wicli84

Mitglied
  • Content count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About wicli84

  • Rank
    Themenstarter
  • Birthday 01/30/1984

Personal Information

  • Wohnort
    Chemnitz
  1. Bei mir steht erst mal freies Driften auf dem Sachsenring an, um das Fahrzeugverhalten genau kennenzulernen. Dann würde ich mich auch gern mit anschleißen. Hab leider 500 km zur NoS und muss das bissl planen. Zum N52b30: ich finde es ist selbst für Rookie‘s der perfekte Motor, um weitere Rennstreckenerfahrung zu sammeln. Selbst bei Trockenheit ausreichend, um mit dem Gas das Auto positionieren zu können. Also die perfekte Basis um den Grenzbereich zu erfahren...
  2. Hatte ich mir schon fast gedacht. Bin selber auch nur durch Zufall auf diese Möglichkeit gekommen. Werde bei carsdream vorher anfragen und Bilder einschicken. Darf ich deine Bilder verwenden? Grüße
  3. An so einer gemeinsamen Ausfahrt mit Erfahrungsaustausch wäre ich auch mal interessiert. Auf der NoS braucht man bei einigen Passagen sehr viel Erfahrung, um wirklich den Grenzbereich "sicher" zu ertasten. Insbesondere die Bereiche oberhalb von 160 km/h sind höchst interessant und mit etwas Einweisung viel sicherer...
  4. Super Danke. So werde ich es dann auch machen. Hatte das einen Grund, warum du nicht die Variante (Link) gewählt hast, wo diese Platikkappen überflüssig werden?
  5. Das klingt gut. Preise sind auch fair. Was denkst du, passt das Lenkrad ohne MuFu von cardream, was ich die Seite zuvor verlinkt habe? Danke für die Hilfe!
  6. Ja die Qualitätsunterschiede sind echt heftig. Hatte es bei meinem e36 damals auch über so nen Anbieter machen lassen. Die handwerkliche Arbeit war und ist top Qualität, jedoch nicht das verwendete Leder. Sieht nach 80 TKM aus wie ein OEM nach 150 TKM. Eigentlich schade...daher frag ich. ^^
  7. Super vielen Dank! Habe gerade bei meinlenkrad.de und carsdream gesehen, dass die Lenkräder ohne MuFu separat ausgewiesen werden. Hatte ich bisher noch nie gesehen und wäre natürlich genial. Passt das wirklich, weil zumindest bei meinlenkrad es bei der Auswahl für e90 erscheint, jedoch dann in der Beschreibung nur X3 etc. steht. Bei cardreams ist aber das gleiche abgebildet. Würde zusätzlich wie in den Links noch aufpolstern (wieviel mm empfehlt ihr?) und die 12 Uhr Markierung machen lassen. Preis finde ich fair, wenn auch die Lederqualität stimmt. carsdream: https://www.ebay.de/itm/Austausch-Lederlenkrad-Lenkradbezug-BMW-E81-E87-E88-E90-E91-ohne-MuFu-154-1-/142735513508 meinlenkrad: https://meinlenkrad.de/automarken/bmw/item/125-453-1
  8. Super Danke! Die Farbdifferenz kommt sicher durch die Kamera und die kurze Distanz. Hab den Eindruck, dass durch die Aufpolsterung dass Standardlenkrad auch viel dynamischer aussieht. Ich persönlich finde nämlich das große Lenkrad vorallem auf Langstrecke sehr angenehm zu fahren und würde schon dabei bleiben. Eventuell noch ein Bild von weiter weg vorhanden? Welchen Anbieter habt ihr genommen und wie ist die Lederqualität? Habe bei meinem e36 eher schlechte Erfahrung gemacht. Neben der Verarbeitung sollte das Leder OEM-Qualität (Habtik/Haltbarkeit) haben. Dies zeigt sich aber erst nach einiger Zeit. Wie bedient ihr das Datendisplay. Ich dachte immer, dass funktioniert nur mit dem Multifunktionslenkrad...
  9. Schon gesehen. Tolles Teil!
  10. Also mein Bekannter baut für den Rennsport Lamellensperren nach dem ZF-Prinzip. Also komplett Eigenbau. Ich kann da gern vermitteln. Empfehlen tue ich 4 Lamellenpakete mit 40 % und geringer/mittlerer Vorspannung. Damit lässt es sich sicher gut fahren (in meinem e36 hab ich auch vie Lamellenpaket aber ohne Vorspannung >>> schnell aber tricky zu fahren). Zudem hab ich nen Angebot für ne Quaife-Sperre vorliegen, da ich eventuell beim Daily die mal probieren möchte. Haben unsere e90 330i eigentlich geschraubte oder geschweißte Kegelräder? Mein Bekannter brauch die Info, da seiner Erfahrung nach bei den 135i´s das unterschiedlich ist und geschweißte halt nervig sind. Macht beim Preis natürlich auch nen Unterschied.
  11. Hallo. Ist ja echt ne kleine Welt. Am 19.05. hast du mich kurz nach dieser Kurve überholt. Hab dich sogar auf Video. Wenn ich das im "Brünnchen"-Video richtig sehe (im Vorstellungsthread), hast du kurz vor mir noch nen MX5 und nen M4 überholt... :D War glaube meine vierte Runde so gegen Mittag und bin ne hohe 8er BTG gefahren. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder dort. Ich muss noch die ganzen Bremspunkte und schnellen Passagen kennenlernen. Ich denke eine niedrige 8er Zeit ist bei besserer Streckenkenntnis locker drin. Hätte gleich ne Frage: Ich habe ja auch dieses Standardlenkrad und überlege zu tauschen oder nur neu zu beziehen. Kannst du mir da bitte noch Bilder im aktuellen Zustand (eingebaut) machen. Danke!
  12. Der Touring ist leichter als ein Coupe und für mich persönlich optisch am schönsten. Zudem besitzt er eine ideale Gewichtsverteilung und lässt sich sehr schön driften. Bei meinem ersten Bergrennen habe ich auch gleich den ersten Klassensieg eingefahren (Fahrfertig 1538 kg inkl. Fahrer und 208 PS). Wäre sogar in der nächst höheren Klasse zweiter geworden. Motor hab ich komplett neu gemacht (mit Schricknocken). Zelle wird eingeschweißt und Innenraum leer. Scheiben Makrolon etc. Ziel sind 1250 kg bei ca. 230 PS. Reicht zum Spaß haben.
  13. Danke. Die Wetterauer Optimierung (keine Box) bringt neben der geringen Mehrleistung von ca. 15 PS mehr Agilität und Spontanität (die Totzeiten beim Gaspedal sind geringer). Wichtig war für mich aber die Aufhebung der vmax. Topspeed bergab mit Rückenwind aus dem Windschatten von nem CLE 63s AMG heraus auf 289 km/h (gps). In der Ebenen schafft er 265 km/h und bergab sind 270-285 km/h je nach Gefälle und Windrichtung fast immer drin.
  14. Hallo zusammen, ich bin Christian aus Chemnitz, 34 Jahre, Ingenieur und fahre gerne zügig Auto... :D Aktuell habe ich im täglichen Einsatz meinen BMW e90 330i, welchen ich bissl optimiert habe. Zudem baue ich meinen e36 Touring zum echten Rennwagen um (dazu vielleicht später mehr). Zudem besitze ich noch einen e28 eta, welchen ich auffrische und als Ergänzung/Wertanlage nutzen möchte. Fahrzeugdetails: - BMW 330i e90 N52B30 - Wetterauer Chip - 6-Gang Schaltgetriebe - Gewindefahrwerk ST X mit M3 Lenkern - Sturz -1°40' v/h und Gesamtspur 0°08 v/0°14' h - Serien Stabis (kein M) - Motec Ultralight 8x18 ET30 (hinten 12er Spurverbreiterung) - 225/40R18 Dunlop Sport Maxx RT2 - ATE Powerdisc mit Ferodo DS Performance und Stahlflex rundum Beste Grüße