Irrrrk

Toyota Yaris GR

132 posts in this topic

ich bin auch kein Fan von (den meisten) Assistenzsystemen. Manche funktionieren gut und können im Falle eines Falles sicher hilfreich sein, aber was ich als großes Problem sehe ist, dass der Fokus beim Fahren immer mehr vom Verkehrsgeschehen und auch vom eigentlichen Fahren wegrückt. Die Ablenkungen nehmen immer mehr zu und die Hemmschwelle mal eben auf das Smartphone zu schauen sinkt. Mal ganz einfach formuliert, die Leute können immer schlechter Autofahren. Jetzt kann man sagen, dass es gerade deswegen gut ist, dass es diese Assistenten gibt - man kann das aber auch aus einer anderen Persepektive sehen.

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb eddy90:

Das hört sich aber ganz schwer nach Vorurteilen ohne eigene Erfahrungen an. Stammtisch Erfahrungen. 

G90 M5, aktueller Defender, aktueller 3er...

Gundsätzlich funktioniert er ja, aber wenn ich zum Beispiel schneller auf der rechten Spur fahre, das Auto dann überhole, erkennt das Auto den Spurwechsel nicht und bremst einen aus, während man schon auf der linken spur fährt. (Meines wissens nach ist der Abstandstempomat nur beim Defender abschaltbar. Vielleicht bin ich bei den anderen zu blöd rauszufinden, wie es geht)

Gleiches Problem bei allen Autos, natürlich nur, wenn man auch mit Tempomat fährt.

Liegt bestimmt aber auch an der Unterschiedlichen fahrstilen, ich bin ohne Anhänger auf der Autobahn selten unter 160-180 unterwegs, da alle Autobahnen um uns herum unbegrenzt sind.

Ihr könnt das ja super finden, ich finde es störend.

 

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achja, ich meinte auch nicht, dass jeder, der diese Assistenten nutzt nicht Autofahren kann, sondern die Leute, die diese Assistenten tatsächlich brauchen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Pablo:

G90 M5, aktueller Defender, aktueller 3er...

Gundsätzlich funktioniert er ja, aber wenn ich zum Beispiel schneller auf der rechten Spur fahre, das Auto dann überhole, erkennt das Auto den Spurwechsel nicht und bremst einen aus, während man schon auf der linken spur fährt. (Meines wissens nach ist der Abstandstempomat nur beim Defender abschaltbar. Vielleicht bin ich bei den anderen zu blöd rauszufinden, wie es geht)

 

 

beim BMW kann man den Tempomat ohne Abstandsradar betreiben wenn man lange am Abstandsradarknopf draufbleibt soweit ich weiß... den Line Assist kann man getrennt deaktivieren... 

aber wie du sagst: ich finde Abstand- und Line Assist auch eher überflüssig und störend im tgl. Betrieb... vor allem z.b. auf Landstraßen oder Stadt  aber auch auf der Autobahn meinen die hinter dir (oder im Auto)  sowieso du bist nicht ganz richtig im Kopf :4_joy: (bzgl. Bremsen und Beschleunigen ..)

 

cu

Edited by enzo_aus
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Funktion kenne ich, Abstand hält er Corona-Konform trotzdem.

Ich denke wir sollten hier aber wieder in richtung "Yaris" kommen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich Konnte den Wagen auch mal Testen. Definitiv ein spaßiges Auto.

Für mich wäre die Sitzposition nichts. Dank dem Allrad in jeder Lage souverän bei trockener Straße. Preis / Leistung sollte passen.

Ist, wie eigentlich immer, Geschmackssache. Ein Kumpel hat ihn sich bestellt. Ich werde bei meinem BRZ bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weißes Auto auf weißen Grund 

Sieht nach Spaß aus...

20210123_090929.jpg

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now