Frittiersalon

Mitglied
  • Content count

    259
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

509 Excellent

2 Followers

About Frittiersalon

  • Rank
    Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Mondorf am Rhein

Recent Profile Visitors

1,840 profile views
  1. Ich wollte deine "Ungläubigkeit" nur in einen rechtlichen Kontext setzten. Das Reinsetzen ist nämlich gar nichts, auch wenn es sich nicht gehört. Und wenn wir Balkon- mit Terassentür ersetzten, wird es spannend ... ;-) Zurück zum Thema, starke Bilder, besonders das am Sprunghügel.
  2. Fahrzeug gegen unbefugte Ingebrauchnahme nicht gesichert, 14 StVO, 15 Euro. ;-)
  3. Unvergessen ...
  4. Es ist so, wie ich es geschrieben habe!? Eine Versicherung, die für Tuning und Verbesserungen nicht zahlt, ist für ein (stark) modifiziertes Tracktool einfach ungeeignet, auch wenn sie das Befahren einer Rennstrecke in ihren AKB nicht ausdrücklich ausschließt.
  5. Hier gab es das Thema schon mal.
  6. Und noch eine etwas "sauberere" Lösung ohne Röhrchen.
  7. Passt nicht 100% zur Ausgangsfrage, aber wenn es Probleme mit platzenden Achsmanschetten gibt, kann man zur Entlüftung auch ein kleines Röhrchen zwischen Manschette und Antriebswelle einlegen. Bestenfalls in eine eingefräste Nut. So habe ich das bei meinem Speedster gemacht. In Ermangelung eines geeigneten Röhrchens habe ich einen Spannstift genommen. Die Nut kann man sauberer rein fräsen. Funktioniert aber auch so.
  8. Man sollte beim Blick in die AKB auch auf die Höhe der Entschädigung für Tuning und Verbesserungen oder einen entsprechenden Ausschluss achten. Als Beispiel aus der Liste oben, bezahlt die VHV z. B. im Schadensfall nicht dafür.
  9. Sehr starkes Gerät!
  10. Ich war am Wochenende noch mal in der Eifel unterwegs. Man merkt im Gegensatz zu vorher schön, wie der Stabi arbeitet. Die Elise lenkt jetzt spürbar direkter ein. Die härtere Einstellung werde ich erstmal so lassen. Gute und einfach umzusetzende Modifikation!
  11. Stabi funktioniert jetzt so wie er soll! Die A052 fühlen sich auch gut an. Hat richtig Spaß gemacht die erste Ausfahrt am Wochenende, war nur ein bischen frisch noch.
  12. Ich war heute bei Temperaturen um die 2 bis 3° mit flammneuen Yokohama A052 in der Eifel unterwegs. Alles prima, auf meiner Elise sehe ich keine Veranlassung , auf UHP Straßenreifen zu gehen. Wenn ich ein paar tausend Kilometer damit in Urlaub fahre vielleicht, sonst nicht. Gilt für die Avon ZZR auch, die ich vorher drauf hatte.
  13. Umgebohrter Stabi aus einem Speedster, neu gepulvert, gefräste POM Buchsen und Unibal Koppelstangen mit Fluro Lagern. Stabi ist jetzt härteverstellbar, spielfrei gelagert, leichtgängig und spannungsfrei verbaut.