Strose

Videos Spa-Francorchamps

57 posts in this topic

Das nächste Dickschiff, Camaro Gen 5 Convertible AT; SPA 22.06.20. Noch mit Serien-Fahrwerk und Straßenbereifung. Hart an der Grenze. Aber Spaß macht es trotzdem:  

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

@RHR, ja das Auto leidet etwas. Wie viel Gewicht hast du denn so? Welche Reifen genau sind montiert. Wie viel Runden am Stück konntest du konstant schnell fahren? Was sagen die Bremsen, erzähl mal ein bisschen.  

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hatten gestern auch einen Lustigen Tag in SPA... die Eau Rouge war gesperrt von La Source bis runter weil ein Unwetter die Strecke weggespült hatte... wir mussten da rechts durch die Langstrecken Boxengasse um überhaut rumfahren zu können. Glück gehabt sonst wären wir unverrichteter Dinge wieder nach Hause gefahren. Dafür haben wir dann ordentlich "Porsche gejagt", morgens als es noch geregnet hat war es noch lustiger mit den abgefahrenen Semi-Slicks

 

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb BavariaR:

@RHR, ja das Auto leidet etwas. Wie viel Gewicht hast du denn so? Welche Reifen genau sind montiert. Wie viel Runden am Stück konntest du konstant schnell fahren? Was sagen die Bremsen, erzähl mal ein bisschen.  

Mein Cabrio wiegt knapp 2 Tonnen (1999 kg) :16_relieved:; Originalreifen Pirelli P Zero; Serienfahrwerk; vordere Bremse ist nachgerüstet. Brembo 6 Kolben 405 mm (in SPA war alles o.k., in Hockenheim war sie an der Grenze. Habe jetzt noch eine Bremsbelüftung einbauen lassen.)

Nach 4-5 Runden hat er deutlich mehr untersteuert, ist richtig über die Kante gerutscht. An den Außenseiten vorne hatten sich die Lamellen regelrecht aufgestellt. Vielleicht sollte ich zwischendrin auch ein 2. Mal Luft rauslassen. Mit 2,2 raus, mit 2,6 bis 2,7 wieder rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Hört sich genau so an wie bei jedem der mit seinem Auto auf den Track geht und plötzlich feststellt dass auch wenn das Typen Kürzel was von "GT" und im schlimmsten Fall auch noch was von "R" vorgauzkelt es nicht wirklich taugt.

2.000kg ist natürlich das größte Handicap und da wirst du auch nicht so schnell was unternehmen können. Pirelli P Zero ist nicht grundsätzlich schlecht aber geht besser...Das Gewicht des Autos wird aber immer die Reifen überfordern, da wirst du nicht viel machen können. Vieleicht noch eine Reifen kombination mit breiteren Schlappen vorne und super eingestelltem Sturz so dass der ganze Reifen Flansch aufliegt in den "bösen" Kurven. Die Bremse scheint gut dimensioniert, die Kühlung ist sehr hilfreich speziell beim Vernichten von Bremsenergie, bei so einem Gewicht Gold wert.

In SPA gibt es auch etliche harte Bremspunkte, allerdings auch mehr Zeit zum abkühlen. Das Reifen Profil am äußeren 1/3 Rand zeugt von zu wenig Sturz für das Einsatzgebiet. Luft Rauslassen ist ganz normal da die 20170430_164709_resized.jpg temperatur extrem steigt. Der Reifen im Bild *164709* (erstes Bild) ist zerstört durch schlechte / unangepasste Fahrwerkseinstellung. Der Reifen *133621* (zweites BIld) geht gerade so... nur die beiden anderen (letzte zwei Bilder) sind von einem optimal auf das Fahrzeug abgestimmten Fahrwerk.

20170620_133621.jpg

20200628_171127.jpg

20200628_171145.jpg

Edited by BavariaR
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alter ... das war ja abenteuerlich.

Um ehrlich zu sein, ohne Eau Rouge wäre das nichts Richtiges für mich. Klar, Du hast Recht, so konntet Ihr überhaupt eine Runde fahren, aber Eau Rouge ist doch igenrlich das, was Spa unvergleichlich macht.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor einer Stunde schrieb Maody66:

Alter ... das war ja abenteuerlich.

Um ehrlich zu sein, ohne Eau Rouge wäre das nichts Richtiges für mich. Klar, Du hast Recht, so konntet Ihr überhaupt eine Runde fahren, aber Eau Rouge ist doch igenrlich das, was Spa unvergleichlich macht.

War trotzdem ein geiler Tag, wenn man überlegt wie viel Glück wir mit dem Wetter hatten. Der Guss vom Vortag hätte uns auch am Samstag treffen können. War am Samstag dort. 

Edited by Rizzer
2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now