bananos

Mitglied
  • Content count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

14 Good

About bananos

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    Bremen
  1. M2 LCI N55

    Time Left: 2 months and 8 days

    • Privat
    • StVO: JA

    servus, biete hier einen M2 an, der nicht nur lecker aussieht und recht leicht ist, sondern auch noch viel Spass macht, sowohl auf der Strasse als auch auf der Strecke. Verkaufsgrund ist also keineswegs Mangel an Laune, sondern an Zeit. Die Knallbüchse muss gefahren werden.. Bin für alle vernünftigen Angebote offen, biete den Wagen hier auf Serienbereifung und mit Seriensitzen an, die zur Zeit verbauten Recaros und den Radsatz gibt es separat oder mit oder wieauchimmer.. M2 LCI saphirschwarz/schwarz 05/2018, ca. 18tkm, davon 4tkm in 2019.. unfallfrei, Handschalter, 1470kg, Ölwechsel jährlich, ROWE 5W40, Umbauten durch Fachbetrieb, ausschliesslich Handwäsche, Garage / car cover, 10% Rennstrecke, 90% Überland gewichtsparende Sonderausstattungen: Rückenlehne klappbar, Spiegelpaket, Sonnenschutzverglasung, Graukeil, M-drivers package (Gutschein noch vorhanden) BMW / M-performance Teile: M-performance pro Lenkrad Alcantara, Diffusor Carbon, Kiemen & Niere schwarz verbaute Teile: KW Clubsport, verstellbare Spurstangen HA (Schirmer), Originalteile vorhanden HJS downpipe, Akrapovic Titan Anlage ab downpipe, Original AGA vorhanden eventuri Ansaugung inkl. Abschirmung Motorraum, Originalteile vorhanden Bremsbeläge Hawk: VA dtc70, HA dtc60, Originalbeläge vorhanden (200km) evolity Stahlflex, Bremsflüssigkeit Castrol SRF AK-motion Display Schaltknauf Alcantara E46 / E90, Originalteil vorhanden Armauflage & Lüftung hinten entfernt, Abdeckung & Fach F22, Originalteile vorhanden Rückbank & Verkleidung Kofferraum entfernt, Originalteile vorhanden original BMW M2 outdoor car cover, Abschleppschlaufen VB EUR 54.000 mit den o.g. verbauten Teilen und Originalteilen, ohne Recaros & Adapter & BBS- Radsatz läuft über eine Finanzierung bei der BMW-Bank bis 05/2022, die günstigen Konditionen können bei entsprechenden Nachweisen übernommen werden, wäre mir fast lieber, Details auf Nachfrage selbstverständlich können verbaute Teile gegen die jeweils originalen zurückgetauscht werden, sofern vorhanden, Preis wird dann entsprechend angepasst ebenfalls ab sofort verfügbar: BBS FI-R mit Cup2 EUR 6.000,00 2x pole position + Konsolen + Adapter EUR 1.500,00 Lager Zugstrebe VA (Burkhart) EUR 250,00 Ölkühler + LLK + Verrohrung do88 EUR 1.200,00 Burkhart Zusatzsteuergerät (600Nm, 4xx PS) EUR 600,00 liteblox 19xx Gen4 inkl. Ladegerät EUR 1.200,00 Fahrzeug ist ganzjährig angemeldet und steht in Bremen, Teile bis auf die Recaros sind eingetragen, Bilder gern per email auf Anfrage, kriege die anderen nicht klein genug.. meldet euch, mir ist lieber, der wird wieder genügend bewegt, steht derzeit rum und schaut mich traurig an..

    54,000.00 EUR

  2. hallo Philipp, danke Dir, aber wie schon besprochen, der M2 ist deswegen nicht schlechter, bin nach wie vor sehr angetan.. Z06 ist einfach eine ganz neue Herausforderung. Werde den M2 und ein paar Teile nun auch wirklich mal hier anbieten, vielleicht möchte sich ja jemand noch vor dem Winter etwas neues spassiges hinstellen, oder kennt jemanden der jemanden kennt.. hallo Fabi, sicher doch, soll aber kein Aufbau für den track werden, passt also nicht bis nur sehr bedingt hierher ;-) Das war kurz vor Abholung beim Lackierer, bahamabeigemetallic ist schon immer meine Lieblingsfarbe für BMW bis 1985 gewesen.. Technik liegt ziemlich komplett bereit, M60B44 hat Öldruck, Bremsen (4K BMW 750i und Boxster) sind bereits dran, H&R cup kit ebenfalls, Brems- und Ölleitungen alle neu. Habe nur einfach keine Zeit..
  3. Neuigkeiten & Eindrücke & eine befürchtete Entscheidung Habe die Z06 nach 6000km "Eingewöhnung" nun das erste Mal auf der Strecke getestet. In dem Fall Papenburg mit dem layout vom kleinen Kurs HHR. Nicht viel erwartet, weil eher Revier von 4C etc.. Wurde allerdings mit einem handling überrascht, welches besser beherrschbar war als gedacht. Natürlich kann man das Ding nicht wie einen E46 M3 herumprügeln, das Drehmoment ist einfach zu mächtig. Aber die Aerodynamik in Verbindung mit den breiten Schlappen sorgt neben gut beherrschbaren kleinen kurzen Querstehern am Kurvenausgang für eine massive Traktion. Einlenkverhalten ist krass für ein Front(mittel)motorauto. Die sehr gute Gewichtsverteilung ist hier ein grosser Faktor. Macht riesig Spass das Ding. Hatte den Tag eher als Testtag für das Temperaturverhalten geplant, war aber im dritten stint schon schneller unterwegs als gedacht.. Gebremst hat mich dann ein nicht korrekt befestigter Kühlerschlauch, bin dann kein Risiko mehr eingegangen, ist mittlerweile behoben. Generell sind die befürchteten Temperaturprobleme ausgeblieben, mache allerdings mit jedem Auto egal welcher Bauart immer mal eine Abkühlrunde zwischendurch, an dem Tag waren auch perfekte Bedingungen mit 15°C und Wolken, kein Regen. Werde das mal weiterverfolgen, brauche auf jeden Fall andere Sitze, die sog. competition-Sitze sind im oberen Bereich ganz gut, Sitzfläche eher nicht so und insgesamt viel zu hoch. Dies führt nun allerdings zur o.g. Entscheidung, den M2 jemandem zu überlassen, der mehr Zeit dafür hat. Zum Herumstehen ist er einfach zu schade. Würde den gern noch in diesem Jahr abgeben, je nachdem, wie schnell sich ein Abnehmer findet. Werde den hier inserieren, sonst steht der nur im m-forum, nicht in mobile.de. Falls sich von euch jemand dafür interessiert, bitte meldet euch, bin gesprächswillig.. vielen Dank
  4. danke, mit ein wenig Zeit werde ich mir mal Deine Story zu Gemüte führen..
  5. danke, war aber 1. nicht so geplant und wird daher auch keine Dauerlösung neben dem finanziellen Aspekt müssen die alle gewartet, gefahren und auch mal gewaschen werden.. der E30 ist gesetzt, wird auch nicht auf der renne bewegt (glaub ich..), bei den anderen schaue ich mal, welche Schlüsse ich nach ein paar Rennstreckeneinsätzen ziehe.. Z06 ist halt Endgegner, wenn die thermisch fitgemacht ist, habe ich noch viel Lernpotential vor mir.. das reizt mich sehr
  6. danke gizmo und Thomas, kenne das nur so, dann schmeiss ich gleich mal noch ein paar Bilder rein ;-)
  7. [img=https://up.picr.de/35603015lg.jpg] keine Ahnung, warum die anderen Bilder nicht angezeigt werden..
  8. in der Vergangenheit das ein oder andere Mal hier schon gelesen, habe ich mich heute angemeldet und sage hallo bzw. moin.. Holm ist der Vorname und Bremen meine Heimatstadt, wie viele hier bin ich froh, endlich unter normalen Leuten zu sein, zu lesen und zu lernen.. Nach vielen Jahren einfacher Schrauberei an diversen E30 und mangels Geld eben nur den kostenfreien oder -günstigen Lösungen zu mehr performance in Richtung Gewichtsreduzierung (wobei hier quasi die Grundidee des schnellen Fahrens liegt) hat es mich dann irgendwann endgültig gepackt und ein Jugendtraum M3 E46 wurde gekauft und später etwas modifiziert. Gehört nun meinem besten Freund, ich darf den fahren und bin für Wartung & die technische Abnahme zuständig ;-) Meinen letzten E30 (325e Bj.1985) habe ich behalten, 2004 eingelagert und in den letzten Jahren langsam restauriert, ab nacktem Blech. M62B44vorTU, Porsche-Bremsen usw., alles da, muss nur eingebaut werden.. Dann letztes Jahr sehr kurzfristig im März einen M2 LCI bestellt & im Mai abgeholt, um noch einen der N55 zu bekommen. Teile hatte ich schon vorher, wie das so ist, originales Fahrwerk und Bremsbeläge haben keine 400km gesehen.. Die Liste der verbauten Teile ist mittlerweile etwas länger: KW Clubsport , verstellbare Spurstangen HA (Schirmer) BBS FI-R 9,5x19 ET22 + 10,5x19 ET35 mit Michelin Cup2 245/35 + 265/35 Recaro pole position, Konsolen burkhart, Adapter laptime performance, Beifahrersitz fix HJS downpipe , Akrapovic AGA, eventuri Ansaugung inkl. Abschirmung Motorraum liteblox 19xx , Burkhart Zusatzsteuergerät, AK-motion Zusatzdisplay Bremsbeläge Hawk: VA dtc70, HA dtc60, evolity Stahlflex, Bremsflüssigkeit Castrol SRF Mittelkonsole modifiziert, Verkleidungen z.B. Kofferraum entfernt Lager Zugstrebe VA habe ich noch da, noch nicht verbaut, ebenso wie Ladeluftkühler, Ölkühler, charge pipe & boost pipe von do88, war noch nicht notwendig Der Wagen wiegt 1.453kg mit fast vollem Tank, was mir eindeutig zu viel, aber für dieses moderne Auto ganz gut ist. Wollte eigentlich noch CFK-Teile verbauen, aber.. s.u.. Die Knallbüchse macht richtig Spass und ist standfest recht schnell. Wir fahren meist Papenburg (Nachbau kleiner Kurs HHR), Oschersleben und ab und an mal Nordschleife oder Zandvoort. Möchte unbedingt mal nach Spa, Dijon und Monza, auch BB werde ich mal probieren. 2019 habe ich nicht viel geschafft, weder schraub- noch fahrtechnisch, baue zu Hause an und um, da bleibt kaum Zeit .. okay, eine kleine Auszeit hatte ich, wohl auch kopftechnisch, was aber gut ist : habe seit zwei Monaten eine C7 Z06 hier stehen und frage mich, was mit mir nicht stimmt.. war nicht geplant, sondern eine Folge der Politik, die wäre ab 09/2019 nicht mehr zulassungsfähig. Das ist ein ganz anderes Kaliber, ich fühle mich an die E30 Zeiten erinnert, wo ich das Fahren am Grenzbereich gelernt habe. Das wird mit dem Biest mit Sicherheit ein paar Jahre dauern, bis ich das draufhabe, aber genau darauf freue ich mich. Konsolen für pole positions sind angefragt.. danke fürs Lesen, freue mich auf einen Gedankenaustausch hier und vielleicht die ein oder andere Anregung;-) [img=https://up.picr.de/36574570wt.jpg] [img=https://up.picr.de/35603015lg.jpg] [img=https://up.picr.de/36061997za.jpg]