Titty

Zeigt her eure Zusatzinstrumente / Halter

48 posts in this topic

Bimmerlink auf dem iPhone (hier mit meinem Dashboard vom M2):

  • Anzeige des Wertes numerisch
  • individuelle Kalibrierung des Skalenkreises durch Festlegung des 100%-Wertes
  • Definition von Wertebereichen für grün, orange und rot (Wert + Skalenkreis)

 

IMG_2825.PNG

IMG_2831.PNG

IMG_2834.PNG

Edited by Ruediger
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem mit der Ablesbarkeit gibt es auch nicht erst seit gestern. Ziemlich pragmatisch hat man das seinerzeit bei der BO-105 gelöst. Die Idee, beim Anzeigekonzept ist, dass solange alle Zeiger in der Mitte stehen, alles i.O. ist. Da das aber von den Wertebereichen nicht immer passend gemacht werden konnte, hat man die Instrumente eben gedreht eingebaut (TOT, Torque und Öldruck).

bolkow-bo105-sp-ybo-for-sale-plane4you-258.jpg

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Trackday Gemeinde

Vielen dank für Eure Beiträge. Das sind echt gute Ideen dabei bzw. viel Inspiration für mich. Der letzte Beitrag von Rüdiger mit den gedrehten Instrumenten auf 12 Uhr finde ich auch super für eine schnelle Ablesung.

Ich mache mir mal weiterhin Gedanken wie ich es löse. Es gibt ja jetzt viele Lösungsansetze. Das Thema mit den Sensoren und der 1/4NPT zu 1/8NBT Gewindeproblematik konnte ich gestern dank eines langen Telefonates mit einem netten Techniker und der Mithilfe von @Kappacino lösen.

Fährt jemand sogar oder kennt jemanden der ein Stack ST8131 Straßen Display System nutzt? Das wäre natürlich die Topalternative, wo Alles dabei ist; digital und mit Warnleuchte. Denn nach und nach will man noch dies, noch das, und dann kauft man doppelt ;) Ihr versteh was ich meine.

Mit Stack Professional Wassertemperaturanzeige, Öldruck und Öltemperatur komme ich mit Sensoren auf ca. 500 Euro.

Digitale Anzeigen selber bauen wäre dann die günstigste Alternative. Leider dann ohne Warnmeldung.

Ein Thema zum Ausufern gemacht ;)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb CZ4A:

Ich kann mit Rundanzeigen nix anfangen. Zu unübersichtlich. 

Beim fahren ist es wichtig (mache es meist auf der Start/Zielgeraden) alles schnell überblicken zu können. Deshalb finde ich digitale Anzeigen mit Balkensystem oä und peakwerten mit farblichen oder akustischem Signal ganz gut. Alles sollte möglichst nah beieinander liegen.

Ich habe nen 3,5Zoll TFT zum ablesen. Das Teil nennt sich Blitz touch B.R.A.I.N. und kann noch viel mehr als nur Werte anzeigen. Wenn es ordentlich verbaut wird, ist es direkt mit der Zündung ein oder aus schaltbar. (beim Kauf ist es mit Zigarettenanzünderstecker)

Das Teil kann Fehlercodes auslesen und löschen, ECU Reflashen, je nach Fahrzeug kann man um die 50 Parameter auslesen und bis zu 8 gleichzeitig anzeigen lassen. Eben alles was die ECU an Werte ausgibt. Für mehr Werte, gibt es ne Sensor Box und verschiedene Sensoren zum zukaufen. Zumindest gab es das alles mal. 

Sowas in der Richtung würde ich empfehlen. Gibts auch ähnlich von anderen Herstellern. 

Hi

Hast du mal ein Foto wie du das Blitz touch B.R.A.I.N. bei dir im Fahrzeug montiert hast. Gibt es das System auch mit km/h und Grad Celsius Anzeige?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee leider kein Foto zur Hand. 

Das Ding zeigt alles an, was deine ECU an Werte ausgibt. Auch Km/h...

Ist aber kein günstiger Spaß...

