TheStig

Mitglied
  • Content count

    159
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

183 Excellent

About TheStig

  • Rank
    Racer
  • Birthday September 16

Personal Information

  • Wohnort
    Schmitten im Taunus

Recent Profile Visitors

1,136 profile views
  1. Ne 0817 ist schon sehr gut! Denke das da noch ne ganze Minute BTG drin sein wird.... ich hänge aktuell bei 07:40....aber mit zB Alex Hardt am Steuer oder nem richtigen Pro geht da sicherlich ne 07:2x....
  2. Guude! Schicker M2 :-)
  3. Guude Matthias! schön dich auch hier zu sehen :-)
  4. Ich fahre einen ziemlich komplett umgebauten BMW M2 samt KW CS 3-way und Titan7 Schmiedefelgen in 9,5x18 mit 265er rundum. Also so ziemlich genau das, was du hast. Einstellung habe ich anhand Werten von Wolfgang Weber via Mathol Racing durchführen lassen. Nimm das Geld und in den Weg in Kauf....fahr zu jemanden der es drauf hat! Ich kenne auch genug die 1000km fahren um das bei Wolfgang Weber direkt einstellen zu lassen...es lohnt sich!
  5. Sollte ja reichen?! Zumindest die Endless Beläge werden mit max. 800 oder 850 Grad angegeben. Denke nicht das man auf 1100 Grad kommt... Danke für den Tipp! Habe soeben eine Mail dahingeschickt mit meinem Anliegen. Ich werde berichten!
  6. Schau mal hier ganz unten im Beitrag von Schmickler. Da ist ein BMW Sattel in der goldenen Farbe. Eventuell hat Schmickler das gemacht /veranlasst und weiß wie die Farbe heißt?! Außerdem ein recht guter Beitrag: https://www.schmickler-performance.de/index.php/fahrwerksabstimmung.html
  7. Wenn du was weißt: Gibst du mir bitte Bescheid ? :-) Was gibt es denn neben Pulvern und Lackieren noch für Möglichkeiten beständige Farbe an den Sattel zu bekommen?
  8. Auch beim M2 bekannt....die schönen blauen Sättel werden dunkelgrün. So auch bei meinem M2.... ich überlege auch aktuell ob ich sie pulverbeschichten lassen, aber habe einfach die Angst, dass es danach wieder Verfärbungen gibt. Als Farbe hätte ich gerne das gelbgold der Keramiksättel vom M3/M4.
  9. ME22 wäre ich auch dabei für F87
  10. So, die Haube ist drauf! Allerdings hat mein Lackierer es nicht zu 100% hinbekommen sie passgenau anzubauen, weswegen er da nochmal nachbessern wird. (Gut, ich habe ihm auch Zeitdruck gemacht, da ich das Auto zu einem bestimmten, recht knapp gesetzten Termin, haben wollte). Die Haube wiegt rund 9Kg, und ist somit halb so schwer wie die Originale mit rund 18KG! Passform an sich ist mega, Verarbeitung auch TOP! Da gibt es nichts zu sagen... Worauf man achten sollte: Das Lüftungsgitter sollte unbedingt mit Karosseriekleber eingeklebt werden, da es keine Haltelaschen wie bei der M4 GTS Haube gibt. Somit ist mir bei Tacho 290 das Gitter, welches bei mir nur mit 3M Tape befestigt worden ist, rausgeflogen. Ärgerlich, aber ich erhalte ein Neues und werde es dann wieder schwarz glanz lackieren und dieses Mal einkleben lassen. Des Weiteren muss die Haube nun noch mit Serfaces Keramikversiegelt werden...der kleine Farbunterschied kommt logischerweise a) vom Material im Gegensatz zu den Kotflügeln/Stoßstange und b) auch von der noch nicht vorhandenen Versiegelung, welche eine ganz andere Farbtiefe und Intensität gibt... Dann habe ich mir der Optik wegen noch die BMW M Performance Carbon Einstiegsleisten gegönnt. Finde die extrem geil im Gegensatz zu den Serien Leisten :-) Nun ein paar Fotos, wie gesagt: Sitzt noch nicht zu 100%! :
  11. Das hatte ich auch überlegt. Finde es aber zu tuning mässig irgendwie, zumal ich die M Streifen behalten mag. Das würde dann definitiv zu viel sein.
  12. Respekt vor der Arbeit und dem Hirnschmalz der da drin steckt :-) Tolles Auto!
  13. Es sieht mega aus! Super schöner Umbau (und ich mag Benz eigentlich nicht wirklich...). Chapeau!
  14. @M4ler: Ja das werde ich dann wohl ähnlich machen! Habe ja sogar noch die M513 18“ Felgen eingetragen im Schein. Da werde ich mir wohl einen Satz holen und dementsprechende Reifen aufziehen. Das wohl aber erst für die nächste Saison, da ich grade noch neue Cup2 auf meine bestehenden Felgen ziehen lasse… Ich denke nächstes Jahr fahre ich dann die Pirellii Trofeo R sowie die Michelin Pilot Sport 4s im Wechsel, je nach Wetter und Veranstaltung. Am vergangenen Montag, den 08.07., hatte ich gemeinsam mit meiner Frau über Werner Gusenbauer (VLN Fahrer, Driftmeister) ein Drift-Training in Hockenheim gebucht. Um es vorweg zu nehmen: Selbst der Meister hatte so seine Probleme mit meinem M, welcher voll auf Traktion umgebaut wurde, quer zu halten. Den Drift einzuleiten war dank der Leistung kein Problem…aber das Halten des Drifts…. Ich war noch mit den abgefahrenen Cup2 vom Spa Trackday unterwegs. Da Spa recht viele lange Kurven hat, die dazu hängen waren die vorderen Reifen sogar fertiger als die hinteren. Somit war auch das Einlenken auf der bewässerten Fläche so lala…. Zu schnell rein = Untersteuern des Todes. Musste dann teilweise kurz die Bremse antippen damit er sich vorne setzt und ich rum kam. Dann sofort Gas damit er quer blieb. War alles sehr ruckartig und nicht im „Flow“….Auch ein Luftdruck von 3,5 Bar an der Hinterachse machte es nur ein wenig leichter. ..aber wie gesagt hatte da selbst der Herr Gusenbauer beim Vorführen einer der Übungen so seine Probleme. Er lobte dafür den abartigen Grip und das Auto an sich in seiner Vollkommenheit als Rundstreckengerät. O-Ton „ Damit über die Nordschleife etc muss ja mal richtig Bock machen!“. Damit hat er nicht Unrecht J Somit war der Drift Tag eine nette Abwechslung, aber die anderen Teilnehmer mit E92 M3, F87 M2, E46 M3 etc sind mir um die Ohren gedriftet J Ich war am Ende froh, dass es nicht nur an mir lag, denn es ist dann schon etwas peinlich einen solchen Umbau zu haben aber vermeintlich „nicht fahren“ zu können…nachdem Hr Gusenbauer es dann aber auch nur sehr widerwillig hinbekam (und auch nicht flüssig…) waren die restlichen Teilnehmer deutlich ruhiger. Fazit: Wenn ich sowas nochmal mache, dann mit frischen Reifen an der Vorderachse, sowie keinen Cup Reifen….dann bliebe zwar immernoch das TRaktionslastige Setup vom Fahrwerk, aber es wäre dann deutlich einfacher gewesen ihn quer zu fahren. Zum Abschluss noch ein paar Bilder vom örtlichen Fotografen: Abschließend das Gruppenfoto: Und das nächste Update für meine Emma: Die M4 GTS Vollcarbon Haube <3 Ich wollte die schon immer haben und nun hat es endlich geklappt. Ich lasse sie komplett lackieren und das Lüftungsgitter wird schwarz glanz. Bilder folgen! Stay tuned....!
  15. @ThommyM2: Danke dir ! Ich überlege grade mir einfach einen 2. Radsatz zu kaufen und da einen Michelin Pilot Sport4s für Alltag/Regen und auf den leichten Schmiederadsatz direkt den Pirelli TrofeoR drauf zu packen... Je nachdem wie das Wetter ist kann man dann variabel umstecken.