eXe

TTS - 8J - Clubsport

16 posts in this topic

Posted (edited)

Guten Abend,
 
vielen Dank für die Aufnahme in die Gruppe.

Ich fahre den TT lediglich auf der Nordschleife und auf keiner anderen Strecke. Da ich lediglich gelegentlich rüber fahre, ist es kein radikaler Umbau. Ich verändere hin und wieder jedoch etwas mit der Zeit.

 
Bisher verändert wurden optische Kleinigkeiten:
Außen:
- Wabengrill
- Außenspiegel in schwarz
- schwarze Embleme
- fester Audi-Zubehör Spoiler

Innenraum:
- Ausbau der Rücksitzbank inkl. Eigenbau Clubsportnetz + Abdeckung der Fläche
- Alcantara Lenkrad
- Coolerworx Shifter
- Recaro Pole Position

Technik/Software
- Leistung ist bisher Serie
- FIS-Control (Öltemp. etc.)
- TTRS Bremsluftleitbleche
- TTRS Radhausschalen
- Oil-Catch Can

Fahrwerk/Felgen/Reifen:
- Vogtland Gewindefahrwerk
(ich weiss, es ist kein typisches Fahrwerk für den Rundkurs. Es funktioniert für meine Ansprüche jedoch gut.)
- Original Audi 9Jx18 ET52
- Federal RS-Pro 245/40/18

Für diese Saison sind neue Felgen + H&R Stabis in Planung. Vielleicht habt ihr dazu auch eine Meinung. Ich tendiere zu Autec Clubracing 8,5Jx18 ET 46. Reicht die Breite der Felgen für meine Reifen? Würde eine 9J Felge viel besser sein oder überhaupt merklich besser.

Die Felgen sind preislich sowie optisch ansprechend für mich.

Ansonsten plane ich den Ausbau der Musikanlage, um noch ein wenig abzuspecken.

Fotos werden folgen.

Freue mich auf den Austausch.

LG
Alex



 

TTS8j.jpg

_DSC7233.JPG

Edited by eXe
7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich Willkommen Alex!

Härtere Stabis können mit dem Fahrwerk harmonieren, oder aber auch nicht, es muss eben richtig arbeiten können und sollte im Idealfall aufeinander abgestimmt sein. Ich weiß nicht wie hart das Vogtland so ist und was für Zeiten du so fährst. Aber da soll jemand der sich mit dem TT auskennt was dazu sagen, da gibt es hier ja genügend Leute. :)

Solange du nicht die 245 überschreiten willst denke ich sind die 8,5 ausreichend. Ich würde mir aber evtl. schon die Option auf 255er rundherum offenhalten wenn ich schon neu kaufe und mich nicht selbst gleich vorher limitieren. Außer es geht grundsätzlich eh nicht mit viel Aufwand das zu ändern. Aber was da deine Zukunftspläne sind musst du wissen. Ein wenig bördeln und Verkleidung anpassen ist ja meistens dann doch nicht so viel Aufwand.

VG Philipp

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Gany:

Herzlich Willkommen Alex!

Härtere Stabis können mit dem Fahrwerk harmonieren, oder aber auch nicht, es muss eben richtig arbeiten können und sollte im Idealfall aufeinander abgestimmt sein. Ich weiß nicht wie hart das Vogtland so ist und was für Zeiten du so fährst. Aber da soll jemand der sich mit dem TT auskennt was dazu sagen, da gibt es hier ja genügend Leute. :)

Solange du nicht die 245 überschreiten willst denke ich sind die 8,5 ausreichend. Ich würde mir aber evtl. schon die Option auf 255er rundherum offenhalten wenn ich schon neu kaufe und mich nicht selbst gleich vorher limitieren. Außer es geht grundsätzlich eh nicht mit viel Aufwand das zu ändern. Aber was da deine Zukunftspläne sind musst du wissen. Ein wenig bördeln und Verkleidung anpassen ist ja meistens dann doch nicht so viel Aufwand.

VG Philipp

Hey, Vielen Dank für die Rückmeldung. Größere/breitere Reifen werden nicht in Frage kommen. Alleine schon weil die 245/40/18 preislich ansprechend sind. 

