155 Beiträge in diesem Thema

Gestern mal wieder ein bisschen sinnlos im Kreis gefahren, quasi persönlicher Saisonauftakt und Funktionstest.

Der Wagen funktioniert nach wie vor sehr gut, ich bin über den Winter zum Glück nicht ganz eingerostet :D , lediglich die aus dem Vorjahr montierten R888R hatten so ihre liebe Mühe...

Hatte mit den alten Reifen immer ab ca. Mitte jedes Stints mit ziemlichem Untersteuern zu kämpfen, sieht man auch teilweise im Video, wie ich den Wagen in die Kurven zwingen musste oder auch mal den Scheitelpunkt verpasst habe.

Insgesamt wurde mein Eindruck bestätigt, dass der Trofeo am TT einfach eine ganze Ecke besser funktioniert (ca. 2-3sec Differenz).

 

Hier also mal ein kompletter Stint (nur Aufwärm- und Abkühlrunde hab ich rausgeschnitten) mit ein paar Sportkisten wie dem Lambo, Corvette mit Rennslicks usw...

Ich weiss, langes Video, aber vielleicht für den einen oder anderen interessant, wie sich das Material temperaturbedingt über die Dauer verändert, was zu anderem Fahrverhalten und Linien führt, ebenso wie die Motortemp.

Einzig die Bremse bleibt absolut stabil, was @soundy vermutlich sehr freut. :D

 

 

8 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute endlich mal die Zeit gefunden und den Wagen auf die Radlastwage gestellt.

Erste Erkenntnis: Der Koffer ist aktuell viel zu schwer. :3_grin:

1363kg mit vollem Tank, aber OHNE Fahrer kann ich so nicht akzeptieren.

Gut, ich bin wieder mit der schweren Serienbatterie unterwegs, auch gäbe es noch viel Einsparungspotenzial in Form von GFK-Teilen, Innenverkleidungen usw., aber das würde wiederum eine komplette Zelle inkl. Flankenschutz erfordern usw...

Keine Ahnung, ob ich das Geld investieren möchte - aber die Winter sind ja bekanntlich lang... 


Zumindest passt jetzt mal das Crossing, ebenso wurde vo.+hi. der Sturz erhöht (VA: -2,7° HA: -2,5°), sowie neue Spurwerte (beide Achsen auf 10' Gesamtspur) eingestellt.


Die HA wurde deswegen mit etwas mehr Sturz versehen, weil laut Aussage meines Kumpels speziell der Pirelli Trofeo (den ich nun ausschließlich fahren werde) das benötigen würde.

Könnte so stimmen, denn der arbeitet an der HA deutlich mehr, als z.B. der R888R.

Erkennt man schön an den Temperaturen sowie am Verschleissbild.


Witzig auch: Ich war bisher mit lediglich -1,8° an der VA unterwegs, obwohl es -2,5° hätten sein sollen. 

K.A. was da damals schief gelaufen ist.


Dass der Wagen aber trotzdem so gut funktioniert hat, spricht wohl für das restliche Setup.


Ende August wird erstmal so gefahren und dann noch an den Stabis und Dämpfern gefeilt.

Ausserdem sifft der Dämpfer re.vo. leicht, muss das FW am Ende der Saison mal zur Revision schicken.

Leider komme ich mal wieder viel zu selten zum Fahren, aber hilft halt nicht...

732018202420.jpg

732018202358.jpg

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mir in der Tat vorstellen dass du verwundert bist, dass du mit -1.8° auch sehr gut unterwegs warst. Der TT neigt doch aufgrund seines Konzept eher zum Untersteuern oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, serienmäßig sowieso.

Bei der 2. TT-Generation haben die Ingenieure wohl noch das Grauen von den ersten TT's im Nacken gehabt, deshalb extra safe.:4_joy:

Der Wagen ist mit meinem bisherigen Setup aber relativ neutral gefahren. Klar, im Grenzbereich schon noch mit der Neigung zum Untersteuern, aber insgesamt kein Problem.

Bin daher schon umso gespannter, wie sich das neue Setup fährt - die ersten Testkilometer waren sehr vielversprechend.:14_relaxed:

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr coole Design gewählt gefällt mir sehr gut :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Toyo R888R brauchen ja nicht ganz so viel Sturz. Da ist 1,8° schon fahrbar. Die Trofeo zB würden sich da schon deutlich mehr über erhöhten Sturz freuen.

Finde 1363kg jetzt nicht so viel. Wenn man das mit anderen modernen Autos vergleicht, hält sich dein Gewicht echt in Grenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei ich mit dem Trofeo und dem Setup deutlich schneller war, als mit dem R888R.

Na, das Gewicht ist aktuell für einen Allradler nicht schlecht, aber der Wagen wurde auch bereits um ca. 110kg erleichtert. Da würden wohl nochmal ca. 100kg gehen, aber dann wird's halt teuer.:221_see_no_evil:

Aber im Zweifelsfall muss ich diesen Weg gehen, weil an der Motorleistung schraub ich nicht mehr - wäre auch nochmal deutlich teurer, wenn es haltbar sein soll.

bearbeitet von Fox906bg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Auto liegt wirklich sehr gut, oder besser gesagt, sehr neutral.

Fährst einen sauberen Strich und auch die Zeit kann sich sehen lassen. Ich hab Runden im 18er Bereich gestoppt, RESPEKT.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Peter.:12_slight_smile:

Ja, um 2:18 waren es letztens mit den ausgelutschten R888R, mit dem Pirelli Trofeo liegen die Zeiten bei 2:16,xx.

Meine bisher schnellste Runde war eine 2:16,3 - mit dem neuen Setup erwarte ich aber schon irgendwas um 2:15 oder darunter.

 

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Zeit ist beachtlich! Auch mit deiner bisherigen Bestzeit bist du schon richtig flott unterwegs.

Ich fahre am 21.08. noch ein letztes Mal mit meiner alten Schüssel, danach wird umgebaut und runderneuert. Fahrwerk und Lenkung möchte ich auf einen moderneren Stand bringen.

In Italien gibt es eine Firma, die originale Lenkgetriebe kürzer übersetzt. Ein Kollege von mir hat bereits eine bestellt, lenkt ein wie ein Mitsubishi Evo. Also von Anschlag zu Anschlag etwas weniger als 2 Lenkradumdrehungen. Fahrwerk werde ich von Öhlins oder KW nehmen, und gibt's leider wieder nur als Sonderanfertigung. Denn, sollten wir wirklich mal am Ring zusammenkommen, krieg ich doch pro Runde 5sec eingeschenkt....., AAAAHHHHHHHH!!

LG

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, so schlimm wird's net sein.:4_joy:

Aber das kommt auch nicht von ungefähr, mein Auto ist zwar etwas schwerer, dafür bin ich aber wohl mit deutlich mehr Leistung unterwegs.

Und nicht zu vergessen der technologische Unterschied, in knapp 20 Jahren (?) tut sich schon ein bisschen was.:14_relaxed:

Wow, da wird also eh wieder ordentlich investiert, so muss das sein!:3_grin::91_thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>>So, wieder zurück aus'm Urlaub. Ich sag Euch..,"I-LOVE-BERLIN"<<

Hi Fox, da gebe ich dir Recht und zwar in allen Punkten. Ein gut abgestimmtes Fahrwerk ist einfach das Um und Auf.

Wer hier spart, spart am falschen Fleck und riskiert womöglich auch noch einen Abflug. Ein gutes Fahrwerk "kaufen" ist die eine Sache, es auf das jeweilige Fahrzeug "abzustimmen" (abzustimmen können), die andere.

Dein Auto ist schwerer, doch die Basis ist - glaube ich - ganz gut. Auch mein Fahrzeug ist von der Basis her nicht schlecht, nur eben (wie du auch schon erwähnt hast) über 25 Jahre alt. Da kommen schon mal so Sachen wie, eine weichgeklopfte Karosse, ein nicht mehr ganz so perfekter Geradeauslauf (nett ausgedrückt, haha), usw. dazu. Doch auch das Paket lässt sich noch verbessern, und mit Fahrwerk, Lenkung und Bremse würde ich gerne mal anfangen.

LG Peter

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


So, zurück vom Sportfahrer-Trackday am PAN mit neuen Erkenntnissen und bewegten Bildern.
Ich stell hier mal den flotteren Stint rein, in dem ich auch meine neue PB gefahren bin, sowie die schnellste Runde separat.

Unter sehr ähnlichen Bedingungen bin ich letztes Jahr eine 2:16,3 gefahren, diesmal sank die Zeit auf 2:14,77 - also ca. 1,5sec schneller.
Zu dem Zeitpunkt waren wir aber mit dem Dämpfersetup noch nicht fertig, am Ende wäre also möglicherweise noch ein bisschen was gegangen.

Aber dann waren leider meine hinteren Beläge am Ende. Hatte sie blöderweise nicht ersetzt, obwohl nicht mehr ganz frisch. Durch das neue Setup und die damit verbundene geänderte Fahrweise werden die aber nochmal stärker beansprucht, hatte ich nicht bedacht.
Aber so hab ich wenigstens für's nächste Mal (hoffentlich) Steigerungspotenzial.:3_grin:  
Ich bin für's Erste sehr zufrieden, wir haben uns also in die richtige Richtung bewegt.

 

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und um zu zeigen, wie "langsam" der TT bzw. generell ein Straßenauto trotzdem noch ist, hier mal meine schnellste Runde am selben Tag mit einem X-Bow Elite, welcher quasi der Ersatzwagen für den vorzeitig abgestellten TT war...:3_grin:

Mit 2:03,92 knapp 11sec (!!!) schneller, schon ziemlich krass.

 

bearbeitet von Fox906bg
5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spitzen Zeit, runde, saubere Linie, wie auf Schienen. Sehr schneller und rücksichtsvoller Fahrer👍. Also kein Porschebesitzer😂

PS: X-BOW...haben...will... unbedingt

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Jochen, das geb ich gerne zurück!:3_grin::91_thumbsup:

War ein lustiger Tag, ich hab dich auch ein paar Mal auf Video.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Fox906bg:

Danke @Jochen, das geb ich gerne zurück!:3_grin::91_thumbsup:

War ein lustiger Tag, ich hab dich auch ein paar Mal auf Video.

 

Du meinst den fetten blauen Wal, der nur herumrutscht? :4_joy:

Ja, war ein super Tag, Wetter hat auch gehalten!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Jochen:

Du meinst den fetten blauen Wal, der nur herumrutscht?:4_joy:

:4_joy::4_joy:

Zugegeben, gerade mit dem X-Bow war das Hinterherfahren fast schon ein bisschen beängstigend.:4_joy:

Als wenn du einem wildgewordenen Stier hinterherläufst...:8_laughing:

Macht schon richtig Alarm, der M4!:91_thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorige Woche das schöne Wetter genutzt und am Pannonia Ring mal wieder ein bisschen im Kreis gefahren.
Ok, das Wetter war eher optimal für einen Badetag, aber nicht unbedingt für einen Trackday - 33°C Lufttemp. und knapp 60°C Asphalttemp. sowie im Schnitt 48°C im Cockpit ließen Mensch und Maschine doch ziemlich leiden... :3_grin:

Zudem ungewöhnlich viel Verkehr und viele Leute ohne Rückspiegel... :rolleyes: 
Nervt dann irgendwann auch und man lässt sich allgemein zu Manövern verleiten, die ungesund für´s Blech sein können.
So hat der TT ein paar Kampfspuren durch einen Caterham-Fahrer und zugegeben meine eigene Ungeduld davongetragen, aber nicht weiter tragisch (siehe Fotos).

Anbei drei mehr oder weniger interessante Stints (im TT ist leider nicht mehr los :4_joy:).

 

Hier ein bisschen durch den Verkehr gepflügt, gleich am Anfang einen Corvette-Train gestört, bei ca. 4:40min einen sehr schön aufgebauten Cup-Golf getroffen und ab ca. 16:30min einen ziemlich flotten, kreischenden und feuerspuckenden Opel Speedster getroffen - die Teile gehen schon ziemlich pervers.

 

Hier noch Stint 3 und 4, der erste ist insgesamt etwas flotter (Runde 2 ist die schnellste des Tages mit 2:14,xx), der andere zwar mit weniger Verkehr, aber insgesamt schlechteren Rundenzeiten aufgrund des nachlassenden Materials wegen der Temperaturen.
Deswegen spar ich mir auch die anderen Stints des Tages.

Und zu guter Letzt - und darauf haben wohl die meisten gewartet  :D - der kleine Zusammenstoß mit dem Caterham.
Der Fahrer war sichtlich "not amused" (gab kurz darauf auch einige dementsprechende Handzeichen) und ich hatte mich eigentlich schon auf etwas Stress im Fahrerlager eingestellt. :D 
Dass ich allerdings auf ihn zugekommen bin und mich per Handshake entschuldigt habe, mag ihn gleichermaßen verwundert wie gefreut haben. ;) 
Gut, für mich hatte es durch seine Linienwahl den Anschein, als wolle er Platz machen.
War aber genauso blöd von mir, da noch reinzustechen.
Aber seht selbst und bildet euch eure Meinung.

 

 

 

20180912_180232.jpg

20180912_180250.jpg

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blöd das mit dem Zusammenstoß, gsd ist nicht mehr passiert.

Reinstechen ist halt immer Abwägungssache, meist hat man  gar keine andere Möglichkeit als so zu überholen, viele lassen auf der Bremse und kurveneingangs die Zeit liegen. Aber so wie du sagst, die Leute sollten halt mehr in den Rückspiegel schauen! Wobei sehr viele anscheinend genug mit dem Auto und sich selbst zu kämpfen haben.

Und die Ansage bei der Fahrerbesprechung : 'der Schnellere muss schauen wie er vorbei kommt' ist halt auch nicht wirklich hilfreich.

Beim Caterham was kaputt? Die Linie war aber wirklich nicht vorhersehbar, vor der 1er bremst irgendwann, ist einige Meter weg vom Scheitel und in der 2er macht er zu. Auch bei den anderen Kurven wo er auf deinem Video zu sehen war hatte er keine Linie.

glg

PS: 2:14 ist top!

bearbeitet von Jochen
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Jochen. :12_slight_smile:

Ja, der ist teilweise eine echt komische Linie gefahren und in diesem Fall hat es für mich eben so ausgesehen, als würde er links bleiben. Aber naja, ich möchte mich da nicht ganz von der Schuld lossprechen, war an dem Tag teilweise etwas genervt vom Verkehr.

Das Problem mit dem TT ist aktuell einfach die fehlende Leistung. Mit ca. 330PS (bei den Temperaturen eher weniger) hat man halt auf den Geraden nix zu melden im Vergleich zu so >400PS-Geräten.

Die Zeit hol ich alleine über die Linie, in der Kurve und vor allem auf der Bremse - aber wenn ich da allzu sehr von der Ideallinie abweichen muss, isses am Kurvenausgang halt auch schwierig, irgendwo vorbeizukommen.

Motor weiter aufblasen ist keine Option, da für standfeste 400PS gleich mal um die 25t€ fällig sind - da kauf ich mir aber vorher ein anderes Auto.

Daher lautet die Devise übern Winter: "Der Speck muss weg!" :4_joy: Um die 1200kg sollten drin sein und dürften gut was bringen.

bearbeitet von Fox906bg
3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ärgerlich, kenn sowas das die Leute zu wenig nach hinten schauen.

Viele meinen sie wären die schnellsten und gucken gar nicht nach hinten.

Leider sind es oft ältere Herren im 911er ;-)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Domi45:

Ärgerlich, kenn sowas das die Leute zu wenig nach hinten schauen.

Viele meinen sie wären die schnellsten und gucken gar nicht nach hinten.

Leider sind es oft ältere Herren im 911er ;-)

und es geht los mit den Vorurteilen gegen die 11er Fahrer :4_joy:

Toll gefahren, aber aus deinen Trofeos hast wohl auch Slicks gemacht an dem Tag :8_laughing::8_laughing:

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Gizmo:

und es geht los mit den Vorurteilen gegen die 11er Fahrer :4_joy:

 

Ich wünschte es wäre anders :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

War ja keine Pauschalisierung aber wenn dann ist es oft leider so ;-)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Gizmo:

Toll gefahren, aber aus deinen Trofeos hast wohl auch Slicks gemacht an dem Tag :8_laughing::8_laughing:

Die haben an dem Tag wirklich brutal gelitten und sich temperaturtechnisch am Ende nicht mehr gefangen. :3_grin:

Ist halt ein Teufelskreis, der Reifen beginnt irgendwann abzubauen, das versucht man mit schärferer Fahrweise zu kompensieren, was die Sache aber natürlich nur verschlimmert usw...

@Domi45

Das Problem liegt zugegeben auch am Auto. Der TT ist jetzt nicht der Inbegriff eines Sportwagens und wird deswegen -für mein Empfinden- permanent unterschätzt. Dementsprechend mühsam ist es manchmal, überhaupt von einem Sportwagenfahrer "ernstgenommen" bzw. vorbeigelassen zu werden. 

 

 

20180912_183148.jpg

bearbeitet von Fox906bg
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden