hälfte hat genau den Bell Helm (plus Simpson Hybrid). Passt ihr hervorragend und das Gewicht ist gar kein Thema. Sehr guter Tragekomfort. Aber : Ist bei jedem individuell! Also am besten selber probieren
  6. Korrekt. Radnabe blieb drin! Wir haben zuerst probiert die Bleche irgendwie raus zu flexen, aber das ging leider nicht so gut Wir haben nur die alten Bolzen entfernt. Scheibe runter und Feststellbremse raus. Die muss man danach natürlich wieder zusammen fummeln und einstellen. Ging aber easy.
  7. Heute früh war ich zusammen mit einem guten Kollegen ein wenig schrauben: Wir haben die Ankerbleche hinten entfernt und die Stehbolzen ausgetauscht. Ankerbleche entfernen ging recht easy... (wenn man weiß wie), dank den Tipps einige Seiten zuvor war die Sache dann innerhalb 30 Min erledigt auf beiden Seiten. Dann waren die Bolzen dran! Hier die alten "Standard Bolzen": ...und hier die neuen, wesentlich wertigeren: So sieht es nun fertig aus: ..und mit Rad montiert: Und wie von @PassiM2 gewünscht noch ein Foto des SPG XL. Leider sitze ich mit dem SPG XL und den 55parts Konsolen (welche aber auch schon vorher bei den Pole Position drin waren) höher...mit Helm passt das nicht mehr :- ( Ich muss mal schauen, was Boes Motorsport da zaubern kann... Das Problem ist, dass die 55parts Konsolen eine mittig Position ermöglichen. Das funktioniert mit leicht versetzen Konsolen. Durch den Versatz kann man den SPG XL aber nicht an der tiefsten Position befestigen, weil die Schale an die Konsole kommt. Der Pole Position ist in Sachen Schale wohl nicht so breit wie der SPG XL.... Und im Cockpit gab`s auch noch was neues: Eine RaceBox mit externem GPS Empfänger (hab ich hinterm Display befestigt). Damit kann dann in Zukunft auch gescheit die Zeit genommen werden :-) Achja, xHP Stage 3 Software fürs DKG kam auch noch drauf, aber bin keinen Meter damit gefahren, da das Wetter nicht mitspielt aktuell. Stay tuned!
  8. Danke ! Ja reiche ich gerne nach ! Sieht nur aus wie Sau der Hobel...mache kommende Woche mal klar Schiff und dann denke ich hoffentlich an die Fotos. Hatte die SPG XL schon im R56 MINI und war begeistert, da ich durch 1,88m Körpergröße und 85-90Kg da einfach besser rein passe. Ich sitze sogar bequemer im SPG XL verglichen mit den PP. Nur eintragen ist so eine Sache. Aber auch das ist machbar.
  9. Ein kleines Update nach der Winterpause Der Wagen stand nun seit Ende 2020 bei 55parts und hat folgende Umbauten/Anpassungen bekommen: -Wagner Evo3 Competition samt neuer Charge&Boost Pipe (dafür ist der VRSF 6" Race LLK raus geflogen) -Recaro SPG XL (dafür sind die PolePosition raus geflogen) -Schwarze ProTracks in derselben Größe wie die Felgen zuvor (10x18/11x18) -Gelbe Scheinwerferfolie weg (wurde nicht einmal kontrolliert damit, trotz mehreren Begegnungen mit der Police..., aber ich fand es irgendwie "too much", so wie die goldenen Felgen) -Uniball Lager vordere Zugstrebe -Uniball Lager Sturzlenker Hinterachse -HU / AU + Vollabnahme des "Ist-Zustandes", da durch die diversen Umbauten der Schein immer länger wurde ( 6 Seiten waren es nun...). Nun wurde der ganze alte Krempel rausgeschmissen und einmal alles auf jetzigem Stand eingetragen. ...und während er bei 55parts stand natürlich eine vollständige Revision des KW Clubsport Fahrwerks durch Boes-Motorsport + neue Federn vorne mit 90-170 anstelle 70-170er. ...apropos Boes-Motorsport: Da geht der Wagen am 20.03.hin für eine Woche. Was wird da wieder gemacht? Die große Inspektion/Austausch aller Flüssigkeiten/ Fahrwerkssetup (aktuell hoch wie ein Bus und alles verstellt)/Kerzen neu/ Stehbolzen Austausch & Einbau OMP Feuerlöscher. Da am 27.03. der 1. NLS Lauf ansteht, schauen wir mal was man so sehen kann aktuell vor Ort. So nun noch Fotos von heute...achtung: Dreckig und (noch) hoch wie ein Bus (vorne): Der Pistenclub Open Pitlane Trackday am 03.04. wird dann wohl leider wegen Corona ins Wasser fallen :-( Eventuell werde ich da an der Nordschleife sein insofern das Wetter passt. Vielleicht sieht man ja den ein oder anderen?! Stay tuned!
  10. Sehr schicker M2 :-)
  11. Ja Servus und Herzlich Willkommen von nem weiteren M2 Bekloppten.
  12. Klar haste Recht. Nur war ich nicht derjenige mit dem darüber gesprochen wurde. Und zum Thema unbrauchbare Leistungskurve / Drehmomentenfaltung einfach mal die Diagramme in meinem Thread hier anschauen. Dann ist klar, dass mein N55 eben keinen riesigen Drehmoment Berg produziert um dann wieder abzufallen, sondern stetig ansteigt bis Drehzahlende. Somit mehr als gut fahrbar. Geht halt auch nur mit viel Herzblut und einem geeigneten Lader (in dem Falle von der Ladermanufaktur). Finde es ja immer wieder gut, wie Leute, welche das nicht einmal besessen haben, besser wissen :-)) ...aber boesi hat recht. Dir allermeisten aufgepumpten N55 entwickeln in einem kleinen Bereich massig Drehmoment. Wird dann richtig unschön zu fahren...aber genau das zu umgehen war das Ziel des Projektes bei gleichzeitig solider Leistung und zwar nicht nur im Peak sondern ansteigend und nutzbar. Aber zurück zum eigentlichen Thema hier.
  13. Herzlich Willkommen!
  14. @RuedigerNope, das war ich nicht. Hatte auch nie großartig Probleme außer mit der Wassertemperatur bei einem 30 Min Stint aufm BB bei rund 35 Grad...selbst das wird mit den nun über den Winter gekommenen Upgrades der Vergangenheit angehören trotz über 530PS.
  15. Herzlich Willkommen! Fotos ? :-)