bast130i

Neuvorstellung aus München, 130i

4 posts in this topic

Hallo und Servus zusammen!

ich bin neu hier im Forum und würd mich bzw. meinen fahrbaren Untersatz gern kurz vorstellen. Ich bin grade dabei, meinen E81 130i Stück für Stück auf Tracktauglichkeit bei gleichzeitiger Daily-Nutzbarkeit umzubauen.

Bisher sind folgende Mods schon passiert:

- Recaro Sportster CS mit tiefbauenden Konsolen

- Drexler Sperre 55/40 und gelochten Lamellen (limitedslip.de)

- H&R Stabi-Kit mit 27mm/20mm

- BMW Performance Shortshift

- BMW Performance Endschalldämpfer

- E90 M3 Dom-Stirnwandstreben

- KW V3

- BMW Performance Bremse 6-Kolben

 

Meine nächsten Baustellen:

- Robustheit Öl-/Kühlwassertemperatur

- Stahlflexbremsleitungen mit Rennbremsflüssigkeit

- Trackradsatz

- Bremsenkühlung

- E90 M3 Lenker VA und HA

 

Freu mich auf Tips und Infos und lese fleißig Beiträge!

VG,

Sebastian

 

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich Willkommen Sebastian!

Da ich auch aus München komme, freut es mich gleich doppelt hier jemanden zu finden. Dann noch jemand mit einem N52B30 (ich habe den N52KB30 oder N52B30K im E92, aber im Grunde der gleiche Motor und im Grunde ja ein sehr ähnliches Auto)!

Deine Mods klingen wirklich sehr schön! Statt der 6-Kolben Performance Bremse habe ich die 4-Kolben Mx35i Bremse verbaut, als Festsattel noch etwas bequemer zum Belag wechseln. Dafür hast du wahrscheinlich die noch bessere Bremsleistung, der 6-Kolben Anlage wird wirklich nur Gutes zugesprochen!

Bist du denn mit den Sportstern zufrieden? Ich finde schon die Poleposition sehr weit geschnitten. Aber mit der noch zu nutzenden Rücksitzbank führt im Grunde ja nichts an den Sportstern (klappbar) vorbei. Wobei ich finde ein schmaler Mensch wie ich kommt beim E92 auch noch an den Polepositions vorbei hinten rein. Ist halt wirklich sau eng...

Bekommst du genug Sturz auf die VA? Wobei ich glaube der 1er hat eh schon mehr oder braucht gar nicht so viel wie die E9x, oder?
Ich habe jetzt etwas 2,7° Vorne und es ist immer noch nicht perfekt (aber dafür noch ein wenig sicherer).
E90 M3 Lenker? Brauchst du die überhaupt? Ich meine klar die bringen mehr Sturz, ist aber halt die Frage, ob du das überhaupt brauchst...
Wo hast du denn dein Fahrzeug abstimmen lassen, oder welche Werte nimmst du?

Öl-/Wassertemperatur? Brauchts da überhaupt was? Aus meiner Sicht sollte der N52 eigentlich solide laufen, mehr als 120° habe ich bisher (fahre aber im Grunde nur NOS) nicht messen können. Dazu sind die N-Serie Motoren eigentlich sehr temperaturstabil..

Rennbremsflüssigkeit wirst du bei der großen Bremse nicht zwangsläufig brauchen denke ich, außer du bremst falsch/zu viel und bringst zu viel Temperatur rein. Dazu soll diese hygroskopischer sein und sollte öfter gewechselt werden habe ich mal gehört (wenn du aber viel GP-Strecke fährst ist das vielleicht eher ein Thema). Vielleicht kann da jemand anderes seinen Senf dazu geben. Stahlflexleitungen sind aber immer empfehlenswert.

Bremsenkühlung steht auch noch auf meiner Liste! Denke ich werde da auf Schaufeln gehen...

Ach ja, freuen uns alle immer über Bilder!

 

Viele Grüße aus München Ost

Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja der Sturz an der VA ist bei mir tatsächlich noch deutlich zu wenig. Ich kann's nicht in Werten sagen, aber auf dem Bilster Berg hat es mir die Reifenaußenseite viel zu sehr verschlissen. Die Lenker könnten Abhilfe schaffen... 

Mit den Sportstern bin ich sehr zufrieden. Für die Rennstrecke tatsächlich auch recht breit, aber im Alltag wirklich super. 

Bzgl. Temperatur: Ich hatte am Bilster Berg bei 25° Außentemperatur ca. 125-130° Öltemperatur. Inwieweit die Anzeige lügt oder es auch kritisch für den Motor ist, weiß ich nicht. Aber im Sinne der Robustheit, hätte ich hier versucht vorzubeugen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 37 Minuten schrieb bast130i:

Ja der Sturz an der VA ist bei mir tatsächlich noch deutlich zu wenig. Ich kann's nicht in Werten sagen, aber auf dem Bilster Berg hat es mir die Reifenaußenseite viel zu sehr verschlissen. Die Lenker könnten Abhilfe schaffen... 

Mit den Sportstern bin ich sehr zufrieden. Für die Rennstrecke tatsächlich auch recht breit, aber im Alltag wirklich super. 

Bzgl. Temperatur: Ich hatte am Bilster Berg bei 25° Außentemperatur ca. 125-130° Öltemperatur. Inwieweit die Anzeige lügt oder es auch kritisch für den Motor ist, weiß ich nicht. Aber im Sinne der Robustheit, hätte ich hier versucht vorzubeugen....

Wichtig wären wohl verstellbare Domlager. Die günstige Variante sind fixe "schräge" Domlager aus dem E36 die auch in E46, E8x und E9x passen. Ich habe da noch einen Satz hier den ich eigentlich in mein Cabrio einbauen wollte. Wenn du die kurzfristig willst kann ich sie dir auch zum gleichen Preis geben. Würde die aber lieber erst mal behalten.

PHE Domlager exzentrisch passend für E36 (M3) (phengineers.shop)  

Damit bekommst du praktisch maximalen Sturz auf die VA. Mit den M3 Lenkern dazu solltest du problemlos über 3° kommen. Wenn du jetzt noch nicht mal 1,5° hättest (was ich nicht hoffe), sind die M-Lenker natürlich ein Fortschritt, aber ich glaube du wirst mit denen alleine (die bringen etwa 0,5°) nicht glücklich. Ich habe bei mir ja mit dem KW Clubsport Fahrwerk verstellbare Domlager am Anschlag drin, die sind auch schon ganz okay. Probleme habe ich jetzt keine krassen mehr. Aber mit ~ 2,7° und square 255er Reifen... Die können natürlich ein wenig mehr ab als 225/235er die du wohl Vorne fährst, oder?

Wichtig ist natürlich auch die Vorderreifen nicht zu "überfahren", also weitermachen wenn du eh schon ständig im Untersteuern hängst. Dadurch wird es nicht besser, sondern der Reifen nur unnötig heißer und der Grip baut ab, der Verschleiß wird stärker...

Die Öltemperatur sehe ich "tendenziell" eher unkritisch (meine Meinung!). Die N54 Tuner (gleiche Generation und auch irgendwie ähnlich) fahren reihenweise bis in den Bauteileschutz und es gibt viele Erfahrungen mit Fahren am Limit bis 600-700PS mit Upgradeladern und Serienmotoren "N54". Ich hatte auch schon mal den Bauteileschutz und anschließende Notlauf auf Grund einer defekten Wasserpumpe bei dem N54 Motor. Die Motoren können sehr viel ab, Bauteileschutz geht da bei etwa 150° los, Notlauf bei 158° glaube ich. Also würde ich mir bis 130-140° jetzt nicht zu viele Gedanken machen. Klar, schaden kann es sicher nicht einen Zusatzölkühler zu montieren, eine Motorhaube mit Entlüftung schadet auch nicht, oder ein stärkerer Lüfter. Wasserkühler, Pumpe und Schläuche erneuern kann auch nicht schaden, manchmal hat es sich da auch schon über die Zeit ein wenig zugesetzt.

Edited by Gany

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now