Performance-Display

Suche Jethelm für Trackdays

47 posts in this topic

Sollte man sich auch einen Helm besorgen wenn man im Innenraum Serie fährt? Höre öfter die Aussage, dass man einen Helm benötigt wenn man einen Käfig hat. Macht auch Sinn.
Aber erhält man ohne Käfig und ohne Schroth Gurte ebenfalls einen Mehrwert? Oder würde man vielleicht sogar einen Nachteil in Verbindung mit dem Airbag erhalten?
Bei knapp 100€ würde ich ungern an der falschen Stelle sparen :)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du machst mit einem Helm 100%ig nichts falsch. Weiteres besteht bei allen Trackdays die ich kenne eine Helmpflicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wüsste noch einen Helm, einen Turn One Track

Komfortables, atmungsaktives, herausnehmbares und waschbares Innenfutter. 
Gewicht: 1.000 + -50 gr
ECE genehmigt. 
Farbe: Weiß oder matt Schwarz
Größen: Von S bis XL.

 

Könnte über diesen Helm oder auch den OMP Star eine Sammelbestellung organisieren.

casque-jet-turn-one-track-blanc.jpg

casque-jet-turn-one-track-noir_1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jethelme sind ansich super und angenehm zu tragen, jedoch bevorzuge ich einen Vollvisier da ich keinen Airbag mehr verbaut habe.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Gizmo:

Jethelme sind ansich super und angenehm zu tragen, jedoch bevorzuge ich einen Vollvisier da ich keinen Airbag mehr verbaut habe.

Lukas, bin zu 100% bei dir!

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.2.2018 um 09:26 schrieb Gizmo:

Jethelme sind ansich super und angenehm zu tragen, jedoch bevorzuge ich einen Vollvisier da ich keinen Airbag mehr verbaut habe.

Macht absout Sinn, wenn ich mir denke dass ich früher auch Jethelme hatte läufts mir kalt den Rücken runter, vollkommener Schwachsinn. Nur ein komplett geschlossener Helm schützt den Kopf, hab einen Bekannten dem ist ein Stein aus dem Kiesbett bei einem Spalt in der Scheibe aufs Kiefer geprallt. Dass sieht nicht schön aus und die Schmerzen und OP´s kann man sich sparen!

Tut euch und eurem Kopf was gutes und nehmt geschlossene Helme, auch wenns Heiß ist schützt euch.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir vor ein paar Tagen den BELL GT5 Touring bestellt. Im Lieferumfang ist auch ein "Rallye-Visier" (keine Ahnung wie es richtig heißt) enthalten - für die, die keine geschlossenen Visiere mögen. Ist eventuell für den ein oder anderen eine Alternative?

bell-gt5touringwqoxt.jpg

4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Die Statitiken sprechen zum "pro Integralhelm" leider eine andere Sprache. Es kommt leider sehr oft bei Frontalunfällen vor, dass Intergralhelme den Träger zu Tode strangulieren. Das kann bei einem Jethelm nicht passieren. Da ist dann die Frage, lieber ein paar Zähne weniger und ein schiefes Kinn, oder Eiche rustikal Wohnzimmer.

Nur so am Rande, und mit Airbag würde ich aus o.g. Gründen nie, nie mit Integralhelm fahren.

 

bis denn

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du mal so eine Statistik/Quelle?

Share this post


Link to post
Share on other sites

puh, war ein Artikel in einer Motorsportzeitung, ist aber ca. zwei Jahre her, hab den Artikel nur gelesen weil ich nur eine Zeitung am Kosk im Urlaub gefunden hatte die mich interessierte. Dort las ich den Artikel über Helmunfälle im Auto, somit kann ich dir keine Quelle nennen.

Da stand auch drin, dass jedes Gramm zählt am Helm, denn deine Wirbel im Kopfbereich sind so schon sehr stark beansprucht und mit einem Helm der schwerer ist kann es sein dass du dir bei einem Seitenaufprall mit Helm schwerer Verletzungen zuziehen würdest als ohne Helm. Bei dem Artikel ging es ums pure Überleben. Empfohlen wurden da schon Hans Systeme.

Ich will es wirklich nicht ausprobieren, habe mir aber einen leichten Carbon Jethelm gekauft nach dem Artikel.

 

bis denn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss da aber auch dazusagen, dass es darauf ankommt, ob man mit 3- oder 4- bzw. 6-Punkt-Gurt fährt.

Mit einem Hosenträgergurt wird der Oberkörper im Sitz gehalten, man fällt bei einem Aufprall also nicht in den Airbag wie sonst.

Von daher ist auch der Impact auf den Kopf oft deutlich abgeschwächt oder je nach Setup gar nicht mehr vorhanden.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb MeinM:

Hi

Die Statitiken sprechen zum "pro Integralhelm" leider eine andere Sprache. Es kommt leider sehr oft bei Frontalunfällen vor, dass Intergralhelme den Träger zu Tode strangulieren. Das kann bei einem Jethelm nicht passieren. Da ist dann die Frage, lieber ein paar Zähne weniger und ein schiefes Kinn, oder Eiche rustikal Wohnzimmer.

Nur so am Rande, und mit Airbag würde ich aus o.g. Gründen nie, nie mit Integralhelm fahren.

 

bis denn

GP Helme sind so entworfen, dass da überhaupt gar nix jemanden zu Tode stranguliert, was nicht auch ein Jethelm machen würde. Mir erschließt sich der Sinn nicht, einen Helm zu tragen bei dem der komplette vordere Teil des Gesichtes ungeschützt ist und somit auch allen umher fliegenden Teilen im Auto voll ausgesetzt ist und auch keinerlei Schutz bietet vor Dingen die von vorne eindringen könnten. Das Gesicht bietet mehr Angriffsfläche als die Schädeldecke an sich, Augen, Nase, Mund, Wangen und Kiefer. All die Stellen sind mit einem vernünftigen Vollvisier Helm geschützt.

Da gibt's dann auch noch den Unterschied zwischen Helmen für den Motorsport (Kartsport, Automobil, Formel-Sport) und Motorrad Helmen. Bei den GP-Helmen ist die Visier-Fläche so klein gehalten wie möglich, also so viel Material wie es geht bei so wenig Visier wie nur möglich. Bei Motorrad-Helmen z.b ist die Visier Fläche deutlich größer. Deswegen sind Motorrad-Helme für mich ebenfalls nicht geeignet: Damals beim Schaltkart-Fahren hatten wir auch jemanden der meinte sein Motorrad Helm schützt genauso gut wie die GP-/Karthelme, der ist dann mit seinem Kopf auf das Lenkrad aufgeschlagen als er am Ende der geraden in die Reifen eingeschlagen ist und hat sich die Nase inkl. Jochbein zertrümmert weil genau da das Visier sofort gebrochen ist, mit einem vernünftigen Helm wäre ihm das so nicht passiert.

Der Punkt mit dem Gewicht ist absolut richtig, je weniger desto besser. Dennoch, bei G-Kräften die bei den meisten Unfällen wirken ist der normale PC-Nerd-Smartphone-Nacken sowieso völlig am Ende und der Kopf baumelt von einer in die andere Richtung, ein HANS würde da deutlich mehr helfen als ein möglichst leichter Helm.

 

Edited by xerik
5 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

DSo, nachdem ich kommendes Jahr ja Trackdays fahren möchte, sollte noch ein Helm seinen Weg ins Regal finden.

Ich hab vom Motorradfahren auf den Kringeln noch zwei Helme, denke aber es kann nicht schaden etwas Geld in die Hand zu nehmen, da die Anforderungen ia etwas anders sind.

Ich dachte an den OMP Circuit, ein Integralhelm. Da es Bereich Auto aber absolutes Neuland ist, wollte ich mal fragen, worauf zu achten ist.

Das der Helm korrekt sitzt ist klar, aber bzgl. Airbag, Gurte  oder so?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Yoshi:

Ich dachte an den OMP Circuit, ein Integralhelm. Da es Bereich Auto aber absolutes Neuland ist, wollte ich mal fragen, worauf zu achten ist.

 

 

Denk immer dran das die Sicht beim Autofahren mit Helm eine andere ist als beim Motorrad (Scheibe, A/B Säule etc).  Gerade wenn du noch nie einen im Auto anhattest ist es erstmal komisch und dann gleich auf einer Rennstrecke wo du doppelt achtgeben musst ungewohnt.

Ich persönlich würde als Helmbeginner immer erst mit dem Jethelm anfangen und dann zum Integralwechseln weil du die bessere Sicht hast (meine Meinung, welche die Nur Integral fahrne werden mich vom Hof jagen :D).

Und wie alles im Leben gibts sowohl beim Jet als auch beim Integral Vor und Nachteile welche die zB hier im Thread lesen kannst. :1310_thumbsup_tone1:

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die eingeschränkte Sicht ist tatsächlich ein Punkt, welchen ich nicht bedacht hatte. Da muss ich mir nochmal Gedanken machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was haltet ihr denn vom Uvex Carbon Jethelm 180?



Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, ich habe gerade für meine Verlobte einen RRS bestellt, da sie auch unbedingt einen Jethelm haben wollte.

Ich selber fahre mittlerweile einen Integralhelm, aber hatte vorher den von dir angesprochenen Uvex Carbon Jethelm. Ist schön und gut, auch angenehm zu tragen - wobei ich das Wangenfutter als relativ eng empfand. Fehlende HANS Clipse etc. haben mich dann wechseln lassen...

Meine subjektive Meinung: Investiere den geringeren Aufpreis in einen Jethelm mit Hans-Clips und FIA Homologation. Wer weiß, wofür du es noch mal gebrauchen kannst. :)

Edited by renn_glenn
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, und was wiegt der RRS? DOPPEL D Verschkuß?

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Ben934:

Ok, und was wiegt der RRS? DOPPEL D Verschkuß?

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

1.450 Gramm und Doppel-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja ganz schön schwer für die eine Hälfte, sozusagen ;)

Gibt's noch andere um 200€ als Halbschale und Hanshans?

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Jethelm und der OMP Star soll es werden.
Nun habe ich ein kleines Problem und zwar finde ich in der Schweiz keinen Anbieter, bei welchem ich den Helm probetragen kann um zu sehen welche Grösse ich brauche und ob es überhaupt mit dem Platz zwischen Kopf und Dachhimmel passt.

Wie habt Ihr das, besonders mit dem Platz, gelöst?
Oder gibt es eine Formel/Masse, mit welcher man berechnen kann wie es mit dem Platz aussieht?

Edited by Paddington

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now