Booster

Mitglied
  • Content count

    31
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

24 Excellent

About Booster

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Süden
  1. Das Angebot ist übrigens nicht von mir. Den Anbieter teile ich dir bei Bedarf dann via PN mit. Wir fahren H5 ;-)
  2. Moin, hast du schon ein Angebot bekommen? Hier eins mitm V4: 3h Rennen kostet der Fahrerplatz 1750,- inkl. Mwst bei 3 Fahrern. (ca. 15 Runden = ca. 50min.). Die Fahrzeuge sind mit einer SB von 7500,- versichert, nicht versichert sind Felgen, Reifen, Beklebung, Lackierung und eine gerissenen Windschutzscheibe. Die Kaution beträgt 7500,- und ist vor der Veranstaltung zu hinterlegen.
  3. Nockenwellenzahnräder offensichtlich noch dran, oder? Das war doch das Problem bei einigen der ersten 718 CS. Die haben nach dem Boxenstop beim Starten die Nockenwellen abgedreht. Der 3.8er ist DER (nicht-Mezger) Motor. Manthey hat irgendwann den Ersatzmotor aus dem Truck genommen und verkauft, weil sie zwei Jahre lang keinen gebraucht haben. Dem 4.0er trauen sie das offensichtlich nicht zu. Vom 981 Motor zum 718 gab es übrigens nur kleine Veränderungen (z.b. die oben erwähnten Nockenwellen). Der 3,8 hat im 991 GTS ja schon 430 PS geleistet. Es gab übrigens einige 981CS die eine Straßenzulassung hatten. Porsche hat das aber spitz gekriegt und konnte denen über das KBA die Zulassung wieder entziehen. Im Moment weiss ich nur noch einen, der StVo hat.
  4. Hab ich danach dann auch gelesen. Gut zu wissen, dass der Schmickler die Steuergeräte auch beschreiben kann. Das geht unkomplizierter als hin und her schicken. Bei mir steht die Probefahrt noch aus. Wird spannend wie eine Software Direzzas, Slicks und Regenreifen umsetzt.
  5. Servas z'Minga! Hat alles der Mario Kressel geliefert. Auch die Tipps dazu...
  6. Time Left: 1 month and 27 days

    • Privat
    • Gebraucht

    Ich habe ein Teilekonvolut vom e36 M3 3.0, das ich gerne abgeben würde. Gerne an jemanden der viele Teile braucht. Nur Abholung Raum Rosenheim, oder Übergabe am NBR Ring. Kein Versand! Kardanwelle 2x Hinterachsträger Längslenker mit Karosserieaufnahmen li/re Antriebswellen Bremssättel VA Hydroaggregat 4x Alutec M7/ AC Schnitzer 8x17 ET 35 5x120 frisch schwarz matt gepulvert

    12,345.00 EUR

  7. Ja, schick uns ein Bild aus dem Kiesbett ;-). Rein physikalisch sollte das Serienauto anfangen an der HA zu überbremsen, sobald man Sportreifen fährt (im Trockenen). Vergrößere ich den Kolbendurchmesser, brauche ich mehr Kraft auf den Kolben um den gleichen Anpressdruck zu erzeugen. Ich brauche aber auch weniger Anpressdruck, da ich eine größere Reibfläche habe. Was dann am Schluss an der HA rauskommt wirst du sehen und hängt auch vom Bremsbelag ab. Unterbremsen ist immer das geringere Übel. Ein Regler für die HA ist aber auch schnell verbaut... Mit wurde gesagt, dass beim e36 Rennauto (Slicks) ein 50/50 BKV am besten funktioniert (vorne AP 4Kolben 330mm, hinten M3 Serie - aber mit MK60 ABS)
  8. Welche Mischung bist du beim 221 gefahren? Da gibt es drei, oder?
  9. Und? Schon was gehört? Ich bin auch gerade dabei die Läufe zu kalkulieren...
  10. Es sind in SPA zwei Pflichtboxenstopps, d.h. du fährst bei den meisten ein Drittel der 150min. Frag mal konkret bei einem Team nach einem Startplatz an. Frag auch nach den Kosten, wenn du z.B. gar nicht ans Steuer kommst.
  11. Preis ist aber in Ordnung. Meuspath ist meist €120,--, Brücktal/ Boos usw. € 100,--, Daun € 60-80,-- usw.
  12. Hallo Michael, RCN fährt normalerweise nur gegen die Uhr auf der Nordschleife. Es gibt jedoch zwei Langstreckenrennen im Jahr (1x SPA 150min, 1x Nordschleife 3h). Die Klassen entsprechen ungefähr der VLN ohne GT3 plus F und schwache H Klassen (F, H, V, SP, GT4). Ich fahre da nächstes Jahr einige Läufe in der H5 (mit e36 M3 3.0) mit und plane fest beide Rennen. Evtl. suche ich auch noch einen Mitfahrer. So wie du fragst, frage ich mich ob du weisst, was du da alles brauchst (Lizenz, Ausrüstung, Geld für Start und finanz. Polster für Abflug). Mir wäre das finanzielle Risiko für einen einzigen Start, nur um es mal gemacht zu haben zu groß - vor allem in Hinblick was es alles braucht um erst mal am Start zu stehen. Das macht Sinn wenn man klein anfängt und das Risiko über eine Saison streut. Aber ohne Erfahrung und vorbereitende Tests gleich in die Höhle des Löwen zu gehen (Rennen 2,5h mit bis zu 81 Autos auf der Strecke) halte ich für recht ambitioniert und würde ich dir auch nicht anbieten. Auch wenn du mit Versicherung fährst, werden gerade Einzelstarter wohl gerne mal abgezockt. Ich würde auf jedenfall vorher einen Test und 1-2 Läufe RCN fahren, das du dich an alles gewöhnen kannst was lernst was so rund um dich rum passiert. Gruss Olli
  13. Ok, also nicht den ganzen Tag frei blasen...
  14. Wer ist der Anbieter? Wie viel darf man dort frei fahren? Und wie viel ist "Kolonne"? (Bei RSR haben die Porsche alle Bremspedale im Beifahrerfußraum. Wunder dich also nicht, wenn die Rundenzeiten mit Instruktor nicht so dolle sind ;-)
  15. Und beim GT4 musst du auch erst mal € 2000 investieren um semitaugliche Sturzwerte zu erreichen. Dann hast du ein original FW mit 45/80 Nm Federn, was nicht mal auf der NS reicht. Wer ernsthaft fährt braucht auch PFC oder Brembo Bremsscheiben und evtl. eine kurze Übersetzung. Es geht also auch erst € 10.000 später richtig los...