baer95____

Vw Passat CC 2.0tsi aus Mittelfranken

19 posts in this topic

Hallo aus der Nähe von Nürnberg !

Da ich schon ein paar Wochen angemeldet bin und mitlese, wollte ich mich jetzt mal vorstellen :3_grin:

Meinen Passat CC besitze ich seit in etwa 3.5 Jahren und habe seitdem diverse Umbauten gemacht. Den Plan einen Clubsport draus zu machen verfolge ich seit diesem Jahr.

Hier mal die ganzen veränderungen ... Basis war ein CAWB 2.0tsi 4 Zylinder mit 200 Ps:

-K04 064 Turbolader aus einem Polo Wrc

-S3 Vollalu Ladelufkühler

-S3 Schubumluftventil mit DV+

-Sachs Performance Kupplung mit Einmassenschwungrad

-Kw V2 Gepfeffert mit Uniballdomlager

-Hg Motorpsort V2+ Ansaugung

-Friedrich Motorsport Downpipe 3" + 3" Edelstahl Abgasanlage ebenfalls von Friedrich

-TT RS Bremse 370mm mit 4 Kolben Vorne

-Momentan Artform Af 302 8,5x20 et45 Felgen mit 235/30/20. Aboslute Optik Felgen + Dimensionen aber der zweite Satz Felgen mit Semis ist in Planung

Das waren mal die wichtigsten Umbauten :35_thinking: Momentan fahre ich ca 340 Ps auf 530NM, bestellt habe ich aber noch eine Golf 6 GTI Hochdruckpumpe um Problemlos 370-380 ps zu fahren was aber auf der Rennstrecke unnötig ist ...

Geplant ist noch Bremse hinten, Käfig oder Bügel, andere Felgen + Reifen und diverse Kleinigkeiten.

Hoffe mein Projekt gefällt euch :12_slight_smile: 

IMG_20190906_181346.jpg

IMG_20190906_181358.jpg

IMG_20190906_181409.jpg

IMG_20190906_181418.jpg

IMG_20190906_181557.jpg

IMG_20190906_181624.jpg

Edited by baer95____
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, schöner Wagen, selten auf dem Ding zu sehen. Was für ein Fahrwerk ist denn drin?

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Zman7777777:

Hallo, schöner Wagen, selten auf dem Ding zu sehen. Was für ein Fahrwerk ist denn drin?

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
 

Danke deswegen ist der Reiz da ihn auf Clubsport umzubuen, da er definitiv ein Exot ist :) gut das du fragst ... habs oben gleich ausgebessert :D ein KW V2 von Gepfeffert ist drin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir vorstellen, das du ihn für diverse Tracks etwas höher schrauben musst.
Clubsportbügel ist für meinen auch noch geplant, leider (oder zum Glück) gibt's da nix von der Stange.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Zman7777777:

Ich könnte mir vorstellen, das du ihn für diverse Tracks etwas höher schrauben musst.
Clubsportbügel ist für meinen auch noch geplant, leider (oder zum Glück) gibt's da nix von der Stange.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
 

kann durch aus sein aber wäre ja kein Problem :D muss ich halt auch testen mal. Rennstrecke hat er leider noch nicht gesehen

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Höhe ansich ist auf der Rennstrecke (ausser NoS) gar nicht mal so dramatisch, aber das Fahrwerk selbst ist halt nix. Ebenso muss die Bremse aufgerüstet werden, Serien-TTRS überlebt nicht lange.:10_wink:

Auf jeden Fall ein sehr interessantes Projekt, der CC als Tracktool ist zweifellos eine absolute Rarität.

Edited by Fox906bg
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Fox906bg:

Die Höhe ansich ist auf der Rennstrecke (ausser NoS) gar nicht mal so dramatisch, aber das Fahrwerk selbst ist halt nix. Ebenso muss die Bremse aufgerüstet werden, Serien-TTRS überlebt nicht lange.:10_wink:

Auf jeden Fall ein sehr interessantes Projekt, der CC als Tracktool ist zweifellos eine absolute Rarität.

Ich will auch umsteigen auf ein KW V3 oder so ... Ich muss sagen die Bremse macht die sehr zügigen Landstraßenfahrten ganz gut bis jetzt. Mal sehen :1310_thumbsup_tone1:. Danke ich bin selbst gespannt wohin das geht :1296_raised_hands_tone2:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Höhe ansich ist auf der Rennstrecke (ausser NoS) gar nicht mal so dramatisch, aber das Fahrwerk selbst ist halt nix. Ebenso muss die Bremse aufgerüstet werden, Serien-TTRS überlebt nicht lange.:10_wink:
Auf jeden Fall ein sehr interessantes Projekt, der CC als Tracktool ist zweifellos eine absolute Rarität.
Also die Bremse an sich ist schon in Ordnung, nur die Beläge ab Werk ja anders ausgerichtet, als wir sie benötigen. Größe ist nicht immer alles, wichtiger ist, das Scheibe und Belag passen.
Ich selbst fahre Brembo Scheiben und Beläge, und bis auf viel Dreck, bin ich von der Performance sehr zufrieden, fast schon positiv überrascht. Denn eigentlich waren die nur als Platzhalter während der Umbauphase gedacht.

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr, sehr crazy. Aber geil! Bin gespannt ob dich das Fieber packt. 

Wenn ja, wird's teuer:4_joy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb baer95____:

Ich will auch umsteigen auf ein KW V3 oder so ... Ich muss sagen die Bremse macht die sehr zügigen Landstraßenfahrten ganz gut bis jetzt. Mal sehen :1310_thumbsup_tone1:. Danke ich bin selbst gespannt wohin das geht :1296_raised_hands_tone2:

V3 ist gut, aber wenn du den Wagen wirklich regelmäßig auf der Rennstrecke bewegen willst, kommst du um ein Clubsport-FW mit verstellbaren Domlagern nicht herum. Die Autos brauchen einfach Sturz an der VA, sonst fährt das nicht um's Eck. Ausserdem funktioniert ein Semi ohne Sturz auch nur bedingt.

Bzgl. Bremse: Landstraße und Rennstrecke sind von der Belastung her absolut kein Vergleich.

Das OEM-Material gibt innerhalb kürzester Zeit den Geist auf, je nach Strecke braucht es dazu u.U. auch nur wenige Runden. Ich fahre einen TTRS 8J im Alltag, aber selbst da war mir sowohl die Bremsleistung als auch Fading-Stabilität deutlich zu wenig. Jetzt mit Carbopad-Scheiben und Stoptech Sport Belägen (reiner Straßenbelag) ist der Wagen nicht wiederzuerkennen. Für Hardcore-Trackeinsatz natürlich noch immer nix, aber darum geht's bei dem Auto nicht. Trotzdem finde ich die OEM-Bremse einfach nur grottig - meine Erfahrung.

Möchte dich da nicht schon mit Ratschlägen bombardieren, aber würde mir das trotzdem im Hinterkopf behalten.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jochen:

Sehr, sehr crazy. Aber geil! Bin gespannt ob dich das Fieber packt. 

Wenn ja, wird's teuer:4_joy:

Haha ja aber das ist der Reiz dran 👍😋 ich bin selbst gespannt was daraus wird 😂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Fox906bg:

V3 ist gut, aber wenn du den Wagen wirklich regelmäßig auf der Rennstrecke bewegen willst, kommst du um ein Clubsport-FW mit verstellbaren Domlagern nicht herum. Die Autos brauchen einfach Sturz an der VA, sonst fährt das nicht um's Eck. Ausserdem funktioniert ein Semi ohne Sturz auch nur bedingt.

Bzgl. Bremse: Landstraße und Rennstrecke sind von der Belastung her absolut kein Vergleich.

Das OEM-Material gibt innerhalb kürzester Zeit den Geist auf, je nach Strecke braucht es dazu u.U. auch nur wenige Runden. Ich fahre einen TTRS 8J im Alltag, aber selbst da war mir sowohl die Bremsleistung als auch Fading-Stabilität deutlich zu wenig. Jetzt mit Carbopad-Scheiben und Stoptech Sport Belägen (reiner Straßenbelag) ist der Wagen nicht wiederzuerkennen. Für Hardcore-Trackeinsatz natürlich noch immer nix, aber darum geht's bei dem Auto nicht. Trotzdem finde ich die OEM-Bremse einfach nur grottig - meine Erfahrung.

Möchte dich da nicht schon mit Ratschlägen bombardieren, aber würde mir das trotzdem im Hinterkopf behalten.

Keine Sorge deswegen bin ich ja hier, um Tipps und Ratschläge zu erhalten👍😋 ähm ja Sturzdomlager sind ja sogar mit meinem momentanen V2 verbaut 👌leider werde ich wahrscheinlich nicht gaaaanz so oft auf eine Rennstrecke kommen aber der drang ist da. Ja ich glaub auf der Bremse sind momentan noch OEM Scheiben + Beläge verbaut... Aber die fliegen natürlich gegen was gutes. Und ich mein falls die Bremse nichts taugt fliegt sie halt wieder ... Hat mich "nur" 600€ gekostet 🤷 vielleicht verhält sich die Bremse auf meinem Auto ja tatsächlich besser als aufn TT Rs 😅🤷 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Wägelchen, der Passat CC ist in der VW-Riege eine recht willkommene Abwechslung und war ähnlich dem CLS von Mercedes aus meiner Sicht ein Vorreiter der Limo-Coupés.
Wirklich eine zeitlose, schöne Formgebung welche im Einheitspassat- und Golfbrei wirklich eine Bereicherung ist.

Bin gespannt wie der auf dem Track so geht, leider ist es ja eher ein etwas schwererer Golf GTI (dafür würde ich ihm trotzdem dreimal öfters hinterherschauen). Was die Bremsanlage angeht muss ich mich auch ein wenig anschließen, denke da dein Auto inzwischen die gleiche Leistung stemmt wie der TT RS und dabei auch noch schwerer ist, wirst du wohl auf Dauer nicht glücklich werden. Aber für 600€ ist es trotzdem eine sehr gute Wahl, denn die Standardanlage wird dem ganzen deutlich weniger gewachsen sein. Da hätte ich wohl ähnlich gehandelt und mir die Anlage geholt, für den Alltag und ab und an Track mit etwas Hirn absolut ausreichend. Weiter aufrüsten kann man später auch immernoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Gany:

Schönes Wägelchen, der Passat CC ist in der VW-Riege eine recht willkommene Abwechslung und war ähnlich dem CLS von Mercedes aus meiner Sicht ein Vorreiter der Limo-Coupés.
Wirklich eine zeitlose, schöne Formgebung welche im Einheitspassat- und Golfbrei wirklich eine Bereicherung ist.

Bin gespannt wie der auf dem Track so geht, leider ist es ja eher ein etwas schwererer Golf GTI (dafür würde ich ihm trotzdem dreimal öfters hinterherschauen). Was die Bremsanlage angeht muss ich mich auch ein wenig anschließen, denke da dein Auto inzwischen die gleiche Leistung stemmt wie der TT RS und dabei auch noch schwerer ist, wirst du wohl auf Dauer nicht glücklich werden. Aber für 600€ ist es trotzdem eine sehr gute Wahl, denn die Standardanlage wird dem ganzen deutlich weniger gewachsen sein. Da hätte ich wohl ähnlich gehandelt und mir die Anlage geholt, für den Alltag und ab und an Track mit etwas Hirn absolut ausreichend. Weiter aufrüsten kann man später auch immernoch.

Danke Danke ! Also besser hätte selbst ich den Passat CC nicht beschreiben können :1296_raised_hands_tone2::1310_thumbsup_tone1: ich bin auch der Meinung das der Passat CC am besten raus sticht, wenn man die komplette Vw Palette mal anschaut :3_grin: ja wie gesagt ich werd ja sehen was die Bremse macht. Wenn sie nicht mit kommt fliegt sie halt. Aber ich fixier mich jetzt erstmal auf Schalensitze, Käfig oder Bügel, nen Satz Felgen usw .... bis dahin wird die Bremse das schon machen

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Sattel ansich ist ja nicht schlecht, wie erwähnt kann man da z.B. mit Carbopad-Scheiben und ordentlichen Belägen sehr viel verbessern.
Der @Maody66fährt damit auf der NoS mit seinem TTRS quasi alles in Grund und Boden. :7_sweat_smile:

Eine Rennbremsanlage hat man da freilich noch nicht, aber dennoch sehr gutes Material für viele Anwendungen.

Wichtig ist halt ausreichende Belüftung und "richtiges Bremsen".

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb Fox906bg:

Der Sattel ansich ist ja nicht schlecht, wie erwähnt kann man da z.B. mit Carbopad-Scheiben und ordentlichen Belägen sehr viel verbessern.
Der @Maody66fährt damit auf der NoS mit seinem TTRS quasi alles in Grund und Boden. :7_sweat_smile:

Eine Rennbremsanlage hat man da freilich noch nicht, aber dennoch sehr gutes Material für viele Anwendungen.

Wichtig ist halt ausreichende Belüftung und "richtiges Bremsen".

Das mit der Belüftung bin ich noch dran. Hab gehört auf jedenfall das Ankerblech weg ? Momentan ist meins noch dran ... :D und ich werd ne Rohrführung basteln damit der Wind schön drauf knallt :1310_thumbsup_tone1: ja eben und wie gesagt ich bin komplett am Anfang. Wer weis ob mein Fahrerisches können auf der Rennstrecke überhaupt so gut ist :4_joy: auf der Landstraße hab ich schon einiges Abgezogen aber Rennstrecke ist was ganz anderes. Definitiv kommen andere Scheiben und Beläge rauf wenn die anderen Platt sind ... wie ist denn da eigentich der Preis ? Original Audi komm ich mit Scheiben und Beläge in etwa auf 1000-1200 Euro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder fängt mal an, und gerade die Bremse kann nie zu gut sein.:10_wink:

Ich würde sogar behaupten, dass die thermische Belastung bei Anfängern gar nicht mal so viel geringer ist, da man anfangs dazu geneigt ist, zu sachte und lange zu bremsen. Das treibt wiederum die Temperaturen extrem in die Höhe.

Preislich musst du für einigermaßen gute Scheiben und Beläge (je nach Anwendung) schon um die 1500€+, eher Richtung 2000€ mit gescheiten Rennbelägen rechnen.

Relativiert sich aber wieder, weil das Material dann auf der Rennstrecke einfach besser und länger durchhält. Sich für 1000€ das OEM-Material innerhalb weniger Runden platt zu fahren ist auf Dauer zig-mal teurer.:10_wink:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Fox906bg:

Jeder fängt mal an, und gerade die Bremse kann nie zu gut sein.:10_wink:

Ich würde sogar behaupten, dass die thermische Belastung bei Anfängern gar nicht mal so viel geringer ist, da man anfangs dazu geneigt ist, zu sachte und lange zu bremsen. Das treibt wiederum die Temperaturen extrem in die Höhe.

Preislich musst du für einigermaßen gute Scheiben und Beläge (je nach Anwendung) schon um die 1500€+, eher Richtung 2000€ mit gescheiten Rennbelägen rechnen.

Relativiert sich aber wieder, weil das Material dann auf der Rennstrecke einfach besser und länger durchhält. Sich für 1000€ das OEM-Material innerhalb weniger Runden platt zu fahren ist auf Dauer zig-mal teurer.:10_wink:

Ja da hast du recht 😅 naja jetzt bauen wir erst mal weiter und dann seh ichs ja ☺️👍 danke für eure ganzen Tipps 👍 war die richtige Entscheidung mich hier anzumelden

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.9.2019 um 16:02 schrieb Fox906bg:

Der Sattel ansich ist ja nicht schlecht, wie erwähnt kann man da z.B. mit Carbopad-Scheiben und ordentlichen Belägen sehr viel verbessern.
Der @Maody66fährt damit auf der NoS mit seinem TTRS quasi alles in Grund und Boden. :7_sweat_smile:

Eine Rennbremsanlage hat man da freilich noch nicht, aber dennoch sehr gutes Material für viele Anwendungen.

Wichtig ist halt ausreichende Belüftung und "richtiges Bremsen".

Jetzt übertreib mal nicht so schamlos... :12_slight_smile:

Aber ja, mit Upgrade bei Scheiben und Belägen hat man - zumindest für die Nordschleife eine sehr gute Bremse. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now