Das Vogtland ist eher ein weiches Fahrwerk. Ich bin nicht der schnellste am Ring. Was aber auch in Ordnung ist. Es soll nur Spaß machen, wobei ich es schon verrückt genug finde. 

Ich fahre mit dem aktuellen Setup um die 08:30 min BTG. 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Moin,

 

ich würde die KW Stabis und nicht die H&R nehmen. Sind an der VA noch größer dimensioniert. Ich habe die H&R und er wankt immernoch stark.

Felgen 9,5x18 und 265 Reifen passen wunderbar drunter. Derzeit habe ich 9x18 und 255ern und funktioniert auch gut. 

 

Kannst ja sonst in meinen Umbau Thread schauen, oder von @Fox906bgda ist alles recht gut beschrieben, was man so machen kann ;-)

 

Grüße,

David

Edited by DWD47
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb DWD47:

Moin,

 

ich würde die KW Stabis und nicht die H&R nehmen. Sind an der VA noch größer dimensioniert. Ich habe die H&R und er wankt immernoch stark.

Felgen 9,5x18 und 265 Reifen passen wunderbar drunter. Derzeit habe ich 9x18 und 255ern und funktioniert auch gut. 

 

Kannst ja sonst in meinen Umbau Thread schauen, oder von @Fox906bgda ist alles recht gut beschrieben, was man so machen kann ;-)

 

Grüße,

David

Hey David,

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Da es bei mir eher ein lowbudget Projekt ist, haben endgültig der Preis und ein Paar Erfahrungswerte aus dem Netz entschieden. Es werden die Stabis mit den Autec Clubracing in 8,5x18 ET 46 mit den 245/40/18. Die Reifengröße wird auch bleiben und nicht mehr verändert.

Kannst du mir sagen welche Einstellung du für die Stabis gewählt hast? Ich fahre nahezu überall  knapp -2 Grad Sturz.

Ferner lese ich mich weiter bei fox etc. ein. Danke dir.

VG
Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Gerade bei so geringen Sturzwerten in Verbindung mit dem (für die Rennstrecke) recht weichen FW würde ich mal beide Stabis auf hart probieren, sonst ruinierst du dir auf Dauer immer die Aussenflanken der Reifen bzw. knickt er beim Einlenken über die Aussenseite weg.
Der TT baut verhältnismäßig viel Seitenführung auf, wankt dabei aber dementsprechend stark.

Bei meinem TTRS funktioniert diese Stabieinstellung deutlich besser, als die klassische Front weich/Heck hart Einstellung bei den frontlastigen Antriebskonzepten.
Aber das muss man immer auch selbst rausfahren.

Edited by Fox906bg
3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Wagen, dieses Orange fand ich aufem TTS schon immer sexy, sieht man leider viel zu selten :1310_thumbsup_tone1:

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Domi45:

Schöner Wagen, dieses Orange fand ich aufem TTS schon immer sexy, sieht man leider viel zu selten :1310_thumbsup_tone1:

Vielen Dank 👍

Ich musste mich erst daran gewöhnen, aber mittlerweile kommt keine andere Farbe für ihn in Frage.

Hatte den Wagen aufgrund der geringen Laufleistung gekauft. 

Das mit dem schönen Wagen kann ich nur zurückgeben 👍

VG

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein kleines Update.

Nun gab es die neuen Felgen und die Stabis sind nun auch verbaut. 

Diverse Flüssigkeiten inkl. Haldex-Filter sind getauscht.

Für die Saison gibt es lediglich noch einige optische Details wie die Maxton-Frontlippe und ein wenig Gewichtsreduktion. Somit können Trips zur Schleife beginnen.

Im nächsten Jahr folgt dann noch die Stage 1.

LG

 

20220329_193003.jpg

20220329_173323.jpg

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss grad lachen. Ich bin anscheinend nicht der einzige, der sich bei 8.5J und 245 nicht ganz sicher ist. Find die Autecs eigtl. ganz chic. Und tendiere genauso wie du eher dazu  bei 245 zu bleiben, alles andere ist sehr groß und schwer. 

Übrigens finde ich 8.30 für den Anfang schon recht flott. Ich werde mich erstmal über 9 aufhalten :). Ist das ein Schalter oder DSG?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maximale Reifenbreite fahren zu können, bringt aber deutlich mehr, als bei den Rädern ein paar kg einzusparen.

Ich würde zumindest eine 9J-Felge nehmen, da passt auch ein 245er Semi perfekt drauf.

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Fox906bg:

Maximale Reifenbreite fahren zu können, bringt aber deutlich mehr, als bei den Rädern ein paar kg einzusparen.

Ich würde zumindest eine 9J-Felge nehmen, da passt auch ein 245er Semi perfekt drauf.

Dem ist nichts hinzuzufügen!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist und bleibt die Frage worauf es dir am Ende ankommt. 

Die schnellsten Runden zu fahren, Preis, Optik oder Gesamtpaket. 

Für mich persönlich funktionieren 245er sehr gut und auch mehr als ausreichend gut. Ich kenne Leute die mit schmaleren Reifen bessere Zeiten fahren. Natürlich könnte man jedoch argumentieren, dass sie mit breiteren Reifen noch bessere Zeiten zaubern würden, wobei es auf den Fahrer ankommt und ob der breiteste Reifen da wirklich notwendig ist, bleibt im Einzelfall zu klären.

Ich jedenfalls habe das volle Potential mit dem aktuellen Setup noch lange nicht ausgeschöpft und möchte es auch nicht. Da muss ich noch erwähnen, dass ich nur einen Federal RSPro fahre. Da gibt es jede Menge Potential nach oben in der Reifengröße. (Direzza etc.)

Auf Dauer sind 245er günstiger als 265er. Genauso ist es günstiger die Autec-Felge zu ersetzen, als zb. eine Protrack. 

Dazu ist die Autec leichter, was ein Vorteil ist, sofern du nicht breiter als 245 fahren magst. Der Reifen steht zumindest gerade auf der Felge und es werden auch 245er auf einer 8J gefahren.

Zudem finde ich die Felge optisch sehr gelungen, was für mich auch ausschlaggebend ist.

Verzeih mir mögliche Schreibfehler, es ist recht spät und ich hatte die letzten Tage wenig Schlaf. 

Gute Nacht und Frohe Ostern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.4.2022 um 10:47 schrieb Fox906bg:

Maximale Reifenbreite fahren zu können, bringt aber deutlich mehr, als bei den Rädern ein paar kg einzusparen.

Ich würde zumindest eine 9J-Felge nehmen, da passt auch ein 245er Semi perfekt drauf.

Bin damals auch 9" ET30 mit 265er RSR gefahren, war auch sehr zufrieden (damals), aber irgendwann wurde es 9,5 ET25 und nun 10" ET 21,5 :1_grinning:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, bei den BMW's gehen von Haus aus mächtige Dimensionen ins Radhaus.:3_grin:

Aber 9,5x18 ca. ET45 passen beim TT mit leichten Kotflügelarbeiten und Sturz ganz gut rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.4.2022 um 02:46 schrieb nicky:

Ich muss grad lachen. Ich bin anscheinend nicht der einzige, der sich bei 8.5J und 245 nicht ganz sicher ist. Find die Autecs eigtl. ganz chic. Und tendiere genauso wie du eher dazu  bei 245 zu bleiben, alles andere ist sehr groß und schwer. 

Übrigens finde ich 8.30 für den Anfang schon recht flott. Ich werde mich erstmal über 9 aufhalten :). Ist das ein Schalter oder DSG?

Hey,

tut mir leid. Bin gar nicht konkret auf deine Frage eingegangen.

Ich bin mit meiner Entscheidung zumindest zufrieden. Das Potential mit der Reifengröße ist schon mehr als ausreichend für meine Fahrweise. Habe einen Schalter mit Coolerworx-Shifter. Alles um die 9 herum macht auch mehr als genug Spaß und ist völlig ausreichend.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now