shinin

M235i Clubsport von PPE Racing

106 posts in this topic

Danke für die Blumen! Mit dem Seitenhalt in den SPG bin ich sehr zufrieden - endlich nicht mehr am Lenkrad festhalten in Kurven ;) Heute musste ich aber noch einmal den Sitz ausbauen und vorne an den Konsolen verstellen: in der untersten Position schmerzen irgendwann die Beine, die oberste Position ist ein Krampf und man sitzt total komisch - also blieb nur die Mitte:

001iro26.jpg

002qvq78.jpg

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

du hast aber eine starke Neigung eingestellt? Fühlst du dich wohl so?? Meiner steht im Vergleich sehr aufrecht.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.4.2018 um 16:39 schrieb Gizmo:

du hast aber eine starke Neigung eingestellt? Fühlst du dich wohl so?? Meiner steht im Vergleich sehr aufrecht.

Naja, mit den Lightweight Konsolen hast du bei den SPG drei Möglichkeiten. Vorne unteres, mittleres und oberes Loch. Ich habe jetzt das Mittlere erst einmal. Kumpel sagte, dass die Pole Position wohl etwas anders sind von der Lehne - kann ich aber nicht beurteilen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎28‎.‎04‎.‎2018 um 17:30 schrieb shinin:

Naja, mit den Lightweight Konsolen hast du bei den SPG drei Möglichkeiten. Vorne unteres, mittleres und oberes Loch. Ich habe jetzt das Mittlere erst einmal. Kumpel sagte, dass die Pole Position wohl etwas anders sind von der Lehne - kann ich aber nicht beurteilen...

ah ok, dachte du hast RECARO Winkel, denn damit ist man in der Verstellmöglichkeit sehr eingeschränkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, inzwischen habe ich mit den neuen Reifen den Trackday auf dem Hockenheimring und ein Wochenende auf der Nordschleife hinter mir. Das Fahrgefühl bzw. der Grip mit den Michelin Cup2 (18", 235er Breite an VA und HA jetzt) ist einfach deutlich besser und gibt viel mehr Vertrauen ins Fahrzeug. Ebenso natürlich der Recaro Sitz. Bin sehr zufrieden soweit. 

Die Bremsbelüftung bzw. die Schläuche habe ich wieder entfernt. Leider ist auf der Beifahrerseite einfach zu wenig Platz, so dass sich der Schlauch immer wieder verzogen und es dann geschliffen hat. Teilweise war der Schlauch schon durch und der Reifen schliff am Draht. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mit dem CUP2 auch sehr zufrieden, jedoch gibt es Reifen mit höherem Gripniveau ;)

Die Haltbarkeit ist jedoch toll

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ganz sicher sogar! Aber für mich ist das so perfekt, da ich den Wagen zurzeit auch noch im Alltag fahre. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Golf verbauen einige die Luftleitschaufeln vom TTRS bzw. vom 997 GT3. Auf letztere möchte ich bei Gelegenheit wechseln, die sind recht universal verbaubar. Bringt auf jeden FAll auch gut etwas - bei mir ist nämlich auch sehr serhr wenig Platz

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, muss ich mal gucken. Bei mir ist halt der Platz "ab" Radhauskasten zu den Deflektoren so eng. Auf der Beifahrerseite musste ich den 51 mm Schlauch sowieso schon arg quetschen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern gab es noch zwei feine Kleinigkeiten: Alcantara Lenkrad + M Schaltwippen

001kypza.jpg

002dxpto.jpg

00392ous.jpg

8 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lenkrad ist fesch geworden, hast du dich bewusst für Alcantara und nicht Wildleder entschieden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, bin absoluter Alcantara-Fan. Habe bei dem Sattler auch schon die Mittelarmlehne machen lassen in ähnlichem Design und werde sicherlich noch einmal dort was machen lassen :)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Samstag geht es wieder zur Nordschleife, hier noch zwei Fotos vom letzten Mal:

001wbu25.jpg

002qqrsm.jpg

 

Außerdem ist dann gestern endlich der zweite Recaro SPG XL gekommen - 10 Monate Wartezeit. Einbau ist schon erfolgt, Fotos folgen noch..

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

das sind mal gute Nachrichten von dir bzw. deinem Renner :3_grin:

Hab ichs richtig im Kopf und warst du in den letzten Tagen bei Tuningwerk in Bayern?

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, da verwechselst du meinen M235i mit einem anderen - aber der ist auch hier im Forum:@ZylinderstattKinder

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎03‎.‎08‎.‎2018 um 15:40 schrieb shinin:

Nein, da verwechselst du meinen M235i mit einem anderen - aber der ist auch hier im Forum:@ZylinderstattKinder

hoch, sorry :3_grin: schon toll dass hier soviele User ihren F22 radikal auf Clubsport umbauen und auch entsprechend nutzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

So langsam geht es wieder los und für diese Saison steht einiges an:

- Frontverkleidung neu lackieren lassen aufgrund Kratzer/Steinschläge
- Austausch LW Frontschwert durch PP Frontaufsatz 
- 850W Lüfter vom M2
- Wagner Evo 1 Competition Ladeluftkühler
- MOVit Bremsanlage für die Vorderachse :3_grin:
- Revision Bilstein Clubsport inkl. neue Domlager 

Außerdem geht es am 20. Mai nach Spa-Francorchamps. Würde mich freuen den ein oder anderen von hier zu treffen!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liste hört sich nicht verkehrt an :14_relaxed:

Hast du mal den do88 statt dem Wagner in Betracht gezogen?

Gerne kannst du mir zum Thema Preis ne PN schreiben.

Viele Grüße

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nope, ich setze auf Made in Germany - außerdem ist der Wagner schon bestellt bzw. reserviert :16_relieved:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb shinin:

Nope, ich setze auf Made in Germany - außerdem ist der Wagner schon bestellt bzw. reserviert :16_relieved:

Ich widerspreche dir ungern, aber ich kann dir 100% Garantieren das beide Kühler aus dem selben Land kommen und das ist nicht Germany ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke es geht eher darum dass er in Deutschland von einer namhaften Firma entwickelt wurde, nicht unbedingt wo er produziert wird. Außerdem haben die do88 Kühler kein TÜV und kein Gutachten wenn ich das richtig sehe? Völlig uninteressant dann meiner Meinung nach für den Preis! Der Wagner hat ein Teilegutachten und lässt sich eintragen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ganz richtig @Erikki- hatte mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Schlecht sind die do88 bestimmt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Erikki:

Außerdem haben die do88 Kühler kein TÜV und kein Gutachten wenn ich das richtig sehe? Völlig uninteressant dann meiner Meinung nach für den Preis! Der Wagner hat ein Teilegutachten und lässt sich eintragen..

Das Gutachten sollte man sich aber genau ansehen, denn im Regelfall beziehen diese sich immer auf den restlichen Serienzustand des Fahrzeugs.

D.h., spätestens bei weiteren Veränderungen am Ansaug- oder Abgassystem sowie der Motorsteuerung/Chiptuning kann man sich den Wisch sonstwohin stecken.:10_wink:

Mit anderen Teilen in Kombination eintragen geht zwar immer, allerdings bedarf es für eine wirklich legale Eintragung streng genommen eigene Abgastests bzw. Fahrversuche - einfach nur in den Fahrzeugschein reinschreiben hilft da nicht.

Wobei sich aber eh die Frage stellt, ob so ein LLK jemanden interessiert, da quasi "unsichtbar".

Sorry für das Abschweifen @shinin!:9_innocent:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute konnte ich den M235i endlich mal wieder bewegen. Motor sprang sofort einwandfrei und war toll eine Runde zu drehen - die 9°C fanden die Semis natürlich sind so toll ;)

0000vhjnf.jpg

In den nächsten paar Wochen stehen jetzt erst einmal an:

- Revision Bilstein Clubsport FW
- Frontschütze neu lackieren
- Heckdiffusor komplett schwarz lackieren
- demoliertes LW Schwert entfernen, PP Front montieren
- Einbau Wagner LLK
- Einbau 850W Lüfter 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Fahrwerk ist inzwischen revidiert und es gab von Bilstein auch neue Domlager. Heute wurde das gute Wetter direkt genutzt um den Wagner Evo 1 Competition Ladeluftkühler und den 850W Lüfter für mehr thermische Stabilität einzubauen. Also das Ansaugfiltergehäuse ausgebaut, Getriebölkühler von der Lüfterzarge gelöst und dann nach dem Lösen von Schrauben und Stromstecker den alten Lüfter entfernt:

001q4jx8.jpg

002ugkvd.jpg

Anschließend den Serienladeluftkühler ausgebaut, gefühlt 20 kg Dreck entfernt und den Wagner eingebaut:

0032dkac.jpg

Finaler Check durch den TÜV erfolgte direkt vor Ort :3_grin:

004k2jnr.jpg

6 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now