Sign in to follow this  
Followers 0
Blaniu

Kamil's E36 318is Tracktool

20 posts in this topic

Posted (edited)

 

Servus habe mich schon zwar vorgestellt in entschprechenden Thema aber damit keiner was verpasst tue ich es hier kurz nochmal :8_laughing:

Mein Name ist Kamil ich bin 27 und komme aus der nähe von Frankfurt am Main.

Ursprünglich komme ich aus Polen und lebe jetzt seit 12 Jahren in Deutschland also entschuldige ich mich direkt für die Rechtschreibfehler.

Wie versprochen hier meine Fahrzeugvorstellung.:14_relaxed:

Meine Geschichte mit dem Ring hat mit einen leicht modifiziertem E36 320I Limo angefangen.:22_stuck_out_tongue_winking_eye:

1.jpg

 

Bin insgesamt 15 runden mit dem E36 gefahren und das Fahren auf  Nordschleife hat mir so sehr gefallen das ich mich entschieden habe ein richtigen Tracktool zu bauen. Kurz danach habe ich die Limo verkauft und nach einen E36 Coupe gesucht.:14_relaxed:

Bei der suche war Motorisierung mir egal weil Motor kann man immer umbauen. Wichtig war nur Karosserie zustand und es musste ein Coupe sein. Nach mehreren angeschauten E36 habe ich einen E36 318is gefunden wo der preis sehr verlockend war. Der Vorbesitzer wollte daraus ein Clubsport bauen aber wie er sagte die Kosten waren zu hoch also entschied sich den zu verkaufen. Hingefahren und festgestellt das der E36 in einem sehr guten zustand ist also habe ich direkt zugeschlagen.

Kommen wir nun zu den Daten zum Fahrzeug:

E36 318is (M44) 140PS

Baujahr -1996

Farbe - Schwarz II

 

So sah mein E36 aus als ich den gekauft habe :2.JPG

3.JPG

 

 Paar tage danach war Leerräumen angesagt :

4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg

Als alle verkleidungen,teppiche,teermatten usw weg waren war ich mir 100% sicher das der E36 nahe zu rostfrei ist.War echt verwundert weil ich für das Auto nur 2000 euro bezahlt habe und dachte mir da muss etwas nicht stimmen.

Dann kam die frage wie gehts weiter ? Sicherheit ist mir sehr wichtig also die Antwort kamm sehr schnell. Sicherheitskäfig oder eine Zelle muss her. Am Anfang habe ich mir für ein geschraubtes Käfig entschieden weil es halt schneller gemacht ist und kostengünstiger als eine Zelle. Weil ich aber keine halben sachen mag und wusste das ich auf dauer mit einem geschraubten Käfig unzufrieden werde weil ein käfig so gut wie garnicht die Karosserie versteift und deutlich weniger sicherheit bietet habe ich mich doch für eine Sicherheitszelle entschieden. 

Da ich Pole bin habe ich nicht mal in Deutschland versucht weil es mir klar ist das man es in Polen deutlich billiger bekommt. Als erstes habe ich Ireco versucht aber sind wir uns nicht einig geworden. Ein bekannter hat mir eine Firma(Gorny-Sport.pl) empfohlen die nur 30km weiter als Ireco ist und nicht nur top Zellen baut sondern auch Karosserie arbeiten,lackieren und vieles mehr anbietet.Dazu muss man nicht wie bei Ireco das Auto komplett zerlegt anliefern weil das bieten die auch an und nach allen arbeiten schrauben wieder alles zusammen inklusive scheiben usw. Nach paar telefonaten,einen schnelleren termin als bei Ireco und einen viel besseren kostenvoranschlag war klar das es die richtige firma ist. Es war ende November.2021 und habe den termin anfang April.2022 bekommen. Kurz danach musste ich leider aus meiner Halle raus und der E36 würde obdachlos aber zum glück hat die Firma mir bis dahin kostenlos ein platz in seiner halle angeboten.Also habe ich mein auto vorzeitig hingeschickt.

Was echt top war das ich mich nicht mal um Transport kümmern musste weil der chef hat alles selbst organisiert :1_grinning:Fahrzeugabholung lief problemlos. Vor der Abholung wurde ich gefragt wo und wann der Fahrer da sein soll und am nachsten tag habe ich ein Bild bekommen das mein Auto angekommen ist.

8.jpg

Genau am 2 April E36 würde komplett zerlegt und es ging endlich los mit dem Umbau :

9.jpg

10.jpg

11.jpg

12.jpg

 

Auf mein wünsch würden die untere Hinterachsaufnahmen und Längslenker verstärkt. Reserveradmulde, Batteriefach rausgeschnitten und ganzes unterboden entrostet(war zum Glück alles nur oberflächlich) und neu versiegelt(wird anschließend noch alles lackiert).

13.jpg

14.jpg

15.jpg

16.jpg

17.jpg

18.jpg

19.jpg

20.jpg

Kurz danach konnte man endlich mit der Zelle anfangen :

21.jpg

22.jpg

23.jpg

24.jpg

 

Zwischendurch würde das Originale Schiebedach durch einen GFK einsatz ersetzt und befestigungspunkte für die Gurte eingeschweißt:

25.jpg

26.jpg

 

Und so sieht es fertig aus :

27.jpg

28.jpg

29.jpg

30.jpg

31.jpg32.jpg33.jpg

34.jpg

35.jpg

36.jpg

37.jpg

 

Geplante Umbauten :

-Recaro Pole Position

-Schroth Profi II Gurte

- Animal Racing Konsolen

- ST XTA + KW Clubsport Federn

- 330i Bremsanlage VA und 328i Bremsanlage HA 

- ATE POWERDISC VA+HA mit Pagid Belägen

- Neue Bremsleitungen + Stahlflex

-Hinterachse Sandstrahlen und Pulverbeschichten

- Neue Radlager,Querlenker,Koppelstangen,Spurstangenusw

- Umbau auf Uniball lager + Hinterachse Starr

- Motor neu abdichten + neuer zylinderkopf dichtung

- Uberholung der Lenkgetriebe

- Semi Slick Reifen

- Armaturenbrett Beflocken

- Motor und Getriebelager PU

und vieles mehr ...

E36 ist gerade beim Lackierer. Bald werde ich weiter berichten. :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

Edited by Blaniu
17 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so muss es sein, ich wollte auch keinen Renner mit ner Schraubzelle.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Respekt vor dem Aufwand, glaube in dem Augenblick:

 

12.jpg

 

wäre die Sache für mich erledigt, das kann nie wieder ein Auto werden (wenn ich das machen würde zumindest :4_joy:)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen! Nettes Projekt! Bin auch gerade am überlegen ob ich sowas angehe. Was hast denn für ein Material bei der Zelle verwendet. Muss sagen, dass Ireco schon günstig arbeitet, hatte nicht gedacht, dass das noch unterboten werden kann😁. Viel Spaß noch beim Aufbau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 11 Stunden schrieb Jochen:

Willkommen! Nettes Projekt! Bin auch gerade am überlegen ob ich sowas angehe. Was hast denn für ein Material bei der Zelle verwendet. Muss sagen, dass Ireco schon günstig arbeitet, hatte nicht gedacht, dass das noch unterboten werden kann😁. Viel Spaß noch beim Aufbau.

Es sind die gleichen Rohren die auch Ireco verwendet also Spezielles Kohlenstoffstahl mit erhörter Festigkeit (kein 25CrMo4)aber die genaue bezeichnung weiß ich gerade nicht. Am anfang wollte ich unbedingt eine 25CrMo4 Zelle aber beide firmen(Ireco und Gorny-Sport) meinten das der Gewichts unterschied nicht groß ist und es sich um nur paar kilo handelt dafür aber der preis ganz anders ist also habe ich mich für die normale variante entschieden.

Edited by Blaniu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitze,Gurte und Sitzkonsolen(leider noch nicht ausgepackt) sind da :16_relieved:277315654_566800441460240_2440279237504964358_n.jpg

277186455_497741001821343_5815660798710715817_n.jpg

277232675_320108270111020_6635417646926974847_n.jpg

277470931_522559345906245_8251365693339207291_n.jpg

 

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zelle würde Lackiert und E36 wird gerade zusammen gebaut. Finde es ist richtig gut geworden. Farbe ist RAL 7015 geworden. :16_relieved:

Habe noch ein paar Fragen an die E36 Fahrer hier und zwar :

1. 330/328 Bremsanlage mit Ate Powerdisc- welche beläge würdet ihr mir empfehlen für die NOS ? Pagid RSL29 ? oder vielleicht was anderes ?

2. Thema Reifen,auf auto habe ich gerade 7,5x17 die erstmal bleiben müssen. Denke auf 7,5J würde ein 215/45R17 gut passen aber welcher reifen würdet ihr mir empfehlen ? Nankang NS2R ? Federal 595 ? Nankang AR1 ? oder vielleicht was anderes ?

3. Bin am überlegen das Originale Heizungskasten zu entfernen und ein Motorsportheizung verbauen oder die PC Lufter als Frontschebenbeluftung(wäre mir am liebsten). Würde gerne hören was ihr so verbaut habt und wie gut es funktioniert. Am meisten habe ich angst das es am kälteren tagen zu einen problem wird mit dem PC Lufter die scheibe frei zu bekommen. Mit Pablo habe ich schon mal geschrieben und er meinte das es funktioniert, würde aber gerne noch meinung von anderen hören da ich mich nicht zwischen Pc lufter und Motorsportheizung entscheiden kann.

Hier paar Fotos wie das ganze gerade aussieht :

279652894_542292127240874_5948342826461532546_n.jpg

279654154_4855996124528119_7500547117760370096_n.jpg

280571077_576046157025101_6182682201281138039_n(1).jpg

279963948_1021623808471230_884597995782430378_n.jpg

280188548_521709162882877_1687399828798793599_n.jpg

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Bin immer wieder erstaunt wie heftig bock die Polen haben zu arbeiten, das "Vorurteil" wird einfach immer wieder bestätigt.. :D

Wie gesagt, der PC Lüfter reicht maximal um die Scheibe n bisschen länger trocken zu halten, die Feuchtigkeit gewinnt den Kampf aber nach ein paar Minuten, wenn es regnet.

Wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen willst würde ich die Motorsportheizung nehmen oder von Liteglas die beheizte.

 

Zu den Reifen, meine Freunde, die 318is fahren, sind eigentlich alle auf 225 45 oder 235 40 unterwegs.

235 40 passt um Welten besser ins Radhaus, schleift dann nicht, die sollte man auch noch mit einer 7,5j Felge fahren können. (wiegt auch weniger)

Ich würde also einen 235 40 AR-1 nehmen. Kann sein, dass ein 215 auch reicht, aber die Kurvengeschwindigkeiten sind in einem is schon echt hoch. Unterschätzen viele, aber in den Kurven bist du mit einem 6 Zylinder kein Stück schneller, vermutlich eher langsamer.

 

Richtig gute Alternative (in meinen Augen sogar besser) zu dem AR-1 ist der Federal FZ 201 Soft, funktioniert auf dem E36 unglaublich gut, geht sogar Richtung Direzza.

Edited by Pablo
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht echt top aus!

Zu 1. Ich fahre die 328er Bremse mit Ferodo DS1.11 und Motul RBF660 und kann das nur wärmstens empfehlen. 

 

Zu 2. Ich fahre auf 7.5er Felgen 225 45 17 Toyo R888R, finde ich Preis/Leistung gut, hab als Referenz aber nur einen alten Cup2 der vorher drauf war, da hat mir der Toyo besser gefallen. 

Zu 3. Ich fahre eine Motorsportheizung und habe mir die Schläuche einfach unten in den Armaturenbrett in die original Luftleitungen für die Scheibe zu belüften. Funktioniert ausreichend und spart doch einiges an Gewicht ohne das der TÜV gleich heult ;)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Wagen. Habe drittens ausprobiert bei einem Kumpel im Regen - hat mich nicht überzeugt. Ich habe meine Motorsportheizung wieder verkauft und bin auf eine beheizte Liteglas-Scheibe umgestiegen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.5.2022 um 20:44 schrieb Blaniu:

Zelle würde Lackiert und E36 wird gerade zusammen gebaut. Finde es ist richtig gut geworden. Farbe ist RAL 7015 geworden. :16_relieved:

Habe noch ein paar Fragen an die E36 Fahrer hier und zwar :

1. 330/328 Bremsanlage mit Ate Powerdisc- welche beläge würdet ihr mir empfehlen für die NOS ? Pagid RSL29 ? oder vielleicht was anderes ?

