chrislo

Der Semislick Thread

1,118 posts in this topic

Meinen Infos nach, wird der "normale" Cup2 nach und nach vom Connect ersetzt. Ob man es nutzt oder nicht. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist sicherlich von der Grundidee ein sehr gutes und vor allem komfortables System. Ist aber aus meiner Sicht nur für den Fahrer sinnvoll, der mit einem Fahrzeug fährt, dass der Serie entspricht. Das System arbeitet ja mit den Fahrzeugdaten der Hersteller. Bei den Meisten von uns sind die Daten aber nicht mehr zutreffend. Darüberhinaus misst es nur in der Mitte die Laufflächentemperatur. Somit sind Optimierungen bei der Geometrieeinstellung nicht ableitbar. Und das Ganze dann noch für 400 € plus die Bindung an den Cup2-Reifen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist vielleicht etwas genauer als das BMW-System mit Reifendruck und Temperatur, aber der Aufpreis(?) lohnt sich meiner Meinung nach nicht dann. Ich brauche dieses Jahr wohl sowieso noch neue Reifen und versuche dann einfach den normalen Cup2 zu bekommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich messe ja mit meinem selbstgebauten System die Laufflächentemperatur live beim Fahren. Es ist allerdings um ein vielfaches günstiger als das Vbox TTMS.:4_joy: Funktioniert aber bisher tadellos. Es ist schon erstaunlich, wieviel man selbst als Laie an Informationen zum Luftdruck und zur Geometrie ableiten kann. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir wäre das schon wieder viel zu viel Krims Krams am Auto.

Klar ist es schön, die Info live im Auto zu haben.

Aber wenn man vor Ort eh nichts ändern kann, ist das eher so nice to have.
Ich kann vor Ort maximal den Luftdrucl anpassen.
Und selbst ohne Sturz war der Yokohama trotz Frontantrieb gleichmäßig durchwärmt und hatte für mich ein optimales Bild.
Selbst an der nicht angetrieben HA mit 2° Sturz bin ich auf knapp 50°C gekommen. Da werde ich nächstes mal noch 0,2 bar weniger machen...

Ich habe ja am Montag einige Diskussionen zum Thema Reifen mitbekommen. Da dachte ich mir, Alter, die fahren mir alle um die Ohren...
Ich mit meinen ollen A052 mit 2 bar warm...
Und dann das....

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=722696551822405&id=100022462013364

Bis auf Fahrwerk, Räder und Bremse ist mein Fahrwerk Serie. Motor ist ein 2l mit 150PS. Auf der Geraden hatte ich keine Chance.

Der Jägermeister war ein Ruf SC.

Ich finde das Thema Reifen sehr spannend. Aber ich denke, es gibt nicht DEN Reifen. Man muss sich da durchprobieren. Ist leider so. Welcher Reifen passt vom Gefühl am besten und gibt Vertrauen.
Da wir Michelin auf Arbeit fahren, hab ich da so eine Abneigung, da es gerade bei Michelin unter gleichem Namen hungerte verschiedene Kennungen gibt. Da sieht kein Mensch von ausserhalb durch.
Mit so einem Reifen würde ich persönlich schon mit der Bremse im Hinterkopf fahren.

Könnte jetzt noch so weiter machen...
...aber dann wären wir heute Abend nicht fertig.


Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Link funktioniert bei mir nicht. Ich habe inzwischen einen kleinen Kompressor dabei, damit kann man dann nach dem Fahren oder falls nötig zwischendurch auch wieder auffüllen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites



Dein Link funktioniert bei mir nicht. 


Jetzt?

Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, jetzt geht es - danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb shinin:

Okay? Die Pressemitteilung ist nämlich vom 10.06.2020. Ob sich der Aufpreis lohnt keine Ahnung, bisher bin ich mit den "normalen" Cup2 sehr zufrieden für meine Bedürfnisse. 

Seltsam... Wie gesagt, mir hat der Roland vom TTC das schon letzten April angeboten und das Video, das ich verlinkt habe, ist ja auch aus letztem Jahr. Beim Sportauto-Training war dann auch der Christoph aus dem Video und hat es dort promotet.

Für mich kommt halt der Cup2 nicht in Frage, daher stellt sich das Problem nicht. Wenn ich den aber fahren würde, würde ich es definitiv versuchen. Finde das mega!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe noch ein paar Infos dazu gefunden: "Derzeit ist die Lösung für 11 Dimensionen des MICHELIN Pilot Sport Cup 2 Connect erhältlich. Die meisten Sportwagen, die an Trackdays teilnehmen, sind in der App gelistet. Wenn Ihr Fahrzeug nicht dabei ist, können Sie die Listung direkt in der App beantragen. Dabei können Sie nur die Kombination Reifengröße/Originalfahrzeug angeben. Veränderungen am Fahrzeug (Tuning) werden dabei nicht erfasst. "

Schade!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich sieht das System von Michelin sehr ähnlich aus zu den VDO-Redi Sensoren. Falls dem wirklich so ist könnte man theoretisch das Set von Michelin kaufen und mittels der VDO-Halter in jeden beliebigen Reifen einvulkanisieren. 

Michelin:

Michelin.JPG

 

VDO:

VDO.JPG

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen! Ich habe nun auf meinem Camaro zum ersten Mal den viel diskutierten Toyo R888R montiert. Auf 10,5/19 Apex Felgen und als 305/30/19 rundum. 
Insgesamt bin ich bisher ziemlich zufrieden. In Most kam letztes Jahr direkt eine neue PB raus. Jetzt beim ersten Trackday dieses Jahr am Lausitzring haben sie sich bei starker Hitze (30 Grad) auch sehr respektabel geschlagen, wobei eine PB an dem Tag nicht möglich war. Ich finde den Reifen sehr kommunikativ am Limit und durch die steife Flanke gut zum schweren Auto passend. Man hat nie den Eindruck, dass es schwammig wird. Einziges Manko ist die enorme Laustärke, wobei mich das persönlich nicht so stört. Ist aber trotz lauter Auspuffanlage beim Bremsen oder neben einer Mauer der dominante Sound (das ist schon heftig ^^). Übrigens auch im Starkregen bei der Rückfahrt waren 120-130 überhaupt kein Problem. Bin gespannt wie sich der AR1 schlägt den es jetzt auch in der Größe gibt. Nehme an er wird deutlich schneller, aber auch deutlich weniger langlebig sein.
Hat sonst jemand gute Erfahrungen in der Größe 305/30/19 für die Rennstrecke gemacht? LG
Video vom Wochenende anbei: https://www.youtube.com/watch?v=zFd5JT2_zcE

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

letzte Woche 2 Tage am Sachsenring gewesen, 1er BMW, 235/40 18 rundum, Trofeo R 

Es hat 1,5 Tage davon geregnet und den Trofeo bin ich noch nie im Nassen gefahren. Der Trofeo funktioniert im Nassen, bei Regen, nieseln wunderbar. Baut zuverlässig auf, hervorragend transparent und der Grenzbereich ist groß. Kein plötzlicher Traktionsabriss o.ä. Ich hatte vorher etwas Bedenken bei dem Regen damit und hätte mir am liebsten den Cup2 gewünscht. Der hatte mich mal im Regen am RedBull Ring verwundert. Aber der Trofeo macht das im Nassen so gut, ich war echt verwundert. Ich mache mir jetzt keinerlei Sorgen mehr bei Regen mit dem Trofeo. Der funktioniert einfach hervorragend. Im trockenen sowieso hervorragend, aber erstaunlich gut ebenso bei Regen und nieseln. Stehende Pfützen und Bäche sollten natürlich schon mit Respekt behandelt werden...

Grüße

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute, ich fahre seid es den Michelin Cup 1 nicht mehr gibt einen Pirelli Trofeo R. Ich bin damit auch sehr zufrieden. Vor 10 Jahren hatte ich aber mal einen Dunlop Direzza und war begeistert von dem Reifen. Komischerweise sehe ich den Dunlop kaum noch auf Autos. Kann einer etwas aus eigener Erfahrung dazu sagen?

Die Kosten des Reifens sind nicht entscheidend 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Gehe stark davon aus, das es daran liegt, dass der Reifen für Deutschland keine Straßenzulassung mehr hat. Man bekommt ihn glaube auch fast nur noch im Ausland...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist halt einfach nen "alter" Reifen langsam die Flanke vom trofeo ist halt leider etwas Weich... deswegen ist der Reifen nicht so "direkt" und etwas Matschig ... ein mancher mag das ein mancher nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haltet Ihr den Direzza für langsamer aus den Trofeo?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf meinem TTS war der Direzza unter selben Bedingungen durchgängig fast 2sec langsamer, als der Trofeo.

Aber ist halt extrem vom Fahrzeug und Setup abhängig, sowie natürlich von der Strecke selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Christian Veljkovic:

Hi,

Gehe stark davon aus, das es daran liegt, dass der Reifen für Deutschland keine Straßenzulassung mehr hat. Man bekommt ihn glaube auch fast nur noch im Ausland...

Ich weiß nicht wo der Quatsch immer her kommt. 

Fährst du den Reifen selbst? 🤔

Letzte Woche habe ich erst neue bekommen mit aktuellem Dot, EU Reifenlabel und E- Kennzeichnung. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiß nicht wo der Quatsch immer her kommt. 
Fährst du den Reifen selbst?
Letzte Woche habe ich erst neue bekommen mit aktuellem Dot, EU Reifenlabel und E- Kennzeichnung. 
 
 


Ja! Der Reifen schafft die aktuellen Anforderungen für die Norm nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 10 Stunden schrieb quattro3.2:

Haltet Ihr den Direzza für langsamer aus den Trofeo?

Klares Nein, auf meinem TT-RS schneller. Ist aber sicher (siehe @Fox906bg) farhzeug-, fahrstil- und setupabhängig. Der weitaus überwiegende Teil derjenigen, die ich kenne und beide ausprobiert haben, halten den Direzza für schneller. Kann man im Grunde nur ausprobieren.

Bei renn-reifen.de gibt es ihn in allen verfügbaren Größen zu bestellen.

Edited by Maody66

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Fox906bg:

Auf meinem TTS war der Direzza unter selben Bedingungen durchgängig fast 2sec langsamer, als der Trofeo.

Aber ist halt extrem vom Fahrzeug und Setup abhängig, sowie natürlich von der Strecke selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Härte hast Du gefahren?

Hard oder Medium 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

@quattro3.2
Ich hatte den Medium drauf.
Wie aber schon oben erwähnt, entscheidet in erster Linie das Fahrzeug selbst sowie das Setup darüber, wie gut ein Reifen am jeweiligen Fahrzeug funktioniert.
Ich hab mein komplettes Setup über ein Jahr lang auf dem Pirelli rausgefahren.
Und der Trofeo hat eben so seine Eigenheiten, braucht z.B. viel Sturz, vor allem auch auf der HA.
Deswegen hab ich da auch von Vornherein nicht wirklich damit gerechnet, dass der Direzza da irgendwas besser macht, wenn man den jetzt einfach draufsteckt und fährt.

Genauso war es dann auch.
Hatte mit dem Direzza relativ starkes Untersteuern, das hat mich dann am Ende auch langsamer gemacht.
Gripniveau war aber sicherlich nicht schlechter als beim Trofeo.

Edited by Fox906bg
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now