No.1566

Mitglied
  • Content count

    267
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

440 Excellent

2 Followers

About No.1566

Personal Information

  • Wohnort
    Hattingen

Recent Profile Visitors

1,688 profile views
  1. Ich bin mir da nicht sicher. Du bekommst ja auch jedes Jahr eine Anpassung der Beiträge und ein damit verbundenes Kündigungsrecht. Es könnte sein, dass man in diesem Zug nicht nur dem neuen Preis, sondern auch den aktuellen Versicherungsbedingungen zustimmt. Ich habe einen alten Vertrag bei der RuV und habe meinen Versicherungstypen gefragt, ob weiterhin Schutz besteht. Ich arbeite im Genossenschaftlichen Verbund, daher geht das auf dem kurzen Dienstweg und die ohne, dass bei der RuV schlafende Hunde geweckt werden. Leider ist er im Urlaub, sobald ich aber eine Info habe, kann ich die gerne weitergeben.
  2. Dein Beifahrer sieht unbeeindruckt, fast schon, gelangweilt aus 😅 Schöne Runde 👌🏼
  3. Wäre mir neu. Genauso können die Front Airbags drin bleiben. Egal, welcher Gurt gefahren wird. Scheinbar hast du schon Pole Position verbaut und der SA ist ausgetragen. Ist doch schon fertig, nun Käfig rein, Front Airbags bleiben drin, eintragen und fertig. Hier werden Probleme gemacht, wo eigentlich keine sind. Wie schon geschrieben, wechsel mal den TÜV und geh irgendwo anders hin. Erinnert mich irgendwie an Carsten… Ne, dass ist schon klar. Aber er ist noch gar nicht so weit, dass irgendeine Zulassungsstelle meckern könnte. Warum nicht die Zelle als 21er eintragen? Mal den einfachen Weg probieren…
  4. Das zu TÜVen, halte ich für nicht schwierig. Gibt ja genügend Prüfer, die davon Ahnung haben. Ruf doch bspw. mal in Koblenz an und besprich das Vorhaben. Keine Zulassung wäre für mich die letzte Option, Gründe nannte ich, und andere, ja schon.
  5. Wer hat dir überhaupt erzählt, dass dein Straßenverkehrsamt die Einschweißzelle bzw. die dadurch fehlenden Airbags nicht einträgt? Hörensagen oder definitive Information der besagten Stelle? Davon abgesehen finde ich die Frage mittlerweile nicht mehr ganz so schlüssig. Du schreibst, du willst auf jeden Fall die Zelle. Die scheinbar das allerwichtigste ist. Laut deiner Aussage, ist dies aber nicht vereinbar mit der Straßenzulassung. Es dreht sich im Kreis. Vorschlag: Lass dir alles einschweißen, lass es vom TÜV begutachten, fahr zum Strassenverkehrsamt und versuch es in die Fahrzeugpapiere einzutragen. Falls das nicht geht, kannst du direkt vor Ort das Auto abmelden.
  6. Bedenke, dass dann nur Veranstaltungen/Trackdays gefahren werden können, wo Fahrzeuge ohne Strassenzulassung erlaubt sind. Das Klientel und die Pace, die dort gefahren wird, kann sich massiv von dem unterscheiden, was man woanders gewöhnt ist. Auf dieser Art von Veranstaltungen, den anderen im Weg rum stehen, macht keinen Spaß.
  7. Hier mal ein Bild vom G87 und der Befestigung. Kein Unterschied zum F87.
  8. SPL Toe Lockout Kit BMW M2 M3 M4

    Time Left: 2 months and 13 days

    • Privat
    • Gebraucht

    Hallo,ich biete hier ein Toe Lockout Kit von SPL an, welches etwa 500km verbaut war.Es wird anstelle der Exzenterschraube verbaut und verhindert ein unerwünschtes verstellen der Spureinstellung. Ist absolut passgenau!Das Kit ist in Deutschland selten lieferbar und wurde von mir aus den USA importiert. Inkl. Zoll und Versand über 150€.Hier zum Schnäppchenpreis!!Privatverkauf ohne Garantie usw.

    65.00 EUR

  9. Nichts besonderes ehrlich gesagt. Scheibe demontiert und mit Bremsenreiniger beidseitig gereinigt. Danach war sofort Ruhe. Es muss also an irgendwelchen Rückständen gelegen haben. Im Straßenverkehr waren die vorher nicht wirklich fahrbar, da sie wirklich sehr laut waren. Jetzt quietschen sie nur noch, wenn sie heiß sind.
  10. Also meine N39S haben anfänglich extrem gequietscht. Nachdem ich die Bremsscheibe noch mal ordentlich gereinigt habe, hat sich das quietschen sehr reduziert und der Belag kann ohne Lärmbelästigung gefahren werden. Von daher würde ich dir empfehlen, die Scheibe ordentlich zu reinigen Wir haben Beläge bei RHDJapan bestellt, hat auch ca. 3 Monate gedauert. Aber dafür spart man auch ordentlich Geld.
  11. Die Engländer können nur durch Eigentore der gegnerischen Mannschaften gewinnen, von daher wäre ich entspannt.
  12. Das wird gleich scheinbar Wirklichkeit 👌🏼
  13. Nicht von der Stange, Cardiff bspw. brutzelt dir den ja so zusammen, wie du ihn möchtest.
  14. Wer mit den Gurten freiwillig im Straßenverkehr fährt, muss voll einen an der Murmel haben (oder auf Bondage stehen). Sorry. Einen Gurt mit ABE macht für mich nur Sinn, wenn man keinen normalen Gurt mehr hat und diesen deshalb im Straßenverkehr nutzen muss. Bei den Porsche RS Modellen ist auch der Profi mit Drehverschluss dabei. Weil er eben einen normalen Gurt hat. Du schnallst dir den Gurt auf dem Parkplatz um und fährst zur Schranke, ich habe noch nie erlebt, dass die Polizei an der Schranke steht… Wer natürlich einen an der Murmel hat und sich zum Brötchen holen mit 4-Punkt Gurten festschnallt, für den ist die ABE Version und die ungünstige Befestigung an den orig. Befestigungspunkten natürlich optimal. Ich bleibe dabei, Schlaufen an Zelle/Käfig/Bügel ist die erste Wahl zur Gurtbefestigung, wenn das Teil vernünftig mit dem Fahrzeug verbunden ist. Also verschweißt oder mit Platten gekontert. Es gibt allerdings ein Video von Misha, wo er in einem Schirmer M2 von der Polizei angehalten wird, die angelegten Gurte waren geschlauft, war den Polizisten voll egal, die wollten nur wissen, ob es die Version mit Druckknopf ist. Gute Weiterfahrt.
  15. Rollzentrumkorrektur würde ich tatsächlich als eines der wichtigsten Dinge ansehen. Vor allem, wenn man tief fährt. Durch das individuelle anpassen des Rollzentrums kannst du die Balance des Autos auch ändern. Also nicht nur wieder auf Serienniveau bringen, sondern auch Einlenk-/Auslenkverhalten etc. beeinflussen.