sk8erpope

Mini F56 JCW für die Rennstrecke

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

bei meiner Vorstellung habe ich es ja schon angesprochen: Für die Rennstrecke habe ich mir einen Mini F56 JCW "zurechtgemacht".

Hier eine kurze Auflistung was ich an dem Mini bisher verändert habe:

KW Clubsport Fahrwerk
KW Clubsport Domlager verstellbar
Komplette Fahrwerks Abstimmung und Einstellung von Gigamot
OZ Leggera HLT Felgen 7,5“x17"
Yokohama AD08R 215/45ZR17
Remus Klappenauspuffanlage
HJS-Downpipe mit 200er Sportat
Softwareanpassung (303PS auf dem Prüfstand)
Stahlflex Bremsleitungen vorne und hinten
Pagid RS29 Bremsbeläge
Castrol SRF Bremsflüssigkeit

Der Inneraum ist noch original, das wird wahrscheinlich auch so bleiben. Durch eine Beckenverletzung die ich mir dieses Jahr bei einem Motorradrennen zugezogen habe, bin ich derzeit nicht in der Lage in einem Vollschalensitz zu sitzen. Somit muss ich wohl oder übel mit den serienmässigen JCW "Schalensitzen" zurechtkommen. Mal schaun wie das klappt. Vielleicht hat der ein oder andere von Euch vielleicht einen Tip, bzw. Erfahrung damit wie sich das mit den originalen Sportsitzen verhält :34_rolling_eyes:

Werde jetzt noch auf Radstehbolzen umrüsten und mir einen zweiten Radsatz kaufen, vermutlich das ATS GTR Rad in 8"x17" von der Octane Factory. Durch die Nähe zum Hockenheimring kann ich dann bei Bedarf einfach kurz heim fahren und die Räder schnell wechseln :12_slight_smile:

Ansonsten kann ich es kaum abwarten, das Ding auf der RS zu bewegen :3_grin:

 

 

 

DSC_2213 Kopie.JPG

DSC_2221 Kopie.jpg

DSC_2239 Kopie.JPG

DSC_2228 Kopie.JPG

DSC_2225 Kopie.JPG

DSC_2222 Kopie.JPG

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ein TOP Auto da geht schon was mit.  Viel Spaß damit.  Gruß  Michael

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht richtig gut aus. Der kleine macht sicher ordentlich Spaß. Ich kenne mich mit dem Mini leider überhaupt nicht aus, aber sind 215er Reifen nicht etwas wenig für 300PS?

bearbeitet von Endo
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Endo:

Sieht richtig gut aus. Der kleine macht sicher ordentlich Spaß. Ich kenne mich mit dem Mini leider überhaupt nicht aus, aber sind 215er Reifen nicht etwas wenig für 300PS?

Breiter geht leider nicht 🙁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner Wagen, mit den richtigen Veränderungen sind die kleinen Dinger verdammt schnell!:12_slight_smile::1310_thumbsup_tone1:

Bzgl. deinem Problem mit den Sitzen: Ich weiss nicht, wie gut die Seriensitze sind, aber für ein mögliches Upgrade würden sich ev. die Recaro Sportster "Cross" anbieten: https://www.recaro-automotive.com/de/produktbereiche/nachruestsitze/products-china-aftermarket/cross-sportster-cs.html

Durch die niedrige Sitzwange wird das Ein- und Aussteigen erheblich erleichtert, trotzdem hat man genug Seitenhalt für den Oberkörper (einer meiner Kunden fährt die in seinem Land Rover Defender). Zudem ist die Möglichkeit für einen 4-Punkt-Gurt gegeben.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Fox906bg:

Sehr schöner Wagen, mit den richtigen Veränderungen sind die kleinen Dinger verdammt schnell!:12_slight_smile::1310_thumbsup_tone1:

Bzgl. deinem Problem mit den Sitzen: Ich weiss nicht, wie gut die Seriensitze sind, aber für ein mögliches Upgrade würden sich ev. die Recaro Sportster "Cross" anbieten: https://www.recaro-automotive.com/de/produktbereiche/nachruestsitze/products-china-aftermarket/cross-sportster-cs.html

Durch die niedrige Sitzwange wird das Ein- und Aussteigen erheblich erleichtert, trotzdem hat man genug Seitenhalt für den Oberkörper (einer meiner Kunden fährt die in seinem Land Rover Defender). Zudem ist die Möglichkeit für einen 4-Punkt-Gurt gegeben.

Hi Fox,

vielen Dank für den Tip. Wenn ich mir die Cross Sportster anschaue, denke ich das die Seitenwangen ähnlich ausgeformt sind wie die orig. JCW Sitze. Einzigster Vorteil wäre die Verwendung von 4-Punkt Gurten. Aber ich denke das würde bei den orig. Sitzen auch funktionieren. Oder muss die Gurtdurchführung an den Sitzen zwingen geteilt sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, ich weiss leider nicht, wie gut die OEM-Sitze sind. Würde aber vermuten, dass die Recaro gerade im Schulterbereich mehr Halt bieten.

Die Gurtdurchführung muss nicht zwangsläufig getrennt sein, ich meine Schroth hat einen ECE-Gurt mit "einfachem" Durchgang durch den Sitz im Programm. Aber man ist natürlich in der Auswahl eingeschränkter.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen, 

die passenden Stehbolzen findest du hier

viele Grüße

Thomas 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb thomasgobs:

Guten Morgen, 

die passenden Stehbolzen findest du hier

viele Grüße

Thomas 

Moin Thomas, hab ich doch am Freitag schon bei Dir bestellt :12_slight_smile::1311_thumbsup_tone2:

bearbeitet von sk8erpope
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sk8erpope:

Moin Thomas, hab ich doch am Freitag schon bei Dir bestellt :12_slight_smile::1311_thumbsup_tone2:

Dann herzlichen Dank dir für die Bestellung :14_relaxed:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ein Heidelberger bzw. einer aus Kreis HD :-) Beste Grüße aus Nußloch

Da wird man sich vermutlich mal in HHR / NoS über den Weg laufen :-)

Tolle Kiste, hätte ich mir auch fast geschossen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner Mini, jetzt noch die Pole Position und dann ist er für mich perfekt :)

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geiles Gerät, macht bestimmt richtig Bock das Teil :1335_ok_hand_tone1:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.11.2018 um 09:59 schrieb thomasgobs:

Dann herzlichen Dank dir für die Bestellung :14_relaxed:

Hi Thomas,

die Stehbolzen sind heute gekommen, ich kann sie aber leider nicht verwenden. Der Grund liegt in der 19er Schlüsselweite der Radmuttern, da ich mit der 19er Nuss nicht in die Öffnungen der Felgen komme. Da wird es mit der 17er Nuss schon ziemlich eng. Hast Du einen Tip?

Gruss

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sk8erpope:

Hi Thomas,

die Stehbolzen sind heute gekommen, ich kann sie aber leider nicht verwenden. Der Grund liegt in der 19er Schlüsselweite der Radmuttern, da ich mit der 19er Nuss nicht in die Öffnungen der Felgen komme. Da wird es mit der 17er Nuss schon ziemlich eng. Hast Du einen Tip?

Gruss

Marc

Hallo Marc, 

Hast du es mir einer dünnwandigen Nuss probiert?

Schreib mir doch am besten ne PN oder E-Mail dann gebe ich dir meine Nummer. 

Ich denke das ist so einfacher zu klären. 

 

Viele Grüße

Thomas

bearbeitet von thomasgobs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden