r20832

Fiesta ST fast verkauft und nun gehts richtig los

9 posts in this topic

Ich dachte mal, vielleicht hat der ein oder andere ja auch Interesse an den Modifikationen, die ich meiner kleinen roten Krawallschachtel antun werde.

Wie Fang ich an...Gekauft letztes Jahr im August, anfangs sehr begeistert und voller Freude mit dem Auto. So ging 2018 bei den Touristenfahrten in Hockenheim und an der Nordschleife hauptsächlich darum mit dem Auto warm zu werden.

f482cbe0-1230-43c4-a8c8-521dac17f2d4.jpg

Direkt am Tag der Anmeldung ging auf die NGP

5eaa1bdf-6dc3-4147-bdfe-023889a97cd5.jpg71125943-f66c-4b24-9f65-d8eb50e5d71a.jpg

Hockenheimring folgte zugleich

IMG_9604.JPG

Und natürlich auch die Nordschleife.

 

Dann kam im Juni diesen Jahres die große Unzufriedenheit. Die Bremse war zwar schon die ganze Zeit die Achillessehne des Autos, als mir in Spa ein Nagelneuer Satz Hawk DTC60 innerhalb von 21 Runden komplett verglüht ist hatte ich die schnauze derart voll das er weg sollte. Nunja, 3 Interessenten hatte ich da wo einer unverschämter als der nächste war. Somit die Entscheidung gefallen, zunächst eine andere Bremse zu probieren.

IMG_4117.JPG

Außer, dass beim entlüften wohl ein wenig geschlampt wurde, bin ich damit bis jetzt sehr zu frieden. Große aktive Belüftung ist geplant und die Mitgelieferten Beläge werden selbstverständlich auch noch ausgetauscht.

Als nächsten Umbau würde ich im Winter gerne auf Recaro Pole Position wechseln, wenn ich dazu im Vorfeld irgendwo ein 100%iges okay bekomme was das Thema Eintragung anbelangt. (Wenn hier jemand einen Geheimtip hat, gerne via PN melden)

Ansonsten werden nach und nach noch Kleinigkeiten wie ein anderer Radsatz, Ladeluftkühler und eine andere Downpipe gemacht. Große Leistungssprünge habe ich eigentlich nicht vor da mir das Fahrzeug so nun wieder sehr viel Freude bereitet.

 

Über Anregungen und und konstruktive Kritik freue ich mich immer sehr, wollen wir hoffen, dass die Liebe im 2. Anlauf ein wenig länger anhält als im ersten  :8_laughing:

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi r20832

Hatte einen ST200. Absolutes muss sollte ein Satz Domstreben oben/unten sein, ne Drehmomentstütze sowie der ST Suspension Stabi Kit v/h.

Dann wird der ST wesentlich ruhiger und beim Einlenken/Bremsen bleibt er absolut Neutral. Komfort wird auch besser. Dazu hatte ich noch die Powerflex Fw Gummis in Schwarz für die H/Va. Die Vorne würde ich nur die hinteren am Querlenker tauschen da beim Tausch der vorderen Gummis der Eimer dann sehr stark knarzt. Es läuft dann Metallinnenring am Ql Halter, das verursacht die Geräusche.

Ausserdem hatte ich ein KW V3 verbaut und einen Alutec Wizard 16" Radsatz drauf mit ADR08.

Den kannst du bei mir gerne erwerben. Räder inkl. RDKS mit sehr gutem Profil hinten und ca 50% vorne. Die Alutec sind sehr leicht, waren glaub Gesamt 3Kg weniger pro Rad...

Topzustand, keine Kratzer und lediglich 20Rd NOS + Anfahrt drauf..

Gesendet von meinem ONEPLUS 8+TTR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fiesta ST Freunde,also zunächst mal kann ich aus Erfahrung sagen,das der ST eine sehr gutes Tracktool ist mit dem günstigsten Preis/Leistungsverhältnis.

Alle die oben beschriebenen Teile habe ich auch und kann nur bestätigen,das es viel Performance bringt.

Meine Empfehlung für den Anfang : Kauf die Autecs! (hab ich auch in 16 Zoll mit Nangkang AD 1R,ADR 08 sind aber genauso gut)),die Vmaxx habe ich in 290 mm (330 mm passt nicht bei 16 Zoll),Bremskühlschläuche legen (Nebelscheinwerfer raus!) und Bremsluftleitblech für Querlenker von AS,  >300 Grad Bremsflüssigkeit,habe Pagid RS 29 vorne und hinten EBC yellowstuff).H+R Federn und auf jeden Fall auch die ST  Stabis nehmen!, dazu REVO 1 Software  ,unnötiges Zeug rausschmeissen (z.B Rücksitzbank). Das zusammen macht schon mal ein richtig spassiges ,standfestes und vor allem  preiswertes Tracktool.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey @Ben934und @Dieter

zunächst schön zu lesen, dass es noch andere gibt die das Auto cool finden :8_laughing:

vielen Dank fürs Angebot mit den Felgen, eigentlich wollte ich nächstes Jahr aber mal den a052 testen, in 16“ ist die Auswahl an reifen halt leider recht bescheiden weshalb ich entweder bei 17“ bleiben möchte oder auf 15“ runter will. 
Domstrebe vorne oben und unten ist bereits verbaut, gerade die untere hat man sehr gut gemerkt! 
Belüftung werde ich die blenden neben den Nebelscheinwerfern öffnen und einen Sammler dahinter bauen, Nebelscheinwerfer sollen erhalten bleiben. 
Beläge will ich vorne mal den pfc1 testen, hinten Hab ich aktuell eine Mischung von Special brakes drin. 
Software hat der kleine bereits von AM-Performance, hier hab ich einen kompetenten Ansprechpartner auch wenn ich nun Hardwareseitig noch ein wenig aufrüste. Aktuell bin ich noch in der Klärung, ob eine Eintragung von Vollschalen möglich ist, falls ja soll dahinter auch alles unnötige ausgebaut werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

in 16 Zoll (205/45/16) gibts: Federal ,Toyo ,Yokohama,, Nangkang, Kumho, alles Semislicks, bei 15 Zoll musst du genau prüfen,ob die 290 mm Vmaxx noch passen,da gibts ja ne Schablone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auf 16" gegangen weils in 205/40 17 so gut wie kein gescheiter Reifen gan. In 16" hat mam die größte Auswahl und mit der Alutecfelge noch eine ansehnliche günstige und sehr leichte Felge zur Hand. 15" kann schon wieder die Abwärme der Bremse nicht gecheit weg...

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

In 16“ gibts halt nur den ar1 und den r888r, in 15“ ist die Auswahl Weltklasse und in 17“ könnte man halt mal den besagten a052 testen. Ich bin halt von diesem ganzen uhp Kompromiss eigentlich ziemlich geheilt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

es gibt auch Federal , Yokohama,Kumho in 205/45/16,siehe oben,also jede Menge!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Dieter:

es gibt auch Federal , Yokohama,Kumho in 205/45/16,siehe oben,also jede Menge!

Wie gesagt, ich möchte nächste Saison aber auf jeden Fall einen reinrassigen Semi fahren und keinen uhp mehr. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now