15 Beiträge in diesem Thema

Servus, man liest ja immer von den üblichen Verdächtigen Reifentypen und Herstellern (Michelin,Yokohama,Federal,Toyo usw.) Ich hatte mal die Bridgestone Potenza RE050A auf meinem 350 Z und war eigentlich ganz zufrieden, klar nicht Vergleichbar mit einem Semi zb aber als Allrounder auf aufn Track absolut Ok. Habt Ihr mit Bridgestone auch Erfahrungen gemacht, wenn ja bitte um Rückmeldung.

Grüße aus Salzburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Reifen ist ganz gut. Wurde oft auf der NOS von dailys benutzt.

Bridgestone hat nen richtig geilen Semi. Leider nicht mit E-Kennung und somit bei uns in DE auch nicht erhältlich. 

Ist nen guter Hersteller, da machst nix verkehrt. Vorrausgesetzt der jeweilige Reifen passt zum Einsatzzweck.

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte den RE050A schonmal auf meinem Daily, fuhr gut, war aber auch neu und wurde 2 Saisonen verwendet.

Machst sicherlich nichts falsch, für Rennstrecke eignet er sich aber sicherlich nicht. Für gutes Preis/Leistungs - Verhältnis fallen mir aber andere Marken ein die top sind: Hankook, Kumho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnellen Antworten,bin halt sehr eingeschränkt was die Auswahl betrifft.Kommen eh nur die yokos ad08r in Frage.Fahr HA 245/45R18 auf ner 8,5er Felge u VA 225/45R18 auf 8er Felge. Bin aber für nächstes Jahr eben am überlegen ob ich andre Dimensionen fahr.Gar nicht einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 40er Querschnitt hättest eine riesen Auswahl.. Macht dein ABS ect da Probleme? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Alfo4C:

Mit 40er Querschnitt hättest eine riesen Auswahl.. Macht dein ABS ect da Probleme? 

Ich weiß aber wie du richtig sagst zickt das ABS hätt ich ja schon probiert,darum sehr bescheidene Auswahl.Muss vielleicht doch mit dem Gedanken spielen das ABS zu deaktivieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ABS deaktivieren würde keinesfalls machen, macht dich auf der Rennstrecke doch nur langsamer. 

Warum genau zickt dein ABS rum, wegen den verschiedenen Abrollumfängen zwischen VA und HA?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, habe ich: schlimmster Holzreifen ever. War auf dem Golf 6R als Reifen ab Werk drauf. 225/40/18 auf 7.5 x 18. Hat nur das allererste Touriwochenende (Nordschleife) überlebt. Danach gleich runter und in den Müll. Absolut nicht zu gebrauchen auf der Strecke. Mag für die Straße ein halbwegs brauchbarer Reifen sein, aber sicher nicht für den Track.

bearbeitet von Maody66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der RE050A ist wirklich nur für die Strasse zu gebrauchen, dort aber nicht allzu schlecht. Bei Rennstreckeneinsatz würde ich mindestens auf den von dir erwähnten AD08R greifen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Fox906bg:

ABS deaktivieren würde keinesfalls machen, macht dich auf der Rennstrecke doch nur langsamer. 

Warum genau zickt dein ABS rum, wegen den verschiedenen Abrollumfängen zwischen VA und HA?

Genau um das gehts, Abrollumfang.Das ist beim Z mehr als sensibel und ne echte Diva. Werden wohl doch wieder Yokos werden,hätt zb gern mal die Federal 595 rsr od toyo r888 od 888r probiert, mal schaun.wo ein wille da ein weg.gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Fox906bg:

Und ein Square Setup kommt nicht in Frage?

Hab ich mir auch schon überlegt, fahren einige Trackfahrer im 350z Forum, ich weiß nicht ob ich das riskieren will. Ich denk mir halt umsonst ist das Auto doch nicht von Haus aus mit unterschiedlichen Reifenbreiten ausgestattet.235 rundum wäre meine Überlegung gewesen zu sehr abweichen will ich auch nicht.Eigentlich wollt ich allgemein bisschen breiter werden. Naja,hab eh über die Winterpause genug Zeit zum tüfteln.gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber die Mischbereifung ist doch eigentlich für das Serienauto konzipiert.

Wenn du da jetzt z.B. nur das Fahrwerk umbaust, gelten ja schon wieder ganz andere Maßstäbe bzw. kannst du dann das Fahrverhalten wiederum passend zum Square Setup anpassen.

Ich hab beim Z leider keine Erfahrungswerte, aber reifentechnisch erscheinen mir 235er bei dem Gewicht und der angestrebten Leistung doch sehr mickrig...:35_thinking:

Ich hätte da an Minimum 245 oder besser 265er gedacht.

Will dir da aber nicht dreinreden, sind nur meine Überlegungen.:12_slight_smile:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Fox906bg:

Ja, aber die Mischbereifung ist doch eigentlich für das Serienauto konzipiert.

Wenn du da jetzt z.B. nur das Fahrwerk umbaust, gelten ja schon wieder ganz andere Maßstäbe bzw. kannst du dann das Fahrverhalten wiederum passend zum Square Setup anpassen.

Ich hab beim Z leider keine Erfahrungswerte, aber reifentechnisch erscheinen mir 235er bei dem Gewicht und der angestrebten Leistung doch sehr mickrig...:35_thinking:

Ich hätte da an Minimum 245 oder besser 265er gedacht.

Will dir da aber nicht dreinreden, sind nur meine Überlegungen.:12_slight_smile:

Seh ich eh genauso, hab ja geschrieben das ich grundsätzlich breiter gehen will.gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte an meinem ehemaligen Z33 265/35/R18. Hat super funktioniert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden