Irrrrk

Toyota Yaris GR

159 posts in this topic

Es sind aber nicht alle bei FB oder IG...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es handelt sich definitiv um Forged Carbon, auch auf dem Bild von Importracing auf Insta sieht man das.
Und schön laminiert ist es nicht, man sieht dort diverse kreisförmige Kratzer.

Davon ab, der Wagen ist alles andere als hochpreisig, für die Granate die Toyota da hingestellt hat.
Irgendwo muss man halt sparen und irgend ein Haar schwimmt immer in der Suppe....
 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Irrrrk:

Es sind aber nicht alle bei FB oder IG...

 

deshalb hatte ich direkt den Link zum öffentlichem Beitrag rein gestellt den jeder auch ohne Konto anklicken und sehen kann :12_slight_smile:

 

vor 18 Minuten schrieb Krabbenschubser:

Es handelt sich definitiv um Forged Carbon, auch auf dem Bild von Importracing auf Insta sieht man das.
Und schön laminiert ist es nicht, man sieht dort diverse kreisförmige Kratzer.

Davon ab, der Wagen ist alles andere als hochpreisig, für die Granate die Toyota da hingestellt hat.
Irgendwo muss man halt sparen und irgend ein Haar schwimmt immer in der Suppe....
 

ja vermutlich wird die folie paar cent billiger sein als Klarlack drüber zu packen :1_grinning:
Bin mal gespannt wie viele die Folie runter machen werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb MarcelUnleashed:

???

in dem link den ich gepostet hab sieht man doch wie die Folie abgezogen wurde und drunter das forged zum Vorschein kam?!

Haha, ich Depp hab mich doch glatt optisch täuschen lassen.:4_joy:

Ich hab nur kurz drauf geschaut und da sah es für mich so aus, als wäre der glänzende Schnipsel die Folie und das Dach darunter Matt-Carbon...:222_hear_no_evil:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11/22/2020 um 05:56 schrieb soundy:

Sieht vielversprechend aus :-)

Cool, den Fahrer kenn ich.😀

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Touristenfahrer:

Cool, den Fahrer kenn ich.😀

Das ist doch nen Gerücht 😅😜👍🏼

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja meine Freundin hat mich jetzt so lange genervt, das wir ihren Clio 3 RS abgeben und einen Yaris bestellen... Probefahrt wird am Dienstag gemacht ( sie ist 1,48 :3_grin:). Ich bin sehr gespannt. Er wird dann Black in Black werden mit Performancepaket :1_grinning:

9 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Kappacino
Falls du es noch nicht getan hast, heirate diese Frau!! :4_joy::22_stuck_out_tongue_winking_eye:

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Folie hat übrigens noch eine andere Funktion, die ein Klarlack nicht ganz so gut erfüllt: UV-Schutz für das Harz im Gewebe

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Albert
Naja, moderne Klarlacke bieten hervorragenden UV-Schutz, da passiert i.d.R. nichts mehr.
Kann aber sein, dass man dem Dach gar keine Klarlackschicht spendiert hat und gleich foliert - ist auch billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Fox906bg:

@Albert
Naja, moderne Klarlacke bieten hervorragenden UV-Schutz, da passiert i.d.R. nichts mehr.
Kann aber sein, dass man dem Dach gar keine Klarlackschicht spendiert hat und gleich foliert - ist auch billiger.

Das ist meine Info, kein Lack unter der Folie. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja was soll ich sagen. Das Auto macht echt richtig richtig Laune. Man kann selbst irgendwie nicht fassen, dass Allrad drin ist, erst wann man durchlädt :-) Das einzige was wirklich stört ist dass man den Beifahrersitz nicht in der höhe verstellen kann... Wirklich große Menschen werden da auf dem Beifahrersitz nicht glücklich werden. Assistenzsysteme sind da und funktionieren... Sogar Spurhalteassistent und Lenkradheizung :22_stuck_out_tongue_winking_eye: Alles in allem ein wirklich gelungenes Auto... Unser Vorführer war rot im Vorfeld hieß es ein roter kommt mir nicht vor die Türe... jetzt war Ort hieß es "hm... rot sieht ja auch irgendwie schön aus - Weiber =D". Ich lass mich überraschen was ich nachher an Angebot bekommen werde 

IMG_4341.jpeg

IMG_4346.jpeg

11 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde auch das der in Rot gar nicht so übel aussieht :12_slight_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:1_grinning: Wir haben unsere Knallbüchse heute geholt.

Das Ding geht so richtig gut um die Ecke...

Selbst auf Schnee schiebt es einen ohne grossen Traktionsverlust nur nach vorn 

 

Besser geht fast nicht - zumal zu dem Preis 

20210114_134903.jpg

20210114_134919.jpg

20210114_134935.jpg

10 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mega ! Bin richtig neidisch :3_grin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Baby Rallye Racer 😍👍🏽🏎💥💥 - Glückwunsch zum Nachwuchs 😃

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.11.2020 um 20:11 schrieb Irrrrk:

So, Auto ist bestellt... 

Ohne zu fragen wurde uns ein Hauspreis von unter 33.000,-EUR gemacht. 

Allerdings bei Barzahlung müssten wir mehr zahlen als bei einer Finanzierung :52_fearful:

Die ersten Track Days auf dem Sachsenring sind schon gebucht :1311_thumbsup_tone2:

 

Jetzt bleibt die Frage welche Felgen und Reifen wir fahren sollten!???

Serie ist 225/??-18 Michelin Pilot Sport 4S. 

kleiner Felgen sollten da nicht drauf gehen. 

leichte OZ Superleggera wären cool! 

Aber bei den Reifen???

Wir hatten jetzt knapp über 33 aber dafür in schwarz und Überführung + Anmeldung inklusive. Auto haben wir heute bestellt. Jetzt heißt es 3 Monate warten :3_grin:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, der GR hat jetzt 500km auf der Uhr. 

Folgendes kann ich bis jetzt sagen:

- Verbrauch 13,5Liter

- Bremsen sind Klasse (Warnblinker funktioniert)

- Anzug ist ausreichend, die Spielerei mit der Verstellung vom Allrad ist auch schick - Anzeige dazu im Display ist aber Spielerei

- Sitzposition ist viel zu hoch! Finde auch, dass das Lenkrad weiter zum Fahrer könnte (gut, ich bin mit 1,95m Kummer gewohnt)

- Was in aller Welt hat ein Spurhalteassi im so einem Auto zu suchen??? Zumal ich auch noch keine Möglichkeit gefunden habe den auszuschalten. Katastrophe...

- Tempomat ist auf der Autobahn OK - aber wieder übers Ziel hinaus geschossen, ist nur mit dem Radar zusammen zu benutzen (was auch nicht auszuschalten geht)

- Wenn man eine Einstellung eingibt, wird diese nach den Zündung aus NICHT übernommen. Das ist Mist...

- Warum muß man die Start/Stop und das Schalten mit Zwischengas immer erst aus/einschalten??? Wäre genau andersrum logisch! 

- Kiste ist bei 230km/h abgeregelt (kommt seht plötzlich) und bei ca. 5.900 U/min.. Hier sollten sicher 250 - 260 möglich sein (wenn man das fahren will)

- Wenn man den ganzen Spielkram weg gelassen hätte und dafür einen Heckwischer angebaut hätte, wäre das in meinen Augen sinnvoller gewesen! 

- soweit, sogut - es trübt die Aussicht auf eine fette Track Tool Karre für kleines Geld nur ein klein wenig 

- etwas schrauben will man ja auch

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 Punkte:

- Start/Stop muss man generell immer manuell deaktivieren, ausser man codiert es entsprechend um

- ein Heckwischen gehört an KEIN Auto ;)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist mir auch aufgefallen. Den Spur assistent konnte man aber meines Wissens deaktivieren das mir dem IMT und Start stop kann man sicher codieren dass er es speichert. Ist bei den bmws ja auch so 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Spurhalte-assi nicht EU Zwang ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese ganzen elektrischen Helfer sind auch eher Fluch als Segen, am schlimmsten ist es, dass man den ganzen Müll zum Teil nicht ausstellen kann.

Mal ganz ehrlich, wer braucht einen Spurhalteassistenten? Wenn man den benötigt sollte man ganz ganz dringend den Lappen abgeben.

Dazu immer noch diese ganzen Abstandstempomaten, die gefühlt ne Vollbremsung machen, wenn in 3 Kilometern einer auf deine Spur wechselt. 

Katastrophe.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mai, das ist halt unsere Zeit... Den Hersteller kosten die paar Teile und Software nichts und macht sich bei Otto-Normalverbraucher halt gut in der Ausstattungsliste...

Klar, bei so einem Auto hätte das auch optional sein können, aber hey, ist doch alles heulen auf hohem Niveau, woanders ist es kaum anders und lieber habe ich dann ein Carbon Dach, nen geilen Allrad etc. und muss die Dinge ausprogrammieren, als andersherum. ;)

 

Ich muss ehrlich auch sagen, ich bin richtig geil auf die Kiste. Wenn ich nicht auf ne Immobilie sparen würde... (Mal Freundin anbentzen...)
Evtl. gibts ja nen Kompromiss, Heirat und dafür das DIng noch dazu :P

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Pablo:

Diese ganzen elektrischen Helfer sind auch eher Fluch als Segen, am schlimmsten ist es, dass man den ganzen Müll zum Teil nicht ausstellen kann.

Mal ganz ehrlich, wer braucht einen Spurhalteassistenten? Wenn man den benötigt sollte man ganz ganz dringend den Lappen abgeben.

Dazu immer noch diese ganzen Abstandstempomaten, die gefühlt ne Vollbremsung machen, wenn in 3 Kilometern einer auf deine Spur wechselt. 

Katastrophe.

Ich würde das nicht so schwarz/weiß sehen. Das hängt alles letztlich vom Anwendungsfall ab.

Mein F87 hat keine Assistenten, die über die Serienausstattung hinausgehen. Und der Tempomat kann genau das, was mein E46 auch schon vor 15 Jahren konnte. Der F87 ist aber auch nur für den Track bzw. für "Bewegungsfahrten" am Wochenende => Fahren und Erleben

Mein G30 hat dagegen das volle Assistentenpaket (einschließlich Lenkassistent (10 sec Hands-Off) und Radar-Tempomat) und ich würde das immer genau so wählen. Bei langen Autobahnfahrten im dichten Verkehr sind diese Assistenten eine ganz klare Entlastung. Die funktionieren hervorragend und gerade die Radartechnologie ist unabhängig von Sicht- und Witterungsbedingungen. Da gibt es auch keine Sinnlosvollbremsungen. Mit dem G30 bin ich aber auch 30000...40000 km im Jahr unterwegs => Fahren und von A nach B kommen.

6 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Pablo:

Diese ganzen elektrischen Helfer sind auch eher Fluch als Segen, am schlimmsten ist es, dass man den ganzen Müll zum Teil nicht ausstellen kann.

Mal ganz ehrlich, wer braucht einen Spurhalteassistenten? Wenn man den benötigt sollte man ganz ganz dringend den Lappen abgeben.

Dazu immer noch diese ganzen Abstandstempomaten, die gefühlt ne Vollbremsung machen, wenn in 3 Kilometern einer auf deine Spur wechselt. 

Katastrophe.

Das hört sich aber ganz schwer nach Vorurteilen ohne eigene Erfahrungen an. Stammtisch Erfahrungen. 
 

Welche Assistenten bei welchem Wagen lassen sich denn gar nicht ausschalten? Bitte konkrete Beispiele. 
 

Und welches Auto mit abstandstempomat bist du zuletzt gefahren das so wie von dir beschrieben reagiert hat? Abstandstempomat funktioniert bei eigentlich allen neuen Autos ziemlich perfekt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now