Jan_E36

E36 325 Coupe von Serie zum Anfängertool

55 posts in this topic

Na dann stelle ich mein Coupe nun auch mal vor.

 

Angefangen hat alles im Urlaub mit meinem Vater, als wir auf die dumme Idee kamen ein Anfängertracktool zu bauen. Die Idee kam daher,  dass ich zuvor bei ATEC Motorenbau ein Praktikum gemacht habe. Für die, die ihn nicht kennen: Er baut die 2.3 und 2.5-16V Motoren aus dem W201 190E Evo und baut auch ganze Autos. Mein Nachbar hat mit seinem '05er Subaru natürlich auch noch weiteren Anstoß zu gegeben.

Anfänglich sollte es auch ein 190er werden, da wir ein fast reiner Mercedes Haushalt sind und da auch die meiste Erfahrung haben. Nach Befragung mehrerer Freunde wurde uns davon abgeraten und es nach etwas Überlegung doch ein BMW. Passendes Auto war in einem anderen Forum schnell gefunden.

 

Nach der langen Rede nun endlich zum Auto an sich: Er ist schon mal lackiert worden, neuer Motor M50B25 nach Motorschaden des vorherigen M50B30 und mit thermischen Problemen und irgendwie etwas ungepflegt. Aber dafür annähernd rostfrei, aus 2m Entfernung sehr schön und genau die richtige Basis für unseren Umbaun da er eben doch keine Perle war, bei der es zu schade wäre sie umzubauen. Außerdem mit revidiertem Sperrdiff und Eibach ProStreet S Gewinde ausgestattet. Also ein guter Anfang

IMG_20200414_120917.jpg

Da war sie also nun, die Basis im April 2020. Die Thermik in Ordnung gebracht (neue Wasserpumpe, ordentlich entlüftet und ein Viscolüfter montiert, der fehlt)

Dann erstmal im Alltag gefahren und schon viel Gefallen an dem Auto gefunden.

Nach und nach kamen mehr Umbauten, aber hauptsächlich Optik. M Paket, dann Class2 Spoiler, M3 Spiegel und so Spielereien. Außerdem ein Satz Protrack One mit MPSC2 drauf. So sah das Auto vor dem "großen" Umbau im Winter dann aus:

IMG_7335.JPG

Dann ging es los mit dem üblichen Kram: alles raus was keine Miete zahlt, also Sitze, Türtafeln, Teppich, Teermatten, Klimaanlage, überflüssige Kabel und so weiter. Ihr kennt das ja ;)

 

photo_2021-12-12_21-49-50.jpg

Dann ging es frisch auslackiert zu Wiechers um einen Käfig zu verbauen. Wiechers hatte keinen Coupe Käfig, der durch das Armaturenbrett verläuft was ich unbedingt wollte. Die haben mir ein sehr gutes Angebot gemacht, was ich nicht ablehnen konnte.

photo_2021-12-12_21-50-01.jpgphoto_2021-12-12_21-50-06.jpgphoto_2021-12-12_21-50-10.jpg

Als das Auto zurück ging es dann gleich an das  nächste Thema, die Achsen. Die Vorderachse hat M3 Domlager seitenverkehrt bekommen und PU Lollipop Lager und die Hinterachse wurde in PU gelagert außer der Längslenker,  der ist in Uniball. Also raus damit, strahlen, lackieren und wieder rein damit

photo_2021-12-12_21-56-36.jpgphoto_2021-12-12_21-56-40.jpg

 

Das waren jetzt mal die Hauptbaustellen an dem Auto, es sind natürlich auch sonst viele kleine Dinge verändert worden. Dazu mal eine Spec List:

(chronologische Reihenfolge)

- E46 328 Bremse (300mm)

- Eibach ProStreet S (ja, das ist aktuell sogar noch drin)

- Z3 M Shortshifter

-M3 Verstärungsbleche der Hinterachse

- Stahlflexbremsleitungen

- Cabrio Kreuzstrebe unterm Motor

- Protrack One 7.5x17

- M-Paket mit M3 Spiegeln und Class2 Spoiler und GT Ecken

- M Seitenleisten

- Wiechers Käfig: 6-Punkt, Kreuz hinten, Gurtstrebe, Türkreuze, H-Strebe und A-Säulenabstützung

- Sparco Corsa mit Animal Racing SSitzkonsole Fahrerseite

- Sparco Evo 2 Plus mit Wiecherskonsole Beifahrerseite

- Schroth Profi 6-Punkt Gurte

- Öltemperatur und Öldruckanzeigen

- Strongflex gelb Lollipop-Lager, Hinterachslager, Stabilager. Difflager

- Längslenkerlager Uniball Millway

- M3 Domlager seitenverkehrt inkl Verstärkungsplatten

- Bremsbelüftung RPMD

- E46 Facelift Lenkung mit E34 Kreuzgelenk

- Luisi Mirage Lenkrad mit Nabe

- Aerocatch Haubenverschlüsse

- kleine "Motorsport" Wasserheizung statt dem original Kasten

- Schmiedmann Fächerkrümmer

- Stehbolzen Burkhart Engineering

- OZ Ultraleggera 8x17 mit Falken Azenis FK510 für den Regen

- jetzt frisch Toyo R888R auf den Protrack

- Ferrodo DS 1.11 Bremsbeläge

 

 

Aktuell in Arbeit:

- Motor und Getriebelager

- Einmassenschwungrad

- Endschalldämpfer (schon da, muss noch verbaut werden)

- Ölkühler

 

Ich hoffe, dass ich an alles gedacht habe. Aber vermutlich habe ich doch paar Sachen vergessen :D

 

In dem Sinne danke für die Aufmerksamkeit und schönen Restsonntag!

8 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso, weils mir jetzt direkt noch aufgefallen ist: Hier noch ein paar Bilder wie er aktuell aussieht:

51333886366_03214937f0_o.jpg51334389444_85004ec29f_o.jpg51331596496_9e9fe81c07_o.jpg

15 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Auto! Das Rot gefällt mir sehr gut und was da bereits geändert wurde, klingt doch schon sehr solide! :1_grinning:

Alles in allem bestimmt auch kostentechnisch nicht allzu aufwendig, und trotzdem bietet er sichre ne Menge Spaß!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

toller Wagen, erinnert mich stark an meinen :3_grin:

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb SH13:

Schönes Auto! Das Rot gefällt mir sehr gut und was da bereits geändert wurde, klingt doch schon sehr solide! :1_grinning:

Alles in allem bestimmt auch kostentechnisch nicht allzu aufwendig, und trotzdem bietet er sichre ne Menge Spaß!

Absolut! Sehr neutrales Fahrverhalten und super zum anfangen. Macht richtig Laune. 

Kosten sind relativ überschaubar, ich müsste mal in die böse Excel Liste schauen, aber ich glaube es sind aktuell so 15k mit Auto und 3 Sätzen Räder. Könnten aber auch schon 17k sein, will da aktuell nicht reinschauen :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

 

vor 9 Stunden schrieb Gizmo:

toller Wagen, erinnert mich stark an meinen :3_grin:

Jap, dein Auto kenne ich. War sogar ne Zeit lang mal mein Hintergrundbild als meiner noch Serie war:3_grin: Rote Coupés sind einfach die besten:16_relieved:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Gizmo:

toller Wagen, erinnert mich stark an meinen :3_grin:

Nur fährt dieser... :21_kissing_closed_eyes::4_joy:

6 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich Willkommen im Forum,

bin zwar noch nie ein Fan von rot gewesen , aber auf dem e36 gefällt es mir sehr gut. 

Die Veränderungen sind gut umgesetzt 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit es hier auch mal weitergeht mit dem Auto :D

Der Einfachheit halber habe ich den Motor aus dem BMW ausgebaut. War unterm Strich einfacher wie alles im eingebautem Zustand zu erledigen. 

IMG_20220120_202425.jpg

Folgende Modifikationen gibt es diesen Winter:

- S50 Ölfiltergehäuse für einen 19 Reihen Ölkühler nachzurüsten. Das ist schon dran 

IMG_20220123_192440.jpg

 

- Einmassenschwungrad von Burkhart Engineering 

IMG_20220121_185936.jpg

- Motorlager von Driftking 

IMG_20220116_175050.jpg

Da liegen schon passend die Verstärkungsbleche für den Motorträger bereit. Der war leider auch schon gerissen, ließ sich aber noch schweißen. 

IMG_20220124_104828.jpg

IMG_20220124_130500.jpg

- Eisenmann ESD 

- Kabelbaum vorne im Motorraum noch gestrippt. Hatte ich letzten Winter keinen Bock drauf ;) 

Demnächst kommen noch Getriebe Lager, Hardyscheibe (die war total fertig :3_grin:) und Servobehälter mit Schläuchen neu. Eventuell wickel ich noch den Krümmer und die Hosenrohre mit Hitzeschutzband ein, mal sehen. Aber soweit der aktuelle Stand 

9 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brauchst du den Ölkühler? Also ich habe auch im Sommer überhaupt gar keine Probleme gehabt... Weder mit Wasser noch mit Öl.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Top Arbeit und schönes Auto :14_relaxed:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Patty:

Brauchst du den Ölkühler? Also ich habe auch im Sommer überhaupt gar keine Probleme gehabt... Weder mit Wasser noch mit Öl.

Jein. Brauchen nicht zwingend, aber das Auto hat bei ca 15 Grad nachmittags angefangen mit tickern (auch wenn es beim M50 ja nicht wirklich beunruhigend ist) und die Anzeige war bei 120-125 Grad. 

Wäre auch noch OK, aber ich bin kein Freund davon, bzw ich gehe lieber auf Nummer sicher, besonders wenn die Umgebungstemperaturen höher sind möchte ich, dass das Auto immer gut funktioniert. 

 

Und ich glaube ein Grund war auch der Umbauwahn:8_laughing: ein Winter ohne kalte Garagennächte wäre ja langweilig ;)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das Tickern, wenn der Motor (328i) so richtig heiß war, auch immer. Dann habe ich den Tipp bekommen, den Ölstand immer auf ca. 200ml über Max zu halten.
Seitdem tickert der Motor nicht mehr. Kannst du ja ausprobieren und dir den Umbau auf Ölkühler evtl. sparen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte exakt das selbe Problem bei meinem 320. Nach einer halben Runde klang er wie ein Glücksrad, ich musste dann 0,5l drüber fahren und es war weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, der ganze Ölkühlerkram ist schon gekauft und liegt bereit zum einbauen.

Da ich mir das Auto mit meinem Vater teile, kriegt das Auto auch viel Fahrzeit und wenig Pause. In Mettet letztes Jahr hat das Auto maximal  (abgesehen von der Mittagspause) 45-60min Pause bekommen, ansonsten quasi dauernder Einsatz, teilweise im fliegenden Wechsel :D

Da kriegt das Auto schon viel und auch lange Belastung und deshalb möchte ich da auf Nummer sicher gehen. Ist zwar Arbeit und Gewicht, aber lieber zuverlässig in der Dauerbelastung.

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Arbeit Jan, solche Storrys liebe ich.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

IMG_20220125_154232.jpgIMG_20220129_185909.jpgSo, Motorträger ist versiegelt, Lackiert und montiert. 

Mit frisch gereinigtem Lenkgetriebe sieht das auch nochmal gut aus. 

Ich warte aktuell noch auf Servo Schläuche, die waren undicht und das Auto hat massiv Öl verloren. 

Auch fehlt mir noch ein Adapter für den Öltemperatursensor und die Krümmer Dichtungen. 

Stichwort Krümmer: ich glaube @renn_glennund ich bauen irgendwie aktuell sehr parallel wie ich das so sehe. :4_joy:

Ich habe auch den Krümmer gewickelt, aber auch nur weil der Motor sowieso raus ist. Den Fächer einbauen war damals im eingebauten Zustand schon kacke genug ;) 

IMG_20220129_212922.jpg

Mir ist leider das Band ausgegangen, neues ist bestellt. 

Ich hab 25mm verwendet am Fächer und werde jetzt für den Rest von diesem Krümmer und den Hosenrohren 50er Band nehmen. 

 

Geht irgendwie schleppend voran, da immer Kleinigkeiten fehlen. Aber wird schon. 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man, Bruder im Geiste - du arme Sau.:4_joy:

Sieht doch top aus...und zum Band: ich hätte für die Krümmer und Hosenrohre auch nie im Leben mit 40m Band (bei 50mm Breite) gerechnet... :50_open_mouth:

P.S.: tropfende Servoschläuche hab ich bei mir auch beseitigt :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

Edited by renn_glenn
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hahaha tropfende Servoschläuche... glaub ohne ist es kein echter E36. :4_joy:Hab die auch schon hier liegen.

Edited by mad90
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 2 Stunden schrieb mad90:

Hahaha tropfende Servoschläuche... glaub ohne ist es kein echter E36. :4_joy:Hab die auch schon hier liegen.

Das kann der E46 genauso gut. :D 

Ich bin auch immer ein Freund von eher zu viel als zu wenig Kühlung, von daher gute Entscheidung mit dem Ölkühler!

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.2.2022 um 12:11 schrieb mad90:

Hahaha tropfende Servoschläuche... glaub ohne ist es kein echter E36. :4_joy:Hab die auch schon hier liegen.

Dann hab ich wohl einen Fiat 325i:4_joy: meine Servoschläuche sind tatsächlich trocken und auch noch die Ersten.

Hab aber auch schon länger nicht mehr nach dem Öl geschaut... Da sind wir wieder beim guten Spruch: Am Öl hat es nicht gelegen, war nämlich keins drin.:22_stuck_out_tongue_winking_eye:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.2.2022 um 12:11 schrieb mad90:

Hahaha tropfende Servoschläuche... glaub ohne ist es kein echter E36. :4_joy:Hab die auch schon hier liegen.

Glaubs mir oder nicht, ich habe beide Schläuche neu gemacht und nach kurzer Zeit ist auf der Unterseite von Behälter doch wieder alles ölig:35_thinking::8_laughing: Keine Ahnung, was da los ist...

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ihr macht mir ja Hoffnung.:3_grin: Nachdem ich jetzt die Ölflecken vom Hof soweit wegbekommen habe, hatte ich eigentlich die Hoffnung, dass ich jetzt ruhigen Gewissens da parken kann:34_rolling_eyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Geht weiter voran! 

Zuerst habe ich mal die ganzen Hitzeschutzbleche gereinigt. Die waren von einem der Vorbesitzer mal voll mit Unterbodenschutz, Wachs etc gehauen worden und haben natürlich entsprechend kaum noch Hitze reflektiert. Jetzt sind sie wieder schön blank Silber. 

(ich finde die Bilder gerade nicht, muss ich nachreichen :3_grin:

Den Rest des Getriebe Tunnels und Teile des Motorraums sind auch mit Hitzeschutzfolie beklebt. Auch hier kommen die Bilder nachher. 

 

Dann habe ich noch ein paar Kabel gestrippt, bin damit aber noch nicht fertig. Hatte keine Nerven mehr dazu das letzte mal:4_joy:

 

Dann kam noch eine Domstrebe hinten rein von Wiechers. 

IMG_20220213_175620.jpg

Außerdem vorne eine Abschleppschlaufe (natürlich funktional verbaut, nicht wie bei der McDonald's Parkplatz Situation) 

IMG_20220213_171042.jpg

Man missachte bitte die Unordnung in der Garage. Mangelnder Platz lässt grüßen.... 

 

Jetzt gleich geht's nochmal an die Garage den Motor in den Kasten reinwerfen. Mal sehen wie weit es heute geht. 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist echt nicht schön an zu sehen :22_stuck_out_tongue_winking_eye: Wünschte ich hätte so viel Platz.

 

Wie hast Du die Abschleppschlaufe festgemacht? Kenne die Mc D. Situation nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier in Trier fahren recht viele rum mit Abschleppschlaufen befestigt an Plastik oder im Grill... 

Ich hab sie an der Schraube vom Stoßstangenträger verschraubt und dann die Stoßstange inkl Träger etwas bearbeitet, dass der Metallhalter der Schlaufe durchpasst. Das war es quasi schon. 

IMG_20220220_145753.jpg

IMG_20220220_150642.jpg

 

EDIT: das ist übrigens die Garage der Oma, die ich leihweise belagern darf. Aber die ist auch nicht mehr so froh mit meinem Durcheinander ;) 

Edited by Jan_E36

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now