2. Thema Reifen,auf auto habe ich gerade 7,5x17 die erstmal bleiben müssen. Denke auf 7,5J würde ein 215/45R17 gut passen aber welcher reifen würdet ihr mir empfehlen ? Nankang NS2R ? Federal 595 ? Nankang AR1 ? oder vielleicht was anderes ?

3. Bin am überlegen das Originale Heizungskasten zu entfernen und ein Motorsportheizung verbauen oder die PC Lufter als Frontschebenbeluftung(wäre mir am liebsten). Würde gerne hören was ihr so verbaut habt und wie gut es funktioniert. Am meisten habe ich angst das es am kälteren tagen zu einen problem wird mit dem PC Lufter die scheibe frei zu bekommen. Mit Pablo habe ich schon mal geschrieben und er meinte das es funktioniert, würde aber gerne noch meinung von anderen hören da ich mich nicht zwischen Pc lufter und Motorsportheizung entscheiden kann.

Hier paar Fotos wie das ganze gerade aussieht :

 

 

 

 

 

Bin ja auch lange e36 gefahren. 

zu 1. Powerdisc habe ich auch mal gefahren. Leiden aber sehr, da die kanäle einfach zu dünn sind. Brembo Max fuktionierte da deutlich besser. Mürde aber dazu raten gleich auf die 300mm Scheiben vom e46 zu gehen! Brauchst nur andere Sattel halter.  Ferodo DS 3000 ist (in verbindung mit Bremsbelüftung) absolut genial!

zu 2. 215/ bin ich auch mal gefahren. Ist aber das Reifenangebot schlecht. 225 gibts deutlich mehr. 235/40 ar1 ist natürlich eine option. Ich verwende auch 7,5er felgen. Das klappt gut!

zu 3. GAAAAAAANNNNZ dünnes Eis. Wem schon mal die Scheibe auf der Strecke angelaufen ist, weis was ich meine. Heizungskasten vom vfl ohne klima verwenden oder brauchbare Motorsport lüftung. Ein PC Lüfter ist einfach gefährlich!

IMG_3805.JPG

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die zahlreichen antworten. Freut mich sehr wenn ich sehe wie einem hier geholfen wird :16_relieved:

Der Zellenbauer ist vor 2 wochen fertig geworden und es ist wirklich klasse geworden. Nach dem lackieren würde der E36 wieder zusammengebaut,Armaturenbrett würde beflockt und als eine entschuldigung weil der Zellenbauer 2 tage langer brauchte als abgemacht würde mir noch eine domstrebe umsonst angefertigt und pulverbeschichtet :16_relieved: Anschließend würde der E36 noch gewaschen und vorbereitet für transport zum Firma von einem freund von mir der sich um Motor,Getriebe,Fahrwerk,Bremse,Elektrik usw kümmert da ich leider kein platz habe um es selber zu machen :43_slight_frown:

Paar fotos :

281380449_331928255719309_2095436332190612576_n.jpg

281144176_1153453512164618_4393251702725474822_n.jpg

280663549_298600912487694_2381962183175201008_n.jpg

281579831_1053381748680989_7456398599820404938_n.jpg

und eine neue Windschutzscheibe ist auch reingekommen :

280390104_5088383637876881_4471951895381399391_n.jpg

 

Aktuel würde Motor,Getriebe und Fahrwerk ausgebaut und wird alles neu gemacht :1_grinning:

Was die Bremsanlage angieht habe ich mir fur E46 330i (325mm)VA und E46 328i (294) bremsanlage entschieden mit Ate Powerdisc und Pagid RSL29.

Thema heizung ist auch nun abegeschlossen. Wird eine Sirco Motorsport Heizung eingebaut was nur 2kg wiegt und tut was man verlangt.

Thema Reifen ist leider noch offen. Werden wohl 225/45R17  aber würde gerne etwas kaufen was für einen anfanger wie ich (nur ca 20 runden nos bis jetzt) gut funktioniert aber nicht ein richtiger semi slick(ar1/direzza) ist weil ich leider noch auf Rädern anreisen muss (150km hin und 150km zurück). Mein plan wäre erstmal ein guten rennstrecken tauglichen reifen wie Nankang NS2R oder Federal 595-Pro und damit meine erste erfahrungen sammeln kann und danach wenn nötig auf AR1 umsteigen. Was würdet ihr mir empfehlen in 225/45R17 bis 500euro für ein satz Reifen ?

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Blaniu:

280663549_298600912487694_2381962183175201008_n.jpg

 

Thema Reifen ist leider noch offen. Werden wohl 225/45R17  aber würde gerne etwas kaufen was für einen anfanger wie ich (nur ca 20 runden nos bis jetzt) gut funktioniert aber nicht ein richtiger semi slick(ar1/direzza) ist weil ich leider noch auf Rädern anreisen muss (150km hin und 150km zurück). Mein plan wäre erstmal ein guten rennstrecken tauglichen reifen wie Nankang NS2R oder Federal 595-Pro und damit meine erste erfahrungen sammeln kann und danach wenn nötig auf AR1 umsteigen. Was würdet ihr mir empfehlen in 225/45R17 bis 500euro für ein satz Reifen ?

 

Ich sehe zu viele Kabel... :3_grin:

 

Ich weiß nicht ob ich es schon gesagt habe, aber ich würde in dem Fall einen Cup 2 nehmen.

Hat auf der Strecke richtig Grip, kostet nicht die Welt und hält Alltag auch mit viel Sturz sehr gut aus.

Kenne keinen, der mit den 595, NSR oder so wirklich zufrieden war.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätt zwar auch direkt Cup 2 gesagt, da ich quasi in der gleichen Situation bin mit gleicher Reifengröße, aber die sind aktuell kaum lieferbar und wenn, dann liegt der Satz jenseits von 800€.
Das war mir dann doch zu teuer und ich werd erst mal die RS-Pro versuchen. Da hab ich den Satz für knapp über 400€ bekommen.
Ich werd mir wohl langfristig noch einen Satz Felgen zulegen und da dann AR1 o.ä. aufziehen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube auch mit dem RS-Pro für den Anfang kannst du nichts verkehrt machen. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.6.2022 um 08:10 schrieb Pablo:

Ich sehe zu viele Kabel... :3_grin:

 

Ich weiß nicht ob ich es schon gesagt habe, aber ich würde in dem Fall einen Cup 2 nehmen.

Hat auf der Strecke richtig Grip, kostet nicht die Welt und hält Alltag auch mit viel Sturz sehr gut aus.

Kenne keinen, der mit den 595, NSR oder so wirklich zufrieden war.

Kabel verschwinden noch :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

Cup2 ist gerade leider nicht lieferbar in E36 große :41_pensive: sonst hatte ich direkt einen satz gekauft für den Anfang.

Im Alltag wird der E36 nicht gefahren, dafür habe ich noch einen Daily und damit am nicht Nürburgring wochenenden auch spaß habe baue ich mir gerade noch einen E30 VFL mit V8 :1_grinning:

Am 2.6.2022 um 09:23 schrieb Jan_E36:

Zu 2. Ich fahre auf 7.5er Felgen 225 45 17 Toyo R888R, finde ich Preis/Leistung gut, hab als Referenz aber nur einen alten Cup2 der vorher drauf war, da hat mir der Toyo besser gefallen. 

Zu 3. Ich fahre eine Motorsportheizung und habe mir die Schläuche einfach unten in den Armaturenbrett in die original Luftleitungen für die Scheibe zu belüften. Funktioniert ausreichend und spart doch einiges an Gewicht ohne das der TÜV gleich heult ;)

Fahrst du den R888R auch auf nordschleife ? Wie sieht es mit grip/haltbarkeit aus ?

Danke für die Antwort. Wie schon oben geschrieben ist eine motorsportheizung geworden. TÜV hat zum Glück bei mir nichts zu suchen da mein auto in Polen zugelassen ist.

Am 4.6.2022 um 20:55 schrieb Gigges:

Ich hätt zwar auch direkt Cup 2 gesagt, da ich quasi in der gleichen Situation bin mit gleicher Reifengröße, aber die sind aktuell kaum lieferbar und wenn, dann liegt der Satz jenseits von 800€.
Das war mir dann doch zu teuer und ich werd erst mal die RS-Pro versuchen. Da hab ich den Satz für knapp über 400€ bekommen.
Ich werd mir wohl langfristig noch einen Satz Felgen zulegen und da dann AR1 o.ä. aufziehen.

Ja leider nicht lieferbar.. Federal 595RS/595Pro haben mir sehr viele leute abgeraten. Soll nichts für heiße tage und mehrere Runden am Stück sein und daher denke das es nichts für mich ist . Für 100 Euro mehr als RS-Pro bekommt man in 225/45R17 den Toyo R888R was auch ein richtiger Semi ist. Toyo ist zwar 100 euro teurer als Federal aber auch 200 euro billiger als der Ar1 den ich eigentlich kaufen wollte. Wenn der Vergleichbar gut mit Ar1 ist dann werde zu dem Toyos greifen und die gesparten 200 euro lieber für Sprit ausgeben :16_relieved:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab den Toyo auf dem Yaris gehabt und war absolut nicht zufrieden. Sobald der einmal zu heiß war war schicht im Schacht und man konnte ihn elending lange wieder abkühlen. Abrollgeräusch war auch des Todes. Alles in allem würde ich eher zum FZ greifen wenn es ein semi sein muss der kein AR1 ist

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auf meinem E36 328i letztes Jahr den Cup2 gefahren und fand den sehr gut.
Dieses Jahr habe ich den den Federal 595 RSR drauf und muss sagen, dass er auf dem e36 nicht viel schlechter ist.

Ich bin vor Kurzem einen DSK Trackday auf der Nordschleife gefahren. 4 Stints mit je 5 Runden und der Reifen hat auf dem e36 sehr gut funktioniert.
Klar, ein echter Semi wird sicher besser sein. Aber für den Preis finde ich die Performance des Reifens super.

Probiere doch so einen Satz erstmal aus. Damit bist du auch im Regen noch gut unterwegs.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also der Toyo R888R ist meiner meinung nach einer der Schlechtesten "Semis" überhaupt. Selbst im vergleich zum R888 ein Rückschritt. Den 595 RSPro bin ich noch nicht gefahren, aber der alte RS-R war nicht wirklich langsamer als der R888R. Einzig auf der Bremse ist er etwas besser. Wenns unbedingt ein "Richtiger" semi für kleines Geld sein soll, dann der AR1.
An sonsten ist der Federal wohl ein guter Allrounder. Aber natürlich wird das nie ein Dunlop. 

Überlege dir bitte was du eigentlich willst und was du dir leisten kannst. Der Reifen ist der einzige Kontakt zur Straße. Vielleicht nicht der beste Ort um nur nach dem Preis auszuwählen!

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die zahlreichen Antworten. Werde wohl erstmal den Federal 595 ausprobieren. Denke das der Federal für einen Anfänger wie mich erstmal vollkommen ausreichen wird und falls nicht werde dann auf Nankang AR1 wechseln.

Die Arbeiten am E36 gehen weiter. Endlich alles was benötig wird ist da und kann eingebaut werden.

-Achsteile würden sandgestrahlt und schwarz gepulvert

- ST XTA mit KW Clubsport Federn

- Motorlager aufnahmen verstärkt + neue Motorlager und Getriebelager

- Verstärkte Stabis VA + HA

- Neue Querlenker mit Uniball Lager VA + Verstelbare Querlenker HA + Langslenker Uniball + Langslenkeraufnahmen mit großerem einstellbereich

- Hinterachse Starr gelagert

- Neue Radlager VA + HA

- 330i/328i Bremse mit ATE POWERDISC und Pagid RSL29 + Bremsbelüftung

- Bremsattel mit Haltern überholt und neu lackiert + neue Ankerblache

- Shortshifter Coolerworx Pro

- Trittbretter

- Elektrolufter

und vieles mehr...

284085063_907733323959028_6954733120149317324_n.jpg

 

 

 

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0