Superhase84

Voreifelrenner!!!!

91 Beiträge in diesem Thema

Am ‎31‎.‎08‎.‎2018 um 17:36 schrieb Superhase84:

Da sind aktuell die Stoptech Street drauf, waren quasi im Paket dabei.

street wird wohl an der NoS halbwegs funktionieren, aber früher oder später wirst du wohl umsteigen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Gizmo:

street wird wohl an der NoS halbwegs funktionieren, aber früher oder später wirst du wohl umsteigen oder?

Ja, wenn die runter sind kommt was bissigeres drauf. Zum Beispiel den Galfer RR oder mal schauen was es noch so gibt!!!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Street hält schon ganz gut. ich bin damit auch schon HHR gefahren. Natürlich nicht zu vergleichen mit einem Galfer RR.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt muss ich nur noch die Frage der Reifen klären. Semis > Ja aber welche??????

Das Kriterium wird bei mir der Preis sein, bin irgendwie nicht gewillt 300-400€ für einen Reifen zu bezahlen, daher durchsuche ich gerade das Netz nach alternativen zum Direzza und Trofeo. Nankang AR1 hab ich probiert und war auch begeistert, handelte sich dabei aber um das alte Model, die neuere Version geht ja gerne mal kaputt. Den  Michelin Cup find ich gut aber leider zu alt. Toyo R888R hab ich relativ viel Gutes gehört aber der soll nur für 2 schnelle Runden gut sein. Wie sieht es da mit dem Yokohama A052 aus? Vielleicht hat da ja noch jemand nen Tipp für mich.

bearbeitet von Superhase84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A052 ist ja nochmal teurer als der Direzza, fällt daher wohl aus, oder?

R888R halte ich für eine gute Idee. Hatte ich auch schon auf dem TT. Etwa gleiches Niveau wie AR-1 2017 (auch Lautstärke :3_grin:) und der einzige, der mir am TT noch nicht kaputt gegangen ist. Ansonsten mal bei Raeder nach dem Direzza in 245/40/18 fragen. Christian macht da gern mal einen Sonderpreis um die 250 € pro Reifen.

bearbeitet von Maody66
2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Maody66:

Der A052 ist ja nochmal teurer als der Direzza, fällt daher wohl aus, oder?

R888R halte ich für eine gute Idee. Hatte ich auch schon auf dem TT. Etwa gleiches Niveau wie AR-1 2017 (auch Lautstärke :3_grin:) und der einzige, der mir am TT noch nicht kaputt gegangen ist. Ansonsten mal bei Raeder nach dem Direzza in 245/40/18 fragen. Christian macht da gern mal einen Sonderpreis um die 250 € pro Reifen.

Hab den für 226€ gefunden, daher geht das noch!!

Ok, dann muss ich mal schauen was da so geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der R888R ist schon ein richtiger Semi, macht daher auch problemlos etliche schnelle Runden am Stück mit (bzw. komplette Trackdays). Nur insgesamt halt nicht auf dem Niveau von Direzza oder Trofeo.

Kostet dafür aber auch um Einiges weniger und bietet daher ein sehr gutes P/L-Verhältnis.

Ich für meinen Teil war immer sehr zufrieden mit dem Toyo, auch wenn ich aktuell nur mehr auf Pirelli unterwegs bin (weil der einfach nochmal eine ganze Ecke schneller ist).

Aber Direzza für 226€ (welche Dimension btw.?), das wäre ein sehr guter Deal!

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Fox906bg:

Aber Direzza für 226€ (welche Dimension btw.?), das wäre ein sehr guter Deal!

Oh da hab ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Ich hab den Yokohama für den Preis gesehen.

Also probiere ich den Toyo selber mal aus und gucke wie ich damit zurecht komme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Superhase84:

Oh da hab ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Ich hab den Yokohama für den Preis gesehen.

Also probiere ich den Toyo selber mal aus und gucke wie ich damit zurecht komme.

Wie gesagt, das Niveau vom AR-1 (2017er Mischung) hat er. Und haltbarer ist er auch. In Spa gingen 8 Runden am Stück ohne nenenswertes Abbauen. Auf der Nos auch locker 3 oder 4. Wirklich kein schlechter Reifen. Aber - wie @Fox906bgschon sagte - doch noch ein gutes Stück vom Direzza weg.

bearbeitet von Maody66
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Maody66:

Wirklich kein schlechter Reifen. Aber - wie @Fox906bgschon sagte - doch noch ein gutes Stück vom Direzza weg.

Reicht für mein Geplänkel auf der Nordschleife!! :22_stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt wieder ein paar Kleinigkeiten zu berichten, hab mal an den Querlenkern nachgebessert. Dann gab es noch nen neuen Belag für die Bremse und Felge  *lool*EE468A85-CCB2-4E49-8BC0-E07BAB0E8DCA.jpeg89D51552-1DAF-4195-9E20-3F437A3880F4.jpeg

2FD2DF1D-DCD7-4929-83A2-A7C2E877B97B.jpeg

 

Dixel R23C :778_heartbeat:

15B32F66-4E38-45FD-873B-A2B07D62E630.jpeg

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind jetzt aber doch Cup 2, oder bin ich jetzt gerade bissl verwirrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Gigges:

Das sind jetzt aber doch Cup 2, oder bin ich jetzt gerade bissl verwirrt?

Jep, da das Wetter nicht unbedingt besser wird und ich faul bin, hab ich mir die für den Rest des Jahres gekauft. Nächstes Jahr werden es dann die Toyos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Biste denn mit den Cup2 unzufrieden gewesen in der Vergangenheit oder willste einfach nur mal was anderes ausprobieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schmucke Teile hast du da gekauft :14_relaxed: Mit CUP2 macht man auch sicherlich nichts falsch

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Domi45:

Biste denn mit den Cup2 unzufrieden gewesen in der Vergangenheit oder willste einfach nur mal was anderes ausprobieren?

Das einzige was mir als Unterschied zu einem richtigen Semi aufgefallen ist, ist halt die weichere Flanke, was man beim fahren etwas merkt, da er nicht so direkt einlenkt.

Da ich aber auch den Semi immer im Alltag gefahren bin, begeistert mich der Cup 2 besonders bei Nässe, da war ich mit dem Semi doch eher ein Weichei!! 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden