Chris91

Uniball-Domlager für Bilstein B16 PSS9 BMW E36

23 posts in this topic

Hallo,

Ich habe für meinen Bmw E36 328i Coupe ein Bilstein B16 Fahrwerk erworben und bin auf der suche nach Passenden Uniball Domlagern.

Hat jemand damit erfahrung oder kann etwas empfehlen? 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Chris,

warum müssen es Uniball Domlager sein? Hast du schonmal überlegt, die Domlager des 3.2er M3s zu nehmen und seitenverkehrt einzubauen? Ist eine günstige Lösung und bringt viel negativen Sturz.

Ich war mal auf der Suche nach passenden Uniball Domlagern fürs B16 FW in meinem E46 und hatte leider keine passenden gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe gehört das die Domlager vom 3.2er den Nachlauf beeinflussen.... Daher wollte ich auf verstellbare Domlager verwenden.

Ich habe mir jetzt mal die vom 3.2er bestellt und werde das versuchen!

Vielen Dank für die schnelle Antwort:1311_thumbsup_tone2:

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst danach gerne berichten, sicherlich für viele BMW E36 Fahrer interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

3.2er Domlager funktionieren perfekt für den sportlichen Alltag. Hatte die auch schon mal drin. Es sollten in etwas 2,40° Sturz drin sein. Nachlauf erhöht sich aber nur minimal, genaue Werte habe ich da jetzt nicht zur Hand.

Verstellbare Domlager gibts ja diverse Anbieter. Von der billigen China Variante aus Ebay, PMC (welche ich auch schon drin hatte), K-Sport, trackparts.ch, etc....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen, 

wir haben seit kurzem die Millway Produkte aus Schweden im Programm. 

Christoph @Performance-Displayhat damit schon gute Erfahrungen in seinem M2 gemacht. Diese Lager gibts auch für E36, E46, E8x usw. 

Viele Grüße

Thomas 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja stimmt. Christoph ist begeistert. Sehen auch qualitativ sehr hochwertig aus.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb thomasgobs:

Guten Morgen zusammen, 

wir haben seit kurzem die Millway Produkte aus Schweden im Programm. 

Christoph @Performance-Displayhat damit schon gute Erfahrungen in seinem M2 gemacht. Diese Lager gibts auch für E36, E46, E8x usw. 

Viele Grüße

Thomas 

sind diese auch mit allen Aftersales Fahrwerken kompatibel?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Gizmo:

sind diese auch mit allen Aftersales Fahrwerken kompatibel?

Ja :14_relaxed:

es gibt eine Ausführung für original Federn und eine für 60 mm Rennsport Federn. 

Also mit den üblichen wie H&R, Bilstein, KW usw. funktionieren sie. Rest kläre ich gerne.

Viele Grüße

Edited by thomasgobs
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Domlager fahren @RBT-Tuningund ich. Beide in Kombination mit einem KW V3. 

Ich bin sehr zufrieden damit. Machen bei mir auch keinerlei Geräusche. Auf dem Serienfahrwerk passen die Domlager perfekt, beim V3 war allerdings etwas zu beachten. Wir mussten beim Einbau eine andere Schraube für die Befestigung von Fahrwerk/Federbein und Domlager verwenden, da die Serienmäßig gelieferte Schraube zu lang zum befestigen war. 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.1.2018 um 10:33 schrieb chrislo:

Verstellbare Domlager gibts ja diverse Anbieter. Von der billigen China Variante aus Ebay, PMC (welche ich auch schon drin hatte), K-Sport, trackparts.ch, etc....

Welche Erfahrungen konntest du mit den PMC machen? Taugen die was?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb bnr32:

Welche Erfahrungen konntest du mit den PMC machen? Taugen die was?

Die PMC hatte ich 2 Jahre im Z3, haben in der Zeit keine Probleme gemacht.

Im Drifter habe ich ebay-Domlager um 50€ drin, auch die funktionieren. Würde ich trotzdem nicht weiterempfehlen für ein hochwertiges Fahrzeug :13_upside_down:.

Im M3 habe ich die KW-Lager drin, diese sind von der haptischn Qualität schon eine andere Welt, und halten jetzt auch schon etliche km.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.1.2018 um 10:33 schrieb chrislo:

3.2er Domlager funktionieren perfekt für den sportlichen Alltag. Hatte die auch schon mal drin. Es sollten in etwas 2,40° Sturz drin sein. Nachlauf erhöht sich aber nur minimal, genaue Werte habe ich da jetzt nicht zur Hand.

Verstellbare Domlager gibts ja diverse Anbieter. Von der billigen China Variante aus Ebay, PMC (welche ich auch schon drin hatte), K-Sport, trackparts.ch, etc....

Hey, wie hattest du die PMC Lager an der Vorderachse verbaut gehabt? 
Habe diese in Verbindung mit einem V3 verbaut und leider feststellen müssen, dass die Lager viel flacher sind und der Wagen somit massiv tiefer kommt an der Vorderachse... Gibt es da eine Lösung das ich z.b. mit Distanzen am Federbein o.ä. arbeiten kann, um wieder etwas höher zu kommen? Das Fahrwerk habe ich schon ewig weit nach oben geschraubt, dennoch ist es sehr tief... Ist nicht wirklich optimal so...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind bei den PMC nicht solche Distanzhülsen mit dabei gewesen? Fahre aktuell auch die m3 domlager seitenverkehrt und habe knapp 2.8 Grad Sturz. Nachlauf kenne ich die original Werte nicht. Wollte ebenfalls auf die PMC umrüsten oder dann gleich auf ein ST XTA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb dserafi:

Hey, wie hattest du die PMC Lager an der Vorderachse verbaut gehabt? 
Habe diese in Verbindung mit einem V3 verbaut und leider feststellen müssen, dass die Lager viel flacher sind und der Wagen somit massiv tiefer kommt an der Vorderachse... Gibt es da eine Lösung das ich z.b. mit Distanzen am Federbein o.ä. arbeiten kann, um wieder etwas höher zu kommen? Das Fahrwerk habe ich schon ewig weit nach oben geschraubt, dennoch ist es sehr tief... Ist nicht wirklich optimal so...

Ist jetzt schon in paar Jahre aus. Waren in Verbindung mit einem Weitec (ST) Gewinde verbaut. Etwas tiefer bin ich gekommen, massiv hätte ich es jetzt nicht in Erinnerung; mit dem Restgewindeweg hatte ich jedenfalls keine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Hickes:

Sind bei den PMC nicht solche Distanzhülsen mit dabei gewesen? Fahre aktuell auch die m3 domlager seitenverkehrt und habe knapp 2.8 Grad Sturz. Nachlauf kenne ich die original Werte nicht. Wollte ebenfalls auf die PMC umrüsten oder dann gleich auf ein ST XTA.

 Nein, die Hülsen dienen nur zur Führung der Kolbenstange da diese von Hersteller zu Hersteller verschiedene Durchmesser besitzen.

@chrisloMan erkennt z.B. auch im Vergleich zu den KW Domlagern den deutlich flacheren Aufbau der PMC Lager. Ich musste das Fahrwerk nun auf max. höhe laut Gutachten stellen damit ich auf den selben Wert wie davor komme. Waren so gute 3cm die ich hoch schrauben musste. Die Vorspannfeder ist nun komplett gestaucht und ich hatte aufgrund dessen Bedenken, dass sich das Fahrwerk nun schlecht fahren lässt. Bei der gestrigen Probefahrt war aber kein negativer Unterschied zu erkennen, fährt tip top :1310_thumbsup_tone1:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seh ich das richtig das es die M3 Domlager nur bei BMW gibt?

lg hali

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Hali:

Seh ich das richtig das es die M3 Domlager nur bei BMW gibt?

lg hali

Ja leider, zuletzt gab's die noch von Lemförderer werden aber auch seit ca. einem Jahr nicht mehr hergestellt. Da bleiben leider nur noch die teuren aus dem BMW Regal...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte letztes Jahr noch Glück und Lemförder bekommen. Aber schau mal in den ganzen Auto Ersatzteile Seiten nach da gibt es sie als noch als Restbestände.

Ansonsten gibt es als Alternativhersteller für die M3 Domlager noch den Hersteller "Corteco" gleiche Qualität und preislich gleich wie Lemförder.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Am 29.7.2020 um 14:22 schrieb dserafi:

Ja leider, zuletzt gab's die noch von Lemförderer werden aber auch seit ca. einem Jahr nicht mehr hergestellt. Da bleiben leider nur noch die teuren aus dem BMW Regal...

darum hab ich nur bei BMW direkt was gefunden. das finde ich schon wieder teuer.

Edited by Hali

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.7.2020 um 20:26 schrieb Hickes:

Ich hatte letztes Jahr noch Glück und Lemförder bekommen. Aber schau mal in den ganzen Auto Ersatzteile Seiten nach da gibt es sie als noch als Restbestände.

Ansonsten gibt es als Alternativhersteller für die M3 Domlager noch den Hersteller "Corteco" gleiche Qualität und preislich gleich wie Lemförder.

 

 

Danke, ich werde danach einmal suchen.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Corteco gibts wohl nur noch die rechten domlager. Ein Freund von mir hat jetzt lange gesucht und telefoniert und letztendlich in den sauren Apfel gebissen und bei bmw bestellt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb r20832:

Bei Corteco gibts wohl nur noch die rechten domlager. Ein Freund von mir hat jetzt lange gesucht und telefoniert und letztendlich in den sauren Apfel gebissen und bei bmw bestellt. 

oje,....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now