M3-Weber

E90 330i Ringtool aus Datteln

70 posts in this topic

Am 6/18/2018 um 16:20 schrieb wicli84:

Ich habe seinerzeit die größte Aufpolsterung machen lassen und das Lenkrad darunter so gelassen, ist dementsprechend ordentlich was drauf gekommen und das Maximum.

Ich habe große Hände und es passt für mich, ist aber schon sehr dick.

Für normale Hände würde ich die dickste Version nehmen aber ohne Überpolsterung des vorhandenen.

Das sollte dann vollkommen ausreichen.

Ich fahre den Wagen ja fast nur auf der Rennstrecke und dementsprechend mit schwitzigen Händen oder Handschuhen.

Bisher gibt es keinerlei Abnutzung und es sieht noch top aus.

Wie gesagt, bei carsdreams machen lassen.

Musste zwar etwas auf die Rücküberweisung der Kaution des Lenkrads warten aber ansonsten gute Abwicklung. 

Nicht vergessen die Nähte in M-Farben zu nehmen 😉

Ich finde es sehr schön damit.

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt gut. Preise sind auch fair. Was denkst du, passt das Lenkrad ohne MuFu von cardream, was ich die Seite zuvor verlinkt habe?

Danke für die Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das von dir verlinkte hat genau die Airbagform wie meins im E90 330i und sollte somit passen bei einem Auto ohne Multifunktion.

 

Ich hatte es seinerzeit so gemacht, dass ich direkt Kontakt aufgenommen habe ohne ebay und zur Sicherheit Fotos meines Lenkrads geschickt habe.

Hab mich dann für die Kautionsvariante im Austausch entschieden um nicht so lange ohne Lenkrad zu sein.

Als mein neues ankam schnell gewechselt und das alte zurückgeschickt.

Die Rückerstattung der Kaution hat aber leider etwas gedauert aber nach ein paar Erinnerungen kam die Überweisung dann doch irgendwann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb M3-Weber:

Das von dir verlinkte hat genau die Airbagform wie meins im E90 330i und sollte somit passen bei einem Auto ohne Multifunktion.

 

Ich hatte es seinerzeit so gemacht, dass ich direkt Kontakt aufgenommen habe ohne ebay und zur Sicherheit Fotos meines Lenkrads geschickt habe.

Hab mich dann für die Kautionsvariante im Austausch entschieden um nicht so lange ohne Lenkrad zu sein.

Als mein neues ankam schnell gewechselt und das alte zurückgeschickt.

Die Rückerstattung der Kaution hat aber leider etwas gedauert aber nach ein paar Erinnerungen kam die Überweisung dann doch irgendwann. 

Super Danke. So werde ich es dann auch machen. Hatte das einen Grund, warum du nicht die Variante (Link) gewählt hast, wo diese Platikkappen überflüssig werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, keine Ahnung.

Da ich den Airbag ja vom alten übernommen habe, gab es aufgrund der Größe und der Form eigentlich keine andere Möglichkeit. 

Oder täusche ich mich? 

Aber einen besonderen Grund hatte es jetzt nicht.

Habe das Lenkrad ohne Airbag und die seitlichen Abdeckungen eingeschickt und die Teile für das überarbeitete genutzt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab es mir nochmal in Ruhe angeschaut 😅. 

Jetzt hab ich es gerafft.

Da hast du Recht, die Kappen kann man sicherlich auch beziehen lassen, sieht besser aus.

 

Daran hatte ich seinerzeit gar nicht gedacht und im Gespräch vorab mit denen sind wir darauf auch leider nicht gekommen.

Na ja, egal.

Ist ja nur ein Ringtool bei mir 😃

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb M3-Weber:

Hab es mir nochmal in Ruhe angeschaut 😅. 

Jetzt hab ich es gerafft.

Da hast du Recht, die Kappen kann man sicherlich auch beziehen lassen, sieht besser aus.

 

Daran hatte ich seinerzeit gar nicht gedacht und im Gespräch vorab mit denen sind wir darauf auch leider nicht gekommen.

Na ja, egal.

Ist ja nur ein Ringtool bei mir 😃

Hatte ich mir schon fast gedacht. Bin selber auch nur durch Zufall auf diese Möglichkeit gekommen. Werde bei carsdream vorher anfragen und Bilder einschicken. Darf ich deine Bilder verwenden? Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier auch mal ein Update was sich so getan hat im Winter:

Erstmal hatte ich bei meinem letzten Ausflug in der Eifel einen kleinen Zwischenfall auf der Nordschleife.

Mir ist kurz vorm kleinen Karussell einer hinten leicht reingefahren, nichts dramatisches aber zunächst ärgerlich. Die Abwicklung hat dann aber ganz gut geklappt und da ich einen gebrauchten Stoßfänger gekauft habe, ist letztendlich sogar etwas übrig geblieben. Somit war etwas mehr Geld da welches in die Optimierung fließen konnte  :8_laughing:

20181021_173818.jpg

Den Wagen habe ich dann zum Ring-Tobi (Voss Competition) gebracht und ihn über den Winter abgemeldet um ihn reparieren zu lassen und ihn für die kommende Saison fit zu machen.

Da mir die Öltemperatur mit bis zu 130° zu hoch war, hatte ich mir Gedanken über die Optimierung gemacht. Um einen finanziellen Überblick zu bekommen was man so umsetzen kann, hat Tobi erstmal einmal einen Rundumcheck gemacht um zu sehen was an Verschleißteilen so gemacht werden muss.

Soweit ist der Wagen gut in Schuss, nur an der Hinterachse waren einige Gummis ausgenudelt.

Da die Achse raus muss, gab es zwei Möglichkeiten, einmal nur das nötigste mit originalen Teilen oder das Komplettprogramm :8_laughing:. Im Hinterkopf war dann ja auch noch die Öltemperatur und die Klima.

Nach langem Überlegen und der Kalkulation mit dem spitzen Bleistift bin ich mit Tobi überein gekommen und er hat mir ein Komplett-Paket geschnürt:

-Klima komplett raus inkl. Kompressor, Klimakasten, Kondensator, Trockner, Umbau Riementrieb, Einbau separater Lüfter

-Einbau eines Ölkühlers mit allem drum und dran

-Achse komplett raus

-Umbau auf Alu Hinterachslager, Differentiallager

-Austausch aller Gummis an der Hinterachse

-sowohl im Hinterachsträger als auch in allen Streben PU Lager Sport (massenhaft beim E90)

-Zugstrebenlager hinten in Kugelgelenklager umbauen

-Hinterachsspurstreben in Unibal umbauen

-bei der Gelegenheit auch gleich die Längslenkerlager an der Vorderachse Unibal verbauen

IMG-20181208-WA0016.jpg

IMG-20181208-WA0017.jpg

Ganz schön komplex so eine Achse :1_grinning:

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da das Hobby ja Geld kosten muss, habe ich das GO gegeben und es konnte losgehen:

Raus mit dem ganzen Kram

IMG-20190216-WA0002.jpg

IMG-20190216-WA0003.jpg

IMG-20190216-WA0005.jpg

IMG-20190219-WA0007.jpg

IMG-20190219-WA0008.jpg

Es kam einiges an Gewicht zusammen und auch da wo er es nötig hatte Gewicht zu verlieren: An der Vorderachse

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hinterachse raus:

IMG-20190216-WA0000.jpg

IMG-20190216-WA0001.jpg

IMG-20190216-WA0004.jpg

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Wagen ist jetzt soweit fertig. Er hat auch gleich zwei Jahre TÜV bekommen und wurde auf der Radlastwaage neu eingestellt.

Da ich ja hinten einen neuen Stoßfänger brauchte und da dann natürlich erstmal keine Aufkleber drauf sind, habe ich Tobi alle Freiheiten gegeben, sich im passenden Farbton auszutoben damit ich auch als Werbeträger für ihn fahren kann.

Papiere habe ich bekommen, morgen melde ich ihn an und hole den Renner dann vorm oder am Wochenende mit Nummernschildern beim Tobi ab.

Bin echt gespannt wie er dann aussieht und wie sich die Änderungen fahren.

Wenn das Wetter passt, wird dann direkt am Sonntag oder spätestens in der kommenden Woche auf der NOS getestet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuelle Fotos folgen nach Abholung

Share this post


Link to post
Share on other sites

sehr sehr fein. Wann fährst du das erste Mal mit den Optimierungen aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich beobachte regelmäßig den Wetterbericht.

Eventuell jetzt direkt am Sonntag oder dann in der kommenden Woche, möglichst an einem Abend in der Woche. 

Ab Ostermontag mache ich Kurzurlaub am Ring bis Donnerstag mit meiner Familie, dann bin ich natürlich auch immer da wenn auf ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich auch richtig gespannt wie der jetzt rennt und erstmal wo die Öltemperatur endet.  Sonntag schaffe ich es nicht zum Ring.

Evtl. komme ich nach Ostermontag nach der Arbeit vorbei.  Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir Österreicher sind von 27.4.-1.5. oben, just 4 info :3_grin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cool.

Ich habe meinen E90 dann das Jahr über am Ring stehen und versuche öfter zu kommen. 

Vielleicht sieht man sich mal.

 

Geänderte Beklebung ist jetzt auch drauf, morgen hole ich ihn ab 😊

IMG-20190412-WA0113.jpg

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz vor Ostern habe ich den Renner dann abgeholt, hat alles gut geklappt. Nummernschilder rangeschraubt und Probefahrt mit Tobi gemacht.
Wagen fühlte sich sofort sehr gut an, die etwas erhöhte Geräuschkulisse durch die Achse muss man aber erstmal wegschalten im Kopf wenn man es nicht gewohnt ist.
Der kleine Unfallschaden ist auch behoben und sieht gut aus, jetzt habe ich auch einen M-Paket Stoßfänger hinten.

20190413_141424.jpg

20190417_150753.jpg

Dann erstmal nach Hause und auf den ersten Ausflug in die Eifel gewartet.

20190415_194924.jpg

Der M3 bereitet mir immer noch große Freude und darf bei trockenem Wetter raus.
Die Emotionen, die er in mir auslöst wenn ich einsteige und den Klang genieße, sind unverändert. Ich liebe den S65

 

3 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ging es am Donnerstag vor Ostern und ab Ostermontag für einige Tage in die Eifel.
Hatte totales Glück mit dem Wetter und ich konnte einige schöne Runden drehen.

Die Investition in den Ölkühler hat sich auch gelohnt, Temperaturen über 130 Grad sind jetzt Geschichte und er kühlt sich nach Knallgas viel schneller ab.
Da ich die Klima auf der NOS eh immer aus hatte und nur bei den Abkühlfahrten genutzt hatte und ich den Wagen in der Eifel lasse, bereue ich den Ausbau der Klima auch nicht, bisher zumindest nicht biggrin.gif 
Durch den Umbau der Hinterachse und Lagern der Vorderachse fühlt sich nun alles etwas direkter an.
Meinen Speed vom letzten Jahr hatte ich nichts sofort, das lag aber nicht am Wagen. Ich musste mich erstmal etwas an die Strecke gewöhnen, es sind ja doch einige Stellen entschärft worden mit den Arbeiten im Winter.
Das macht sie sicherlich schneller aber ich musste da erstmal wieder Vertrauen aufbauen und meinen Fluss finden.
Mein Frauchen wollte auch mal fahren und wir sind zum testen dann etwas auf die Grand Prix. Sie hat sich auch sehr wohl gefühlt und war vom gutmütigen Fahrverhalten angetan.
Es waren schöne Tage und ich freue mich schon wieder auf besseres Wetter und die nächsten Runden.

2019-04-18_RE-WT8_02.jpg

2019-04-22_RE-WT8_02.jpg

 

6 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now