chrislo

Der Semislick Thread

2,405 posts in this topic

Gibt es was neues zum Federal FZ 201 Soft ?  Suche nach Direzza Ersatz für den Track .  Bitte um Info.  Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

An meinem ca. 15. TD hat es endlich geklappt: Strömender Regen am SBR!:27_sunglasses:

Mit den CUP 2 schon eine Nummer.:50_open_mouth:

Aber die wichtigsten 2 Utensilien - abgesehen von den 2 Glaskugeln vorne am Kopf  - sind nunmal das verlängerte Rückgrat und die grauweiße Masse zwischen den Ohrn.

Fazit: Alles heil,  nur 1 x Kiesbett.

Was  mir im Vergleich zum PS4S vom letzten Jahr, als es auftrocknend feucht war, auffiel: Auf  der Trocken - Ideallinie iss es ziemlich glatt mit dem Cup 2.

Hoppala - Videos folgen.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der FZ-201 in 285/30 R18 ist gerade nirgendwo zu bekommen. Falls jemand 2 Stück abzugeben hätte, gerne melden.

Kann mir hier jemand Federal Motorsport Importeure in Europa nennen? Würde da gerne mal direkt anfragen bzgl. Lieferzeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

racingtires.pl 

Ich kaufe normalerweise bei ihnen :12_slight_smile:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab genau deine Dimensiom letztes Monat noch bekommen. Auch aus Polen, Oponeo.pl. Haben aber auch nichts mehr gelistet auf der Homepage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb m1nicer40i:

Der FZ-201 in 285/30 R18 ist gerade nirgendwo zu bekommen. Falls jemand 2 Stück abzugeben hätte, gerne melden.

Kann mir hier jemand Federal Motorsport Importeure in Europa nennen? Würde da gerne mal direkt anfragen bzgl. Lieferzeit.

baust du auf m235r breitbau um, oder wo sollen die 285er drauf? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb chrislo:

Ich hab genau deine Dimensiom letztes Monat noch bekommen. Auch aus Polen, Oponeo.pl. Haben aber auch nichts mehr gelistet auf der Homepage.

Dann hast du mir einige der letzten Reifen weggekauft. ;)

vor 20 Minuten schrieb dawenth:

baust du auf m235r breitbau um, oder wo sollen die 285er drauf? ;-)

Mir ist ja letztens auf dem Ring leider einer reingefahren. Jetzt muss die ganze rechte Seite neu, da kann man anstatt 1er Teilen auch gleich M2 Teile verbauen. ;)
Wenn nicht jetzt dann nie.

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb m1nicer40i:

Dann hast du mir einige der letzten Reifen weggekauft. ;)

Mir ist ja letztens auf dem Ring leider einer reingefahren. Jetzt muss die ganze rechte Seite neu, da kann man anstatt 1er Teilen auch gleich M2 Teile verbauen. ;)
Wenn nicht jetzt dann nie.

so ists...bei dem Hobby muss man Rückschläge oftmals als Chance sehen :3_grin: hoffe dennoch dass es dir und dem restlichen Wagen nach dem Crash gut geht.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Am 8/20/2022 um 16:39 schrieb Andreas Kiel:

Gibt es was neues zum Federal FZ 201 Soft ?  Suche nach Direzza Ersatz für den Track .  Bitte um Info.  Andreas

Moin ich hab die Federal FZ 201 soft in 265/35 R 18 auf dem M140i.

Der Reifen ist mega vom Grip.

AR1 wär bei  mir 90 % von 100.

Der FZ201 soft 95%.

Es darf nur nicht zu warm sein .

Nach 2 Runden NOS muss man dann erst mal abkühlen lassen sonst schmiert er.Bei Luft Temperatur über 25 Grad. Unter 20 Grad ist es besser. Der Reifen ist was für Frühling oder Herbst. 

Der Reifen braucht auch viel Sturz . Ähnlich trofeo. 

Der Reifen hat wenn er kalt ist ca 30 Grad im Display schon sehr guten Grip.

So sieht er aus nach über 20 Runden nos.

Vorne müsste sogar noch etwas mehr Sturz aktuell -3.5 Grad. 

Racing Bernd fährt den in 255 auf 17 zoll time attack und sagt auch top Reifen.

PS ich hab noch 2 Reifen Federal FZ 201 in medium 285/30 R18 zum Verkauf. 1 Reifen wurde nur probehalber auf eine felge montiert. 

20220823_195505.jpg20220823_195521.jpg20220823_195547.jpg20220823_195530.jpg

Edited by Christian8510
Was vergessen zu schreiben
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bridgestone Potenza Race Test in 225/45 17

so gestern war es soweit. Und es lief soooooo ganz anders als geplant und auch als erwartet.

Zur Strecke. 6km 100% Asphalt. 4x auf Bestzeit gefahren.
Die ersten 600 Meter in einem Dichten Wald wie auch die letzten knapp 400 Meter.(onboard Video folgt).

Vor Ort angekommen war das Wetter nicht sonderlich toll. Immer wieder Nieselregen. Im Fahrerlager war man schon interessiert an dem Reifen. Die meisten meinten aber "der ist heute aber nix".
ab 9 Uhr ging es zum besichtigen. Da wurde der Regen immer Stärker das es sogar schon zu Pfützenbildung kam. Hab dann an ein paar Ecken mal versucht das ausbrechen zu provozieren. ging auch. Im Fahrerlager bot man mir sogar an, mir andere Räder zu leihen, da mit denen fahren ja "Lebensmüde" sei.
Habe extra mit dem Rennauto die Besichtigung gefahren um ausprobieren zu könne ob das "fahrbar" ist!
War jetzt beim Besichtigen und auf der Überführung nicht der Meinung das der Reifen (natürlich aktuell neu) ein übermäßiges Problem mit Aquaplaning hat.
Zugegeben hatte ich tatsächlich zur Sicherheit Regenräder mitgenommen. Meine Startzeit war 12.21. bis 30 Minuten davor hätte ich wechseln dürfen. Hab mich aber dagegen entschieden da es ab 11 Uhr nur noch nieselte.

Petrus hatte gnade mit uns und ab  ca 11,45 hörte es auf zu Regnen. 2/3 des Starterfeldes waren auf Regenreifen raus gefahren!
Hab nach der Überführungsetappe. von 11km direkt vor dem Start auf 2,2 bar abgelassen.

Im feuchten schmierigen Wald hatte ich 0,00 Tracktion. Auch das einlenken war mehr raten als lenken. Als ich aus dem Wald raus kam, stellte sich zu meiner Überraschung fest das sich teils schon eine "trockene" Spur gebildet hatte. Ich versuchte, obwohl ich den Reifen ja noch nicht kenne, gleich etwas "Druck" zu machen. Die Traktion im Vortrieb war überraschend gut für die Verhältnisse . Einlenkverhalten bleibt über die mitte etwas indirekt (aber deutlich besser als beim Trofeo R). Der Kurvenspeed war anfangs noch etwas verhaltener (gefühlt) da ich ja das Verhalten im Grenzbereich noch nicht kannte (und abfliegen wollte ich auch nicht). 
Leider eine Schikane verschoben (10 Sekunden Strafe). Aber sowas kann passieren. Überrascht war der Zeitnehmer nach der WP da ich 9 Gesamtzeit gefahren war (bei 13 NC1 Fahrzeugen und 2 Allrad Turbos in meiner klasse).

Der 2 lauf startete direkt im Anschluss. Die strecke trocknete noch etwas mehr auf, aber da es stark bewölkt war nicht komplett. Nun wollte ich die Bremspunkte etwas optimieren. Leider fällt da auf, das der Reifen "hartes" Bremsen nicht sonderlich zu mögen scheint (im Vergleich zum Direzza). Ich kam relativ schnell auf der Vorderachse in den Regelbereich des ABS. 
Die Zeit war nochmal einen Ticken besser. da alles etwas "runder" gefahren werden konnte da ich ja den Reifen nun schon etwas kannte!

Topspeed war übriges 161. langsamster Punkt (ausser dem Start) 17km/h.

Die Überraschung war am Ende groß, das ich trotz 10 Sekundenstrafe für die Schikane den 8 Gesamtrang erreicht hatte (ohne wäre es p5 geworden) von 48. Platz 2 in der Klasse mit 3 Sekunden abstand (Subaru Impreza WRX STI auf AVON CR28). Aber man vermutete das dies der Reifenwahl geschuldet war. Auch ich war der Überzeugung das es nun im "Trockenen" anders ausgehen wird.


Vor lauf 3 wechselte dann fast das gesamte Feld auf "Trockenreifen".
lauf 3 wurde dann in die Gegenrichtung gefahren. Und ich fand das ganze so auch flüssiger. Kurz spitze sogar die sonne Raus. Aber die Waldpassagen bleiben extrem schmierig. Vor dem Start wieder auf 2,2 angepasst bei handwarmer Felge und nahezu kaltem gummi. Gab dann aber noch etwas wartezeit. vermutlich also 2,15 zum start!
Nun versuchte ich den Grenzbereich vom Reifen etwas weiter anzutasten. Da fällt sofort positiv auf, das dieser extrem breit ist. In langgezogenen Kurven kann man ihn schon in einen leicht rutschendes heck bringen ohne einen Haftungsabriss befürchten zu müssen. 
Leider bestätigte sich das er hartes Bremsen oder gar "reinbremsen" in Kurven so garnicht mag. Wer anderes gewohnt ist, muss da den Fahrstil etwas anpassen. Da war gefühlt der trofeo R einen ticken besser. Aber wirklich nur minimal. Hatte auch ein kleines "Aha" Erlebnis als er mich in einer R3- in R2+ in l2+ plötzlich über die Vorderräder nach aussen drückte obwohl ich schon wieder am gas war. Aber nicht viel passiert nur etwas durch die Wiese.

Zeit war auch diesmal unter den Top10 gesamt. Bestzeit in meiner Klasse. Aber nur mit 0,4 Vorsprung. 

lauf 4 war dann trotz wieder zunehmender Bewölkung völlig Trocken ausser der Waldpassagen die nach wie vor komplett nass waren! Vor dem Start wieder runter auf 2,2 (war auf 2,25). Wichtig war sauber durchzukommen. Aber bei 0,9 Vorsprung darf man auch nicht trödeln. Somit versucht alle ecken noch den einen Tick schneller zu fahren ohne irgenwo einen Fehler zu riskieren. Bremspunkte hab ich weiter nach vorne verlegt und etwas weniger Bremsdruck. Dann geht auch das gut aber es bleibt die Erkenntnis das Bremsen nicht seine Paradedisziplin ist.
Aber was er dafür extrem gut kann ist "Grenzbereich". Ich bin schon lange keinen Reifen mehr gefahren (Dunlop Direzza 03G in R) der sich derart präzise und gutmütig im Grenzbereich fahren lässt. Vor allem schnelle kurven sind wirklich eine Freude da der Reifen langsam anfängt das heck nach aussen zu drehen ohne irgendwie "zickig" zu werden. Auch schnelle Richtungswechsel sind kein großes problem wenn man darauf achtet nicht zu "überlenken"!

Ich konnte mich um 3 Sekunden verbessern und war dadurch zwar 0,4 langsamer als mein Klassen Konkurent (Subaru WRX STI auf Michelin R21) konnte mir aber knapp den Klassensieg sichern.
im Gesamt war es Platz 7 von 48
hab mich auch mit einigen Fahrern unterhalten und die waren mehr als nur überrascht das ich in allen 4 läufen mit den selben Reifen den Speed fahren konnte.

Was ich sagen muss, die unterschiedlichen Temperaturen scheinen nicht wirklich "spürbar" zu sein. Also ob der Gummi jetzt 40 oder 50 grad hat ist glaube ich nicht wirklich wichtig. 

Fazit. Ein "Allrounder" der sich überraschend einfach fahren lässt und der Grenzbereich sehr gut beherrschbar ist!
Das verrückte ist, es hat sich anfangs nicht so schnell angefühlt wie es tatsächlich war. Erst wenn man ihn wirklich in den Grenzbereich treibt fühlt er sich richtig schnell an, aber wie gesagt er ist extrem gutmütig!
Ich gehe also nicht nur davon aus das es ein sehr gute allrounder ist sondern auch schneller als ein Nankang ar1 ist. 

anbei 2 Bilder. Klar waren nur wenige kilometer. die dafür voll auf die Fresse. Erhöhter Verschleiß? 




 

vorderachse.jpg

hinterachse.jpg

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hört sich nach einem richtig guten Reifen an.

Nur das Bremsverhalten mach mich noch etwas nachdenklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Yellowstang:

Hört sich nach einem richtig guten Reifen an.

Nur das Bremsverhalten mach mich noch etwas nachdenklich.

Servus. Man muss natürlich dazu sagen das ich hier von einem Direzza weg  gehe. Das er das nicht halten kann ergibts sich schon vom negativ Profil. Aber wie beschrieben, wenn man den Fahrstil etwas drauf anpasst. Bin auf jeden fall positiv überrascht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bridgestone Potenza Race scheint dann doch ein (oder mehr) Level über dem Potenza Sport zu liegen.

Der Potenza Sport hat bei mir nur wenige Runden Greinbach mit zurückhaltender Fahrweise gehalten. Flanken an der HA waren schnell hinüber, siehe Bilder (die Reifen waren davor quasi neu).

Zum Vergleich: der R888R davor sah nach 4tkm sportliche Strasse gleichmäßig abgefahren aus.

 

WhatsApp Image 2022-09-12 at 09.40.15.jpeg

WhatsApp Image 2022-09-12 at 09.40.16.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Der Race ist ganz klar über dem Sport angesiedelt (ergibt sich ja schon aus dem Namen). 
Ich bin auch felsenfest überzeugt das er schneller ist als ein R888R!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Race>Sport das ist schon klar.

Wobei eben der Sport auch als UUHP angesiedelt ist und hierbei mmn nicht ganz seinen Anforderungen gerecht wird. Ist für mich eher ein UHP. Auf der Strasse gut, aber wenig bis garnicht Tracktauglich.

Der Race scheint mit dem Profil noch Strassentauglichkeit zu besitzen, bei gleichzeitig guter Tracktauglichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Race sieht dem Profil nach dem cup2 auch sehr ähnlich! Sollte also durchaus auch bei nassem Belag halbwegs funktionieren!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt hab im Regen besichtigt. Hat da überraschend gut funktioniert. Das es ein Gegner zum Cup2 sein soll ist für mich eindeutig. Habe allerdings das gefühl (bin den cup2 selber noch nie gefahren) das man hier den ticken weiter richtung performance gehen wollte. Hab den direkten vergleich zum Trofeo R (der ja auch ein Cup2 gegner ist) und da ist der Race der bessere reifen. Vor allem entgegen dem Label war der Trofeo R im Regen Mist. Das fühlt sich bei dem bridgestone etwas besser an (aber wie gesagt im Wettberwerb hatte es nicht mehr geregnet).

Was ich aber nochmal hervorheben wil (weil mich wirklich positiv überrascht hat) ist das verhalten im Grenzbereich. Du kannst das auto wirklich ordentlich positionieren und wenn du etwas "drüber" bist, sagt er dir das ganz gelassen und lässt dir die option zu reagieren. kein plötzlicher Haftungsabriss oder ähnliches. Sondern ein homogener und beherrschbarer grenzbereich!

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Trofeo ist nix im Regen, richtig.
Im Trockenen aber neben dem Direzza und Hankook Z221 aktuell einer der performantesten Semis am Markt und deutlich über einem Cup2 - zumindest sofern du keine N0-Kennung auf der VA fährst.

Für Rallyeinsatz könnte sich der Reifen aber dennoch etwas schwer tun, der braucht schon etwas Temperatur.
Ist aber prinzipiell wie ein Rennslick zu behandeln, den kannst bzw. musst du da schon mit ca. 1,6bar kalt losfahren und warm nicht viel höher als 2,2-2,3bar gehen, sonst rutscht du nur rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann natürlich nur für 17 zoll sprechen. Aber da ist der Trofeo weit weit weeiiiiiiit hinter dem Direzza. Selbst der Direzza in H ist da merklich schneller. Sehe den Potenza Race im Trockenen deshalb definitv vor dem Trofeo. Ob ich bei den bedingungen mit dem Direzza in H schneller gewesen wäre. ich glaube nicht. Aber der Direzza kann mit steigender temperatur noch zulegen. Das glaube ich beim Race nicht mehr. Luftdruck hab ich jeweils vor dem start auf 2,2 gesetzt. Im ziel war er immer so bei 2,3-2,35. Etwas weniger wäre wohl vielleicht gut. wollte es aufgrund des unbeständigen wetter aber nicht riskieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du evtl.auch was zur Breite sagen? Wie baut denn der Potenza Race im Vergleich zum Cup 2? Eher breiter oder schmäler?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb mcbully82:

Kannst du evtl.auch was zur Breite sagen? Wie baut denn der Potenza Race im Vergleich zum Cup 2? Eher breiter oder schmäler?

Ich hatte noch nie einen Cup 2. Deshalb tue ich mir da schwer. Aber er ist so breit wie der 235/40 AR1 und aber etwas schmäler als der 225/45 Dunlop Direzza 03G.
Er ist zumindest nicht schmal.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was fahrt ihr im Federal RS Pro für Luftdruck?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich beim DN-Trackday im Juli bestaunen dürfen, da wurde fleißig getestet.:10_wink:

Das Feedback klang äußerst vielversprechend.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ist er unter dem AR-1 einzuordnen? Weil der AR1 hat ja TW100 und der CR-1 200...  denke aber aus der Hüfte könnte er was für mein Tracktool sein:22_stuck_out_tongue_winking_eye:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now