TTClubsport

Audi TT 8J Tracktool

45 posts in this topic

vor 9 Stunden schrieb Fox906bg:

Ich hatte bei meinem TTS 8J damals den Wärmetauscher entfernt und einen Ölkühler verbaut.

Brachte schon gut was, auf der NoS bei ca. 20°C Umgebung und Rundenzeiten um 8:00min bzw. etwas drunter lagen die Temperaturen irgendwo im Bereich 105-110°C.

Auf GP-Strecken meist im Bereich 125°C.

Sobald ich auf die Döttinger Höhe komme und wieder langsam mache geht die Temparatur ganz schnell wieder auf unter 110, sprich über 120c bin ich natürlich auch nicht lange.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb eXe:

Meine Öltemperaturen (TTS 8J) waren bei den heißen Tagen über 30° auch auf 127 Grad. Die Temperaturen sind nicht ungewöhnlich, andere Fahrzeuge haben noch höhere. Bei um die 20° habe ich maximal 110-115 Grad bei Rundenzeiten von etwa 08:15 - 08:30min. Trotzdem tut man seinem Auto mit einem Ölkühler was besonders gutes.

Eine Frage bezüglich deines Innenraums. Die Abdeckung des Tunnels (Mittelkonsole) ist die originale bearbeitet oder? Ich überlege noch stark wie ich meine verändere, damit mein Coolerworx Shifter etwas mehr zur Geltung kommt.

Vorher wollte ich unbedingt, dass er unter der Abdeckung verschwindet. Mittlerweile will ich das man ihn etwas mehr sieht. Interior.jpg

Hey,

ja meine Mittelkonsole ist die Originale, habe die nur selber was angepasst damit es einigermaßen ordentlich aussieht.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.6.2022 um 22:53 schrieb Fox906bg:

Brachte schon gut was, auf der NoS bei ca. 20°C Umgebung und Rundenzeiten um 8:00min bzw. etwas drunter lagen die Temperaturen irgendwo im Bereich 105-110°C.

Verhält sich bei mir exakt genauso bei gleichen Bedingungen. 
Vor Einbau des Ölkühlers war ich bei über weit über 130°C. 
Der 16 Reihen Setrab Ölkühler hat ca. -20°C gebracht und war definitiv eine sehr gute Investition!!

Ich würde dir definitiv empfehlen, einen einzubauen. 

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.10.2021 um 16:55 schrieb TTClubsport:

Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum und stelle mal mein Tracktool vor.

Es handelt sich um ein Audi TT aus 2007 den ich in den letzten 2 Jahren umgebaut habe:

Basis Audi TT 8J 2.0TSI 200PS BWA

Motor komplett neu, mit div. Änderungen, geänderte Ölpumpe, CDL Pleuel etc.

Turbo TTE 350 mit Downpie und Software von mc-chip, 345PS 440NM, HG Motorsport Ansaugung, S3 Düsen, Autotech HD Pumpe etc.

Fahrwerk KW Clubsport 3 Fach

Räder aktuell noch 19 Zoll mit Cup 2, bestellt sind 18 Zoll Pro Track One

Bremssattel vom TTS mit Pagid Belägen

Innenraum leer geräumt mit Clubsportbügel, Recaro Pole Position, OMP 4 Punkt Gurten

CAE Shifter, Vorderasche in PU, u.v.m.

Das mal so grob :-)

 

Gruß Pierre

 

racetracker_12527362_185673.jpg

Hi Pierre, der TT gefällt mir gut! Was ist denn mit der Liteblox, die du verkaufst? Ist sie unausreichend für den TT? Und welche Batterie hast du stattdessen?

VG Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.6.2022 um 17:59 schrieb Airedale:

Hi Pierre, der TT gefällt mir gut! Was ist denn mit der Liteblox, die du verkaufst? Ist sie unausreichend für den TT? Und welche Batterie hast du stattdessen?

VG Markus

Hey,

habe mir die im Herbst gekauft gehabt und seit dem liegt sie da :-) Da ich eh immer mit Beifahrer fahre ist die eigentlich für mich blödsinn, ich bleibe bei der Serienbatterie.

Noch ist sie da, hast du intersesse?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir zu dem Thema gerade einfällt: Hast du mit dem ESP was gemacht? Bekannter von mir hat auch einen TTS 8J 2.0. Wenn man da das ESP ausschaltet, geht das nach drei Kurven auf der NOS wieder an. Bis jetzt hat es irgendwie keiner richtig in das STG geschafft. Wenn man da das ESP auf inaktiv setzt, dann überschreibt sich das beim nächsten lesen wieder auf "aktiv ab 70km/h" oder sowas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meinem TTS 8J halte ich die Taste für mehrere Sekunden. Erst kommt die Meldung, dass das ESP ausgeschaltet ist. Die Taste noch etwas länger halten und es kommt eine weitere Meldung. Dann schaltet es sich dauerhaft ab. Wobei es nie komplett aus ist, so ist zumindest meine Vermutung. Ich hatte bei meiner Fahrweise jedoch nie Probleme. Die Schwelle zum eingreifen wird aufjedenfall größer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, man muss die Taste einige Sekunden gedrückt halten, dann wird die Regelschwelle dauerhaft erhöht.
Eingriffe hab ich dann nur mehr bei zu großen Lenkwinkeln gehabt bzw. hat er da am Kurvenausgang nicht sofort Leistung freigegeben.
Große Lenkwinkel sollte man aber ohnehin vermeiden, wenn man schnell sein möchte, insofern kann man das auch ganz gut als "Training" ansehen. :12_slight_smile:

Nur mal als Beispiel, bei runder Fahrweise hat man keinerlei Eingriffe:

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.6.2022 um 18:28 schrieb Patty:

Was mir zu dem Thema gerade einfällt: Hast du mit dem ESP was gemacht? Bekannter von mir hat auch einen TTS 8J 2.0. Wenn man da das ESP ausschaltet, geht das nach drei Kurven auf der NOS wieder an. Bis jetzt hat es irgendwie keiner richtig in das STG geschafft. Wenn man da das ESP auf inaktiv setzt, dann überschreibt sich das beim nächsten lesen wieder auf "aktiv ab 70km/h" oder sowas.

Genau, ESP Knopf ein paar sec halten, dann geht es aus. Es sollte eigentlich nicht wieder an gehen. Hat dein Beaknnter einen Heckspoiler drauf oder nachgerüstet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Bzgl. der Öl- und Wassertemperatur kann ich mich nur anschließen.

Hab einen Leon Cupra 280 Bj 2015 mit DSG und da war selbst auf der NOS schnell das Öl bei 130 Grad und mehr. Auf der Grand Prix Strecke sogar noch mehr, dass er in den Notlauf ging. 

Ich hab daraufhin einen zusätzlichen Öl-Kühler von Racingline und einen DSG-Öl-Kühler von Bartek nachgerüstet. Der Wärmetauscher für das DSG reicht auch einfach nicht aus wenn man auf den Track möchte. Mit dem Öl komm ich nun halbwegs klar. Bei den letzten Runden MAXIMAL 130 bzw. 100 Grad erreicht, im Schnitt eher weniger. 

Hab beim letzten Trackday am BB am Montag bei 35 Grad Aussentemperatur nun die nächste Baustelle identifiziert. Wasser wird auch viel zu heiß; dauerhaft bei 130 Grad (echter Wert vom Motorsteuergerät abgegriffen, nicht die Fake-Zahl am Tacho :) ) Klimaanlage fällt dann aus und du bekommst herrliche Backofenluft in den Innenraum :D 

Werde nun einen größeren Wasserkühler (wahrscheinlich von Bartek) einbauen und das ganze Kühlerpaket mal reinigen. Wenn das nicht reicht, werde ich auch den Zusatzwasserkühler auf der Fahrerseite austauschen. Da gibt es einen von CSF, der aber unverhältnismäßig teuer ist. 

Ggf. werde ich auch mal über so ein Motul (MoCool?) Additiv nachdenken. Hat damit jemand Erfahrung? Bringt das Zeug was? 

 

Edited by DonFiete

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb DonFiete:

Wenn das nicht reicht, werde ich auch den Zusatzwasserkühler auf der Fahrerseite austauschen. Da gibt es einen von CSF, der aber unverhältnismäßig teuer ist. 

Hast du schon mal in den Motorraum geschaut, ob der Zusatzkühler auch wirklich verbaut ist?
Mein Kollege hatte mit seinem Cupra ebenfalls Temperaturprobleme und wollte auf diesen Kühler wechseln, hat in diesem Zug aber rausgefunden, dass da bei ihm ab Werk gar nix verbaut war (obwohl sogar laut ETKA angegeben).
Würde ich unbedingt mal checken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Doch der ist verbaut, der Kühler war vorrangig für das Kühlwasser, dass durch den Wärmetauscher des DSGs(-Öl) fließt. Der Wärmetauscher ist wie oben beschrieben aber nun raus und ein separater zusätzlicher DSG-Ölkühler verbaut. Das Kühlwasser geht nun von der Wasserpumpe direkt zum kleinen Wasserkühler vorne LINKS, ohne Umweg durch den Wärmetauscher des DSGs. (Ich hoffe man versteht was ich meine).

Der zusätzliche Kühler vorne RECHTS allerdings ist nicht verbaut. Das hat Seat ab Bj. 2017 erst gemacht, da die Probleme sich häuften. Bin mir aber nicht sicher ob dieser ein Wasser- oder Ölkühler ist. Würde aber auf Wasser tippen. 

Die Front war bei mir schon des Öfteren abgebaut um Dinge zu bearbeiten oder zu verbauen ;-) 

 

Edited by DonFiete

Share this post


Link to post
Share on other sites

20220912_191147.jpg20220912_190435.jpg

 

Habe es nun endlich mal geschafft meinen großen Ladeluftkühler (CTS) und Wasserkühler (Bartek) zu verbauen.

Man merkt deutlich das die Lesistung konstanter zur verfügung steht, bei Temparaturen um die 25c oder mehr.

Mist, weiß jetzt gar nicht merh was ich verändern soll :4_joy: der Wagen läuft einwandfrei und mit Beifahrer unter 8 min BTG habe ich auch den Haken hinter.

 

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mir nicht mehr sicher, aber hatten wir nicht mal wegen der Stoptech STR60 geschrieben?
Die wäre nämlich zu haben. :3_grin:
Ebenso ein TTRS-Heckspoiler.

Schöner Wagen BTW, TT in silber kommt richtig gut! :1310_thumbsup_tone1:
Nur die Seitenwand ist etwas zu dunkel nachlackiert - sorry, berufsgeschädigt! :4_joy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Fox906bg:

Ich bin mir nicht mehr sicher, aber hatten wir nicht mal wegen der Stoptech STR60 geschrieben?
Die wäre nämlich zu haben. :3_grin:
Ebenso ein TTRS-Heckspoiler.

Schöner Wagen BTW, TT in silber kommt richtig gut! :1310_thumbsup_tone1:
Nur die Seitenwand ist etwas zu dunkel nachlackiert - sorry, berufsgeschädigt! :4_joy:

Nein haben wir nicht drüber gesprochen. :8_laughing:  TT RS Heckspoiler hatte ich drauf, stehe aber jetzt eher wieder auf Original.

Jep, Seitenwand ist was dunkel, bei 5 Vorbesitzern kann das schon mal sein :4_joy:

So, noch einen Tipp was ich machen kann? Oder direkt zum RS?:521_rocket:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja sorry, hab vorhin meine PN´s durchstöbert und gesehen, dass es jemand anders war. :12_slight_smile:

RS ist natürlich geil, hat aber nicht nur Vorteile.
Im Vergleich zu deinem relativ leichten 2L ist so ein Serien-TTRS schon ein Brocken und frisst insbesondere die VA regelrecht auf (Reifen und Bremsen).
Sofern du damit nicht so wie ich quasi "all in" gehst und die Kiste mittels Carbonteilen deutlich abspeckst, ist der RS fahrdynamisch nicht unbedingt deinem aktuellen überlegen.
Klar, die Leistung und natürlich der 5-Ender sind ein Argument, aber im Serientrimm trägt das eher zur Unterhaltung, denn zur Performance bei.

Ich würde zwar lügen, wenn ich sage, dass ich meinen RS nicht liebe.
Aber mein TTS davor war fahrdynamisch insgesamt ausgewogener und leichtfüßiger.

Kostentechnisch ist der RS ebenfalls nochmal eine ganz andere Hausnummer zu seinen "normalen" Brüdern.
RS-spezifische Ersatzteile wie Karosserieteile oder eben technische Komponenten sind pauschal ca. doppelt so teuer, eher mehr.
Z.B. allein der Motor kostet aktuell bei Audi ca. genauso viel, wie ein kompletter TTRS am Gebrauchtwagenmarkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Fox906bg:

Ja sorry, hab vorhin meine PN´s durchstöbert und gesehen, dass es jemand anders war. :12_slight_smile:

RS ist natürlich geil, hat aber nicht nur Vorteile.
Im Vergleich zu deinem relativ leichten 2L ist so ein Serien-TTRS schon ein Brocken und frisst insbesondere die VA regelrecht auf (Reifen und Bremsen).
Sofern du damit nicht so wie ich quasi "all in" gehst und die Kiste mittels Carbonteilen deutlich abspeckst, ist der RS fahrdynamisch nicht unbedingt deinem aktuellen überlegen.
Klar, die Leistung und natürlich der 5-Ender sind ein Argument, aber im Serientrimm trägt das eher zur Unterhaltung, denn zur Performance bei.

Ich würde zwar lügen, wenn ich sage, dass ich meinen RS nicht liebe.
Aber mein TTS davor war fahrdynamisch insgesamt ausgewogener und leichtfüßiger.

Kostentechnisch ist der RS ebenfalls nochmal eine ganz andere Hausnummer zu seinen "normalen" Brüdern.
RS-spezifische Ersatzteile wie Karosserieteile oder eben technische Komponenten sind pauschal ca. doppelt so teuer, eher mehr.
Z.B. allein der Motor kostet aktuell bei Audi ca. genauso viel, wie ein kompletter TTRS am Gebrauchtwagenmarkt.

Ja das ist alles richtig, deshlab weiß ich auch nicht ob die höhere Invstition wirklich einen so hohen Mehrwert bringt.

Dann vielleicht doch eher noch was in meinen jetzigen TT investieren und auch viel spaß damit haben.

Wie war das nochmal mit der Bremse die du hast? :-)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

meine Überlegung geht in die Richtung das Auto zu verkaufen. Werde es noch nicht inserieren da ich erst den TÜV neu machen möchte.

Aber vielleicht gibt es ja jemanden der Vorab interesse bekundet. Verkaufe ihn da ich mich einem neuen Projekt widmen möchte.

Bei fragen gerne per PN, Gruß Pierre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich deinen Koffer hier in den Marktplatz setzen. 

 

Edited by Boesi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now