Dominic Kochanke

E82 135i aus Groß-Gerau

9 posts in this topic

Hallo Leute,

ich wollte mich nun auch endlich mal vorstellen und euch gleich mit einer Frage belästigen 

Mein Name ist Dominic und ich bin 21 Jahre alt, ich habe mir Ende letzten Jahres einen E82 135i zugelegt. Da das Fahrzeug nicht im Winter bewegt werden soll wurde er schweren Herzens erstmal direkt in die Garage gestellt.

Als ich ihn dann im Frühjahr die ersten Meter gefahren bin hat sich leider rausgestellt dass das Fahrzeug viel mehr Probleme hat als gedacht, also musste Stück für Stück einiges gemacht werden...

 

So sah er aus als ich ihn bekam:

IMG_7710.jpg


Seitdem wurde gemacht:

Viel schöner Wohnen
-Lenkrad neu bezogen
-Performance Schaltknauf und Handbremsgriff
-M3 Lenkradspange
-LCI Lichtschalter
-Neues Ablagefach für die Instrumententafel, da sich beim alten der Softlack gelöst hat
-Interieurleisten mit Carbon laminieren lassen

 

Es soll im Innenraum noch Kommen:

 

-Ein Satz Recaros

-Clubsport Bügel

-Gurte

Von außen:


-Dritte Bremsleuchte getauscht
-Neues BMW Emblem hinten
-Neue Blinker
-Zierleisten Schwarz Foliert
-Spurverbreiterungen
-OZ Ultraleggera in 18 Zoll

Daheim liegt noch:


-Neues Fahrwerk
-Viele PU Buchsen
-Dickere Stabis
-Neue Zündkerzen und Spulen
-Alles zum Öl wechseln
-Keilriemen samt aller Rollen
-Alu Chargepipes
-Vieeeeele Schrauben und Kleinscheiß, da er leider etwas Rostig an manchen Stellen ist
-LCI Scheinwerfer
-Performance Pedalauflagen

 

Technisch soll noch kommen:

 

-M3 Achsteile

-Stahlflexleitungen

-Neue Bremsflüssigkeit

-Andere Bremsbeläge

-RevDop Ansaugung

-Neue Kupplung

-Vielleicht eine Liteblox, da meine Batterie eh langsam fertig ist


So sieht er jetzt aus:

IMG_8258.jpg

IMG_8078.jpg

Nun zu meiner Frage
Ich würde gerne einen Ladeluftkühler bestellen, nun ist die Frage welchen... ich möchte einen Wagner nehmen nun ist die Frage ob ich den Evo 2 Competition oder den Evo 3 Competition nehme. Das Fahrzeug soll nicht großartig leistungsgesteigert werden (Maximal 400PS) mir ist ein schönes Ansprechverhalten sehr wichtig, da das Fahrzeug öfters mal auf der Strecke bewegt werden soll und da ich schon so thermisch Probleme habe möchte ich ihm mit einem LLK etwas unter die Arme greifen. Was empfehlt ihr?

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus, sieht schon sehr lecker aus in schwarz/schwarz und innen den roten Sitzen. Im Falle von Recaros wäre ja diese schöne Kombi weg, oder würdest diese in rot beziehen lassen?

Bezüglich LLK bin ich zwar kein Profi als alter Saugerfahrer, aber ich denke je größer desto besser. Kühlluft schadet nicht, selbst wenn du nicht massig Leistung fährst, aber am Ring sind niedrigere Temperaturen immer besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das ein N54 oder N55? Beim N54 musst du auf jedenfall einen Motorölkühler nachrüsten. Sonst hast du nicht lange Freude auf der Rennstrecke. Vorletztes Wochenende waren wir in Frankreich auf einem Trackday. Mein Bruder sein N54 ging alle 15-20 min 130°C Öl in Notlauf und das ohne Leistungssteigerung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Gizmo:

Servus, sieht schon sehr lecker aus in schwarz/schwarz und innen den roten Sitzen. Im Falle von Recaros wäre ja diese schöne Kombi weg, oder würdest diese in rot beziehen lassen?

Bezüglich LLK bin ich zwar kein Profi als alter Saugerfahrer, aber ich denke je größer desto besser. Kühlluft schadet nicht, selbst wenn du nicht massig Leistung fährst, aber am Ring sind niedrigere Temperaturen immer besser.

großer LLK ==> Mehr Volumen zwischen Drosselklappe und Turbo ==> schlechteres Ansprechverhalten (u.U.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gizmo:

Servus, sieht schon sehr lecker aus in schwarz/schwarz und innen den roten Sitzen. Im Falle von Recaros wäre ja diese schöne Kombi weg, oder würdest diese in rot beziehen lassen?

Bezüglich LLK bin ich zwar kein Profi als alter Saugerfahrer, aber ich denke je größer desto besser. Kühlluft schadet nicht, selbst wenn du nicht massig Leistung fährst, aber am Ring sind niedrigere Temperaturen immer besser.

Vielen dank für das Kompliment  :3_grin: 

Wegen den Sitzen bin ich mir noch nicht ganz sicher, bin am überlegen entweder die Innenausstattung schwarz zu machen oder wie du schon sagtest die Recaros von einem Sattler in dem passenden Rot beziehen zu lassen. Da bin ich mir noch nicht so ganz sicher, da ja für den Bügel eh die Rückbank weichen müsste.

vor einer Stunde schrieb Alfo4C:

Ist das ein N54 oder N55? Beim N54 musst du auf jedenfall einen Motorölkühler nachrüsten. Sonst hast du nicht lange Freude auf der Rennstrecke. Vorletztes Wochenende waren wir in Frankreich auf einem Trackday. Mein Bruder sein N54 ging alle 15-20 min 130°C Öl in Notlauf und das ohne Leistungssteigerung. 

