Irrrrk

Toyota Yaris GR

176 posts in this topic

So der Gerät ist da und wir sind alle glücklich und zufrieden 🤓 schade dass keine AHK dran ist 😬

0D2955AE-4578-48D4-B5FE-86A480054966.jpeg

12 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag in die Runde,

ich am GR interessiert, da diese Spezies Fahrzeuge nahezu ausgestorben ist, zumindest als "aktuell bestellbares Auto.

Erfahrungen habe ich bisher mit einigen Runden Nordschleife im Audi S3 + MINI Cooper Works (fahrdynamisch modifiziert) sowie ein paar Sportfahrertrainings. Komme aus Norddeutschland. Im Alltag fahre ich Audi SQ7 und des weiteren haben es mir Oldtimer/Youngtimer angetan.

Der GR könnte ja wegen der "seltenen Spezies" und guter Akzeptanz/Begeisterung im einschlägigen Klientel sogar recht wertstabil sein, wie man es sonst nur von anderen Marken kennt?

Danke Euch für die bisherigen Erfahrungsberichte.

Nun hätte ich folgende Fragen:

- Mit 1,95m Größe/90kg noch geeignet? Würde mich auch mit "grenzwertig geeignet" anfreunden können, jedoch "vollkommen ungeeignet" mit Kopf am Dachhimmel sollte es nicht sein. :-)

- Vermutlich wird der Aufpreis für das High-Performance-Paket gerechtfertigt sein? Ist jemand von Euch mit/ohne mal vergleichsweise gefahren? Speziell die Diffs, leichtere Felgen und Sportbereifung sollten ja merkliche Unterschiede bereiten?

Besten Dank im Voraus!

Gruß + schönes Wochenende

Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit 1,95 und Serienbestuhlung wirst du nicht glücklich werden, wenn du überhaupt mit dem Kopf rein kommst!. Wenn du das Auto eh später modifizieren möchtest MUSS es nicht unbedingt ein HP sein, das Auto fährt auch ohne Sperren gut und die Felgen sind bei den meisten Sportfahrern eh rausgeflogen!

Edited by Kappacino
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besten Dank schonmal für Dein schnelles Feedback! Hatte gestern schon netten Kontakt mit einem Toyota/GR Vertragshändler bei uns in der Nähe, welcher einen Yaris GR in der Ausstellung stehen hat. Er hat mir eine Sitzprobe angeboten, was ich heute ggf. einmal wahrnehmen werde. Dann habe ich Gewissheit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist grenzwertig bei 1,95m / 90 kg. Ungefähr 2 Fingerbreit Kopffreiheit und die Knie relativ nah am Armaturenbrett. Der Händler war klasse und hat mich auf einige Möglichkeiten der Sitzmodifikation (anderes Polster) oder Sitztausch (Recaro Pole Position) aufmerksam gemacht. Meine Entscheidungsfindung muss wohl noch ein paar Tage reifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Nur eine kurze Erfahrung:
Ich durfte heute in einem Yaris Platz nehmen, der einen Poleposition und die tiefe Konsole von Schläppi Race Tec verbaut hatte.
Bin 1.92m gross, 85kg und es hat gepasst!

Man sitzt jetzt nicht wie in einer S-Klasse aber es ist definitiv OK.

Original übrigens keine Chance, da müsste ich wohl eine 7cm Delle von unten ins Dach hämmern um da einigermassen sitzen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich bestätigen, 1,91 langer Rücken… mit Helm gehts auf keinen Fall🙈 ohne grade irgendwie so…

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nach ca. einem halben Jahr habe ich den GR Yaris wieder verkauft... 

Die Sache mit Turbo und wenig Gewicht ist irgendwie nicht meins. Ich habe mich in dem Auto einfach nicht sicher gefühlt. 

Trotz div. Änderungen (Sitz tiefer für 1,95m Körpergröße, 2° Spur und alles exakt vermessen, Stahlflex und Motul 700, Diffusor und Frontlippe, Cup2 Reifen, usw.) konnte ich mich mit dem Konzept nicht anfreunden.  Fahre jetzt wieder meinen V8 Camaro mit 1.800kg um den Kurs und bin Glücklich...

 

Den Hype um das Auto kann ich aber immer noch verstehen - wobei der auch den ganzen Scheiß an Bord hat, was uns von Oben auferlegt wird.

Das Konzept ist mutig, schlüssig, preiswert und gut (bis sehr gut) ausgeführt. 

 

Beim Sitz hatte ich die Dome raus trennen lassen und so ca. 7 cm gewonnen. Das war auch mit Helm und 1,95m erträglich. Empfehlen kann ich das nur bedingt, da die BE erlischt und wenn ich das nicht hätte machen lassen, ich nach 10.000km mehr dafür bekommen hätte, als ich im Januar dafür bezahlt habe. Auto läuft jetzt in der CZ. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Camaro und ein sind halt zwei Paar Schuhe, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Bei deiner (bin auch 1.92) Körpergrösse kann ich das sogar sehr gut verstehen.

Ich habe 2017 den umgekehrten Weg eingeschlagen und bin von einem sportlichen "Europäer" in den übergewichtigen US-markt eingestiegen mit einem Shelby GT350.
Fand ich dann anfangs auch begeisternd die brachiale Power, irgendwann gingen mir aber die Ausmasse und das Gewicht auf den Keks.

Ist doch gut, dass nicht alle das selbe mögen, sonst bräuchten wir keine unterschiedlichen Konzepte mehr :8_laughing:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den GRY jetzt seit 7 Wochen und bereits 8500km bewegt. Der Porsche ist seit dem ersten Tag der Anschaffung kein einziges mal mehr aus der Garage gekommen. Heute Nachmittag werde ich ihn nach der Arbeit aber mal bewegen da dass Wetter gerade passt. Das sagt aber schon einiges über das Auto und die Begeisterung aus.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie fährt man denn 8500km in 7 Wochen :50_open_mouth::50_open_mouth:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin!

 

Hab mir nen GR Yaris zugelegt. 

Ergänzt meinen Fuhrpark als 

Funtool für Winter/schlechtes Wetter, Trackdays bei schlechtem Wetter.

 

Haupteinsatz Landstraße, gelegentlich Track.

 

Jetzt mach ich mir Gedanken was optimiert werden könnte/sollte.

 

Fahrwerk (welches)?

Fahrwerk einmessen

Stabis einbauen 

Miltek Abgasanlage 

HJS downpipe 

Überflüssiges raus programmieren

Fischer stahlflex 

endless Bremsbeläge 

Bremsflüssigkeit

Evtl. Recaros und Bügel 

Felgen 9,5 x 18 et 45 mit 255ern

oder 8,5 x 18 et 32 mit 235? 

 

Wen könnt Ihr in meiner Ecke (Münster/Osnabrück) empfehlen?

 

Grüße 

 

Michael

Edited by sporttourer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr lange Liste. Ob das für „gelegentlich“ Track sein muss ? 😅. Aber das Herz will was das Herz will. HJS kann man sich sparen da der Flaschenhals der OPF ist. Rausprogrammieren muss man eigentlich auch nichts da der OPF gegen Umgebung misst und keinen Differenzdruck ;). Milltek ist auch eine Sache weil die gerne im serientrimm ihre DB ausnutzt teils auch bis Anschlag. Grundsätzlich reicht für dein ein normales StraßenFW mit stabis und 255 rundum dann funktioniert das super. Beläge müssen nicht sein, aber wenn dann rundum und bedenken dass man dann mehr Thermik hat. Die Sättel werden dann die Farbe von rot auf matt rot auf dunkel rot wechseln. Wenn du das alles nixjt selber machen kannst kenne ich in der Ecke nur 413 Motorsport der ein wenig Erfahrung mit dem Auto hat. Aber da ein Fw und stabis einzubauen + Felgen drauf zu machen erfordert jetzt auch kein Studium 🫡.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Danke für die Einschätzung. Ich will mich nachher halt nicht ärgern und die Dinge doppelt machen! 

Was würdest Du/Ihr statt miltek machen?

Welches Fahrwerk?

Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Garnichts. Aus dem Auto kommt eh kein Sound raus also nicht wirklich. Gerade wenn man noch andere Autos hat =D. Fahrwerk ist auch sehr eine glaubensfrage und von der persöhnlichkeit abhängig. du kannst mich auch gerne mal anrufen vielleicht ist das einfacher.:3_grin:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich habe mir jetzt auch so eine Kiste gekauft und werde mir den Thread mal wieder von Anfang an durchlesen, ob ich das was finde was ich daran machen muss :8_laughing:

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Seventyeight:

So ich habe mir jetzt auch so eine Kiste gekauft und werde mir den Thread mal wieder von Anfang an durchlesen, ob ich das was finde was ich daran machen muss :8_laughing:

HAHAHAHAHAHA geile Sache! Freut mich für dich :1323_punch_tone4:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss man gar nicht so viel machen :4_joy:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich hab meinen eben abgeholt, nicht neu, 17'000km auf der Uhr.

Hatte selten so viel Spass in einem Auto, das so komplett ab Werk erhältlich ist.
Macht echt unheimlich Bock!

Ich bin 1.92m und kann damit fahren.
Gibt natürlich bequemere Autos aber es ist gerade noch so ok, den Innenspiegel biege ich aber gegen irgend ne Seite weg, sonst seh ich überhaupt nichts :4_joy:

Ich werde mir mal diese Konsole verbauen, die den Seriensitz 3cm runterbringt, jedenfalls auf der Fahrerseite, mal schauen ob es besser wird.

Und jetzt wird auf ordentlich Schnee gehofft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Seventyeight:

So ich hab meinen eben abgeholt, nicht neu, 17'000km auf der Uhr.

Hatte selten so viel Spass in einem Auto, das so komplett ab Werk erhältlich ist.
Macht echt unheimlich Bock!

Ich bin 1.92m und kann damit fahren.
Gibt natürlich bequemere Autos aber es ist gerade noch so ok, den Innenspiegel biege ich aber gegen irgend ne Seite weg, sonst seh ich überhaupt nichts :4_joy:

Ich werde mir mal diese Konsole verbauen, die den Seriensitz 3cm runterbringt, jedenfalls auf der Fahrerseite, mal schauen ob es besser wird.

Und jetzt wird auf ordentlich Schnee gehofft.

Die DNA Konsolen helfen ungemein. Gerade auch weil sie alle funktionen noch beibehalten!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab seit gestern die DNA Konsolen drin. 
Sitzpolster zusätzlich 2 cm abgepolstert.

Also gesamt rund 5 cm tiefer. 

Passt! 
(Bin 195 gross)

Grüsse

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du den Sitz von einem Sattler ändern lassen?

Habe im Internet noch einen Mod gefunden, wo eine andere "Schale" eingebaut wird, das begeistert mich aber nicht so richtig :35_thinking:

Ich baue die Konsole für den Fahrersitz nächste Woche ein (auf den Beifahrer setzt sich eh keiner freiwillig) und schaue dann mal, theoretisch funktioniert es schon ohne auch besser als erwartet wenn man keinen Maybach gewohnt ist.

Dann werde ich wohl noch den Innenspiegel entfernen.
Ob das tatsächlich erlaubt ist in der Schweiz bin ich mir nicht sicher, habe aber überall nur gelesen, dass AUSSENspiegel links und rechts Pflicht sind.
(in DE ist es glaube ich tatsächlich nicht erlaubt)

Das würde mir das Leben schon wesentlich erleichtern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die BOES Sitzschale ist naja... man sitzt quasi auf dem Holz.. einige finden es gut für mich war das nichts. man brauch nur die Außenspiegel gesetzlich das ist korrekt, aber wenn das auto mit einem innenspiegel ausgeliefert wurde muss dieser auch im Auto sein. Heißt bei nem T5 o-Ä wenn hinten zu ist ist meist kein Innenspiegel ab Werk verbaut ist das ok. Aber nachträglich entfernen theoretisch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest hier in Ö ist es so, dass man den Innenspiegel nachträglich austragen lassen kann, wenn keine Durchsicht mehr durch die hinteren Scheiben gegeben ist, z.B. durch Verblechung, Folie oder sonstige Anbauten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Sattler kann den Schaumstoff vom Sitz unten dünner schneiden oder er macht andere Schaumstoffe rein. Sind ca. 6 cm ab Werk. Bei mir haben wir einfach unten 2 cm weggeschnitten. Dünne Filz Platte unten drunter, fertig. Wenn es mehr sein soll (bis auf 2 cm wären möglich), dann kommt nen härterer Schaumstoff rein.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now