Sign in to follow this  
Followers 0
SithF30

BMW F30 335i - das etwas andere Tracktool

11 posts in this topic

Hallo an Alle,

 

ich bin der Simon, 33 Jahre alt, und ich komme aus dem schönen Südtirol. 

2019 habe ich mir einen lang ersehnten Traum erfüllt und mir einen 335i zugelegt. Die 6-Zylinder von BMW haben mich schon immer begeistert. 

Eigentlich wollte ich an dem Fahrzeug, außer Felgen und Fahrwerk nichts machen, das Ganze ist dann aber ziemlich schnell eskaliert. 

Dafür gab es zwei wesentliche Gründe: 

1. Durch einen Arbeitswechsel habe ich einen Firmenwagen bekommen. 

2. Durch neue Bekanntschaften wurde ich mit dem Rennstreckenvirus regelrecht infiziert. 

Jetzt werden sich viele fragen, warum dann ausgerechnet einen 5-Türer und dann noch einen F30. 

Warum den nicht einfach verkaufen und sich einen M3/M4 holen?

Die Begründung ist ganz einfach: In Italien bezahlt man ab einer Motorleistung von 245PS/180kW eine sogenannte "Super Steuer". 

Für jedes weitere kW bezahlt man sage und schreibe 20€ "Strafsteuer". Für einen M4 (431PS) bezahlt man also rund 3500€ Steuer im Jahr. 

Zudem bin ich einfach ein Fan vom F30 und ich wollte bei dem Auto bleiben. 

Also hab ich mich langsam dran gemacht, alles mögliche am Auto umzubauen.

Folgendes habe ich bisher alles gemacht: 

Antriebsstrang: 

  • Motor komplett revidiert, in diesem Zuge Umbau auf S55 Welle und S55 Ölpumpensystem. (Hatte leider einen Pleuellagerschaden auf der Rennstrecke)
  • Turbosystems Stage 1 Upgrade Lader
  • Dorch Stage 1 HPFP
  • PureTurbos Inlet
  • Eventuri Ansaugung
  • Wagner 200 Zellen Kat (Downpipe)
  • Do88 Wasserkühler mit Wasseraufspritzung
  • Do88 Ladeluftkühler
  • Mosselmann Ölthermostat
  • CSF Race Ölkühler
  • MTC Chargepipe
  • NGK97506 Kerzen gebogen auf 0,55mm
  • Quaife Sperrdifferenzial
  • Diff Lockdown

Abgestimmt wurde auf 98 Oktan. Die Leistung liegt bei rund 450PS/600NM (begrenzt). Durchgeführt von Pureboost.

Fahrwerk: 

  • Maßgeschneidertes Bilstein B16 PSS10 mit Uniball Domlager
  • Eibach Stabis vorne & hinten
  • Wiechers Domstrebe
  • PowerFlex Black Series Buchsen an der VA & HA
  • Quaife Sperrdifferenzial

Bremsen: 

  • AP Racing 5000R Bremse an der VA. CP9660 Sattel mit 370x36mm Reibringen. 
  • Stahlflex Leitungen VA & HA
  • EBC Turbogroove Scheiben an der HA mit MPerformance Festsattel (2 Kolben)
  • EBC RP-X Beläge VA & HA

Reifen/Felgen: 

  • JR SL01 in 9,5x18 rundum auf Nankang AR1 in 255/35/18

Interieur: 

  • Sparco Grid Q Schalensitze 
  • QSP 4 Punkt Gurte
  • Rücksitzbank entfernt
  • Feuerlöscher 
  • WE Datendisplay zur Ablesung von Abgastemperatur, Öltemperatur, Wassertemperatur, Ansauglufttemperatur usw.

Exterieur: 

  • M Performance Flaps (Nachbau) 
  • M Performance Diffusor
  • PSM Style Heckspoiler
  • LCI Rückleuchten

Was ist jetzt über den Winter über noch geplant: 

  • Umbau auf Ölmessstab (danke hier nochmals  an Froonki) 
  • Einbau größerer Ölkühler (Setrab 25 Reihen)
  • Einbau Catless Downpipe mit 200 Zellen Kat auf der Höhe vom MSD
  • Hood vents (thermisch bringt das ja einiges) 
  • Evtl. größerer LLK 
  • Carbon Türpappen von Carbontec
  • Lithiumnext Track80 Batterie

 

So und das war's vorab mal. Über ein wenig Feedback würde ich mich freuen. Vor allem in thermischer Hinsicht, muss ich definitiv optimieren.

Ich poste dann hier immer wieder den Stand der weiteren Umbauten.

 

PS: Ja, Bilder gibt's auch:-) 

 

BMW 1.jpg

Bremse.jpg

FWK.jpg

Engine bay.jpg

Turbo.jpg

Feuerlöscher.jpg

wasseraufspritzung.jpg

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Auto, nur die Rad/Reifenkombination auf dem ersten Bild ist nicht so cool :D

Wie sieht das in Italien aus mit "TÜV"?

Habt ihr den? Bzw. müssen Teile eingetragen werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um dich zu beruhigen, in Österreich sieht es mit der Steuer auch nicht viel besser aus. 

Steuer zahlt man in Österreich für einen M4 auch zwischen 2500 und 2760€, je nachdem ob man Monatlich oder Jährlich zahlt. 
Und dann kommt noch die super Nova dazu, die die Autos beim Kaufen auch richtig teuer macht. 

Aber wirklich schönes Auto. 
Und die Tüv frage würde mich auch interessieren. 
Speziell die Sitze und Bremse. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eintragen kannst du in Italien nichts. Bei der Hauptuntersuchung rüstet du die kritischen Bauteile entweder auf original zurück, oder du hast Kontakte. Das ist zur Zeit alles sehr locker.

Zu den Normen:

Es gibt eigene Bestimmungen und eigene Normen. Zum Beispiel gilt die ABE Norm in Italien nicht. ECE hingegen schon.


Polizei:

Die Polizei interessiert das in der Regel null. Problematisch wird das nur wenn das Auto sehr laut ist und dann auch noch komplett leer geräumt ist (also kein Kat mehr). Fahrwerk, Bremse und Sitze sind unproblematisch. Aber streng genommen auch nicht zulässig.

So lange du dich aber an die Verkehrsregeln hältst bekommst du keine Probleme. Ich bin mit dem Auto noch nie in eine Verkehrskontrolle gekommen. 
 

Mal schauen wie lange es noch so unproblematisch weiter läuft :-)

 

Grüße

Simon

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schigge Räder. Welche Farbe ist das?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb kurvenräuber:

Sehr schigge Räder. Welche Farbe ist das?

Das sind die Japan Racing SL01 in Bronze 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Update: 

Der Setrab Ölkühler mit Dash 10 Leitungen ist gekommen. Es handelt sich dabei um einen Serie 9 mit 25 Reihen.

Netzmaße 295x193x50

Wird wohl hoffentlich reichen :-) 

 

 

BAT-1.jpg

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, am Wochenende mal wieder ein bisschen gebastelt. 

Carbon Türpappen eingebaut :-) 

Tür vorne.jpg

Tür hinten.jpg

7 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Simon, sehr cooles Projekt :1_grinning:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.11.2022 um 13:34 schrieb thomasgobs:

Hi Simon, sehr cooles Projekt :1_grinning:

Dankeschön! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotz Grippe, konnte ich zumindest ein paar Kleinigkeiten machen :-)

1. Abschleppschlaufe ist dran

2. Lithiumbatterie ist für den Einbau bereit (vorher muss ich noch richtig codieren) 

3. Hood Vents sind beim Sandstrahlen und gehen dann nächste Woche zum Lackierer. Anschließend werden die in die Haube eingearbeitet. Lackiert wird in Wagenfarbe

 

Grüße 

Simon 

Abschleppschlaufe.jpg

Lithium.jpg

Hood vents 2.jpg

Hood vents.jpg

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0