rc-rv

Mitglied
  • Content count

    30
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

89 Excellent

About rc-rv

  • Rank
    Themenstarter

Personal Information

  • Wohnort
    88276 Berg
  1. Die musst Du definitiv pressen- so lose reinschieben wird schwer ( auch mit einer Spindel ). Also lieber komplett ausbauen.
  2. Selbst ist der Mann ( ich betreibe ja eine KFZ Werkstatt in der Nähe von Ravensburg ), bin da schon in der Materie drin wenngleich auch das erste mal gemacht am S55. Ist halt brutalste Schrauberei ( ohne Ende ).......
  3. Weiter gehts und mir fällt grad auf, daß mein Beitrag hier nicht mehr ganz aktuell ist. Es hat sich so einiges mal wieder getan über die kalte Jahreszeit. Da das Auto in den Dolomiten ziemlich gelitten hat ( Steinschläge ) war jetzt nach 4 Jahren und insgesamt 24tkm auf der Uhr etwas Beauty Behandlung fällig. Scheinwerfer geschliffen/ poliert und mit 3K Klarlack mit UV Schutz von Kent lackiert: Neue Frontscheibe: KW Clubsport 3 Fach: ( das war das was ich vermisst habe - Mega Fahrwerk ) Und wenn grad vorne alles weg ist dann eben doch auf Bremsbelüftung GT4 umgerüstet ( erfordert aber diverse Umbauten! ). Die AP Anlage bekam in dem Zug auch wieder meinen geliebten Endless MX72 Bremsbelag - die gelben Pagid werden wohl nur noch montiert wenn es auf den Ring geht- der Lärm ist einfach unerträglich! Und dann musste ich noch mein Gewissen beruhigen: Wie sich im Nachgang rausgestellt hat definitiv kein Fehler- Steuerzeiten waren bereits verstellt, wenn auch nur minimal. Die Massnahme wurde mit knappen 20 MehrPS belohnt und ich kann endlich ruhigen Gewissens angasen. Dann gings zum Lackierer und ich habe mir endlich das gegönnt, was nun überhaupt nix zur Performance von dem Auto beiträgt- aber Sie ist einfach schön.
  4. Vollgas - RS 29 natürlich. Auf Serien wie AP Anlage- einfach Hölle:-)
  5. Probier das mal gegen das quietschen https://burkhart-engineering.com/shop/bmw/bmw-ag/bmw-1er/burkhart-engineering-anti-noise-pads/ Damit habe ich sogar gelbe Pagid ruhig bekommen auf meiner AP Anlage.
  6. Hatte genau das gleiche ( AP Anlage mit gelben Pagid ). Die Klebepads haben das auf nahezu 0 gebracht. https://burkhart-engineering.com/shop/bmw/bmw-ag/bmw-1er/burkhart-engineering-anti-noise-pads/
  7. Diesen Sommer ist es irgendwie mal wieder etwas eskaliert
  8. Also- hier mein kleiner Erfahrungsbericht. VA Cup2 HA Cup2 Connect ( ohne Sensoren ). 3 Tage Dolomiten schrubben- kein Unterschied feststellbar:-) Auf meinem F80 habe ich mich mal noch etwas nach unten getraut ( Luftdruck ), mit 2,4 Bar heiss war das am vertrauensvollsten..... ( Startdruck Kalt 1,8 Bar )
  9. Also Jungs- kleines Feedback nach einem Trackday in Hockenheim. MEEEGAAA....... In der Spitze hatte ich nach der langen links knapp über 250km/h drauf - die Kehre mit 60 dann genommen und das ganze immer und immer wieder ohne eine Veränderung an der Bremse. Meine Sättel sind immer noch blau- ok die Manschetten sind nun durch- aber das wars dann auch schon...... Bremse kann, zumindest bei mir, erst mal bleiben.....
  10. Nimm die Endless MX72- das sind seltene Kalendereinträge mit dem quietschen und auf dem Track kommst Du recht weit damit. Belüftung hilft halt auch ungemein- dann fallen ja auch eh die Bremsstaubbleche weg...... ( Ich fahre das gleiche Auto ).....
  11. Top Danke Dir[emoji106] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  12. Das wäre ja schön[emoji106] das ist verlässlich? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  13. Servus Buben, bräuchte evtl. auf der HA Neue Cup 2 in 295/30R18. Jetzt ist mittlerweile nur noch der Cup2 Connect mit, zumindest lt. Michelin anderer Mischung, erhältlich. Hat das schon jemand ausprobiert? Gruß Carsten Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  14. Gery sein Ex Auto? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  15. Die CS Racing und GT4 Lösung ist mit hier natürlich nicht zu vergleichen, der Aufwand dafür wird exorbitant- ich habe das an meinem Auto auch schon mal durchgespielt. Stosstange ausschneiden, Dreiecksverkleidungen unterhalb mit Luftführung ( hängen sicher mindestens so tief wie die Trichter ), ggfs. andere Positionierung der äusseren Kühler mit anderen Haltern ( auch da ist in der Serie was im Weg )- es zieht einen riesen Rattenschwanz. On Top kommt dann noch ob die Anströmung überhaupt zu einer Serienscheibe passt oder nur zur AP Bremse? Wenn da alle Teile dafür angefertigt werden müssen wird ein möglicher Preis sicherlich ein vielfaches der Trichterlösung ( mindestens 4 Bauteile ). Ich habe das aber auch noch nicht ganz auf Eis gelegt. Es fehlt einfach die Zeit. Aus dem Grund habe ich über den Winter mit Burkharts Buben die Trichterlösung an meinem Auto voran getrieben. Nach diversen Prototypen wurde eine gute Position gefunden mit der ich auch nach über 1000km fahrversuch nicht kollidiert bin. Im Endeffekt kann damit eine Reduktion der Temperatur von 15-25% erzielt werden im Einsatz auf der Strasse - mehrere Temperaturmessungen ( Kühlung nur einseitig montiert ) haben das bestätigt. Ich schätze bei dementsprechendem Scheibenstress auf dem Rundkurs den Effekt auch noch höher ein- das Jahr wird es zeigen. Die Montage der Trichter ist auf alle fälle deutlich spürbar.