Endo

E36 vs E46

21 Beiträge in diesem Thema

Hi zusammen,

angelehnt an meinem anderen Thread „318is oder 140i“ kommt immer mehr der Gedanken zwei Wagen zu fahren.

Daily und Fahrspaß.

Die eigentliche Frage ist aber:

Warum wählen die meisten einen E36 statt des E46?

Ich lese öfters etwas bezüglich des Gewichts. Aber der E46 wiegt doch genauso viel. Laut Autoplenum E36 1395kg und E46 1390kg.

Liegt es am günstigen Sperrdifferential? Das könnte beim E46 teurer sein.

Wenn ich die Preise des E46 mit dem E36 vergleiche, ist der 328i aus der späteren Baureihe oftmals sogar günstiger.

Sent from my iPhone using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebäugle auch mit einem Spaßauto und stehe auch vor der Überlegung E36 oder E46...

Bin also gespannt ob noch jemand seinen Senf dazu abgibt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich selbst ist der E36 besser/angenehmer was es Schrauben daran angeht. Hab schon paar sachen am e46 m3 vom Kumpel gemacht, und im Alltag fahr ich im moment noch einen e39 530i (m54 motor wie auch im e46 330i) bei beiden isses Schrauben meist aufwändiger als bei meinen beiden e36 (323 und 316). Die neueren sind halt auch schon "Elektronik Autos" mit canbus und deutlich mehr steuergeräten kabeln usw... Klar wenn man damit fit ist kein problem, ich bleib aber lieber bei Mechanik als Elektronik ;-)

von der Teileversorgung im Bezug auf Motorsport gibt sich e46 und e36 glaub nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke viele Verschleißteile sind beim E36 günsitger und man bekommt den einfach rascher auf ein vernünftiges Gewicht.

Wenn man zB einen 328i aufbaut, bekommt man durch den Verbau von Komponenten des M3 Modells eine deutliche Verbesserung.

Auch wenn ich natürlich E36 Liebhaber bin, ist es objektiv betrachtet sicherlich das günsitgere Fahrzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube gar nicht, dass die Verschleißteile vom E36 wesentlich billiger sind, als E46. Es sieht eher so, dass E36 Teile langsam rarer werden und damit auch wieder teurer (gerade beim M); noch gehts aber.

E36 hat den Vorteil der gut verfügbaren Sperrdiffs in allen Varianten.

Gewichtsunterschied sind vielleicht 50kg zw E36 u E46.

In einem Punkt gebe ich @AsciBrecht, die Schraubbarkeit am E36 ist wesentlich angenehmer. Also ich für meinen Teil, schraube zumindest am Alten wesentlich lieber rum :1296_raised_hands_tone2:.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎28‎.‎11‎.‎2017 um 08:40 schrieb chrislo:

Ich glaube gar nicht, dass die Verschleißteile vom E36 wesentlich billiger sind, als E46. Es sieht eher so, dass E36 Teile langsam rarer werden und damit auch wieder teurer (gerade beim M); noch gehts aber.

E36 hat den Vorteil der gut verfügbaren Sperrdiffs in allen Varianten.

Gewichtsunterschied sind vielleicht 50kg zw E36 u E46.

In einem Punkt gebe ich @AsciBrecht, die Schraubbarkeit am E36 ist wesentlich angenehmer. Also ich für meinen Teil, schraube zumindest am Alten wesentlich lieber rum :1296_raised_hands_tone2:.

Karossiereteile, Bremsscheiben, Reifen (beim E36 16 oder 17" verwendbar), sind doch um einiges billider @chrislo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war beim E46 aber auch vom AG Modell (328i) die Rede, da kannst genauso 17" fahren. Bremsscheibenpreise unterscheiden sich auch nicht großartig, genausowenig Karosserieteile.

Einfachere Technik und die Motorenpalette sprechen für den E36; M50 und M52 (ohne TU) Motoren sind sehr haltbar, stehen leistungstechnisch gut im Futter, und sind gut am Markt vertreten.

Ich fahr lieber E36 :8_laughing:.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

E46 328i passt sogar noch 16", erst der 330i hatte die grosse Bremse.

Ist der M52TU weniger haltbar als der alte M52?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich beobachte den Markt nun schon eine Weile. Das Problem ist, dass ich kein E36 Coupé unter 3.000€ finde.
Beim E46 scheint das Problem nicht zu bestehen. Da tauchen immer wieder welche auf.
Ob der Wagen am Ende 50kg mehr wiegt, ist erst einmal nicht wichtig. Wenn ich mir über solche Sachen Gedanken machen muss, werde ich wohl eh auf einen M3 umsteigen.
Habe halt nur Angst, dass der E46 sich bei diversen Kleinigkeiten quer stellt. Folgende Bedenken wäre hier:
- Kann ich Sportsitze verbauen? Der E46 hat bestimmt Seitenairbags.
- Sperrdiff wird wesentlich teurer. Braucht man das unbedingt?
- Kann die Elektronik Probleme verursachen? Bspw beim Lenkradtausch? Viele E46 haben diese Multifunktionslenkräder. Die mag ich gar nicht.


Sent from my iPhone using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Sportsitze kannst wie beim E36 einbauen. Seitenairbags sind bei beiden Autos in der Tür

- Lenkrad kannst einfach tauschen. MOMO Nabe kaufen, fertig


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hänge mich mal hier an das Thema dran. Ich habe meinen M140i Ende letzten Jahres abgegeben. Der Kompromiss aus Track und Alltag war zwar sehr gut aber so richtig geil war es auf dem Track dann doch nicht. Ich bin nun auf der Suche nach einem reinen Tracktool.

ich möchte nun auf einen Tracktool M3 umsteigen. Da ich keine Zeit für einen eigenen Umbau habe, möchte ich ein bereits fertiges Tracktool kaufen.

Nun ist die Frage welchen M3 ich nehmen soll. Entweder E36 oder E46? Bin aktuell noch sehr unschlüssig. Rein von der Technik und der Optik würde ich den E46 bevorzugen. Jedoch kostet der auch gute 10T€ mehr als ein E36. 

Hätte folgende zwei Fahrzeuge im Blick. (Bin mir nicht sicher ob die Autos nicht sogar hier vertreten sind)

E46 M3

E36 M3

Grüße

Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind beides sehr nette Geräte - ich find der E46 ist technisch schon sehr aufwendig aufgebaut und gleichzeitig wurde dann aber auch einiges an Kohle in Optik gesteckt, wie die ganzen Zierleisten in Alcantara-Optik, Carbon Blenden usw. - das allein kostet ja schon ein Haufen Kohle.

Der E36 ist wohl vom Verkäufer selbst umgebaut und das auch sehr konsequent, ich glaub da steckt halt richtig viel Herzblut und Arbeit drin, im E46 vor allem Geld ;)

Letztendlich würd ich sagen ist es persönliche Geschmackssache, ich könnt mit beiden gut leben und ich denk die sind auch beide verdammt schnell, wenn man sie zu bewegen weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich beneid dich um diese Wahl nicht, da beides top Ringtools sind :3_grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn es noch ein bisschen günstiger sein darf/soll, dürfte auch der ganz interessant sein.

Der Motor ist ebenfalls sehr fein aufgebaut und die Komponenten auch alle edel. Optisch macht er nicht ganz so viel her. Aber bei Bedarf lässt man halt noch einen entsprechenden Spoiler nachrüsten. Auf jeden Fall auch eine sehr solide Basis und es wäre gleich noch einiges Budget für Trackdays, Reifen u.ä. übrig :D

Aber ich kann auch den Wunsch nach einem E46 verstehen - war und ist für mich einfach noch immer der schönste M3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also den letzten von Gigges für 23,5k find ich richtig gut. Preis/Leistung stimmt da :1311_thumbsup_tone2:. 333PS auf unter 1200kg, da geht was :3_grin:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Simon:

Ich hänge mich mal hier an das Thema dran. Ich habe meinen M140i Ende letzten Jahres abgegeben. Der Kompromiss aus Track und Alltag war zwar sehr gut aber so richtig geil war es auf dem Track dann doch nicht. Ich bin nun auf der Suche nach einem reinen Tracktool.

ich möchte nun auf einen Tracktool M3 umsteigen. Da ich keine Zeit für einen eigenen Umbau habe, möchte ich ein bereits fertiges Tracktool kaufen.

Nun ist die Frage welchen M3 ich nehmen soll. Entweder E36 oder E46? Bin aktuell noch sehr unschlüssig. Rein von der Technik und der Optik würde ich den E46 bevorzugen. Jedoch kostet der auch gute 10T€ mehr als ein E36. 

Hätte folgende zwei Fahrzeuge im Blick. (Bin mir nicht sicher ob die Autos nicht sogar hier vertreten sind)

E46 M3

E36 M3

Grüße

Simon

da würde ich mal fragen wo die Basis für den E46 Ringding her kommt und da würde ich dann gaaaanz genau zuhören...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da würde ich mal fragen wo die Basis für den E46 Ringding her kommt und da würde ich dann gaaaanz genau zuhören...
Kennst du den E46?

Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb chrislo:

Also den letzten von Gigges für 23,5k find ich richtig gut. Preis/Leistung stimmt da :1311_thumbsup_tone2:. 333PS auf unter 1200kg, da geht was :3_grin:.

schaut aber gut aus, wenigst bringt man da gscheite Reifen/Felgen drauf :3_grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.2.2019 um 14:31 schrieb Simon:

Kennst du den E46?

Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk
 

Glaub die Firma ist vielen in der Szene bekannt. 

Ich war mit meinem Auto auch mehrfach dort. Ich sag mal so, ich würd von beiden Autos dann lieber den e36 nehmen, selbst wenn der keinen Motor hätte ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos.

Werde mich generell auf E36er beschränken

Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mir vor einem halben jahr die selbe frage gestellt und lange im Netz nach diversen E36 und E46 330i geschaut und preislich lag nicht viel unterschied drinnen meist waren die e46 noch billiger ich bin beide varianten gefahren und hab mich für meinen e36 entschieden wegen des Fahrverhaltens alleine schon ich finde der e36 fährt sich im gegensatz zum e46 mit E Gas deutlich echter noch dazu find ich die Optik des e36 klassisch und schön und der wertverlust hat mich auch dazu gebracht den e36 zu kaufen da sie vom wert her nicht mehr fallen sondern eher schon steigen wenn man einen Sauberen Wagen hat. 

Ich persöhnlich bin kein fan von wertverlust und bereu das ganze nicht !

Das größte Pro argument für den E46 ist der GT4 Spoiler der wäre direkt montiert wenn ich einen hätte :-D Mit beiden autos machst du nichts falsch also am besten den Markt durchchecken und das kaufen wo du das beste gefühl hast gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden