Gany

Zukunftsmusik - Tracktool Nachfolger? bis 50t €

56 posts in this topic

ich suche selber schon ne weile nach nem caterham um meinen audi rs3 auf dem track und der sommer-landstrasse abzulösen - it leider ungeheuer schwierig in deutschland ein geeignetes modell zu finden, bzw. finde ich es stark überteuert für das bisschen metall mit diesen günstigen motörchen! :/

wenn man da bei pistonheads schaut wird man richtig traurig - viele UK r300+ für bezahlbare preise. leider importchance gegen null gehend - hatte auch schon mit CCK & co über dieses thema gesprochen. :/

ein neuer 485S kostet schlappe 60.000€, was zum teufel soll das? an dem ding ist echt nichts dran :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Preise für die Dinger sind schon echt abartig.... leider...
Am Eigenbau scheitert es aber auch nicht ganz umsonst, finde es schon vernünftig, dass hier nicht wie in USA etc. alles zusammengeschweißt irgendwie herumfahren darf.

Bin aktuell auch noch an ein paar anderen Ideen dran. Aktuell ein bisschen am Informieren über den Z4 E89, der N54 Motor hat echt Potential und des Klappdach soll man wohl auch komplett irgendwie rausbekommen können. Carbondach von der GT3 Version des Z4 ist auch halbwegs bezahlbar. Bleibt die Frage der dadurch evtl. entstehenden deutlich schlechteren Gewichtsverteilung, da man ja 50-150kg nahe der Hinterachse verliert. Evtl. ist dann bei dem Gewichtsverlust die Bremsanlage schon mit Stage 1 (360-380PS) tauglich für die Rennstrecke. Fehlt nur noch ein gutes Fahrwerk, Ölkühler, Sitze, Überrollbügel, Chargepipe evtl., Downpipe und ne andere AGA. Mit etwas Glück landet man gut unter dem Gewicht eines M2 bei niedrigerem Schwerpunkt, wenn die Karosserie nicht grundsätzlich zu weich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gany:

Ja, die Preise für die Dinger sind schon echt abartig.... leider...
Am Eigenbau scheitert es aber auch nicht ganz umsonst, finde es schon vernünftig, dass hier nicht wie in USA etc. alles zusammengeschweißt irgendwie herumfahren darf.

Bin aktuell auch noch an ein paar anderen Ideen dran. Aktuell ein bisschen am Informieren über den Z4 E89, der N54 Motor hat echt Potential und des Klappdach soll man wohl auch komplett irgendwie rausbekommen können. Carbondach von der GT3 Version des Z4 ist auch halbwegs bezahlbar. Bleibt die Frage der dadurch evtl. entstehenden deutlich schlechteren Gewichtsverteilung, da man ja 50-150kg nahe der Hinterachse verliert. Evtl. ist dann bei dem Gewichtsverlust die Bremsanlage schon mit Stage 1 (360-380PS) tauglich für die Rennstrecke. Fehlt nur noch ein gutes Fahrwerk, Ölkühler, Sitze, Überrollbügel, Chargepipe evtl., Downpipe und ne andere AGA. Mit etwas Glück landet man gut unter dem Gewicht eines M2 bei niedrigerem Schwerpunkt, wenn die Karosserie nicht grundsätzlich zu weich ist.

Die 2 grössten Mankos für mich beim Z4 sind leider:

-Zu geringe Steifigkeit im Chassis

-Die furchtbaren Dome vorne, da muss man Handstände machen um passenden Sturz zu bekommen...

 

Zu schade, den Z4 find ich sonst mega geil von der Optik her...

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir @PacmanTF1!

Genau diese Aussage hatte ich befürchtet, bzw. erwartet, dass der Z4 E89 einfach nicht gut konstruiert ist was die Steifigkeit angeht. Schade, damit ist er dann wohl raus aus der Liste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Gany:

Danke dir @PacmanTF1!

Genau diese Aussage hatte ich befürchtet, bzw. erwartet, dass der Z4 E89 einfach nicht gut konstruiert ist was die Steifigkeit angeht. Schade, damit ist er dann wohl raus aus der Liste.

Nur noch um es präzider zu formulieren:

Der Z4 ist sicher für seine Sache gut konstruiert.  Für einen Clubsportler ist er allerdings nicht steif genug, (Sprich für ein gutes FW und griffigere Reifen etc.)  In dem Fall mach sich dann die Verwindung bemerkbar, ist halt schon dem ein oder anderen so gegangen...

Falls du ihn aussteifen würdest, sprich mit Zelle und ein paar Zusätzen, sieht es wieder tiptop aus... 

 

Aber ich denke du hast es eher wie ich überlegt, moderate umbauten und einfach fun haben, richtig?

 

 

Edited by PacmanTF1
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig, eigentlich will ich es relativ simpel halten. Ich weiß, dass wenn ich es mir selbst vornehme, den Wagen komplett umzubauen, dass des min. 1 Jahr dauern wird, was mir wiederum zu lange wäre. Da ich 1-2 bereits gut optimierte Z4 gefunden hatte, war halt die Überlegung ob nach Demontage des Dachs da deutlich mehr geht.

Aber es war eher ein Gedankenspiel, wenn ich dann natürlich realistisch hochrechne, dass ich da auch bei 50t € lande, dann wäre ein 135i oder so wohl die vernünftigere Wahl. 30t € für den Z4 mit Fahrwerk und gut gemachter Leistungssteigerung, dann 5t € für die Bremsen, 3t € für die Stühle, 4t € für des Dach, 5t € für Domstreben und ein paar weiter Buchsen/Fahrwerksteile). Wenn mich da die Basis nur die Hälfte kostet und ähnlich Spaß macht...

Das Einzige, wo alles wirklich passen würde, wäre eben der Caterham, führt wohl echt nichts vorbei an den Kisten (aus meiner Sicht).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now