Frittiersalon

Mitglied
  • Content count

    100
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

136 Excellent

1 Follower

About Frittiersalon

  • Rank
    Hobby Racer

Personal Information

  • Wohnort
    Mondorf am Rhein

Recent Profile Visitors

925 profile views
  1. Starkes Gerät, sehr, sehr schön!
  2. Hallo Ruediger, müssen die beiden Teile auf Bild 1 verklebt werden? Und was kostet es, sich die Teile ausdrucken zu lassen? Ich selber habe keinen Drucker. Grüße, Marc
  3. Werde ich beim nächsten Mal Ausschau nach halten, bald sollten ja auch halbwegs normale Benzingespräche wieder möglich sein!? ;-)
  4. Das Öhlins R&T hat seinen Funktionstest bei mir bestanden, habe nichts auszusetzen.
  5. Ja, ET 15 auf der HA ist perfekt.
  6. Die Felgen auf den letzten beiden Bildern sind das KT Sportrad (Team Dynamics) in 7x15 ET15 und 8x15 ET10 mit Yokohama AD08R 195/50 und 205/50 15. HA mit 5mm Distanzscheiben, da die Felgen entgegen der Angaben von Komotec nicht gepasst haben und die unteren Querlenker am inneren Felgenhorn schleifen. Eintragung wäre über Komotec möglich gewesen. Der Lochkreis ist 4x 95.25, was die Auswahl an Felgen extrem einschränkt.
  7. Falsche Adresse. Ich meinte Max .
  8. Du ziehst mit einem E46? Passt das vom Gewicht und der Anhängelast?
  9. Ist nur ein Competition. Vom CS werden ja gerade erst die ersten ausgeliefert. Einen M wollte ich schon immer und der Umstieg war auch nicht ganz freiwillig, da der Speedster verunfallt ist. Obwohl der M2 fast doppelt so schwer ist, geht der doch ganz gut um die Ecke. Ist ganz was anderes, macht aber auch viel Spaß. Eben anders. Möchte aber nicht ausschließen, dass ich mir irgendwann noch mal ein Plastikauto mit ordentlich Bums aufbaue.
  10. Bei mir sah die Elise noch ein bischen anders aus. Habe das Auto direkt nach dem Kauf zerlegt und vieles erneuert. Die 15" rundum mit Yokohama AD08R funktionieren auf der Rennstrecke sehr gut, wesentlich besser als die orig. 15/ 16" Kombi. Was mir bei der Elise besser gefallen hat, als beim Speedster, war die noch puristischere Einfacheit, aber gleichzeitig höhere "Wertigkeit" .Die GFK Teile z. B. sind stabiler und gleichzeitig leichter. Habe vor kurzem einen ganzen Ordner mit Rechnungen und Belegen entsorgt, hatte sogar noch die orig. Neuwagenrechnung vom damaligen Erstbesitzer. Das war der Rover Motor mit Dave Andrews Kopfbearbeitung und Komotec Turbodrive (Kompressor).
  11. Ich hatte vor der Elise einen Speedster und danach wieder einen. Die Form der Elise S1 hat mir schon immer gut gefallen, der Speedster hat mich aber noch ein bißchen mehr angeturnt. Hatte einen Kompressor und einen Turbo Umbau und bin beide vorher auch als Sauger gefahren. Habe die letzten 15 Jahre an nichts anderes gedacht ... Jetzt bin ich in einem BMW M2C unterwegs.
  12. Glückwunsch zum neuen Auto! War von 2015 bis 2016 mein Auto. :-) Zu der Zeit war noch ein gemachter Rover Motor mit Kompressor (Komotec Turbodrive) verbaut.