 

Edited by CZ4A

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es absolut cool, dass Du Dir Deinen Jugendtraum aufbaust. Du nimmt’s auch an Old- und Youngtimer Trackdays teil. Bist Du Dir sicher, dass Du dann ein volldigitales Dashboard willst. Zu dem Auto passen meiner Meinung nach klassische Rundanzeigen oder auch zeitgemäße  LCD Anzeigen mit z.B 2 Werten besser 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb CZ4A:

Nee leider kein Foto zur Hand. 

Das Ding zeigt alles an, was deine ECU an Werte ausgibt. Auch Km/h...

Ist aber kein günstiger Spaß...

 

Solltest du mal die Möglichkeit haben in der Garage ein Foto zu machen würde ich mich freuen. Ist es dann aufgesteckt oder integriert im Armaturenbrett?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Focus RS:

Ich finde es absolut cool, dass Du Dir Deinen Jugendtraum aufbaust. Du nimmt’s auch an Old- und Youngtimer Trackdays teil. Bist Du Dir sicher, dass Du dann ein volldigitales Dashboard willst. Zu dem Auto passen meiner Meinung nach klassische Rundanzeigen oder auch zeitgemäße  LCD Anzeigen mit z.B 2 Werten besser 

Du sprichst mir aus der Seele. Genau das ist aktuell mein Problem. Auf eine Anzeigemöglichkeit, egal wie möchte ich nicht verzichten. Aber irgendwo etwas (52mm Instrumente) drauf zu setzen (z.B. auf das Armaturenbrett sagt mir nicht zu.

Durch das Lenkrad kann ich super aufgrund der tiefen Sitzposition auf das Kombiinstrument schauen. Da hat mich das hier umgehauen, auch preislich ;) Sitze also in der Zwickmühle sozusagen.

1.JPG

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Analoger Drehzahlmesser und LCD Anzeige finde ich zeitgemäß:1310_thumbsup_tone1:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.12.2020 um 10:49 schrieb Titty:

Hallo Leute

Ich habe heute eine Stunde im Auto gesessen und hin und her überlegt. Dummyinstrumente hier und da hingehalten.

Werde mich jetzt für 2x 52mm Instrumente entscheiden aus der SPA LCD Serie, siehe Link im zitierten Beitrag hier. Bringe dann einen links und einen rechts am Tachorahmen an. Dachte an ein Instrument für Wasser- und Öltemperatur und eins für Öldruck und noch etwas. Ich kann zwischen Benzindruck und Batteriespannung wählen. Letztere würde ich vernachlässigen.

Die Spa LCD Serie sind microprozessorgesteuerte Instrumente mit einem bereits integrierten Alarmsystem mit 2 einstellbaren Grenzwerten und einer interner Alarmlampe. Ein Ausgang für eine externe Warnleuchte wäre auch gegeben. Incl. Senoren und Kabelsatz denke ich eine gute Wahl. Das tolle ist das man die Hintergrundfarbe ändern kann.

Hat jemand Erfahrungen mit den SPA LCD Instrumenten gesammelt?

 

Werde es dann auch so links und rechts am Tachorahmen anbringen und dann neu beflocken lassen.Tachorahmen mit 2 Zusatzinstrumenten aus der SPA LCD Serie.jpg

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist sicherlich eine schöne und passende/zeitgemäße Lösung.:12_slight_smile::1310_thumbsup_tone1:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.12.2020 um 15:24 schrieb Frittiersalon:

In der Elise hatte ich die Zusatzinstrumente in selbst gedrehten "Bechern" unterhalb des Dashboards.

post-10-0-73235600-1426626705.jpg

hallo

Kann jemand von euch mir solche Becher drehen, allerdings auf 53mm Durchmesser, SPA Signature?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal mein Zusatzinstrument ! Das zeigt wirklich alles an was der Koffer an Sensoren verbaut hat. 
Zeiten, Beschleunigung, G-Kräfte, Lambda und Zündwinkel usw usw. 
Ich muss noch mal die Betriebsanleitung lesen . Wahrscheinlich kann das Ding auch Brötchen backen.....  :4_joy:
Und dann ist das Ding noch nen mega Schnäppchen. 

IMG_6321.JPG

IMG_6322.JPG

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir dieses kleine Tool hier eingebaut, da die Wassertemperaturanzeige meines fiestas halt komplett nutzlos ist (zeigt bei 50 grad Betriebswarm ab und rührt sich auch bei 104 grad noch nicht). Akustisch und optischer Schaltblitz sind auch mit integriert, alles in allem für den Preis eine super Lösung. 
https://www.amazon.de/dp/B07BF568WW/ref=cm_sw_r_cp_api_i_4R5EC8WAQVYAE97TFYJW?_encoding=UTF8&psc=1

224E5377-E6CC-4120-9636-3BEA1C81F2BB.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Problem ist das SPA 53mm dick ist und nicht wie die Norm 52mm. Zum Ko.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Boesi:

Hier mal mein Zusatzinstrument ! Das zeigt wirklich alles an was der Koffer an Sensoren verbaut hat. 
Zeiten, Beschleunigung, G-Kräfte, Lambda und Zündwinkel usw usw. 
Ich muss noch mal die Betriebsanleitung lesen . Wahrscheinlich kann das Ding auch Brötchen backen.....  :4_joy:
Und dann ist das Ding noch nen mega Schnäppchen. 

IMG_6321.JPG

IMG_6322.JPG

Hast Du mehr Infos zu dem Display ?

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist das AK-Motion display. Fahre ich in meiner Rallye Kiste (E87 130i) auch. Durch die unterschiedlichen Farben für die einzelnen skalen (kann man einstellen) siehst du sofort ob die Temperaturen passen weil du es schon and er Farbe des Balkens erkennst!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb KBaumi:

Hast Du mehr Infos zu dem Display ?

 

Moin..... @KBaumi
was möchtest du den wissen ?
Einen Link hat ja Kollege @shinin schon gepostet :1313_thumbsup_tone4:

Dieses Data-Display , wie es jetzt heißt, kannst du direkt beziehen aber auch bei vielen Tunern wie z.B. Burkhart Eng usw..... Die können das auch einbauen. Wenn man allerdings etwas Technikverständnis hat, kann man es auch selbst einbauen. Die Einbaublende für den Einbau im Lüftungsschacht bekommt man im Übrigen mitgeliefert. 
Einfach mal auf den Link klicken den Shinin gepostet hat und sich das ganze durchlesen. Ist alles recht gut beschrieben. 

Im Übrigen kann man mit den Display auch den OBD Port blockieren der dann nur mit einem PIN wieder geöffnet werden kann. '
Da kann einem keiner mehr in der Werkstatt nen Software update machen und einem die Tuningsoftware überschreiben wenn man es nicht will. Und es bietet dadurch auch ein gewissen Diebstahlschutz


 

Edited by Boesi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ok das habe ich schon drin im E46 ist das leider sehr klein das abgebildete da oben ist schon richtig groß das 

könnte selbst ich lesen.

 

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.12.2020 um 18:34 schrieb Fox906bg:

Ist sicherlich eine schöne und passende/zeitgemäße Lösung.:12_slight_smile::1310_thumbsup_tone1:

Den Umbau der Zusatzinstrumente konnte ich im März beenden. Auf dem Armaturenbrett oder über dem Handschuhfach wollte ich die Zusatzinstrumente nicht sitzen haben. So habe ich die Zusatzinstrumente in den Tachorahmen eingearbeitet, was sehr viel Arbeit war ;( Dank der tiefen Sitzposition kann ich sie gut einsehen. Das tolle an den SPA Signature Zusatzinstrumenten ist, dass man je Einheit 2 Anzeigen hat und das man einen Maximalwert einstellen kann, der dann beim Erreichen rot blinkt. Somit muss man nicht ständig die Zusatzinstrumente im Blick haben. Mein Freunde meinte das sieht aus wie Sid von Ice Age ;)

23.jpg

24.jpg

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht sauber aus!:27_sunglasses::96_ok_hand:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now