Es ist ein N54, ja das mit dem Ölkühler habe ich auch schon oft gelesen und bin deshalb schon auf der Suche nach einer schönen Variante. Ich liebeugle eh schon damit auch in dem Zuge noch einen starken Lüfter (z.B. den aus dem Performance) Programm noch gleich mit nachzurüsten.

Wen es vielleicht als späteren Leser auch mal interessieren sollte, ich habe heute morgen einfach mal bei der Firma Wagner angerufen und hatte sofort einen netten Herren am Telefon dem ich den geplanten Einsatzzweck meines Fahrzeuges geschildert habe, sowie die Maximale Leistung die ich eventuell mal anstrebe. Er hat mir dann zu dem Competition Evo 2 Ladeluftkühler geraten den wohl auch mehrere Kunden genau für diesen Zweck nutzen, da dieser ausreichend Leistung in diesem Falle bringen soll und auch das Ansprechverhalten erhalten bleibt. Dies könnte nämlich so wie es mir erklärt wurde durch einen zu großen Ladeluftkühler bei Serienleistung bzw. maximal 400 PS schlechter werden, da es umso größer der Ladeluftkühler ist, natürlich auch länger dauert bis der gegebene Raum mit dem entsprechenden Druck gefüllt ist.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dominik,

wir hatten ja bereits per E-Mail Kontakt (55Parts). Gerne antworte ich dir hier nochmal.

Den Unterschied im Ansprechverhalten wirst du nicht merken- tue dir den gefallen und baue einen großen LLK (Evo 3 oder z.b. unseren 7,5" Phoenix) ein! Alles andere reicht einfach nicht, auch für 400PS nicht- hier spreche ich nicht als Verkäufer eines großen LLK´s sondern als jemand der schon 100te Logfahrten mit N54 betriebenen Fahrzeugen gesehen und ausgewertet hat.

Ich verspreche dir, du wirst keinen Unterschied im Ansprechen feststellen- das was Wagner da sagt ist einfach nicht richtig. Sprich einfach mal mit ein paar Leuten, die bereits derart große Kühler verbaut haben.

Zum Thema Notlauf und Öl: Der N54 geht erst bei 155°C Öltemperatur in den Notlauf (gerne reiche ich Screenshots der jeweiligen BMW Beschreibungen nach)- ich meine hier Notlauf samt Leuchte und kompletter Leistungsrücknahme. Wenn bei 130°C schon Notlauf auftritt, liegt hier ein anderes Problem vor! Was aber stimmt ist, dass der N54 für den Track einen zusätzlichen Ölkühler benötigt. Dennoch würde ich dir empfehlen erst einmal Daten zu sammeln und dann zu verbessern!

Deine To-DO Liste liest sich gut, über die Revdrop Box würde ich nachdenken, da sehr teuer und die Ergebnisse bisher eher fragwürdig waren.

Bzgl. Fahrwerk und Buchsen hatte ich dir ja schon letztes Jahr viel geschrieben.

Viel Spaß mit dem 1er!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb frontside0815:

Zum Thema Notlauf und Öl: Der N54 geht erst bei 155°C Öltemperatur in den Notlauf (gerne reiche ich Screenshots der jeweiligen BMW Beschreibungen nach)- ich meine hier Notlauf samt Leuchte und kompletter Leistungsrücknahme. Wenn bei 130°C schon Notlauf auftritt, liegt hier ein anderes Problem vor! Was aber stimmt ist, dass der N54 für den Track einen zusätzlichen Ölkühler benötigt. Dennoch würde ich dir empfehlen erst einmal Daten zu sammeln und dann zu verbessern!

Welches denn? Gern auch als PN. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Alfo4C:

Welches denn? Gern auch als PN. 

Das kann ich so aus der Ferne nicht sagen. Aber mein N54 läuft bei 135°C Öl mit Zusatzölkühler (da halt auch deutlich mehr Leistung) ohne jegliche Probleme was die Öltemp angeht- die letzten Notläufe hatte ich wegen zu hohen Wassertemps (> 110°C)... Aber wie gesagt: Es exisitiert zu 100000% kein Kennfeld oder keine Regel im Steuergerät eines N54 was diesen nur wegen 130°C Öltemperatur in den Notlauf schickt. 130°C sind beim n54 "Betriebstemperatur", selbst bis 135°C würde ich an der Kühlung garnichts machen- das verträgt jedes moderne Öl ohne irgendwelche Probleme.

Um den Fehler einzugrenzen müsste man am besten mehr Werte kennen und vor allem den Fehlerspeicher auslesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Ich war bei meinem N54 335i auch schon mal bei viel Vollgas auf ner wenig frequentierten Autobahn (MHD Stage 2+ mit etwa 420-440PS, Wagner Evo 2 LLK, Carbon Ansaugung und optimierte AGA) bei 140° Öltemperatur, habe dann etwas piano gemacht. Notlauf etc. war bei mir aber absolut nichts los. Bei über Tacho 280 ist mir ab und an ein Fehler gekommen, aber gut, die Serienteile sind ja auch nur bis 250 km/h freigegeben und erprobt, bei über 280 km/h und über 30% Mehrleistung gegenüber der Serie bin ich aber auch der Meinung, dass man nicht erwarten kann, dass da alles langfristig problemlos hält. Im Großen und Ganzen bin ich knapp 10t km mit der Kiste gefahren und sobald die Öltemperatur bei 80-90° war habe ich der Kiste auch Stoff gegeben.

Edited by Gany

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now