therealsimon

race navigator
RACE NAVIGATOR @ Laptime-Performance

13 posts in this topic

Das alte Jahr ist fast vorbei..

Aber wir haben noch mal was. Und zwar speziell für alle Trackday-Junkies ;)

Ab sofort sind wir Vertriebspartner für RACE NAVIGATOR!! D.h. ihr bekommt bei uns alle Geräte inkl. Support.

Was ist der Race-Navigator?

Wieder nur ein Laptimer? NEIN! Der RN kann viel mehr. Der Race Navigator ist das perfekte Aufzeichungs- & Analysetool. Sowohl im professionellen Motorsport, als auch für Hobbyfahrer. Das Besondere am RaceNavigator ist die intuitive Bedienung, die sehr schnelle Montage und vor allem die schnelle und einfach Auswertung! Bei allen anderen Geräten (AIM, Racelogic/Leitspeed) wird immer ein Laptop mit passender Software benötigt. Beim Race Navigator reicht die APP für's Tabelt und man kann sofort nach dem Turn mit der Analyse und Auswertung beginnen und die Erkenntnisse im nächsten Turn umsetzen.

Der Race Navigator speichert die HD-Videos sofort mit Datenoverlay ( Option: USB Dongel).

Bei den üblichen "kostengünstigen" Lösungen hat man imensen Aufwand eine vernünftige Auswertung oder gar ein Video mit Overlay zu erstellen. Ich habe viel probiert die letzten Jahre und war kurz davor mir eine VBOX zu kaufen. Sicherlich die beste Lösung auf dem Markt, aber mit 4500€ auch mit die teuerste. Und o.g. Nachteile habe ich immer noch.

Den RN Lite gibt es schon ab 1499€. Hört sich im ersten Moment teuer an..

ABER ich vergleiche jetzt mal mit den meiste genutzten "Tools" auf Trackdays: Harry's Laptimer + GoPro..

GoPro Hero 6: 500€+ evtl Zubehör, Speicherkarte usw..

HLT: 20€ + GPS Maus (DUAL X GPS) 200€

Bin ich gesamt bei nur 700€. So jetzt will ich das aber vernünftig auswerten. Und da fängts schon an. Der HLT zeigt mir zwar meine Kurvengeschwindigkeit und anhand der Verzögerung auch meinen Bremspunkt. Aber warum habe ich in Runde 11 10m eher gebremst als in Runde 8?! Also GoPro am Laptop anstecken, alle Videos auswerten und AHA -> da war ein anderes Auto vor mir der mich gezwungen hat eher zu bremsen.. Ok nach 2 Stunden bin ich dann mit meiner Auswertung fertig (das ist der Grund warum das von den HLT Usern sicherlich 80% nicht machen) und jetzt möchte ich gerne von meiner schnellsten Runde ein Video mit sauberem Overlay haben.. Ok ich brauch nicht weiter machen. Jeder der das schonmal versucht weiß wie das endet;)

Jetzt könnte man ja noch ein Video mit dem iPhone machen und dann direkt die Runde mit Overlay erstellen. Theoretisch nett.. Aber wenn ich den ganzen Tag fahre braucht das Unmengen an Speicherplatz. Und um das Overlay zu erstellen nochmal min. soviel zum Zwischenspeichern + das iPhone liegt 30min im Eck weil das Overlay erstellt wird. Also auch nicht wirklich der Weisheit letzter Schluss.

Eine andere gern genutzte Kombi ist GoPro + PBox oder DriftBox.

Mit der PBox kann ich sehr sauber auswerten. Aber ich brauche auch wieder einen PC/Laptop und wenn ich ein Video machen will... naja ihr kennt das -> Katastrophe...

Beim RN Lite (oder RN Pro)..

Verbinde ich mich per WLAN mit meinem Tablet. Wähle meine 2 Runden für den direkten Vergalich aus und habe beide mit Video und Daten direkt übereinander und kann jede Sekunde einzeln betrachten und sofort auswerten wo ich Potential verschenke und so schon im nächsten Stint meine Rundenzeit verbessern!

Natürlich kostet das Teil deutlich mehr als die o.g. Lösung mit HLT + GoPro aber dafür bekomme ich auch mehr.. Oft wird ein Vermögen in das Tracktool investiert. Aber sinnvoll wäre es eigentlich wenn Fahrwerk, Bremse, Reifen gemacht sind mal zu schauen wo ich selbst noch Potential habe..

Aber wie kann ich dieses geniale Tool ausprobieren? Ganz einfach - bei uns!

Ihr könnt euch bei uns einen Race Navigator mieten. und dann einfach mal einen Trackday lang ausprobieren. Wenn ihr den Mehrwert erkannt habt und dann gerne so ein Gerät kaufen wollt, rechnen wir die Leihgebühr natürlich auf den Kaufpreis an. Bei allen Trackdays der Schnellen Schwaben sind wir selbst als Betreuung vor Ort und können hier auch die Geräte, Bedienung und Auswertung erklären.

Aber m. E. ein MUSS für jeden Trackday-Fahrer der sich selbst verbessern will..

So long..

guadn Rutsch!

Simon

 

Ach und hier ein Video im 996 GT3 mit RN ONE:

 

 

RN-LITE-005-1-800x450.jpg

RN-ONE-new-00-800x450.jpg

5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein Video mit dem BMW Werksfahrer Philipp Eng:

 

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Braucht man eine GoPro dazu oder ist die Kamerafunktion integriert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich würde mich mit einigen Fragen anschließen.

Die Rundenzeit wird am Display per Touch gestartet?

64GB Festplatte lt. Homepage. Das sind ca. wieviel Minuten in HD?

Gibt es einen zusätzlichen SD Kartenschacht o.ä.zur Speicherplatzerweiterung?

Oder kann man in der App die Daten, Videos  direkt am Tablet (IPad?) in dem originalen Datenformat in den Pausen speichern um die Festplatte wieder frei zu bekommen?

 

Viele Fragen... Danke!

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also..

der RN One hat 2 HD-Kameras. Eine nach vorne und eine in den Innenraum. Z.b. Auf den Fahrer. Die 64GB reichen schon eine Zeit.. man kann wählen ob die Videos in Full-HD oder HD aufgezeichnet werden. Danach richtet sich dann der Speicherbedarf. Es gibt USB Anschlüsse. So lassen sich die Daten auf einen Stick exportieren.

der RN Lite hat eine Kamera. Es kann auch keine weitere angeschlossen werden

 

da es sich um einen GPS Laptimer hat muss die Runde natürlich nicht manuell gestartet werden. Das geht automatisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank!

Ich komme mal vorbei...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute die ersten Trackdays stehen an und langsam wird's Zeit für ein vernünftiges Analysetool..

Ich habe hierzu auch eine tolle eMail eines Kunden bekommen.. Besser kann man's eigentlich nicht zusammenfassen, daher kopiere ich das jetzt einfach mal hier rein:

 

Dachte die letzten Monate für´s erste Track Jahr reichen erstmal Handy Videos.

Die Qualität war völlig miserabel. Ich habe alles ausprobiert. IPhone 7 mit RAM Mount.  

Es stellte sich auf die Windschutzscheibe scharf, mal auf die Motorhaube, mal sonstwohin und hin und wieder nur auf die Straße.

War schon Glückssache, dass die Straße scharf gestellt wurde im Video. Und dann das Gewackel bei jeder kleinen Bodenwelle. Am IPad dachte man eher an eine Bootsfahrt mit Nebel.

Nebenbei Harrys Lap Timer, GPS Empfänger, … angeschaut.

Den BMW Performance Drive Analysator (OBD Dongle) habe ich dann gleich originalverpackt und ungeöffnet  zurückgesendet zu den Leebmännern.

 

Nächster Plan war eine DashCam. Garmin 55 sollt es werden. Zur Abholung im Media Markt bestellt. Zwischendurch herausgefunden, dass nur 1- Minuten- Videos gespeichert werden und dann im Anschluss alles am PC in einen Video Programm  zusammengefügt werden muss. Noch größerer Müll. Und die fertigen Videos müssen dann wieder umformatiert werden für´s IPad.

Die angepriesene WLAN Überspielung auf´s IPAD dauert laut telefonischen Support von Garmin für ein 1 Minuten Video so ungefähr 2 bis 3 Minuten.

Also wieder storniert.

 

Gestern war ich schon auf den Weg zur Kasse mit einer Go Pro 6 (wegen den Bildstabilisator). Mit allen Zubehör 500,- Euro.

Und dann? Dann habe ich ein Video von 10 Runden. Sehe mich mit einer Stoppuhr in der Hand am Sofa sitzen abends um nachträglich auf dem Video zu stoppen, welche nun die schnellste Runde war.

Dann diese wieder kompliziert aus dem Video herauszuschneiden und …

Oder nochmal 200 Euro für ein GPS Empfänger und noch größerer Aufwand am PC.

Oder zusätzlich sowas wie der AIM GPS Laptimer für 360,- Euro mit mini Bildschirm?

Und dann 700,- bis 800,- Euro ausgegeben und immer noch nichts gescheites bzw. viel, viel Arbeit, am PC sitzend und nicht abends am IPad alles in Ruhe auf dem Sofa  anschauen zu  können.

Gott sei Dank umgekehrt und alles wieder zurückgelegt.

Ich sah mich dann so wie im Bild im Anhang schon im Auto sitzen.

 

Und nun doch zur eierlegenden Wollmilchsau.

Ich dachte an eine Bestellung jetzt. Dann kann ich ein paar Daten sammeln, alles ausprobieren und im Mai bei meinen Termin bei Euch (Bremsen, Reifen) mir das nicht verständliche nochmal in Ruhe erklären lassen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

2BFF8F95-6D19-4593-B2FF-0D440A3E0328.jpeg

 

Und was bringt die ganze Aufrüstung am Auto wenn der Typ hinter dem Lenkrad immer wieder die falsche Linie, falschen Bremspunkte, ... konstant wiederholt ohne Anzeichen von Besserung...

Edited by Max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

wenn ich es richtig verstanden habe, könne die GPS-Daten per USB exportiert werden. In welchem Format stehen dann diese Daten zur Verfügung? GPX, CSV, KML, oder ... Sprich, könne die Daten im nachhinein bearbeitet werden?

Hast du ein Test-File, das du mir zur Verfügung stellen kannst?

Thx und lG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus! 

Ich kann es Dir jetzt auswendig nicht sagen. Export geht über USB oder WLAN. Meine es sind 2 Dateien. Bild und GPS?? 

Geb mir 2 Tage Zeit. Material Sammeln. Bisher nur Landstraße etc. Habe das RN Lite. Fahre morgen zum Sachsenring (aufwärmen, Rennstreckentraining bei Regen). 

Edited by Max

Share this post


Link to post
Share on other sites

RN Lite ist sehr abgespeckt. Dateien etc. sind aber meine ich identisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb RaceDirector:

Hast du ein Test-File, das du mir zur Verfügung stellen kannst?

 

Hab Dir eines geschickt per PN vom RN One, Salzburgring

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, 

@ Max und PeterK - nochmals danke für die Daten.

So wie es aussieht, werden die Daten (GPS) in einem RaceNavigator-Format abgespeichert. Ich habe im Internet einen Beitrag gefunden, indem ein RN-Kunde von dem OBD-Dongle (RN Plug) anscheinend die GPS-Daten in einem weiterzuverarbeitenden Format exportieren konnte. Wie gesagt, die Daten von der .rnz-Datei versteht nur die RN-Applikation.

Sollte ich falsch liegen, würde ich mich freuen ;-)

Edited by RaceDirector

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now